Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Mit dem Schiff durch den Schärengarten”
Bewertung zu Schärenkreuzfahrt

Schärenkreuzfahrt
Platz Nr. 32 von 91 Touren in Stockholm
Details zur Sehenswürdigkeit
Essen, Deutschland
Beitragender der Stufe 6
78 Bewertungen
36 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 62 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mit dem Schiff durch den Schärengarten”
Bewertet am 14. Juni 2013

Auf unserem Kurztrip in Stockholm haben wir bereits am ersten Tag auf einem Schiff Platz genommen, was sich natürlich bei so viel Wasser in/um der Stadt anbietet. Eine Schifffahrt der besonderen Klasse war für uns die Fahrt von Stockholm zu den Schären.

Der Verkaufs- bzw. Infoschalter für die Schiffe befand sich in der Höhe des Grand Hotels von Stockholm, am gegenüberliegenden Ufer des Königlichen Schlosses. Dort konnte man die genauen Abfahrtszeiten, Routen und Preise erfragen, es lagen zudem Flyer zu den Schiffsreisen aus. Draußen vor dem Gebäude war eine große digitale Zeittafel für die Abfahrten der Schiffe und die Anlagestellen befanden sich nummeriert direkt am Ufer.

Auf der Hinfahrt schipperten wir mit dem alten Dampfer "Storskär" aus Stockholm, entlang an kleinen unbewohnten Inseln mitten im Wasser, vorbei an etwas größeren bewohnten Inseln mit kleinen Anlegestellen. Felsen, Wald, Holzhäuser und dann wieder Wasser. Auf dem Wasser begegneten wir kleinen Motorbooten, größeren Segelschiffen oder auch Autofähren. Oben an Deck unseres Dampfers wurde aus einem milden Junitag ein erfrischender Tag auf See.
Bezahlt wurde an der Kasse im EG an Bord, die einzelne Fahrkarte kostete von Stockholm "Strömkajen" bis zur Schäreninsel "Vaxholm" 75 SKR. Es konnten auch Speisen und Getränke gekauft werden. Vaxholm wurde nach ca. 1,5 Stunden Schifffahrt durch die Schären erreicht. Nach der Erwanderung der Insel und einem Abendessen sind wir abends wieder zur Anlegestelle, wo wir diesmal mit der wesentlich moderneren Fähre "Dalarö" scheinst lautlos über das Wasser nach Stockholm glitten. Die Abendfahrt hatte noch einmal etwas ganz Magisches, weil man alles bei einem schönen Sonnenuntergang betrachten konnte.

Wer in Stockholm ist, der sollte also unbedingt eine solche Schärenkreuzfahrt mitmachen, es lohnt sich und ist als Aktion für schwedische Verhältnisse auch relativ günstig!

Aufenthalt Juni 2013
Hilfreich?
6 Danke, cheesie65!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

48 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    27
    19
    1
    0
    1
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wuppertal
Beitragender der Stufe 6
79 Bewertungen
69 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 189 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schifffahrt zu den Schäreninseln”
Bewertet am 3. April 2013

Ein Ausflug zu den Schäreninseln ist ein unbedingtes Muss in Stockholm. Über die Website: www.stromma.se kann man Touren mit verschiedenen Zielpunkten buchen.
Wir haben uns für die Archipelago Tour entschieden. Aufenthaltsdauer insgesamt knapp drei Stunden bis Vaxholms und wieder zurück. Abfahrt am Strandvägen Hafen, Platz 15. Preis pro Person 230 SEK (etwa 26€) ohne Verpflegung.
Das beeindruckendste an diesem Trip ist die unberührte Natur, die man zu sehen bekommt sowie die endlose Weite der Ostsee mit den unzähligen kleinen Inseln, welche sich selbst in der Vorstellung nicht erblicken lassen. Schön anzusehen auch die Villen und Holzhäuschen an den Abhängen, die sich durch ihren typisch schwedischem Baustil hervorheben und dadurch besonders idyllisch wirken. Viele Schweden verbringen hier im Sommer ihren Urlaub und geniessen die pure Ruhe im Grünen. Doch auch im Winter hat der Anblick des Schärengartens seinen Reiz, wenn der Schnee die gesamte Wälderlandschaft bedeckt hat.
An Bord eines alten Flaggenschiffes gibt es ein Restaurant und eine Cafeteria. Während der Fahrt vermittelt ein Reiseguide über Mikrofonansage wichtige Infos.
Tipp: Für gute Fotos unbedingt an Deck gehen. Durch die beschlagenen Fenster ist es recht schwierig klare Bilder zu bekommen. Außerdem kann man gleichzeitig frische Luft oben schnuppern!
Fazit: Ein wirklich lohnenswerter Ausflug, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Aufenthalt Dezember 2012
Hilfreich?
49 Danke, PutziWuppertal!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Austria
Beitragender der Stufe 6
197 Bewertungen
125 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 86 "Hilfreich"-
Wertungen
“Natur pur”
Bewertet am 12. Juni 2011

Die Schäreninseln sind ein wunderschöner Anblick. Die unzähligen Inseln vor Stockholm sind geprägt vom Wechselspiel aus Felsen und dem sattem Grün der Vegetation im blauen Wasser und den typischen Holzhäusern darauf. Teilweise sind es kleine unbewohnte Inseln, teilweise mit nur einem Haus, teilweise sind sie riesig mit ganzen Siedlungen darauf. Beim Anblick der Idylle bekommt man sehr schnell das Bedürfnis, hier einen ausgedehnten Urlaub zu verbringen.

Aufenthalt Mai 2011
Hilfreich?
4 Danke, Mia_zwa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Altenberg
Beitragender der Stufe 5
55 Bewertungen
33 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 49 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einfach bezaubernd”
Bewertet am 31. Oktober 2010

Eine Schärenkreuzfahrt sollte sich jeder Stockholm-Besucher gönnen. Ganz egal für welche Rundfahrt man sich entscheidet - es werden viele verschiedene angeboten - man wird es nicht bereuen. Wir haben eine der größeren, länger dauernden gewählt - und es war einfach fantasisch. Stockholm vom Wasser aus zu erkunden war schon eine Pracht. Wir ware im Spätherbst in Stockholm unterwegs - ich glaube die Jahreszeit war optimal, mit all den kunterbunten Bäumen. Die Stockholmer Sehenswürdigkeiten vom Schiff aus zu betrachten hat uns wirklich ausserordentlich gut gefallen. Einfach jedes Haus ist schön und ein Fotomotiv. Und sicher kann sich jeder vorstellen, wie wunderschön es ist, im Weiteren dann die Schären, die kleinen Inseln, unweit von Stockholm zu erkunden. Die Schärenkreuzfahrt war wirklich ein Highllight unserer Schwedenreise!

Hilfreich?
12 Danke, rjae!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rheinberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 2
9 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 20 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die Inselwelt erfahren”
Bewertet am 15. August 2010

Unser Rückflug nach Deutschland war für den Abend gebucht. Wir standen vor der Frage, wie wir den Tag in Stockholm sinnvoll gestalten, möglichst noch etwas Neues und Interessantes vom Land sehen.

Wer ebenfalls darauf eine Antwort sucht, sollte sich für eine Sommertour mit einem Schären-Schiff entscheiden. Ideales Ziel ist Vaxholm, weit genung, um schöne Landschaft zu sehen; nahe genug, um nicht zu viel Zeit zu "verbrauchen".

Die Schiffe legen am zentral gelegenen Strömkajen ab; Anreise ganz bequem mit der U-Bahn (Station Kungsträdgarden). Von dort aus wenige Geh-Minuten zum Anleger. Dort ist auch ein Info-Kiosk (mit WC und wenigen Schießfächern).

Es fahren moderne Schiffe und zwei Oldtimer, vorher im Fahrplan nachsehen! Nicht erst 5 Minuten vor der Abfahrt kommen, dann sind die besten Plätze garantiert weg!

Wer mit einem traditionellen Dampfschiff fährt, findet in dessem Obergeschoss tolle Außenplätze. Das Mitbringen von Kissen empfiehlt sich, die Holzbänke sind - vor allem im Rücken - ziemlich hart ... ; wer morgens/vormittags fährt, sollte die Sitzreihe längs der Fahrtrichtung auf der linken Schiffsseite wählen. Dann guckt man "mit der Sonne" das Inselpanorama an.

Es gibt Verpflegung auf dem Schiff, die haben wir aber nicht getestet.

Am Ziel in Vaxholm kann man schön spazieren, eine Festung (Fähre nötig) ansehen und dann mit jedem beliebigen Schiff von Waxholmsbolaget zurück fahren.

Ist ein schönes Ferienerlebnis!

Hilfreich?
15 Danke, berkaner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Schärenkreuzfahrt angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Stockholm, Bezirk Stockholm
Stockholm, Bezirk Stockholm
 

Sie waren bereits im Schärenkreuzfahrt? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen