Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Ein toller Erlebnispark im Osten von Österreich” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Familypark

Familypark
Platz Nr. 1 von 10 Aktivitäten in St. Margarethen
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: Über 3 Stunden
Beschreibung des Inhabers: Etwa 15 km von Eisenstadt entfernt befindet sich der Familypark in St. Margarethen. Was vor beinahe 50 Jahren als Märchenwald mit einem Tierpark begann, ist heute der größte Freizeitpark Österreichs. Mit knapp 500.000 Besuchern pro Saison und einer Fläche von ca. 20 Fußballfeldern (145.000 m²) bietet der Park Unterhaltung und Abenteuer für die ganze Familie. In vier Themenwelten wir alles geboten, was zu einem richtigen Freizeitpark gehört: Vom Karussell über Achterbahnen, Kletter- und Erlebnisbereichen bis hin zum Streichelzoo und einem verwunschenen Märchenwald. Dass es jedes Jahr etwas Neues zu entdecken gibt, versteht sich von selbst. Das Highlight 2015: Leonardos Flugmaschine 2015 können sich die Besucher des Familyparks auf eine Entdeckungsreise in die Welt des berühmten Erfinders Leonardo Da Vinci begeben. Bei dieser in Österreich einzigartigen Attraktion fühlt sich man sich frei wie ein Vogel. Mit einer Flughöhe von bis zu 22 Metern geht es hoch hinaus und man bestimmt selbst, ob es ein entspannter Rundflug oder ein waghalsiges Abenteuer wird. Mit Hilfe seitlicher Steuerflügel kann jeder Fluggast seine Gondel eigenhändig steuern und je nach Laune und Geschick seitlich schwingen lassen bis hin zum Überschlag. Eingebettet wird Leonardos Flugmaschine in eine authentisch gestaltete Umgebung auf der Piazza Da Vinci mit einem mittelalterlichen Aquädukt und mediterraner Bepflanzung. Neben ersten Flugmaschinen gehen aber noch viele weitere Erfindungen auf den alten Meister zurück. Einige dieser Errungenschaften kann man ebenfalls in Modellen auf der Piazza bewundern, zB Holzkräne und Schaufelbagger. Sämtliche Attraktionen des Familyparks befinden sich inmitten einer idyllisch gestalteten und gepflegten Parkanlage, die bestens mit Kinderwägen und Rollstühlen befahrbar ist. Auch kulinarisch kann man sich verwöhnen lassen. In 11 verschiedenen Gastronomie-Bereichen gibt es ein individuelles Angebot an Speisen und Getränken, abgestimmt auf die jeweilige Themenwelt.
Hilfreiche Informationen: Angebote für Jugendliche, Kinderwagenparkplatz, Angebote für Kleinkinder, WC, Snack- und Getränkeangebot, Schließfächer / Garderobe, Rollstuhlgerechter Zugang
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
93 Bewertungen
34 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 50 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein toller Erlebnispark im Osten von Österreich”
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. Mai 2013

Der Familypark ist sehr liebevoll angelegt, und er ist erstaunlich groß. Die meisten Attraktionen sind aber eher für Kinder gemacht, die Fahrgeschäfte sind klein,(für höchstens 1 Erw. und 1 Kind ausgerichtet)) und die Runden sind kurz. Aber auch uns Erwachsenen hat es sehr gut gefallen, weil es sehr viel zu sehen und anschauen gibt. Auch die Gastronomie scheint gelungen zu sein. Wir waren zwar nicht essen, aber die Lokale sind hübsch und die Preise moderat! Rundherum ein gelungenes Konzept!

Aufenthalt Mai 2013
Hilfreich?
4 Danke, Bauxi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

105 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    71
    27
    6
    0
    1
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Slowakisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wiener Neustadt, Österreich
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“toll für alle Altersstufen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Februar 2013

Einfach hingehen. Am besten zeitig in der Früh, auch bei Regen. Es ist für alle was dabei.
Jedes Jahr wird eine neue Attraktion hinzugebaut. Fliegende Fische.... Mit den Kindern kann man hier einen ganzen Tag verbringen und sich selber ein wenig mitamüsieren.

Aufenthalt Juni 2012
Hilfreich?
2 Danke, matria P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bécs, Wien, Austria
Beitragender der Stufe 
27 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 13 "Hilfreich"-
Wertungen
“Barrierefreier Besuch des Familyparks”
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. August 2012

Wir waren 2 Erwachsene + 2 Kinder, eines unserer Kinder sitz im Rollstuhl...Wir besuchen den Park des öfteren im Jahr und unsere Größere hat eine Jahreskarte die sich zum Preis von € 50,- gegenüber dem Tagesticket von € 18,- schon bezahlt gemacht hat! Zu unserem Verwundern hat wir diesmal auch für eine Begleitperson des Rollstuhlfahrers den ermässigten Tarif von € 8,- bekommen, da ansonsten immer der normaler Tagespreis verrechnet wurde! Zugang von den Behindertenparkplätzen vor der Türe in den Park war kein Problem. Es war natürlich nicht möglich für unseren Junior alle Attraktionen zun nutzen, bei den Meisten wo es jedoch möglich war, wurden wir sogar bevorzugt behandelt und er durfte mit dem Rolli gleich vor fahren! :))

Aufenthalt August 2012
Hilfreich?
1 Danke, Otzelberger_J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
261 Bewertungen
37 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 138 "Hilfreich"-
Wertungen
“Freizeitpark für alle Altersstufen, jedes Jahr Neuigkeiten”
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. Juli 2012

Der Märchenpark hat seinen ursprünglichen Namen vom bis heute erhaltenen Spazierweg entlang einzelnen Darstellungen bekannter Märchen mit Figuren und teilweiser Animation bzw. Geschichtenerzählung.
Runderum entwickelte sich ein Freizeitpark mit vielen Attraktionen nach Themen inspiriert. Im bewaldeten Teil mit dem Märchenpfad befindet sich ua. ein Streichelzoo, Jung und Alt erfreuen sich an einer Traktorfahrt oder dem Schweinsgalopp. Eine "Drachenbahn" mit Selbstantrieb ist für viele der Einstieg ins Vergnügen, die "verrückte Vogelscheuche" für mutige. Im "Apfelflug" geht's richtig rund. Highlights sind der Götterblitz (rasante Hochschaubahn) und das Fischkarusell, das an heißen Sommertagen auch für etwas Abkühlung sorgt.
Wir finden, dass der Park für wirklich alle Altersstufen ein Angebot hat. Wasserspielplätze runden das Angebot ab. Selbstverständlich gibt es aus Sicherheitsgründen Mindestgrößen bei einigen Fahrattraktionen. Das gastronomische Angebot ist weniger anspruchsvoll, jedoch vielfältig, manchmal auch den Themen zugeordnet, verfügbar.
Zusammenfassend bietet der Familiypark ein weitläufiges Areal mit nett gestalteten Grünanlagen und Vergnügungsattraktionen. Das Preis-/Leistungsverhältnis betrachten wir als angemessen.

Aufenthalt Juli 2012
Hilfreich?
4 Danke, stian_10!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Familypark hui Gastronomie pfui”
3 von 5 Sternen Bewertet am 28. Juli 2012

Leider Befriedigend wegen der Gastronomie...ich seid zwanzig Jahren zweite Person seid 32 Jahren erfolgreich tätig....den Nudelsalat klein mussten wir(3,8 Eur das ist absoluter Spitzenpreiß für einen kleinen Salat)unbedingt probieren.....kein Pfeffer WO IST DAS SALZ? und ein Schuss Essiggurkerlwasser wäre auch recht passend hierfür gewesen.Zu den Schnitzel mit Pommes,ausgedrocknet KEIN SALZ (es wäre ja dröstend wenn es einen Saltzstreuer gegeben hätte)zum Schnitzel schone Panade aber was nützt es wenn es kein SALZ sieht und nach nichts schmeckt(wenn mein Sohn nach zwei Bissen am Schnitzel herumstochert und nicht sein Leibgericht essen will heisst das schon was)es wäre ja trößtend wenn es um den anspruchsvollen Preiss wenigstens mehr als nur ein Tupfer Ketchup gegeben hätte damit man das damit übertünchen kann.Aber der absolute Hit war die beigegebene Zitrone,die am Vortag aufgeschnitten wurde und in der Kühlung ausgetrocknet ist,(es kam kein Tropfen Saft raus nur zwei Kerne)falls dort auch gelernte Köche tätig sind,würde ich dringend raten die Kochprofis aus dem Fernsehen zu holen,und eine Radikalschulung zu machen.Den anderen Gäste kann ich nur raten nacher zur Nachbarortschaft zu fahren,wo es gute Kost weit billiger ist.

Aufenthalt Juli 2012
Hilfreich?
2 Danke, Franz S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Familypark angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Familypark? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen