Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr stimmungvoll!!”
Bewertung zu Burgruine Gösting

Burgruine Gösting
Platz Nr. 17 von 108 Aktivitäten in Graz
Zertifikat für Exzellenz
Salzburg, Österreich
Beitragender der Stufe 6
337 Bewertungen
135 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 111 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr stimmungvoll!!”
Bewertet am 30. Dezember 2011

Für die Ruine würde ich mindestens einen halben Tag Zeit nehmen - ob Auto oder Öffis - man kann vom Fuß des Berges raufwandern. Ist selbst für nicht so durchtrainierte Sportmuffel kein Problem. Teilweise sehr steil aber immer nur ganz kurz. Sehr ruhig und schönes Wäldchen. Oben in der Wirtschaft kann man sich Getränke gönnen. Sie haben keinen Strom - echt urig!! Man hat hier einen wunderbaren Ausblick über ganz Graz und weit hinaus.

Hilfreich?
1 Danke, sweetien!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

67 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    40
    22
    5
    0
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Graz, Österreich
Beitragender der Stufe 5
55 Bewertungen
22 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 45 "Hilfreich"-
Wertungen
“Romantische Ruine”
Bewertet am 17. August 2011

Die Burgruine Gösting ist ein lohnendes Ausflugsziel. Nach einem hübschen Waldspaziergang von Gösting aus (es gibt eine beschilderte Wanderroute, Dauer etwa 30min, anfangs etwas steiler) gelangt man zunächst zum Jungfernsprung, eine interessante Aussichtsplattform mit weitläufigen Blick auf Graz Nord, und schließlich zur Ruine Gösting. Auch wenn man noch Richtung Thal oder Plankenwarther Höhenweg weiterwandern will, sollte man hier einen Zwischenstopp einlegen - und wenn es "nur" zum Espressotrinken in der urigen Burgtaverne ist. Wer gerne in alten, halbverfallenen Gemäuern herumstreift und sich in die Vergangenheit denkt, ist auf dieser Ruine richtig. Unbedingt sollte man auch in den Turm hinaufsteigen (die nette Tavernenwirtin sperrt sicher gerne auf), einerseits aufgrund der Aussicht, aber auch wegen des Einblickes in die Burgkapelle mit ihren verschiedenen Wappen.

Aufenthalt Juli 2011
Hilfreich?
2 Danke, tullamore17!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graz, Österreich
Beitragender der Stufe 5
44 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 27 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mittelalter über Graz”
Bewertet am 15. Februar 2011

Ob Sonntagsspaziergang oder kleine Wanderung - die Burgruine Gösting im Nordwesten von Graz ist ein attraktives Ziel. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Anreise am einfachsten: vom Hauptbahnhof aus fährt die Buslinie 85 direkt an den Fuß des Berges, auf dem die Ruine steht. Man geht dann noch etwa 30 min. bergauf durch lichten Mischwald.

Oben angekommen genießt man Sonne und den Ausblick auf die steirische Landeshauptstadt Graz am besten von der Terrasse der Burgtaverne aus.

Aufenthalt Januar 2011
Hilfreich?
2 Danke, k-ha78!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graz
Beitragender der Stufe 6
184 Bewertungen
48 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 80 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hauch des Mittelalters”
Bewertet am 2. November 2010

Am nordwestlichen Stadtrand von Graz beginnt der ca. 30minütige, recht steile Aufstieg auf die Ruine Gösting; dieser Punkt ist mit einem Bus mühelos erreichbar. Die mittelalterliche Burg ist vergleichsweise gut erhalten, worum sich ein rühriger Burgenverein seit langem emsig bemüht. Einziges Defizit ist der für ältere Personen beschwerliche Aufstieg. Von oben bietet sich ein wunderbarer Blick nicht auf die Stadt, sondern auf das Gebiet nördlich davon, inkl. umliegender Berge. In einer Taverne kann man sich stärken, bevor man den nahen Jungfernsprung besucht, von dem der Sage nach einst eine Jungfrau aus unglücklicher Liebe in den Tod sprang.

Hilfreich?
1 Danke, mollma!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Burgruine Gösting angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Burgruine Gösting? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen