Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“mein Favorit in Zypern” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Paphos

Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Edlitz
Beitragender der Stufe 
24 Bewertungen
12 "Hilfreich"-
Wertungen
“mein Favorit in Zypern”
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Juni 2011

Paphos ist eine moderne, dennoch idyllische Hafenstadt, wo der griechisch-zypriotische Flair nicht durch riesige Hotelanlagen zerstört wurde.
Es wird wert aufs Stadtbild gelegt und in den schön hergerichteten Lokalen wurden wir immer sehr freundlich bedient. Die Preise sind etwas höher als in Agia Napa, aber dafür ist auch das Ambiente und Service besser.
Ein schöner Ort der Erholung und stilvolles Nachtleben vereinbaren lässt.

Hilfreich?
Danke, Eva1605!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
Beitragender der Stufe 
38 Bewertungen
16 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die alten Ausgrabungssätten in jedem Fall anschauen”
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juni 2011

Die Stadt liegt im gleichnachmigen Distrikt im Westen der Insel, mit dem zweiten erreichbaren Flughafen.

Die Stadt selbst ist sehr klein. An der Strandpromenade gibt es unzählige Cafes und Restaurants :-)) Man wird in jedem Fall von jedem Restaurant-Angestellten zu einer Erfrischung eingeladen ;-) Kann mitunter ziemlich anstregend sein, wenn man seine Ruhe haben will :)

An der Altstadt angeschlossen ist das alte Fort und dann die Ausgrabungsstätten. Die sind in jedem Fall sehenswert!

Dort liegen das Haus des Dyonisos, alte Mosaike (teilweise sehr gut erhalten) dann noch ein altes Amphitheater und die Gräber der Könige, die man über einen separaten Eingang erreichen kann.

Man sollte in jedem Fall ausreichend Wasser zum trinken mitnehmen. Die Temperaturen sind ab Ende Mai konstant über 30 Grad und in der Sonne bei kaum Wind, kann man sich ziemlich schnell nen Sonnenbrand einfangen.

Wer die Sonne nicht gewöhnt ist lieber an einem bewölkteren Tag dort hingehen. Weil man brauch locker 2 h um alles in Ruhe anzuschauen.

Hilfreich?
1 Danke, sgoletsgo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Regensburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
198 Bewertungen
90 "Hilfreich"-
Wertungen
“immer mehr Tourismus”
3 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juni 2011

Pafos ist dreigeteilt: Kato Pafos unten am Meer mit seinem Fischerhafen; gleich nebenan nördlich und östlich vom Hafen sind Hotelkomplexe entstanden; Ktima ist die Oberstadt mit vielen Geschäften, Schulen und Behörden; daneben gibt es Palai Pafos; der Tourismus ist (noch) nicht so ausgeprägt wie in Agia Napa, Larnaka oder Limasol - aber Paphos holt auch hier auf;

Hilfreich?
Danke, Donigl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Radeberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
187 Bewertungen
46 "Hilfreich"-
Wertungen
“... hat mit der Zeit seine Reize”
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. März 2011

Paphos am Westzipfel Südzypern offenbart seine Reize erst auf den zweiten Blick. Der Stadtkern ist unübersichtlich und schnell abzuhaken. Zu empfehlen ist der Bereich um den Hafen im Stadtteil Kato Paphos, insbesondere außerhalb der Hauptsaison. Die Stadt ist trotz relativ weiter Wege zwischen Zentrum und Kato Paphos prinzipiell mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erschlossen, die allerdings landestypisch mit gewissen zeitlichen Unsicherheiten verkehren.

Hilfreich?
Danke, Laufvati!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wetzlar, Deutschland
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
16 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ganz normaler Badeort”
3 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2011

Wer Paphos bucht und nun die große zypriotische Kultur erwartet, wird wohl eher entäuscht werden, viel mehr ist Paphos eher ein kleiner überschaubarer Badeort, nichts besonderes.
Paphos ist eher etwas für ältere Menschen, die einen warmen Ort zum überwintern suchen.
Das Umland hingegen ist sehr abwechlungsreich (Vegetation, Bauten usw.)
Der Weg von Larnaca Airport nach Paphos mit dem Auto ist sehr gut ausgeschildert mit einer bestens ausgebauten Autobahn , linksverkehr und in ca. 1,5 Std, gut zu fahren
Besonders schön, wenn Zeit die Küstenstarsse von Limassol nach Paphos fahren,etwa 60 km, gute Strasse mit vielen grichischen Sehenswürdigkeiten

Hilfreich?
Danke, Robertoczy!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Paphos? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen