Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Exzellente Pizza”
Bewertung zu Regina Margherita Graz - GESCHLOSSEN

Regina Margherita Graz
Küche: italienisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung empfohlen
Stadtviertel: Innere Stadt
Bewertet am 26. Januar 2014 über Mobile-Apps

Waren vorerst skeptisch, da samstag abend nur eine hand voll gäste dort waren, wurden jedoch sehr positiv überrascht. Speisekarte übersichtlich mit guten italienischen speisen. Service sehr freundlich, jedoch verschwanden die zwei kellner sehr schnell wieder richtung küche und sahen nur selten nach den gästen. Schönes und gehobenes ambiente. Pizza war ausgezeichnet, kann ich nur weiterempfehlen. Die kritik mit den kleinen portionen können wir nicht nachvollziehen, größe der pizza war absolut in ordnung. Tiramisu war auch sehr lecker und hausgemacht. Preise sind ok.
Absolut empfehlenswert für einen romantischen abend zu zweit

Danke, mampfi_und_franzi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertungen (27)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 5 von 27 Bewertungen

Bewertet am 23. Januar 2014

Die Pizzaauswahl ist nicht unüberschaubar und deshalb schon ein Qualitätsmerkmal. Die Bedienung ist etwas lasch. Könnte sicher einen Gang zulegen und vorallem mehr verkaufen, wenn sie sich öfters blicken lassen würde. Das Tiramisu ist absolut himmlisch. Riesengrosse Portion ca €5. Mitten in der Altstadtpassage auch für Touristen eine nette Location

Danke, pinkhotstone!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Dezember 2013

Das "Regina Margherita" ist für mich die Art von Lokal, nach deren Besuch man sich daheim am Kühlschrank bedient, 1. weil die Portionen klein sind und 2. weil man nicht bereit ist, bei den hochrangigen Preisen ein weiteres Gericht zu bestellen.

Wir hatten unsere Weihnachtsfeier in diesem Lokal angesetzt. Zunächst mal war viel zu wenig Platz an unserem Tisch für die angemeldete Anzahl an Personen. Dann mussten vier von uns auf ihr Essen warten, während die anderen schon aßen/fertig waren (kleine Portionen). Ich hatte eine kleine Pizza Capricciosa bestellt, die ich als solche nicht erkannte. Sie war dürftig belegt, die Artischocken waren nicht auffindbar, doch die Sardinen, die ich abbestellt hatten, waren drauf (3 Stück). Mein Salat wurde nie geliefert, den Salat, den ich bei meiner Kollegin probierte, schmeckte ummariniert. Positiv war, dass Wasserkaraffen auf den Tischen standen. Leider hinkte der Service beim Abräumen hinterher. Auf Nachfrage wurde eine Wasserkaraffe nachgefüllt, die zweite wurde nie gebracht. Generell fand ich die Kellner sehr unaufmerksam. Am Ende waren wir fast die letzten Gäste im Lokal, trotzdem saßen wir vor leeren Gläsern. Beim Hinausgehen verabschiedete uns der Kellner, ging aber nicht hinaus, um uns die Tore, die nachts in der Altstadtpassage abgeschlossen sind, aufzuschließen, so dass wir bald wieder im Lokal standen.

Ich war recht enttäuscht, weil ich mir bei der illustren Speisekarte und den Preisen weit mehr erhofft hatte. Schade. Mir persönlich sind die Gerichte etwas zu teuer, um dem Lokal nochmal eine Chance zu geben.

Stand Dezember 2013

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Nanu N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Oktober 2013

Bin sehr oft dort (zu zweit oder mit Freunden) und geniesse jedesmal aufs Neue das bezaubernde Flair des Restaurants. Die überschwänglich freundlichen Betreiber sind aus Neapel, ebenso die Pizzabäcker und man schmeckts, bieten sie doch die bei weitem beste Pizza (Holzofen!) der Stadt, aber auch wunderbare Pastagerichte, die Parmigiana, Dolci (Desserts),... und den obligaten Limoncello (eisgekühlter Zitronenlikör) sowie den Cafè am Schluss.

Die Einrichtung ist chic aber nicht overstyled, und im Sommer gibts auch einen angenehm schattigen Gastgarten in der Grazer Altstadtpassage.

Erreichbar ist die Regina Margherita ("Königin Margherita") über die Altstadtpassage zwischen Herrengasse und Mehlplatz oder über die Prokopigasse via Hintereingang, letzterer ist vor allem am späteren Abend empfehlenswert.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Hannes B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. Januar 2013

Sehr nettes Lokal mit angenehmem Ambiente, wir wurden - trotz Stress aufgrund von Weihnachtsfeiern - sehr freundlich bedient. Besonders toll finde ich, dass hier eine Pizza ohne Käse angeboten wird, für Menschen, die vegan leben oder unter Laktoseintoleranz leiden eine wunderbare Option. Und wer nun glaubt, dass diese Pizza nicht schmeckt, der irrt gewaltig, sie hat - vor allem mit Chili-Olivenöl, das zur Pizza serviert wird, beträufelt - ganz ausgezeichnet geschmeckt. Wir werden dem Lokal sicher bald wieder einen Besuch abstatten.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Edna_Krabappel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Regina Margherita Graz angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen