Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Mittelmaß!”
Bewertung zu Steak Boutique

Steak Boutique
Platz Nr. 29 von 679 Restaurants in Graz
Zertifikat für Exzellenz
Optionen: Spätabends, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Spätabends, Reservierung empfohlen
Bewertet am 8. Mai 2013

Wir hatten schon relativ viele Resonanzen zur Steak Boutique bekommen und wollten uns nun selber ein Bild vom Restaurant machen.
Wir haben das Dry Aged Beef aus Nebraska gegessen und hatten dazu das Gemüse und die Steak Fries, sowie eine Vorspeise und div. Getränke. Der Service war grundsätzlich zuvorkommen und freundlich, allerdings war die Beratung was die Fleischauwahl anbelangt nicht soooo überzeugend. Man hört sich doch immer an was man einem darüber sagt und anbietet.... da wir allerdings große Steakfans sind und uns relativ gut auskennen war es natürlich nicht so tragisch, ich denke mir allerdings für Personen die sich damit nicht so gut auskennen könnte es relativ schwierig werden.
Unser Fleich wurde medium bestellt - da war es auch, allerdings war bei unserem Stück wirklich sehr viel Fett dabei was das ganze wiederum relativ teuer macht. Bei solch einem Stück ist gewöhnlicherweise nicht soviel Fett..... Alleine das Steak hat uns knapp 90,- € gekostet (8,90/100g). Die Steak Fries waren großteils ganz gut, allerdings waren sicherlich 1/3 davon nicht wirklich durch - so etwas DARF NICHT SEIN! Das Gemüse war total "überwürzt", so hat es nach einer "Gewürzmischung" geschmeckt, nicht aber nach den jew.Konsonanten! So etwas finde ich leider immerwieder enttäuschend!
Das Steak selbst war außen sehr schwarz und total verkohlt - das geht auch anders.... Leider ärgerlich! Bei solch einem Preis erwartet man einfach etwas anderes, da gibt es in Graz meiner Meinung nach doch 2 bessere "Steaklokale". Der "Buttersaft" war leider relativ fettig, so habe ich eher darauf verzichtet es mit dem Steak zu essen, hingegen das "Steaksalz" war ganz fein und passt gut dazu. Leider gibt es keine Saucen für das Fleisch - um den "Geschmack" nicht zu "verderben"? Warum wird dann alles andere so stark gewürzt frage ich mich....
Leider war es in außerdem im Lokal viel zu heiß - viel zu viele Leute und keine Klima geht einfach nicht..... alles in allem war das Essen zwar okay, allerdings nicht für diesen Preis - da erwarte ich mir dann doch deutlich mehr dafür!!!!!
Nichts desto trotz sollte man auf jeden Fall im Voraus reservieren! Es ist immer relativ viel los!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, David S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (156)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

101 - 105 von 157 Bewertungen

Bewertet am 15. März 2013

Das Service passt eher zum Musikantenstadl als zu einem "ausgezeichneten" Restaurant, welches doch schon allein mit seinem Namen auf eine große Auswahl an hervorragenden Steaks hinweisen will. Die Steakboutique hat weder hervorragendes noch viel Fleisch zur Auswahl. Auch die Beilagen lassen zu wünschen übrig. Das Gemüse strotzt vor Glutamat (Salz und Pfeffer wären besser gewesen) und lässt damit den Gourmand noch einen Schnaps bestellen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
4  Danke, Elisabeth W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. März 2013

Ich komme eben aus der Steakboutique. Es war mehr als ernüchternd. Beim ersten Besuch war das Fleisch so halbwegs, das Gemüse schrecklich glutamatermordet und die Pommes nicht durchgebacken.
Eine zweite Chance muß jeder haben, es kann ja einfach ein schlechter Tag gewesen sein.
Die in einem Steakhouse sonst üblichen "Fleischvorführungen", die durchaus Lust auf besondere Stücke machen, scheint das Konzept nicht (mehr) vorsehen. Schade, der Stimmung würde es gut tun
Heute kamen wir uns vor wie auf einer Schihütte. Von Gleichenberg auf jeden Fall weit weg. Die Frage der Serviererin "beim Fleisch kennen Sie sich aus?" konnten wir glücklicherwieis besten Gewissens mit ja beantworten. "Und wolln´s was trinken?" Gerne hätte ich "na net" gesagt, die Anwesenheit meiner Töchter hat mich davon abgehalten und es kam nur ein freundliches "ja gerne, was können Sie uns empfehlen?" heraus.
Vorab hatten wir die Crostini à € 6.- Drei armselige Baguette-Scheiben mit einfallsloser Hühnerlebercreme, die viel zu kalt war, wässrigen Tomaten bzw. beißendem Olivenöl.
Der Hauptgang war ein Übersee-Porterhouse mit Salat, Gemüse (die Hoffnung hatte ich nicht aufgegeben) und Zwiebel-Braterdäpfeln.
Das Fleisch war ok, geschmacklich nicht wirklich überzeugend und medium rare verstehe ich anders als außen 1 cm nahezu verbrannt trocken und innen roh. Das triefende Fett, das uns die laute Dame vom Personal als "Buttersauce" darüber gießen wollte, haben wir dankend abgelehnt. Der extra georderte Dijon-Senf mag zwar den Namen auf dem Etikett getragen haben, Dijon oder Beaune hat er wahrscheinlich nie gesehen. Zum schwarzen Salz hätten wir uns eine Erläuterung gewünscht: war es nun aus Hawaii oder aus Zypern? Was Sojasprossen in einem Grünen Salat mit Kirschtomaten verloren haben, verstehe ich bis heute nicht. Das Geld könnte man sich sparen. Die Erdäpfel hatten eine intensive Kümmelnote - die kann man mögen oder nicht - waren aber leider mehr Stampf als "gebraten". Das größte Desaster war abermals das Gemüse. Zwar knackig aber mit einer Glutamat-Gewürzmischung (da bin ich mir sicher, mein Magen lügt nicht) ermordet.
Auf Dessert oder Kaffee hatten wir keine Lust mehr.
Viel Spaß an ihrer Arbeit können weder Koch noch Kellnerin haben, so lieblos und begeisterungslos könnten sie sonst wohl nicht agieren.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
4  Danke, RenaSW!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Februar 2013

Die Grazer Steak Boutique hat nicht nur wunderbar zarte und saftige Steaks (unbedingt das Amerikanische Dry Aged nehmen!), viel guten Wein und zuvorkommendes Service, auch die Lage ist überdachten Hof ist zauberhaft.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, whb61!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Januar 2013

Ein Eldorado für alle Liebhaber von Steaks in höchster Qualität!
Ein Genuss für den Gaumen und für alle Sinne!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Anabelchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Steak Boutique angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Steak Boutique? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen