Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge”
Bewertung zu Reykjavik

Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Meerbusch, Deutschland
Beitragender der Stufe 6
151 Bewertungen
75 "Hilfreich"-
Wertungen
“Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge”
Bewertet am 4. September 2011

Wir haben nur ein verlängertes Wochenende in Reykjavik verbracht um einen ersten Eindruck vom Land zu bekommen. Reykjavik ist dafür ein idealer Ausgangspunkt. Über den kleinen Inlandsflughafen erreicht man schnell viele andere Ziele in Island. Die Stadt selbst ist recht klein bietet aber viele Restaurants und Kneipen. Eine längere Einkaufstrasse lädt zum Bummeln ein, dabei findet man nicht den weltweiten Einheitsbrei an Geschäften, sondern Mode von jungen isländischen Designern. Gerade Samstagabend sind alle jungen Einheimischen zum Feiern unterwegs, ist nur leider nicht ganz billig. Im Hafen gibt es mehrere Anbieter für Waltouren, die fast immer rausfahren. Da die Wahrscheinlichkeit für Wale im März aber sehr gering ist haben wir das nicht ausprobiert.

Hilfreich?
Danke, Reiseweltmeisterin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Deutschland
Beitragender der Stufe 5
81 Bewertungen
45 "Hilfreich"-
Wertungen
“Lockere Atmosphäre und prima Ausgangsbasis für Ausflüge”
Bewertet am 13. Juni 2011

Reykjavik, die Hauptstadt mit Dorfcharakter. Hier ist alles sehr übersichtlich, aber schön und gemütlich. Trotzdem gibt es hier unendlich viel zu unternehmen. VDie Stadt selber bietet schon unheimlich viel und viele der Sehenswürdigkeiten Islands sind von hier aus in Tagestouren zu entdecken.

Hilfreich?
Danke, nyegere!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Landkreis Offenbach
Beitragender der Stufe 6
202 Bewertungen
121 "Hilfreich"-
Wertungen
“Islands Hauptstadt”
Bewertet am 16. Mai 2011

Reykjavik muß man meines Erachtens nicht unbedingt gesehen haben, ist jedoch Eingangstor für eine Islandreise und von daher natürliches Ziel. Die Stadt wirkt aufgeräumt und sauber, die Luft ist rein, was an der geothermalen Energie liegt, mit der die Stadt versorgt wird. Ganz nett ist der Stadtsee mit Wasserfontäne oder ein Rundgang durch die Innenstadt mit ein paar historischen Gebäuden. Aus meiner Sicht ist der Hafen, mit Möglichkeiten zu Whalewatchingfahrten noch am interessantesten.

Hilfreich?
Danke, hansoffenbach!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Regensburg
Beitragender der Stufe 6
194 Bewertungen
87 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die Hauptstadt wird dem Land nicht gerecht”
Bewertet am 1. März 2011

Reykjavik besticht durch eine gemütliche Innenstadt durch die man aber schnell durchgelaufen ist. Kleine Kneipen sorgen auch im Sommer für eine gute Atmosphäre. Da es im Sommer nicht richtig dunkel wird vergisst man allerdings schnell die Zeit. Viele Sehenswürdikeiten gibt es nicht wirklich. Die findet man vor allem außerhalb der Stadt. Eine Wale-Watching Tour sollte man aber von hier aus gemacht haben. Der Hafen ist sehr sehenswert. Das Preisniveau ist immer noch sehr hoch, so dass ein Einkaufsbummel teuer werden kann.

Hilfreich?
1 Danke, Schnitzl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bonn
Beitragender der Stufe 3
15 Bewertungen
13 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wetterabhängiger Genuss”
Bewertet am 26. Februar 2011

Die Stadt hat ca. 100 Tausend Einwohner; sie ist also kleiner als man vielleicht für eine Hauptstadt erwartet hatte. So kann man aber viel zu Fuß machen, da die meisten Sehenswürdigkeiten für Touristen in der Altstadt liegen. Die neuen Wohnsiedlungen in den Aussenbezirken sind nicht sehr spannend! Eine U-Bahn oder Metro gibt es nicht. Nur Taxis und Busse (in 2010 ca. 2 Euro). Durch die Wirtschaftskrise und dem Kursrutsch der lokalen Währung sind heute viele Dinge günstiger für Touristen aus dem Eurogebiet. Bei gutem Wetter kann man schön spazieren gehen. Bei schlechtem Wetter (und das gibt es dort oft!) fanden wir allerdings wenig Alternativen. Dann haben wir ein Metro-System schmerzlich vermisst.. Am besten geht man bei Regen in eins der vielen Thermalbäder.

Hilfreich?
Danke, Petra105!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Reykjavik? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen