Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (247)
Bewertungen filtern
247 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
96
96
38
12
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
96
96
38
12
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 247 Bewertungen
Bewertet am 19. September 2018

Wir waren jetzt schon 5x im Royal Park und werden nächstes Jahr wieder hinfahren. Die Kinder lieben es. Wir haben 2x Pause gemacht sind aber immer wieder dort gelandet. Es ist herrlich unaufgeregt. Es liegt toll. Die Bungalows sind Spitze über die Zimmer können wir nichts sagen weil wir immer einen Familienbungalow haben.Das Essen ist abwechslungsreich und das Personal ist immer freundlich und hilfsbereit. Die abendlichen Shows sind schön und die Kinder lieben ihre Kinderdisco im offenen Theater. Der Strand ist großartig und die stündlichen Verbindungen mit dem Bus nach Kos Stadt sind spitzenmässig. Alles super.

Zimmertipp: Familienbungalow
  • Aufenthalt: August 2018, Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, hazelanouki1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. September 2018 über Mobile-Apps

Tolles Hotel, zwar schon etwas älter aber sehr sauber gepflegt. Rezeption sehr freundlich und spricht Deutsch. Anliegen werden sofort bearbeitet und beseitigt. Bei allen Angestellten vom Reinigungspersonal, über Kellner und Köche wird man freundlich begrüßt und hat das Gefühl, die sind nur für mich da. Die Animation z.B. Jan, Dominika, Mikaela und alle anderen, haben immer ein coolen Spruch auf Lager und sorgen für Kurzweile. Die Krönung ist die Beste Zaziki ever. Wir kommen bestimmt wieder.

Aufenthalt: September 2018, Reiseart: mit der Familie
Danke, Josef2863!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. August 2018

Wir waren als Familie ( 2 Erwachsene, 1 Kind, 14 Jahre alt ) vom 01.08.-12.08.18 in dieser Anlage, zum ersten Mal auf Kos, zum ersten Mal in diesem Hotel. Wir hatten insgesamt eine schöne Zeit, kamen gut erholt zurück; wir sind uns bewusst, dass wir mitten in den Hochsaison nicht Top-Top individuellen Service erwarten dürfen, ein paar Dinge möchte ich hier aber auch nochmal von unserer Seite aus anmerken; nur so, können sich Betreiber das ein oder andere ( hoffentlich ) annehmen. Ich habe mich in manchen vorherigen Kommentaren wiedergefunden.. wir waren im Haupthaus untergebracht, Zimmer " ok", aber nicht mehr.. Ich folge dem Argument nicht, dass man da ja abends " nur" zum Schlafen dort ist, somit könnte ich ja für mich unter der Woche nach dem Arbeiten auch nur in einer spartanischen Bude "hausen", weil ich ja nur " schlafe". Das Kinderzimmer war ja sehr spärlich eingerichtet, wenn schon nicht ein eigener, wenigstens kleiner Kleiderschrank, in dem Zimmer eingeplant ist, warum nicht wenigstens ein 1-2 Regale in dem Zimmer anbringen..auch Kids wechslen täglich ihre Wäsche und bringen ihr eigenes Gepäck mit.. ?? Zu Badezimmern in Südeuropa gebe ich es auf, etwas zu kommentieren... Anscheinend haben Millionen von Menschen kein Bedürfnis nach schönen, modernen, funktionierenden Badezimmern anstatt nur " reinen Nasszellen" ( was unsere jeden Abend nach 3 x Duschen war, interessante Sitz-Bade-Wanne Kombi ohne Spritzschutz, Spülkasten der Toilettenkasten wackelte gewaltig, Toilettenpapier wie aus Kambodscha ). Die Anlage an sich ist schön, aber irgendwie es fehlt so das letzte " Quentchen", dass es wirklich etwas Besonderes/Tolles ist... Warum macht man z.B. nicht eine coole Beach Bar direkt auch am Strand? Und nicht an diesem mega-überfülltem Pool? Die Sonnenschirme und Liegen am Strand sind ok, aber zeigen hier und da schon Verschleißstellen, es sind nun mal Gebrauchsgegenstände, die sind irgendwann durchgenudelt, und müssen halt beizeiten ausgetauscht werden. Wenn man zu späteren Zeiten Essen geht, dann entgeht man ein bisschen dem Mega-Gerödel und Lärm im Speisesaal, die Alternative mit dem A la Carte Essen an der Beach-Bar ist gut und wohltuend, auch wir kamen in den Genuss der chlorhaltigen Getränke. Haben hier auch schon mehrere Gäste geschrieben, wird etwas geändert? Nö. Nun ja. Von dem Strand Mamari Beach an sich war ich auch ein bisschen enttäuscht, es ist so ein toller, langer Sandstrand, man kann kilometerlang laufen, immer wieder auch die coolen Surfer beobachten, würde man diesen Strand einfach regelmäßig pflegen, Müll wegräumen, Algen wegfahren, könnte sich Kos hier wirklich als eine Perle kreieren, noch ein paar coole Beach Destinations und das Gesamtpaket könnte total aufgewertet werden.. ist aber anscheinend kein Bestreben ( und kein Geld ? ) dafür da. Insgesamt waren in der Anlage ca. 30-40 % deutsche Gäste, ca. 30 % russische Gäste, 20 % Österreicher und andere Nationen. Das gesamte Personal war jederzeit supernett, superfreundlich und zuvorkommend. Hierfür geben wir eine glatte 1. Gesamtfazit: eher eine 2 ( hier stimmen auch die Sterne von Tripadvisor nicht ), ich würde gerne ein GUT bewerten, nicht Sehr Gut oder Befriedigend. Ich schließe mich nochmal einem Vorkommentar an: "Grecotel Royal Park, es könnte viel schöner sein. Leider scheint das Royal irgendwie verblasst zu sein." Wir werden irgendwann nochmal nach Kos kommen, dann aber wohl ein anderes Hotel ausprobieren, bin gespannt, ob diese Statements den Betreiber überhaupt " jucken"...

Zimmertipp: Ich würde nicht direkt an dem Hauptpool an der Beach Bar wohnen wollen, zu rummelig & laut.
  • Aufenthalt: August 2018, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
1  Danke, choops2016!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GrecotelRoyalPark, Γενικός Διευθυντής von Grecotel Royal Park, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. August 2018
Mit Google übersetzen

Dear guest,

We would like to thank you for your comments from your recent stay at our property.
Our staff kindness and professionalism are two of our main strengths that can be proud of.
Our company policy and operation are guest-oriented.
We are looking forward to your next visit to our property.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 4. August 2018 über Mobile-Apps

Das Hotel ist quasi direkt am Meer gelegen, nur durch ein nicht befahrenes Mini-Sträschen vom Strand getrennt.
An Strand und Pool gibt es eigentlich ausreichend Liegen für alle Gäste der weitlaufigen Anlage. Leider sind aber "Reservierer" am Werk, durch die die Liegen etwas knapper werden.

Das Essen ist wirklich super, besonders Fleisch bereiten sie in jeglicher Variation schmackhaft zu. Die Getränkeauswahl ist auch hervorragend, es gibt mehrere verschiedene Sorten Wein, so ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch Cocktails sind reichlich im All Inclusive Angebot enthalten. Der einzige negative Punkt: das Wasser, dass aus der Zapfanlage kommt, ist gechlort und somit eigentlich nicht trinkbar. Aber im Hotel Shop gibt es für 80 Cent 1.5 Liter zu kaufen.

Es gibt mehrsprachige Animation, vor allem Deutsch, Französisch und Russisch. Das Abendprogramm ist abwechslungsreich, es wird immer für Gross und Klein etwas geboten.

Das Hotel verfügt über einen Fitness-Raum, der von 8-18 Uhr genutzt werden kann. Dieser ist kein Wellness-Traum, aber durchaus funktional ausgestattet.

Das gesamte Personal ist auffallend freundlich und zuvorkommend.

Alles in Allem ein preiswerter Familienurlaub, den man sehr empfehlen kann.

Aufenthalt: August 2018, Reiseart: mit der Familie
3  Danke, AndyKB83!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GrecotelRoyalPark, Γενικός Διευθυντής von Grecotel Royal Park, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. August 2018
Mit Google übersetzen

Dear guest,

We would like to thank you for the feedback from your recent stay at our property.
Your positive comments is the least reward for our staff that is required to comply with difficult conditions and pressure
on daily basis.
We are looking forward to your next visit to our property soon.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 29. Juli 2018

... es könnte viel mehr daraus gemacht werden.

Wir waren mit unseren Kindern (2 Erw, 2 Kids) im Juli 2018 im Grecotel Royal Park auf Kos, welches ein reines All-Inclusive Hotel ist. Gebucht haben wir Flug und Hotel bei Tui, wo die Anlage als vier-Stern Kategorie geführt wird.
Wir hatten ein Family-Bungalow "Garden-View" reserviert; wobei Bungalow etwas weit her geholt ist. Es handelt sich um, auf der ganzen Anlage verteilte, grössere Gebäude mit jeweils 4-6 Wohneinheiten. Unser Zimmer bot aber genügend Platz (Doppelbett / zwei einzelne Betten für die Kinder) und konnte mit einer Schiebetüre in der Mitte getrennt werden. So konnten z.B. die Kinder abends schonmal zu Bett und die Eltern noch aufbleiben. Meistens sassen wir am Abend noch auf der Terasse und genossen die letzen Sonnenstrahlen von da aus. Unser Zimmer befand sich etwa in der Mitte der Anlage; gleich weit entfernt vom Haupthaus mit dem Restaurant und dem vorderen Pool, wo sich auch die Wasserrutschen befinden. Das Zimmer war sauber, jedoch sichtlich in die Jahre gekommen. Hier hat das Hotel die ersten negativ-Punkte gesammelt. Die Möbel schienen alt, waren verschrammt und der Schrank mit der Minibar fiel schon fast von alleine auseinander. Im Bad konnte man ebenfalls gut erkennen das der Zahn der Zeit schon gehörig an allem genagt hat. In Erinnerung blieb mir vorallem auch die super schmale Badewanne in welcher man sich auch stehend kaum drehen konnte. Natürlich mit Stoff-Duschvorhang welcher bei jedem Duschen an einem geklebt hat. Schade, ich bin kein Experte, aber aus meiner Sicht müsste man dringend renovieren.
Die Anlage insgesamt ist noch relativ gross, aber trotzdem überschaubar. Es gibt insgesamt vier Pools (zwei Kinder- und zwei tiefere Becken) sowie einen Auffang-Pool wo die zwei Wasserrutschen enden. Die schönere und gemütlichere Pool-Anlage ist aus meiner Sicht jene bei den Rutschen und in Nähe des Strandes, welcher nur von einer kleinen Strasse vom Hotel getrennt ist. Der Stand ist sehr schön mit feinem hellen Sand und fällt flach ins Wasser ab. Mit den Kindern war das ideal. Liegen mit Sonnenschirmen gehören zum Hotel. Die Gartenanlage im Aussenbereich machte einen passablen Eindruck, man könnte aber auch hier viel mehr daraus machen. Teilweise waren Blumenbeete verdorrt und stellenweise traf man auf grosse Flecken staubtrockener Erde ohne irgendwelche Bepflanzung. Klar, im Süden ist es heiss und Pflanzen benötigen viel Wasser, für ein Hotel welches sich selber als "gehobener Standart" bezeichnet, sollte auch der Garten "gehobener" behandelt werden.
Das Hotel bietet eine anständige Palette an Aktivitäten an. Surf- und Kitekurse im Meer, Aquafit, Pilates, Yoga und diverse kleinere Spiele wie z.B. Darts oder Volleyball. Und es gibt einen sehr guten Kids-Club mit engagiertem Personal und einem tollen Programm für Kinder so zwischen 4 und 12 Jahren. Daumen hoch, das war top.
Gefehlt hat leider auch nicht der obligate Pool-Animations-Tanz und die etwas penetranten Animateure welche einem täglich auf die Pelle gerückt sind. Meins ist das nicht so, aber es gab immer Gäste welche mitgemacht haben und die Kinder hat das auch weniger gestört. Zudem gab es einen kleinen, aber ziemlich gut ausgestatteten Laden wo man von Sonnen-Crème über Ouzo so ziemlich alles kaufen konnte. Hervorheben möchte ich hier ebenfalls, dass das Personal insgesamt immer sehr freundlich und ausserordentlich hilfsbereit war. Auch konnte man sich in Deusch und Englisch bestens verständigen.
Wie vermutlich bei fast All-Inclusive Anlagen üblich, konnte man sich rund um die Uhr verpflegen. Bei den Pools gab es tagsüber kleine Snacks und Eis in verschiedenen Geschmacks-Sorten, sowie 2x täglich frisch zubereitete Crèpes beim Pool in Strandnähe. Bei beiden Pool-Bars konnte man sich jederzeit Softdrinks, Bier und vom Hauswein selber zapfen. Das Trinkwasser aus diesen Automaten hatte während der ganzen Zeit einen leichten, aber penetranten Beigeschmack nach Chlor. Da anscheinend sämtlich Softdrinks aus der Schankanlage mit diesem Wasser angerührt wurden, schmeckte auch Cola, Sprite und Co. nach Chlor. Zugegebenermassen habe ich mich ans Bier gehalten, welches ganz in Ordnung war. Frühstück gab es bis 10:30, Mittagessen ab 12:30 und Nachtessen um halb sieben. Im Hauptrestaurant wurde nur Buffet angerichet. Leider, als Feinschmecker muss ich das sagen, war die Qualität der Speisen weit weg von vier Sternen, teilweise war es knapp zwei Sterne gekocht. Auch wenn das Angebot insgesamt sehr gross war. Das Frühstück-Buffet schmeckte da noch am besten. Das Brotangebot war gross und immer frisch, es gab verschiedene Müsli, Wurst-Waren, Früchte, Kuchen und süsses Gebäck. Die Eier-Speisen kann ich wiederum weniger loben. Speziell das Rührei war nicht wirklich geniessbar. Weshalb das Hotel hier nicht eine Eier-Station einführt, wo jeder frisch zubereitete Eier bestellen kann, ist mir nicht verständlich. Viele andere Hotels machen das vor und es geht auch bei einer grossen Anzahl von Gästen. Mittag- und Nachtessen waren okay, aber nicht mehr. Die Gerichte wurden in den grossen Buffet-Kübeln angerichtet und nachdem sich 5 Gäste bedient haben sah einfach alles irgendwie schon ein wenig durchgerührt und unappetitlich aus. Auch hier, ein Buffet kann man auch anders machen, mit verschiedenen Stationen z.B. nach Themen varierbar. Echte Showküche wo die Küche Speisen zubereiten und direkt auf die Teller anrichten können. Von einem schön angerichteten Buffet ist das Hotel ziemlich weit entfernt. Leider gab es auch Defizite bei den Kochkünsten selber. Die Speisen waren teilweise verkocht und schmeckten häufig sehr fad. Äusserst schade fand ich ebenfalls das gute Stücke Fleisch zu Tode gekocht wurden und man schlussendlich auf einer Schuhsole rumkauen musste. Wir haben und von staubtrockenem Fisch bis zum fett-triefenden "Blätterteig mit Käse" durchgegessen und ich gebe dem Koch 4 von 10 Punkten. Da muss man wirklich nachbessern; das geht nicht finde ich. Immerhin die Desserts waren ganz gut.
Als Alternative dazu kann man sich noch für einen Abend im A-la-Carte Restaurant anmelden, welches ebenfalls im All-Inclusive Angebot enthalten ist. Es wird serviert und das Ambiente ist viel angenehmer als im etwas trostlosen Speise-Saal. A-la-Carte ist es aber nicht wirklich es gibt einen Fleisch- und einen Fischabend und der Gast kann sich ein Menu aus 5 verschiedenen Haupt-Speisen zusammenstellen. Diese sind aber immer gleich. Vorspeise gibt es ebenfalls für alle die Gleiche. Das Essen schmeckt aber insgesamt besser als beim Buffet und schon nur wegen der Gemütlichkeit würde ich das auf jeden Fall weiterempfehlen.
insgesamt hatten wir eine schöne Zeit. Die Wasserrutschen machen Spass und man ist eigentlich rund um die Uhr versorgt. Das Preis-Leistungs Verhältnis stimmt für mich nicht. Für das bezahlte Geld sind Verpflegung und die Anlage in einem zu schlechtem Zustand und aus meiner Sicht ruht sich das Management zu sehr darauf aus, dass vermutlich jedes Jahr noch immer viele Gäste anreisen. Schade. Grecotel Royal Park, es könnte viel schöner sein. Leider scheint das Royal irgendwie verblasst zu sein.

  • Aufenthalt: Juli 2018, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, ooo_MILAN_ooo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GrecotelRoyalPark, Γενικός Διευθυντής von Grecotel Royal Park, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. August 2018
Mit Google übersetzen

Dear guest,

We would like to thank you for the feedback from your recent stay at our property.
Your positive comments is the least reward for our staff that is required to comply with difficult conditions and pressure
on daily basis.
We are looking forward to your next visit to our property soon.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen