Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Würde nicht wieder hingehen”
Bewertung zu San Pietro

San Pietro
Platz Nr. 120 von 679 Restaurants in Graz
Küche: italienisch
Optionen: Spätabends, Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Spätabends, Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen
Bewertet am 21. Dezember 2013

Es war mein erstes Mal im San Pietro - im Zuge einer Weihnachtsfeier. Leider war ich sehr enttäuscht. Das Service war wirklich schlecht - man mußte nach den Kellner suchen und wartete ewig auf seine Getränke. Die Hauptspeise war leider ungeniessbar - das Fleisch zäh und flachsig (und das bei einem Menüpreis von 45 Euro!!!!!!!! Ohne Getränke). Auch das Dessert war am Gaumen sehr unharmonisch.
Das Ambiente im Eingangsbereich wirkt sehr unterkühlt und auch hier liess das Service sehr zu wünschen übrig!
Ein zweites Mal wird es für mich nicht geben!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
4  Danke, Nina G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (68)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

46 - 50 von 68 Bewertungen

Bewertet am 24. Mai 2013

Das San Pietro wird als eines der besten Restaurants in Graz gehandelt. Ja, aber dann doch wieder nein. War dort mit einer Freundin zum Abendessen. Das Ambiente ist sehr nett, gewöhnungsbedürftig ist für ein Haubenlokal die Eingangssituation durch eine Art "Bar" mit lauter Musik, viel Rauch usw. Der Service war bemüht bis wirklich prosessionell, eine gewisse Art der Hrzlichkeit hat gefehlt, eine Spur Überheblichkeit war zu spüren.
Das Essen war gut, aber nicht überrragend. Wir hatten Risotto, es kann als geschmacklich gelungen bezeichnet werden, war aber leider auch sehr fett - ich hatte schon viel bessere.
Was mich aber wirklich gestört hat, war die Tatsache, dass wir für normales Leitungswasser extra zu bezahlen hatten - und das, obwohl wir gegessen haben, Wein getrunken haben und auch für das Gedeck, etc. automatisch etwas in Rechnung gestellt wurde.
Da lobe ich mir Italien! Niemanden dort würde soetwas einfallen!
Und für mich ist es ganz einfach: ich gehe sehr gerne gut essen, gebe auch gerne Geld dafür aus, wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Bei einem Abendessen mit Wein extra für ein Glas Wasser bezahlen zu müssen, da ist das für mich nicht mehr der Fall.
Naja, es gibt ja Gott sei Dank noch einige andere gute Restaurants in Graz, da muss es nicht unbedingt das San Pietro sein.....

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Ganner5!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Januar 2013

Kein Stress bei der Parkplatzsuche ist für einen genußreichen Abend eine Voraussetzung. Jürgen Kleinhappl und sein Küchenteam wirken auch bei vollen Haus ruhig, zielstrebig und gelassen in ihrer appetitlichen und einschaubaren Küche. Die Menues sind gut abgestimmt und auch vom Timing passt es ganz einfach. Die Qualität ist durchgehend sehr gut.
Die angrenzende Bar bietet zum Ausklang eine angenehme Athmosphäre.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Bernd S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Januar 2013

ein absolutes muss, von jürgen kleinhappl einmal bekocht zu werden. im san pietro kann man sich fallen lassen - in die hände des kundigen und flotten personals im restaurant und in die gourmet-welt des jürgen k.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Porschepit!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. September 2012

Wir sind eher zufällig ins San Pietro gekommen, da ich vergessen hatte, dass Jürgen Kleinhappl dort kocht.
Das Essen war hervorragend - ich geniesse noch nach - das Service könnte eventuell noch etwas besser sein, wenn man darauf aufmerksam machen muss, das das Weinglas leer ist, schätze ich das nicht.
Auch die Einrichtung sollte nach meinem Geschmack noch geändert werden, die Sitzbänke sind eher hart und es gibt nirgends Armlehnen. Aber das ist vielleicht der italienische Touch.
Das Amuse geule bestand aus einer ausgezeichneten Paprikaschaumsuppe. Dann hatten wir ein Carpacchio vom Almochsen bzw. eine Oktopusvariation, beides hätte nicht besser sein können. Eine Fischsuppe, die ganz großartig schmeckte und Spaghettini mit Scampi und Knoblauchscheibchen. Leider hatte keine Nachspeise mehr Platz.
Wir werden sicher wiederkommen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Borg31!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich San Pietro angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im San Pietro? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen