Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (4.091)
Bewertungen filtern
4.091 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3.334
556
125
46
30
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
3.334
556
125
46
30
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
30 - 35 von 4.091 Bewertungen
Bewertet am 4. März 2018 über Mobile-Apps

Wir hatten ein schönes , wenn auch nicht übergroßes Zimmer seitlicher Meerblick. Der Service war ordentlich und sauber. Das Frühstück reichhaltig, das Dinner abwechslungsreich und schmackhaft. Das Personal freundlich und sehr aufmerksam. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Die einheimischen Weine waren gut zu trinken und im Preis fair. Die erste Anfahrt bei Nacht ist allerdings etwas problematisch, ein beleuchtetes Schild wäre hilfreich.

Aufenthaltsdatum: März 2018
Reiseart: Reiseart: mit der Familie
1  Danke, juulbe!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Februar 2018

Leider wurden unsere Erwartungen in diesem, doch recht hochpreisigen Hotel nur teilweise erfüllt.

Check-In + Check-Out: sehr freundlich, sehr hilfsbereit

Zimmer: sehr schön, grosser Balkon mit Meerblick, geräumig und gemütlich. Leider war die abendliche Musik aus den Bars viel zu laut in den Zimmern zu hören.

Housekeeping: leider chaotisch, kamen wann sie wollten, manchmal wurde einiges vergessen (Putzschwämme oder Minibar-Auffüllung). Es gibt ein Nightservice, was an sich eine nette Idee ist, aber wenn um 16h die Hauptreinigung erfolgt, braucht man nicht um 19h die nächste Reinigung. Auch die "Bitte nicht stören" und "Bitte reinigen"-Lämpchen werden meist ignoriert.
Achtung bei den Minibar-Rechnungen: immer schön kontrollieren!! Wir hatten noch offene Posten des Vorbewohners (wurde aber gutgeschrieben)

Dass man keine mitgebrachten Snacks und Getränke im Zimmer wünscht ist angesichts der horrenden Preise im Hotel (Minimarkt und Bars) schon nachdenklich stimmend.

Restaurant: sehr schönes Ambiente, sehr freundliches, wenn auch manchmal übermotiviertes Personal. Halbpension in Form von Buffets, war sehr gut aber auch nicht überrragend. Manchmal wurde etwas zu aufdringlich versucht Weine zu verkaufen.

Italienisches Restaurant: hier hatten wir ein 3-Gänge-Dinner, das war wirklich sensationell, sehr empfehlenswert!!!

Frühstück: sensationell, hier gibt es wirklich alles was das Herz begehrt!

Barbereiche: hier war das Personal wirklich herausragend, sehr freundlich und aufmerksam.

Weihnachts- und Silvester-Galas: der Ballsaal war sehr schön geschmückt, das Buffet sehr gut, leider wurde viel zu früh abgeräumt, ab 22 Uhr waren teilweise keine Desserts mehr vorhanden. Die Live-Musik war zwar wirklich gut, aber viel zu laut, es war keine Unterhaltung möglich. Es fehlte das Festliche und wieder wurde viel zu offensiv "verkauft" (Sekt, Wein) obwohl die Gala-Abende an sich schon sehr teuer waren.

Die beiden angekündigten "Casino-Abende" stellten sich als Flop heraus, hier wurde um Weinflaschen und Plüschtiere gespielt, das Interesse der Gäste war entsprechend gering.

Die Hotelanlage ist sehr weitläufig, sehr schöne Bauweise, man findet trotz zum Teil vieler Gäste auch mal ein ruhiges Plätzchen.

Alles in allem war es zwar ein schöner Weihnachts/Silvesterurlaub, aber für das Gebotene viel zu teuer und für ein 5-Sterne-Hotel zuviele Dinge die nicht dementsprechend waren.

Aufenthaltsdatum: Dezember 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
3  Danke, fynn2310!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ExecEly, General Manager von Elysium Hotel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 16. Februar 2018
Mit Google übersetzen

Dear trip advisor reviewer fynn 2310
Thank you for taking the time to review your recent stay with us over the festive period.
I’m happy to see you enjoyed our service, the quality and choice of all our buffets. I’m sorry to read you thought the “do not disturb” door commands were not functioning correctly, had you mentioned this whilst here our maintenance team would have rectified this.
Your comments have all been noted and will be duly discussed with all relevant department heads, I would like to clarify that Cyprus has very strict gambling legislation and as such we are not able to operate a casino with cash, hence the prizes instead.
We hope you will choose to return for another beautiful festive stay

Best regards

Christos Papamiltiadous
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 17. Dezember 2017

Wir hatten Ende September/Oktober 3 Wochen als Badeurlaub gebucht. Die weitläufige Anlage umfasst eine ausgedehnte Poollandschaft, eine große Liegewiese mit Blick über das Meer sowie eine kleine Badebucht. Der Hotelkomplex ist architektonisch sehr stilvoll und gelungen, allerdings z.T. mit weiten Wegen von den Aufzügen zu den Zimmern. Die Zimmer im Hauptgebäude sind modernisiert und bieten gehobenen Standard entsprechend der Hotelkategorie. Trotzdem waren wir wegen des Ausblicks aus dem Zimmer sehr enttäuscht: Der mit Aufpreis gebuchte seitliche Meerblick erwies sich als Blick auf einen riesigen Schotterplatz mit Abfallcontainern, das Meer erst in weiter Ferne am Horizont sichtbar. Nach Reklamation und weiterem Aufpreis in die Kategorie "direkter Meerblick" konnten wir tags darauf in ein Zimmer mit Blick auf die Poollandschaft und dem Meer dahinter umziehen.In den folgenden Tagen erwies sich der Aufenthalt in der Poollandschaft leider als wenig erholsam: Russische und englische Gäste, die bei voll ausgebuchtem Hotel geschätzt ca. 80-90% der Gäste stellten, dominierten lautstark Pool und Poolbar und das nicht nur die Kinder sondern bei mit der Tageszeit zunehmendem Konsum an der Bar auch die Erwachsenen. Ruhe und Erholung waren so unmöglich. Die Badebucht war schattig und meist windig, hatte zwar dunklen Sand, der Einstieg ins Meer war aber über Kiesel und spitzen Steinen erschwert. Zudem boten Berge von angeschwemmten Algen einen ungepflegten Eindruck, der Strand insgesamt für kurzes Schwimmen aber nicht einladend für längeres Bleiben. Unser Aufenthalt wäre zum Desaster geworden, wenn nicht Katharina, die deutsche Gästebetreuerin gewesen wäre. Sie hat sich sehr engagiert bemüht, unseren Urlaub trotz enttäuschter Erwartungen bestmöglich zu gestalten. So erfuhren wir, dass es noch den Royal Wing mit eigenem Pool nur für die dort einquartierten Erwachsenen gibt. Nach einer guten Woche erreichte Katharina, dass wir dorthin umziehen konnten. Hier war es nun sehr viel ruhiger, erholsamer und für uns sehr viel besser geeignet auch wenn das Zimmer dort noch nicht renoviert war. Zur Verpflegung: Das Frühstück war der Hotelkategorie entsprechend gut. Die Halbpension am Abend erfolgte in Buffetform: Masse statt Klasse und mit wenig Abwechslung. Zwar erfolgt die Ankündigung unter wechselndem Tagesmotto, aber bei dreiwöchigem Aufenthalt gibt es spätestens nach einer Woche nichts Neues mehr zu entdecken. Gegen Aufzahlung kann man in die A-la-Card Restaurants ausweichen, diese sind aber überteuert und erwiesen sich kulinarisch ebenfalls als Flop, positiv lediglich, dass Rummel und Gedränge am Buffet entfallen und man bedient wird. Abschließend positiv anzumerken ist, dass wir die Mitarbeiter im Hotel durchgängig als besonders freundlich erlebt haben. Auch die Sauberkeit im Hotel und der gesamten Anlage kann als tadellos hervorgehoben werden.

Aufenthaltsdatum: Oktober 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
6  Danke, arnulfb2016!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Dezember 2017

Wir wollten einfach nur ein wenig Wärme. Aber was uns uns geboten wurde, war mehr als das. Wir fanden ein Hotel der Spitzenkllasse, das seinesgleichen sucht! Aufmerksames Personal, das einem jeden Wunsch von den Augen ablas, Buffets, die an Wünschen nichts übrigließen. Einach allererste Sahne.
Wir haben in den vergangenen 30 Jahren die Welt bereist - hier war es am Schönsten!

Aufenthaltsdatum: November 2017
1  Danke, seewolf_10!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ExecEly, General Manager von Elysium Hotel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 3. Dezember 2017
Mit Google übersetzen

Dear trip advisor reviewer seewolf_10,

To be rated the best hotel you have encountered in 30 years is such a huge compliment.
As you state, it is our attention to detail, and desire to please all guests that makes us such a wonderful place to stay.
We hope you will choose us again for another perfect stay.

Best regards

Christos Papamiltiadous
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 22. November 2017 über Mobile-Apps

Ein sehr schönes Hotel, dass gesamte Erscheinungsbild überzeugt, sauber, aufgeräumt und großzügig vom Eingang über die Lobby bis zu denn Zimmern(wurde 2016 Renoviert). Wunderschöne Pool-Anlage und Gärten, Rasenflächen für Sonnenanbeter und kleine Strandbucht. Wenn man wie wir außerhalb der normalen Ferienzeit verreist, hat man im Elysium einen Wunderbaren ruhigen Ort gefunden. Das Personal ist immer sehr freundlich und hilfsbereit, in denn verschiedenen Restaurant wird man Herzlich empfangen und an einen freien Tisch begleitet. Die Zimmer sind gut ausgestattet, genug Platz und großes Badezimmer mit allem was es braucht. Zum Frühstück ist alles zu haben was man möchte und in denn verschiedenen Restaurant finden man immer was feines. Wir haben Halbpension gebucht und waren damit besten abgedeckt, die Preise sind aber teilweise zu hoch angesetzt, wenn man für den Café fast 6€ zahlen soll, überlegt man es sich schon ob man nicht eine kurzen Spaziergang in eines der nahen gelegenen Restaurant oder Café‘s machen soll. Die Lage ist sehr gut mit dem Auto oder dem Bus kommt schnell an ein paar schöne Strände oder in die nahe Mall von Paphos um etwas zu shoppen.
Bis auf ein paar kleine Unsauberkeiten gibt es nichts auszusetzen, wenn jemand also ein paar schöne ruhige Tagen in Zypern verbringen möchte, sollte sich das Elysium unbedingt anschauen.

Aufenthaltsdatum: November 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
1  Danke, MartinRu13!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ExecEly, General Manager von Elysium Hotel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 3. Dezember 2017
Mit Google übersetzen

Dear trip advisor reviewer Martin R,

Warmest thanks for your great comments – we are indeed a year round destination, always offering our guests great service, facilities and quality.

I’m happy to hear you felt appreciated at all times, leading to a wondrous stay – please do not hesitate to return.

Best regards

Christos Papamiltiadous
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen