Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
  
Google
Möglichkeiten, Rethymnon Old Town zu erleben
ab 93,78 $
Weitere Infos
ab 72,41 $
Weitere Infos
ab 185,19 $
Weitere Infos
ab 767,07 $
Weitere Infos
Bewertungen (8.048)
Bewertungen filtern
8.048 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
5.004
2.577
398
46
23
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
5.004
2.577
398
46
23
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
16 - 21 von 8.048 Bewertungen
Bewertet am 20. September 2020

Wer Rethymnon besucht, sollte auf jeden Fall die historische Altstadt besuchen. Ein schöner Ort um am venezianischen Hafen ein Getränk und / oder eine Mahlzeit zu sich zu nehmen und davor oder danach durch die kleinen Gassen zu bummeln und sich mit Reiseandenken einzudecken.

Erlebnisdatum: September 2020
Danke, Yay-You!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. September 2020 über Mobile-Apps

Kleine Hafenstadt im Norden der Insel Kreta mit zahlreichen venezianischen Bauwerke. Die Stadt hat sehr viel Charme. Es gibt viele schöne Cafés und Restaurants und viele Shops in der alten Gassen. Wir waren leider nur ein Tag da.

Erlebnisdatum: September 2020
Danke, Kimi2109!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. September 2020 über Mobile-Apps

Wenn man vom Fort auf Rethymno runter blickt wirkt das wenig attraktiv. Verlässt man die Hafenpromenade taucht man aber auch schon ein in die faszinierende Altstadt. Viele schöne Ecken, Restaurants und Bars. Wir kommen wieder.

Erlebnisdatum: September 2020
Danke, Andreas_FFB!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. September 2020 über Mobile-Apps

Direkt unterhalb der Fortezza gelegen mit wunderbar verwinkelten kleinen, bepflanzen Gassen, ist die Altstadt von Rethymnon definitiv mindestens einen Besuch wert.
Der Anteil der "Nippes Händler" hält sich in Grenzen. Für den geneigten Geschäftebummler gibt es ebenso viel zu entdecken, wie für den Jäger nach schönen Fotoobjekten. Unserer Meinung nach unbedingt am Abend kommen, wenn die Sonne die Gassen in ein tolles Licht taucht.
Bei einsetzender Dunkelheit in einer der vielen guten Tavernen einkehren und den Abend genießen.
Die Größe der Altstadt lässt sich sehr gut an ein bis zwei Tagen fußläufig erkunden. Definitiv ein lohnender Besuch wenn man hier zu Gast ist.

Erlebnisdatum: September 2020
Danke, seihen92!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. September 2020 über Mobile-Apps

Wir haben Rethymno im September nach dem Lockdown besucht. Im Zentrum befindet sich ein riesengroßer (kostenpflichtiger) Parkplatz, auf dem auch Wochenmarkt stattfindet. Gegenüber ist ein großer Park und auf der anderen Seite ist der Eingang zur Altstadt in Richtung Meer und Hafen. Wir waren mit dem Motorrad unterwegs, so kann man am Straßenrand kostenfrei parken.
Die Altstadt besteht aus vielen schmalen Gassen mit Wohnhäusern, Geschäften, kleinen Touristenunterkünften, Kirchen, einer Moschee und vielen Restaurants und Tavernen. Zum Meer hin wird die Altstadt auf der einen Seite von der Festung (Eintritt 4 Euro/Erwachsener) abgeschlossen, zur anderen Seite liegt der Hafen für Boote, Fähre und kleinere Schiffe. Im Bootshafen gibt es mehrere Tavernen am Wasser, wo man sehr schön sitzen und speisen kann.
Wir haben die Festung besucht, von oben hat man einen wunderbaren Blick zum Meer, über den Hafen und die Stadt. Die Altstadt ist beeindruckend schön durch die Vielfalt der Häuser, Geschäfte und Gassen, die typische blühende Vegetation an Häuserfassaden und das Leben auf der Straße. Bei unserem Besuch waren die Straßen nicht zu überlaufen, es waren Touristen und Einheimische unterwegs, allerdings kaum Besucher in der Festung, auch die Menge der Tavernenbesucher war überschaubar. Uns hat es dort so gut gefallen, dass wir sonntags noch einmal ein paar Stunden durch Rethymno spaziert sind. Beide Male haben wir im Cafe Galero Rast gemacht und eine Kleinigkeit gegessen, ein nettes sauberes Bistro neben einem alten venezianischem Brunnen.
Unser Fazit: absolut sehenswerte Altstadt, typisch griechisches Flair, wir kommen gerne wieder!

Erlebnisdatum: September 2020
1  Danke, anjasV111FU!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen