Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Radisson Blu Royal Hotel, Helsinki
Hotels in der Umgebung
Scandic Paasi(Helsinki)
185 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
241 $*
222 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Restaurant
237 $*
196 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Inklusive Frühstück
  • Restaurant
212 $*
193 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
234 $*
ScandicHotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Klaus K Hotel(Helsinki)
243 $*
234 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
181 $*
175 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
277 $*
158 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
183 $*
179 $*
ScandicHotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotelli Finn(Helsinki)(Großartige Preis/Leistung!)
102 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
Bewertungen (1.610)
Bewertungen filtern
1.610 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
465
767
287
65
26
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
465
767
287
65
26
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
47 - 52 von 1.610 Bewertungen
Bewertet 5. April 2012

Das ältere SAS-Hotel gehört nun zur Radisson Blue-Gruppe. Die Einrichtung läßt noch auf die "guten alten Tage" schließen. Die Zimmer sind relativ groß. Upgegraded auf ein Buisness-Zimmer konnte ich die zusätzlichen Annehmlichkeiten (insbes. Nespresso-Kaffeemaschine) genießen. Das Restaurant könnte ein freundlicheres Outfit vertragen und die Speisekarte eine ansprechendere und etwas erweiterte Palette. Die Bar ist nüchtern, freundlicher Service. Das Frühstück ist "finnisch"-zwar umfangreich, aber wenig attraktiv angeboten. Leider verderben auch hier die russischen Gäste das Niveau im Preis insbesondere aber auch im Benehmen. Das Hotel dürfte für die gebotene Leistung etwas niedriger im Preis sein. Die Sauna ist relativ neu, gut und zweckmäßig, bietet aber nicht die Gemütlichkeit, um sich länger aufzuhalten.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, perlasylta!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Februar 2012

Das Hotel liegt sehr zentral und man kann bequem zu Fuss die Innenstadt erkunden, hat aber auch die Metro direkt vor der Tür. Die Zimmer sind vielleicht etwas in die Jahre gekommen, allerdings fand ich sie sehr gross und das Bett war superbequem. Beanstandungen wegen der Sauberkeit gab es nicht. Ich kann den anderen Bewertungen nur zustimmen, daß der Frühstücksbereich nicht ausreichend gross ist, vor allem wenn morgens ziwschen 8.00-9.00 Stosszeit herrscht, dann gibts nicht genügend Sitzplätze. Ich hab aber gesehen, dass Leute dann in den Restaurantbereich übergewechselt sind. Für mich war die Auswahl eigentlich ausreichend, hätte aber gerne einen Cappuchino zum Frühstück gehabt, den man aber nicht bestellen konnte. Wegen Schneesturm und Kälte haben wir uns entschlossen das Hotel Restaurant frequentiert aufzusuchen und ich muss sagen, Essen vom Feinsten. Sehr lecker und geschmackvoll. War auch abends sehr gut besucht. Bedienungen super freundlich. Man sollte vielleicht darauf achten, nicht wie wir im Gebäude des Businesscenters untergebracht zu werden, da man ansonsten ständig durch eine zugige Verbindungshalle laufen muss, die die Rezeption und das Businesscenter verbindet. Offen ist diese anscheinend auch für Nichtgäste, denn morgens laufen regelmässig Schulklassen, etc. durch , die sich den Weg um das Hotel herum sparen möchten. Vor allem wenn man aus der Sauna im Haupthaus kommt, ist der zugige Gang nervig. Ansonsten jederzeit wieder.

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, trenssi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Februar 2012

Wir haben 3 Tage in diesem Hotel.
Lage des Radisson Blu Royal ist sehr komfortabel, fast im Zentrum der Stadt.
Nähe U-Bahn und Straßenbahn-Haltestelle. Unter dem Hotel gibt es über einen Parkplatz, aber teuer. Nicht weit entfernt ist dem Finnischen Nationaltheater und dem Museum für Moderne Kunst. Die Zimmer sind in verschiedenen Stilen eingerichtet. Unsere Freunde sind sehr verschieden von dem Inneren des Inneren der Raum.
Zimmer groß und komfortabel, neue Möbel. Matratzen, Decken und Kissen aus Daunen und Federn - sehr bequemes Bett. Der Schrank hat Bügeleisen und-brett und Safe.
Frühstück - sehr gut, viel Abwechslung. Coffee-Bar, in der Nähe der Lobby rund um die Uhr. Es gibt einen hochwertigen Kaffee, Tee, Wein, Bier, Sandwiches und andere Leckereien.
Internet ist kostenlos, aber langsam.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, yulia_lukspb!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. November 2011

Das Radisson Blu Royal Hotel, Helsinki liegt sehr zentral, und sehr nahe am kamppii Einkaufszentrum, so dass trotz sehr kalten Wetter ein Einkaufsbummel auch nur in einer dünnen Jacke möglich ist. Der Service im Hotel ist höflich und freundlich. Die Zimmer angenehm groß. Leider sind einige Gebrauchsspuren nach den 20 Jahren die das Hotel existiert schon so auffällig, dass es unschön aussieht auf dem Holz. Oder die Schlagstellen auf dem Wannenrand. In meinem Bad war ein Riss im Waschbecken, der schon so dunkel war, dass er schon sicher einige Jahre auf dem Buckel hatte. Für ein 4 SterneHotel sicher kein Aushängeschild. Bein Frühstück am Wochenende ist das Hotel so voll, dass das Selbstbedienungsbufett nicht wirklich positiv ankommt. Die Auswahl ist dabei genau wie in allen durchschnittlichen Hotels in Skandinavien, würde mir ein paar Besonderheiten die das Hotel hervorheben wünschen. In den BusinessKlass Zimmern findet sich eine Nespresso Kaffee Maschine zur freien Verfügung.

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Johannes S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. September 2011

Ich habe für unsere Reise nach Helsinki das Radisson Blu Royal Helsinki über expedia gebucht. Der Preis lag bei 88 Euro/Nacht mit Frühstück. Das ist für ein 4 Sterne Hotel im Norden nicht so übel.


Die Anreise war auch nicht so das Problem. Wir nahmen vom Flughafen den Bus um wenige Euro und stiegen am Bahnhof aus. Danach mussten wir noch so 500m durch eine Fußgängerzone.

Als wir vor dem Hotel standen, hatten wir einen Eindruck von viel Glas. Die Lobby beim Eingang war ziemlich niedrig und man musste nach rechts zur Rezeption. Den Check-in habe ich auf finnisch besorgt. Danach bekamen wir die Zimmerkarte und nahmen einen der beiden Aufzüge nach oben.


Das Zimmer 443 machte einen ordentlichen Eindruck. Es war weder groß noch klein. Die graue Türe war außen von roter Plüschtapete umgeben, wohingegen der Flur einen orangen Teppich mit Blumenmuster aufwies. Über jeder Türe gab es eine große, rechteckige Türbeleuchtung.

Im kleinen Vorraum selbst befand sich dann der Stauraum. Der Wohnraum war mit Parkett ausgelegt. Die Holzverbundenheit zeigte sich deutlich im Zimmer. Das galt für die Kofferablage, die gleich in eine Art Kommode mit 4 Laden überging, auf der auch der 16:9 Philips Flatscreen stand. Der spielte CNN und finno-skandinavische Sender. Auch ein Keyboard für den TV war vorhanden. Ach ja, einen großen Spiegel mit Beleuchtung gab es auch noch.

In der Ecke zum Fenster stand ein designter, roter Sessel. Dahinter eine Lampe mit hohem, weißen Schirm gefolgt von einem modernen Bild. Die Vorhänge waren dort grau.

Das Doppelbett hatte eine breite, mittelbraune Holzumfassung, die wohl der Zierde diente. In sie eingepasst zwei kleine Nachtkästchen mit Beleuchtung. Der Überwurf und die quadratischen Pölster waren mehr dunkelrot. Das weiße Laken passte dann wiederum zur weißen Wand.

Alles war sehr sauber. Das gleiche galt für das Bad. Das hatte große, graue Fliesen. Der ganze Tenor dort war so gehalten. Eine Wanne mit Duschkombination und der Waschtisch war beim Waschbecken gerundet und erstreckte sich nach links als Ablage.

Die Druckseife sagte uns dann weniger zu. Der Wandspiegel war enorm und füllte die ganze Länge aus. Das einzige, was das Grau in Grau durchbrach war der schrecklich rote Duschvorhang. Auffällig war der extrem große Haltegriff an der Wand. So konnte man wenigstens nicht Ausrutschen.

Der Frühstückraum befand sind in der wenig geselligen, schlauchartigen Lobby. Dort war es immer sehr voll und man hatte eigentlich wenig Lust, lange dort zu speisen.
Von den Liften oben sah man noch auf die Hotelbar, die in einem kreisrunden Teil des Hotels untergebracht war.


Das Frühstück bot eher kalte Speisen. Darunter etliche Schalen mit Obst. Bei den warmen Gerichten dominierten Würstchen, Speck und Eier. Das ganze schien so eine Kombi aus Werksküche und Badeanstalt zu sein. Alles war ausgekachelt mit kleinen orangen, braunen Mosaikkacheln. Nicht ganz mein Geschmack. Man musste immer darauf achten, sich einen Tisch zu erkämpfen, da alles klein und eng war. Auch beim Essen.

Das Personal agierte zumeist schweigend. Am besten gefiel mir die Brotecke, wo es auch Croissants gab. Auch Yoghurts gab es en Masse.


Praktisch fand ich auch das Businesscenter mit zwei Standgeräten. Die waren kostenfrei. Leider war aber eben ein PC außer Betrieb.

Das Hotel ist voll OK und ruhig.

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, celles!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen