Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Clarion Hotel Amaranten
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Piper Residence(Stockholm)
Hotel anzeigen
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Clarion Hotel Sign(Stockholm)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel C Stockholm(Stockholm)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Grand Central by Scandic(Stockholm)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Nordic Light Hotel(Stockholm)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Restaurant
Bewertungen (2.422)
Bewertungen filtern
2.423 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
690
821
525
248
139
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
690
821
525
248
139
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
31 - 36 von 2.423 Bewertungen
Bewertet 4. August 2010

Das First Amaranten versprach lt. Reiseführern deutlich mehr. Die Lage ist prima, direkt neben der U-Bahn Station Radhuset auf Kungsholmen. Das Mobiliar im Zimmer war abgewohnt und im Stil der 60er Jahre, ganz im Kontrast zum neuen Flachbildfernseher.
Ein Minus war der fehlende Zimmersafe. Das Bad war winzig, beim Betreten des Bades stand man unmittelbar vor der Toilette, zwischen Waschbecken und Badewanne.
Ärgerlich aber waren die Haare im Bett, die wir beim Bezug des Zimmers vorfanden. Ebenso im Bad im Waschbecken, mein 5jähriger Sohn spielte am Waschbecken und zog dabei den Abflußstöpsel, der ebenfalls voller Haare war.
Befremdlich war die Situation beim Frühstück. Der Frühstücksraum ist offen, direkt angrenzend an die Lobby. Jeden Morgen wurden fürs Frühstück Tische in der Lobby
aufgebaut um alle bewirten zu können. So saß man neben der Schlange an Leuten, die samt Gepäck gerade am Auschecken waren. Dieses Bild bot sich uns jeden Morgen.
Das Frühstück selbst war gut, aber die Atmosphäre war schlimm.
Das Servicepersonal blickte lustlos und unmotiviert drein, ein Fax das für uns im Hotel einging, hat uns leider nicht erreicht/ wurde nicht weitergeleitet.
Für uns war es der erste und letzte Besuch dort.

  • Aufenthalt: Juli 2010, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, zapperdokl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. August 2010

Perfekte Lage, sauber, gediegen. Vielleicht ein bisschen in die Jahre gekommen. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Und vor allem: Unschlagbare Preis in den Sommermonaten - 2 Nächte zum Preis von einem. Leider dadurch auch sehr voll und viele Pauschaltouristen am Frühstücksbuffet. Fitnessraum & Wellness-Bereich sehr überschaubar.

  • Aufenthalt: Juli 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Shorteska!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Juni 2010

Das Hotel First Amaranten habe ich recht spotan gebucht und dafür einen recht hohen Preis bezahlt, für den ich alles in allem ziemlich enttäuscht war.
Das Hotel liegt sehr zentral, ist also zumindest von der Lage gut, wenn man mit Zug oder Bus weiterreist, oder Flugbus / Arlanda Express zum Flughafen in Anspruch nehmen möchte. Die Lage ist relativ ruhig, der Bahnhof ist in ungefähr 10 Minuten zu Fuß erreichbar.
Das Amaranten ist sehr groß und dadurch sehr unpersönlich. Das Personal am Check-In wirkte bisweilen überfordert und war teilweise unfreundlich und genervt. Auf die Aufzüge musste man ständig warten, da sie teilweise außer Betrieb waren und häufig vom Personal benutzt wurden, was keinerlei Rücksicht nahm.

Das Zimmer war nicht mehr das Neuste. Meine Freundin und ich bekamen darin Kopfschmerzen. Die Sauberkeit war durchschnittlich.

Der Pool ist winzig und eiskalt, dessen Besuch, wofür man zunächst lange auf den Aufzug warten muss und dann quer durch die Hotellobby laufen muss, sollte man sich sparen. Insgesamt war es auch störend, dass ständig Badegäste durch die Lobby liefen.

Das Frühstück war, wenn überhaupt, durchschnittlich.

Fazit: Das Amaranten werde ich nicht mehr buchen. Es wurde seinem Preis nicht gerecht.

  • Aufenthalt: Oktober 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, aelg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein eurosun.de-Reisender
Bewertet 27. Mai 2009

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Bewertet 18. Februar 2008

Beim Betreten der Lobby erscheint das Hotel durchaus eindrucksvoll, durchdesigned, großzügig.
Die Damen an der Rezeption waren relativ arrogant und am Tag unserer Abreise war die zuständige Angestellte zu faul, eine Lesebrille aufzusetzen, um die Nummer auf unsere Chipkarte zu lesen.
Wir hatten ein Superior-Doppelzimmer mit Zustellbett gebucht. Das Zustellbett entpuppte sich als marodes Feldbett, welches am ersten Tag auch zusammenklappte. Im Zimmer konnte man sich kaum noch umdrehen, die Situation war sehr beengend und auf längere Zeit auch untragbar, dass dieses Zimmer auf gar keinen Fall ein Superiorzimmer war, gar nicht zu erwähnen.
Vor dem Zimmerfenster befand sich ein Baugerüst, sodass uns der ungehinderte Anblick des Himmels verwehrt wurde. Anscheinend befand sich das Zimmer auch direkt über der Küche, wodurch vor allem abends Essensgerüche in den Raum geweht wurden.

Das Badezimmer war in Ordnung, allerdings musste man sich zum Duschen in die Badewanne stellen, worauf das ganze Bad überschwemmt wurde, da nur eine kleine Abgrenzung vorhanden war.

Das Frühstücksbuffet war gut, jedoch kleiner, als wir es z.B. von Helsinki gewohnt sind, doch Tische waren genug vorhanden. Das Personal war flott, leere Teller wurden rasch weggeräumt.

Auf die Lifte musste man lange warten, da sich zwei von ihnen außer Betrieb befanden, so entstand auch hier eine beengende Lage, wenn man doch mal einen erwischte.

Im Keller des Hotels befindet sich eine Sauna sowie ein kleiner Pool, hier ist alles sehr schön eingerichtet, die Temperaturen der Räume als auch des Wassers sind aber eher niedrig. Es gibt auch einen kleinen Fitnessraum. Die Angestellten hier sind sehr freundlich und um das Wohl der Gäste bemüht.

Die Lage des Hotels im Stadtteil Kungsholmen ist unvorteilhaft, wenn man wie wir gerne zu Fuß unterwegs ist, nach Gamla Stan geht man etwa 10-15 Minuten, deshalb sollte man lieber die U-Bahn benützen, eine Station befindet sich direkt neben dem Hotel.

  • Aufenthalt: August 2007, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
Danke, Aka_Hari!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen