Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

“Eine Kirche wie Basaltfelsen” 4 von fünf Punkten
Bewertung zu Kirche Hallgrímurs (Hallgrímskirkja)

Kirche Hallgrímurs (Hallgrímskirkja)
Im Voraus buchen
26,00 $*
oder mehr
Hop-on-Hop-off-Bustour durch Reykjavik
Platz Nr. 4 von 171 Aktivitäten in Reykjavik
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: Unter 1 Stunde
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
261 Bewertungen
99 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 115 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine Kirche wie Basaltfelsen”
4 von fünf Punkten Bewertet am 28. Oktober 2013

Die Kirche aus Beton ist gewaltig - Innen und Außen. Der Architekt hat hier eine Brücke geschlagen von der Gotik zu den Besaltfelsen von Island. Außen sind es die aufstrebenden Säulen, die nach oben führen. Im Inneren sind es die hochstrebenden Pfeiler, die in gotischen Spitzbögen enden.
Ich fand die Kirche sehenswert. Manche fanden sie zu nüchtern,
vielleicht weil wir in Europa andere Kirchen gewöhnt sind.

Aufenthalt Oktober 2013
Hilfreich?
Danke, septemberfonse!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

10.263 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    5.035
    4.000
    1.096
    102
    30
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Slowakisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Langenfeld, Deutschland
Beitragender der Stufe 
689 Bewertungen
467 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 673 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hoch über Reykjavik und noch höher vom Turm der Hallgrimskirkju reicht der Blick über Islands Hauptstadt”
5 von fünf Punkten Bewertet am 27. Oktober 2013

Wenn Sie in Reykjavik sind, dann werden Sie irgendwann auch zur Hallgrimskirkju gelangen - so erging es uns bei unserem Besuch in Islands Hauptstadt im September 2013.
Weithin erkennt man den 76 m hohen Turm, der wie ein riesiger Eiszapfen in den Himmel ragt. Als wir näher heran kamen, so wirkte der Turm mit den Anbauten wie eine Harfe.
Die Kirche ist benannt nach dem Passionsdichter Hallgrimur Pétursson, und sie wurde erst 1986 fertig gestellt.
Wir gingen aufs Portal zu, und plötzlich wurde ich angesprochen...hier traf ich einen guten alten Freund aus Australien! Kaum zu glauben – wir Freunde, aus Deutschland und Australien, treffen sich in Island! Gemeinsam setzten wir unsere Besichtigung fort.
Der große Kirchenraum (er hat Platz für 1200 Personen) war licht-durchflutet, strahlend weiß - wir hatten Glück mit dem sonnigen Wetter, diesen schönen Eindruck zu bekommen. Auf dem Altar leuchteten zartrosa Blumen - ein schöner farblicher Gegensatz zu den Weisstönen. Besonders faszinierte uns das Taufbecken, ein großer kristalliner Block aufgesetzt auf schwarzem polierten Stein. Eine Inschrift spiegelt sich im Kristall - die wir nicht lesen konnten, da sie in Isländischer Sprache gehalten ist - wunderschön erscheint eine bunte Lichtbrechung.
Im Altarraum rechts und links grosse Engel auf goldenem Grund.
Unser Blick fiel zurück auf die große Klais-Orgel - im August gab es erst eine große Konzertreihe.
Und dann leisteten wir uns eine Fahrt mit dem Aufzug auf die Aussichtsplattform, die sich auf der Höhe der Uhren befindet, beziehungsweise darüber auf dem nächsten Niveau. Von hier aus hatten wir in alle vier Himmelsrichtungen einen schönen Blick, konnten den Hafen erspähen und in die Häuserschluchten hinein blicken. Wunderschöne Fotos konnten wir von hier oben machen – vom Ausblick ganz oben und auch durch die bunt-transparenten Zifferblätter der Uhren .

Unser Tipp: Wenn Sie den Kirchenraum betreten, achten Sie auf Details, das schöne Taufbecken und die Tafeln mit den Psalmen an der Kanzel. Und Sie sollten die Aussicht vom Turm nicht verpassen - der Blick wäre jedoch Wetter-abhängig. Und dann ist beim Verlassen der Kirche gleich das Standbild Leifur Eirikssons im Blickfeld.

Aufenthalt September 2013
Hilfreich?
Danke, Corvus2010!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zwingenberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
126 Bewertungen
15 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 80 "Hilfreich"-
Wertungen
“Thront ueber den Dæchern der Stadt”
5 von fünf Punkten Bewertet am 11. September 2013

Besonder schön ist der Ausblick vom Turm aus. Man sollte sich einen schönen Tag aussuchen und dann mit dem Fahrstuhl auf den Turm hoch fahren. Dort hat man einen herrlichen Blick ueber die ganze Stadt, das Meer und die Berge. Unbedingt windfeste Kleidung anziehen !!! Im Kircheninneren gibt es von Zeit zu Zeit Konzerte. Mittags gegen 12 Uhr hat man die Chance entweder ein Konzert besuchen zu können oder es ueben mitunter Musiker(innen) in der Mittagspause hier Orgelspiel. Die tiefen Töne bringen die Fensterscheiben zum Vibrieren. Die Orgel soll aber in næchster Zeit Stueck fuer Stueck auseinandergebaut und gereinigt und ggf. renoviert werden. Witziges Detail: Die Bænke in der Kirche lassen sich umklappen: Gottesdienst in Richtung Altar, Orgelkonzert in Richtung Ausgang. Unbedingt anschauen. Ruhiger Platz inmitten der Stadt. Parkplætze vor der Tuer. Achten Sie auf den Schatten des Kirchturms. Ist (wie) eine Sonnenuhr. Mittags 12 Uhr: der Schatten fællt genau die Strasse in die Stadt runter (Skólavörðurstígur). Da es keine Sommerzeit in Island gibt, stimmt das immer !

Aufenthalt September 2013
Hilfreich?
Danke, Jens B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wandlitz
Beitragender der Stufe 
52 Bewertungen
22 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 40 "Hilfreich"-
Wertungen
“Endlich ohne Baugerüst”
4 von fünf Punkten Bewertet am 9. September 2013

Ja, man kann die Hallgrimskirche wieder ohne Baugerüst betrachten. Ihre Größe, der Beton, der geformt ist, als bestände sie aus Basaltsäulen. Oder das beleuchtete Kreuz oben, das einen nachts bei der Ankunft schon begrüßt!

Aufenthalt September 2013
Hilfreich?
Danke, Schlrudi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Friedrichshafen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
58 Bewertungen
30 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 31 "Hilfreich"-
Wertungen
“erinnert an die Wikinger”
5 von fünf Punkten Bewertet am 22. August 2013

diese Kirche erinnert uns an die Wikinger. Sie steht mitten in Reykjavic und ist nicht zu übersehen. Ein Besuch lohnt sich.

Aufenthalt Mai 2013
Hilfreich?
Danke, Michaela S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Kirche Hallgrímurs (Hallgrímskirkja) angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Reykjavik, Hauptstadtregion
 

Sie waren bereits im Kirche Hallgrímurs (Hallgrímskirkja)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen