Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
499 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Elounda Ilion Hotel(Elounda)(Großartige Preis/Leistung!)
124 $
113 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
519 $
488 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
598 $
498 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Royal Marmin Bay Boutique & Art Hotel(Elounda)(Großartige Preis/Leistung!)
311 $
276 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
367 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
438 $
363 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Elounda Garden Suites(Elounda)(Großartige Preis/Leistung!)
163 $
128 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Rabattbenachrichtigung! 16 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 16 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von 152 $ pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

398 $
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
1.367 $
830 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (2.159)
Bewertungen filtern
2.159 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.323
607
174
32
23
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.323
607
174
32
23
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
18 - 23 von 2.159 Bewertungen
Bewertet 8. August 2015

Hotel:
schön renoviert, alles neu. Sehr zuvorkommende Rezeption, vom Manager bis zur Rezeptionsdame!
Das Hotel ist erst ab 18J buchbar, dh. wenn Eltern ohne deren Kinder verreisen, ist Erholung garantiert.
Nach diesem Urlaub bin ich absoluter bekennender Fan von INFINITY PRIVATE POOLS und ich kann mir durchaus vorstellen hierher wieder zu kommen!

Die Anreise individuell vom Flughafen kostet rund 100 Euro mit dem Taxi. Die Fahrtdauer ca. 50 min. Taxameter zeigt meist um die 80 Euro an, es gibt auch die Möglichkeit für eine Pauschale.

Zimmer
Es gibt Zimmer im Haupthaus, kl. Villen in der Anlage und - TOP-die neuen Villen in Hanglage, die Zimmer im Erdgeschoß haben kleine Pools mit sensationellem Blick aufs Meer!

Wir hatten zuerst die Garden-View Zimmer. Sind ok, sauber aber kein Vergleich zu den neuen Zimmern mit den Infinity-Pools. Jedes Zimmer hat Gratis Safe, ausreichend große Kleiderschränke, Minibar, Gratis-Wasser und Weinflasche und nicht unwichtig - individuell steuerbare Klimaanlage!
Die Betten sind nicht zu weich und nicht zu hart- ich liege lieber härter, aber hier habe ich sehr gut geschlafen.
Die Badezimmer sind modern mit großflächigen Feinsteinzeugfliesen und statt Waschbecken ein gemauertes Becken aus ebendiesen Fliesen.
Einige der neuen Villen-Zimmer haben eine "Erlebnisdusche" wo man unter der Raindrop-Dusche in der Decke mit Blick durchs Schlafzimmer auf das weite Meer das Duschen speziell erleben kann (sind auch groß genug, wenn beide duschen wollen ca. 120x 70cm) Wasserdruck immer ausreichend, was nicht in jedem Hotel der Fall ist.

Zu den Luxuszimmern muß man natürlich sagen, dass diese auch ihren Preis haben- aber man bekommt ein einmaliges Urlaubsfeeling dafür. Wir hatten erst vor Ort upgedraded,nachdem das Zimmer verfügbar war wodurch das Angebot deutlich günstiger war als die Standard-Rate durch unseren Reiseveranstalter.

Zu dem Essen muß man ein deutliches Lob aussprechen. Am Morgen begann das Frühstück mit dem Empfang durch den Maitre Michelis mit einem freundlichen "Cali Mera". Mir als passionierten Frühstücker war dieses mit frischen ORangensaft, täglicher Variation an Ei-Speisen über Pancakes oder Doughnuts und viel frischen Früchten äußerst zufriedenstellend und ich genoß die Auswahl.
Das Mittagessen genossen wir zumeist im Restaurant mit Blick auf die Mirabella Bucht wo man a la carte bedient wird.
Das Buffetabendessen war ebenso abwechslungsreich, wenngleich die Fleischspeisen nicht die Hauptkompetenz der griechischen Küche ist. Aber dennoch ist das von mir Jammern auf hohem Niveau, da es immer genügend schmackhafte Alternativen gab.

Wir verbrachten den Tag zumeist am private Pool in absoluter Ruhe und 100% Erholungsfaktor, zudem das direkte Nachbarzimmer, mit dem man den Pool teilt, durch unsere Freunde bewohnt wurde.

Am Meer verbrachten wir nur wenige Tage, da es weniger Liegen als Gäste gab. Allerdings ist es beachtlich, dass das Hotel keine der lästigen Frühmorgens-Liegen-Reservierungen zulässt, sodass man immer eine Liege zur Verfügung hat. Auch werden Liegen nach einer Stunde Nichtbenutzung auch unter Tags immer wieder vom Personal freigemacht.

Das Meer ist sauber, durch den Felsenstrand auch schön über die Tauchschule unter Wasser zu erforschen. SChnuppern kostet nichts, ein 3h Schnuppern kostet 70 Euro.
Lobenswert: Als durch einen starken Wind jede Menge Plastikmüll in die Bucht geschwemmt wurde, hat das Management sofort reagiert und die hoteleigene Badebucht mit einem Netz geschützt und das Meer im Umfeld reinigen lassen.

Was wir als Mängel bezeichnen würden:
1) das WLAN ist nur gut in einigen Allgemeinbereichen, in den Zimmern ist es kaum nutzbar. Dafür stellte uns aber die Rezeption zwei kostenlose Internetsticks zur Verfügung - also eigentlich ein sofort behobener Mangel.
2) ein Wehrmutstropfen für Sportler - der Fitnessraum gestaltete sich aufgrund einer Architektenentscheidung, dass der Minimarket mehr Raum benötigte, eher auf einem Alibi-Niveau mit vielleicht 20m2 und nur ca. 7 Geräten.
3) Fernseh-Affine müssen in den Standardzimmern mit Briefmarken-großen Fernsehern vorlieb nehmen.

SPA-
über den Spabereich können wir leider nur vom Durchgehen berichten Er war sauber und freundlich, aber nicht übermäßig designed gestaltet. Aber auch hier hat die Freundlichkeit des Personals einiges wettgemacht.

Zusammenfassend gesagt:
Sehr gutes Essen
TOP freundliches Personal in allen Ebenen.
Zimmer sauber , könnten etwas größer sein.
Reinigungsservice sehr gut.
Mißstände und Beschwerdemanagement sehr gut- auf die Gästewünsche wir sehr freundlich eingegangen.

IN JEDEM FALL:

KLARE EMPFEHLUNG UND 100% WIEDERHOLUNGSGEFAHR!!!!!!

Zimmertipp: Die Ruhe ist in den meisten Zimmern gegeben, keine Strasse, keine Disco. Nonplusultra sind aber die neuen Villen. ;-)
  • Aufenthalt: August 2015, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Walter H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. August 2015

Wir hatten über TUI einen Bungalow mit Sea view und All-inclusive-Paket gebucht. Das Hotel ist schon so oft beschrieben worden, dass ich mir die Wiederholungen erspare.
Die Anlage ist wirklich schön zum Relaxen, wenn man gut zu Fuß ist (viele steile Treppen, nachts nicht überall ausreichend beleuchtet) und man die Anlage nicht verlassen will (sehr abgelegen). Auch der Ausblick auf die Bucht ist traumhaft schön.
Viele kleinere und größere Mängel rechtfertigen jedoch eine Abwertung (auf gut, aber diese Bewertung gibt es hier nicht).
- als wir angekommen und aus dem Bus ausgestiegen sind, fühlten wir uns vor dem Eingang wie "bestellt und nicht abgeholt". Niemand hat sich um uns gekümmert, wir standen mit unseren Koffer vor der Treppe, bis wir uns schließlich entschieden haben, sie selbst zu schleppen (was leider zum Hexenschuss führte)
- im Bad fehlt eine Duschkabine - die Badewanne ist eindeutig kein Ersatz.
- die Qualität des Essens hat keinen 5-Sterne-Standard. Für den etwas besseren Wein mussten wir >50 Euro bezahlen (der Preis war reduziert, da A.I., sonst hätte er >80 gekostet - völlig unangemessen).
- beim Service ist man bemüht, aber man kann (will) nicht 5-Sterne-Erwartungen erfüllen
- während unseres Aufenthaltes waren keine ausreichende Anzahl von Sonnenliegen mit Matratzen am Pool zur Verfügung.
- Internet kostenlos, aber nur in der Nähe der Rezeption erreichbar und so langsam, dass fast unbrauchbar. In einem speziellen Raum, wo die Verbindung besser sein sollte, stehen auch zwei Rechner, die mit einer speziellen Karte entblockt werden können. In der Rezeption habe ich erfahren, dass dieses Entblocken 7 Euro/Stunde kostet. Bei diesem Wucherpreis habe ich gar nicht probiert, ob diese Verbindung vielleicht schneller ist.
- Tischtennis: Der Tisch und das Netz in erbärmlichen Zustand. Das ganze steht auf einem unebenen Boden (Steine) und ist somit kaum spielbar.
- Bei der Abreise haben wir wieder unsere Koffer selbst zum Bus geschleppt. Übrigens - vor dem Eingang gibt es keine Bank, wo man z.B. auf ein Taxi sitzend warten könnte. Meistens setzen sch die Leute auf der Treppe, was auch wenig einladend aussieht.

Zimmertipp: WLAN angeboten, aber im Zimmer nicht verfügbar. Meeresblick ist traumhaft schön.
  • Aufenthalt: Juli 2015, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
3  Danke, Wojtek317!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kon_Vogiatzis, Marketing Coordinator von Tui Sensimar Elounda Village Resort & Spa by Aquila, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. September 2015

Lieber Gast,

Wir möchten uns bei Ihnen herzlich bedanken, dass Sie sich Zeit genommen haben, Ihre Erlebnisse in unserem Hotel zu schildern. Wenn wir Rückmeldungen von Gästen erhalten, hilft es uns sehr, uns zu verbessern und somit jedem einen unvergesslichen Aufenthalt zu bieten.

Das (Hotel) Aquila Elounda Village ist ein Ort für besondere und einzigartige Urlaubstage. Es empfängt seine Gäste in romantischer Atmosphäre, welche durch den traumhaften Ausblick und die unübertreffliche Lage entsteht.

Die Hotelanlage ist abends durch diskretes Licht ausgeleuchtet, um die Schönheit des Ortes zu unterstreichen. Gleichzeitig ist die Beleuchtung ausreichend, um einen sicheren und romantischen Spaziergang am Abend in unserer Anlage zu unternehmen.

Das Hotel liegt nur wenige Kilometer vom reizenden Fischerdorf Elounda, sowie von der grösseren Stadt Aghios Nikolaos entfernt. Damit bietet das Aquila Elounda Village seinen Gästen sowohl die Möglichkeit eines ruhigen Urlaubs, als auch einen Aufenthalt unterschiedlichster Unternehmungen.

Unserem besonderen Augenmerk legen wir auf den Kundenservice. Daher ist unsere Rezeption 24 Stunden besetzt, um allen Gästen zu jeder Tages- und Nachtzeit professionell und aufmerksam zur Seite zu stehen, sollte es zu Fragen oder Unannehmlichkeiten kommen.

Unser Personal im gesamten Hotel steht unseren geschätzten Gästen während des Aufenthalts stets zur Verfügung, um einen freundlichen und guten Service zu bieten. All das, mit dem Ziel, jederzeit dem hohen Standard eines 5*Hotels gerecht zu werden und auch unvergleichbare Urlaubserinnerungen zu schaffen.

Nach Griechenland zu reisen und besonders nach Kreta, bedeutet auch gutes, typisch kretisches Essen zu genießen, welches von gastfreundlichen und fröhlichen Gastgebern angeboten wird. Auch das ist ein Grund, warum Gäste aus aller Welt stets gern zurück in das Hotel Aquila Elounda Village kommen.

Unannehmlichkeiten, die uns nicht gemeldet werden, können wir leider nicht erahnen und folglich auch nicht lösen. So kann es aber auch leider dazu kommen, dass all unsere Bemühungen, ein perfektes 5* Hotel-Erlebnis zu schaffen, negativ beeinträchtigt werden.

Wir möchten Ihnen noch einmal für Ihren Kommentar danken und heißen Sie herzlich Willkommen für einen weiteren Urlaub im Hotel Aquila Elounda Village, um Ihnen dann hoffentlich einen, Ihren Erwartungen entsprechenden - oder sogar übertreffenden - Aufenthalt bieten zu können.


Best regards,

Michalis Volyrakis
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 1. Juni 2015

Wir hatten über TUI einen Bungalow mit Sea view und All-inclusive-Paket gebucht ( € 2.000,--).
Dazu einen Mietwagen, um die 2 Stunden-Fahrt vom Flughafen auf 1 Stunde zu reduzieren und flexibel zu sein. Das Hotel liegt etwas abseits und Elounda ist einige Kilometer entfernt.
Der Empfang an der Rezeption war ausgezeichnet. Eine Rundum-Erklärung der Anlage und des gebuchten Paketes gehörte dazu.
Unser Bungalow war von der Lage her der Allerletzte (im Sinne von "weit entfernt"). Der Meerblick beschränkte sich auf einen seitlichen Blick und auf die anderen Hotels.
Wir hatten einen Balkon mit sehr alten, etwas wackligen Möbeln.
Das Zimmer selbst ist gross, und ein bisschen abgewohnt. Zum Beispiel ist das Kopfteil des Bettes schon mangelhaft und fleckig.
Das Badezimmer besteht aus Klo, Dusche und Badewanne. Ohne Fenster. Ein grosser Marmor-Waschtisch ist dabei.
Die Fliesen am Boden haben schon gelitten, die Fugen sind schmutzig.
Das Waschbecken hat einen nicht gut funktionierenden Abflussverschluss. Ist ein bisschen gefährlich, wenn man seine Kontaktlinsen reinigt...
Insgesamt ist das Bad eher 3-Stern und das Zimmer 4-Stern.
Die Minibar beinhaltet kostenlose Limonaden, Bier und Wasser. Ebenso Wasserkocher für Kaffee und Tee.
Das Roomservice war allerdings eher schlampig. Wasser wurde nur selten nachgefüllt, obwohl es täglich stattfinden sollte.
Die Anlage ist sehr schön gelegen, mit toller Bepflanzung, ein bisschen im Stil eines griechischen Dorfes.
Das Publikum bestand grossteils aus Briten und Franzosen. Kaum Deutsche oder Österreicher. In der zweiten Woche kam dann ein Schwung russischer Urlauber. Das Durchschnittsalter würde ich bei etwa 50 Jahren ansiedeln.

Essen kann man im Hauptrestaurant, dort wird auch das Frühstück eingenommen, oder im A la carte-Restaurant "Mirabello" oder im griechischen "Symposium", ebenso a la carte.
Auf den Karten ist genau angeführt, welche Speisen inkludiert sind.
Die Auswahl ist gross.
Im Hauptrestaurant ist das Essen nicht soo umwerfend, wenngleich die Auswahl gross ist.
Ich denke, dass die Halbpension-Gäste nur dort essen können.
Wein, Bier, viele alkoholische Drinks sind inkludiert.
Wenn man das Package nicht gebucht hat, so geht das ins Geld. Zum Beispiel kostet ein Aperol-Sprizz Euro 11,--. Oder das Achterl Hauswein um die € 5,--.

Die angebotene Hummer-Nacht um € 35,-- (für nicht Ai-Gäste 50,--) hat den Preis nicht gelohnt.

Der grosse Pool ist sauber, genügend Liegestühle sind vorhanden.
Die Liegen am künstlich aufgeschütteten Strand haben uns nicht interessiert.

Insgesamt ist die Anlage sehr schön. Freundlicheres Personal - und zwar überall im Haus- haben wir noch nie kennengelernt.

Wir buchten einen Late-Check-Out bis 18h. Und selbst am letzten Tag war bis zum Abendessen alles im Preis inbegriffen.

Viele steile Stufen sind zu überwinden, das heisst, wenn man behindert ist, schafft man es vielleicht gerade noch bis zum Pool, aber wohl kaum runter bis zum Meer.

Fazit: In Österreich wäre das Hotel wohl eher ein Vier-Stern-plus, statt der 5 Sterne. Aber insgesamt ein sehr gutes Hotel mit tollem Personal.
Wir werden sicher wieder kommen.

Zimmertipp: Bungalow mieten und jedenfalls das All-inclusive-Paket, denn die Nebenkosten sind sonst hoch.
  • Aufenthalt: Mai 2015, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Maria A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Mai 2015 über Mobile-Apps

Ich habe dieses Hotel mit meiner Schwester besucht. Wir hatte ein Hotelzimmer gebucht von dem man vom Balkon aus direkt auf eine Glaswand schaute. Nach einer kurzen Nachfrage mit der Bitte um einen Wechsel des Zimmer auf ein anderes der selben Kategorie bekamen wir sogar einen Bungalow mit Meerblick ohne Aufpreis!!!! Dies war wahrscheinlich aber nur möglich da wir ganz deutlich spürbar zu einer Zeit angereist sind in der dAs Hotel nur halb voll war.

Wir hatten mit Halbpension gebucht und dies reicht auch wirklich aus. Das Frühstücksbüffet ist sehr reichlich mit allen Leckereien und auch auf der Terrasse mit Kaffee und frisch gepressten Orangensaft sehr zu empfehlen.
Das Servicepersonal ist sehr freundlich und stets zuvorkommend. Zu allen Essenszeiten !!!
Wirklich sehr zu empfehlen.
Bei der Halbpension sind natürlich keine Getränke inklusive. Die Preise sind aber völlig in Ordnung natürlich findet der ein oder andere wieder was zumeckern aber dies wird sehr professionell vom personal gehandhabt.
Auch wurden unsere Getränke versehentlich einmal schon abgeräumt(die waren auch schon fast leer) als wir am Buffet waren, dies wurde dann aber umgehend durch einen sehr leckeren Dessertwein ersetzt.
Das Zimmer war sehr schön und zweckmäßig.
Eine kleine Anmerkung wäre, dass der Fernseher schon sehr klein war für dieses schöne Zimmer. Was aber nicht so störend war.

Da das Essen wirklich immer sehr gut und lecker war haben wir auch den fitnessraum aufgesucht. Dieser ist sehr klein, ausgestattet mit drei cardiogeräten einer hantelbank und zwei Armtrainer und zwei Beintrainer!!! Mehr nicht !!!! Dieser Raum machte den Anschein das dort mal etwas anderes angedacht war und er ist im Verhältnis zum ganzen spabereich sehr klein. Ein Riesen großer Minuspunkt ist das es dort keine Möglichkeit ist die Geräte zu desinfizieren !!!!!!!! Keine Papiertücher kein Spray!!!!!
So sahen dann die Geräte auch aus mit Schweißtropfen und Staub......
Um die Geräte dann trotzdem benutzen zukönnen, haben wir unser eigenes Desinfektionsmittel mitgenommen!
Der "Strand" der aus Stein besteht, ist mit guten Liegen ausgestattet und auch reichlich vorhanden. Auch als das Hotel dann voller wurde! Was dann etwas unangenehm war, sind die Photographen die einem zu schönen Bildern überreden wollen, dies passt überhaupt nicht zum gesamten Ambiente des Hotels! Welches eher zur Erholung ausgelegt ist als auf Animation ...
Alles in allem war es ein sehr sehr schöner und entspannter Urlaub und immer wieder zu empfehlen.

Aufenthalt: Mai 2015, Reiseart: mit Freunden
2  Danke, Anne H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. November 2014

Wir waren am Ende der Saison dort und hatten einen Gartenbungalow. Das Zimmer war sehr schön, aber wir wollten eigentlich einen Meeresblickbungalow (war im Internet nicht mehr buchbar). Wir hatten glück und konnten nach einem Tag ein Upgrade bekommen (gegen Aufzahlung) und hatten dann ein Meeresblickzimmer. Wunderschön, geräumig mit schönem Bad und Terasse. Das Personal war wirklich super und die Lage wunderschön. Das Essen war sehr gut und abwechlungsreich. Highlight: Lobstermenü mit Meeresblick. Obwohl es nicht mehr so warm war, konnten wir jeden Tag im Meer baden. Sauber und sehr schön angelegt. Auch die Massagen waren sehr gut. Die Hotelanlage ist sehr schön gemacht und gepflegt. Nur die Anfahrt vom Flughafen war sehr lange, da wir ganz viele Hotels vorher anfahren mussten. Beim Rückflug genau so.

Zimmertipp: Wir hatten zuerst Gartenblick und später Meeresblick. Meeresblick ist empfehlenswert, da keine Leute vorbei laufen (1. Stock)
  • Aufenthalt: Oktober 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Annette F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen