Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (2.248)
Bewertungen filtern
2.248 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.375
625
187
34
27
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.375
625
187
34
27
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
30 - 35 von 2.248 Bewertungen
Bewertet 21. Juli 2014

Das Beste zuerst: Nachdem ich vor 7!! Jahren im Elounda Village zu Gast war, bekomme ich noch heute an jedem Geburtstag eine Postkarte vom Hotel. WOW!!
Wir hatten eines dieser Bungalows und ein VIP Package all inclusive via TUI gebucht. Wir wurden am Flughafen abgeholt und hatten ein Bungalow direkt zum Meer gelegen mit grosser Terrasse. De Service war erstklassisch und das "Highlight" war das Candlelight Dinner am Meer, nur wir 2 alleine mit 7 Gang Menü und zu jedem Gang der passende Wein. Das Essen war ein Genuss und die romantische Stimmung war nicht mehr zu überbieten. Bei unserem 10 tätigen Aufenthalt hatten wir sehr viele Freizeitmöglichkeiten zBsp. einen Tauchkurs, eine Speedbootfahrt und mieteten uns 2 Quads... was für ein Spass! Mit diesen haben wir 9 Stunden die Insel erkundet und der Hintern tat noch 1 Woche später weh *schmunzel*
Es waren keine Kinder in der Anlage und keine Deutschen, was den Aufenthalt sehr entspannend machte. Das Personal war immer sehr freundlich und wir konnten uns mal richtig FREI fühlen. Nach 7 Jahren werden wir im Sommer 2015 wieder nach Elounda reisen und dieses tolle Hotel geniessen.

  • Aufenthalt: Juli 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, Prinzesslii!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Februar 2014

Das Hotel liegt in Elounda Bay, nordöstlich vom Heraklion. Einen Mietwagen wird empfohlen, um die Gegend ausforschen zu können. Nach einem kostenlosen Upgrade hatten wir unser Zimmer mit einer riesigen Terrasse im Hauptgebäude. Das Zimmer war groß, sauber mit einer Minibar und einem Wasserkocher. Flat Screen aber keine besondere Programmauswahl. Das Restaurant war sehr gut, sowohl das Frühstückbuffet als auch das Buffet am Abend hat Vieles angeboten. Das kleine Problem ist am Strand - es gibt nicht genug Liegen - da kein Platz auf den Felsen, man liegt die ganze Zeit abfallend;-))) Am Pool ist genauso wenig Platz, man muss sich nach dem Frühstück ein wenig beeilen um einen guten Platz zu bekommen.

Zimmertipp: Deluxe mit dem Meeresblick. Ruhig.
  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Andrea B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Mai 2013

Wenn man ein Junior Suite mit "All in One" Verpflegung bucht ist man tatsächlich rund um die Uhr versogt in diesem wunderschön am Hang gelegenen Bungalow-Hotelanlage. Alle Annehmlichkeiten von Spa bis Jetskiverleih sind vorhanden, das Personal ist äusserst freundlich, auch bei Stosszeiten wird man im Restaurant gut betreut und freundlich bedient. Das Umsorgen hat zur Folge dass es zweistündlich an der Tür klopft, mal ist es die Zeitung, mal das Auffüllen des Minibars, mal die Wäscherei. Die Anlage ist ruhig, Kinder sind nicht zugelassen, die jüngsten Gäste sind 16 Jahre alt und müssen sich sehr alleine fühlen, da das Hotel für erwachsene Paare zum Ausschalten mal ohne Kinder gedacht ist. Es gibt wenig deutsche Gäste, demzufolge sind die Liegestühle nicht mit Handtüchern reserviert, sehr angenehm, es gibt nämlich immer freie Plätze sogar manchmal auch in der ersten Reihe. Eine Bedienung lässt uns mal etwas länger warten, aber sie entschuldigt sich sofort und bemüht sich fortan sehr um uns. So sollte es sein. Zum zauberhaften kleinen Strand führen zahlreiche Treppen, am Schwimmbad an einem a la cart Restaurant und Bar vorbei. Dort trifft man einen hochgewachsenen Holländer, der für Gebühr Boote vermietet oder Paare mit dem Gummiring hinter sich herzieht. Auch Tauchen lernen ist möglich. Die All in One Verpflegung beinhaltet zwar nicht alles im a la cart Lokal aber die Auswahl ohne Aufpreis ist zufriedenstellend, auch in den Bars. Wer sparen will, kann sparen, er blebt weder hingrig noch durstig. Die nächste Stadt ist ca 20 km entfernt, Fahrpreis oneway mit dem Taxi exakt 13 Euro. Zusammenfassend ein geniales Hotel für Erholungsuchende, welche einen leichten Hang zum Luxus haben.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, readont!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. November 2012

Wir suchten einen Ort um 1 Woche zu entspannen und die Seele baumeln lassen zu können. Mit dem Aquila Elounda Village Hotel fanden wir den perfekten Ort - relativ luxuriös, ruhig und mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis.

Pro:

+ Ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis: Wir zahlten pro Person 1 Woche inkl. Halbpension mit Flug 1200 CHF. Wo sonst kriegt man ein schönes 5 Sterne Hotel so günstig?

+ Strand: Klein aber fein, sehr gemütlich gemacht mit Strandbar, direkt am Hotel. Keine schreienden Kinder!

+ Hotelanlage: Schön, sehr sauber und gepflegt.

+ Zimmer: Tolles Zimmer zum Wohlfühlen. Sehr sauber, gross und neuwertig. Wir erhielten ein Zimmer mit schöner Veranda und Meerblick, obwohl es nicht so bezeichnet war und wir nicht dafür gezahlt haben.

+ Sauberkeit: Perfekt, hier gab's wirklich NICHTS zu bemängeln.

+ Ruhe: Ideales Hotel für Paare die Ruhe suchen und keine schreienden Kinder um sich haben wollen. Wir werden jedenfalls nur noch familienUNfreundliche Hotels buchen.

Mixed:

+/- Essen: Frühstück war lecker und mit adäquater Auswahl, allerdings nichts Fantastisches. Abendessen am Buffet war grundsätzlich gut und abwechslungsreich (insbesondere die Vorspeisen), jedoch vom Anspruch her meist nicht 5 Sterne (z.B. zähes Roastbeef, Desserts schmeckten alle sehr ähnlich und waren nur mässig interessant). Das Essen wiederum in den seperaten Restaurants war immer sehr gut, allerdings preislich teuer.

Contra:

- Service: Die Damen und Herran an der Rezeption waren immer sehr hilfsbereit. Allerdings variierte im Hauptrestaurant der Service zwischen gut (meist Frühstück) und miserabel. An gewissen Abenden warteten wir ewig, Getränke bestellen zu können. Und an zwei Abenden schenkte uns die Serviertochter nicht einmal das bestellte Mineralwasser ein sondern stellte die Flasche einfach auf den Tisch! Für uns war der Service aber nicht so zentral, weswegen dies unsere Gesamtbewertung nur unwesentlich schmälerte.

- Transfer: Die Bustour vom Flughafen zum Hotel ging über zwei Stunden, da der Bus an zahlreichen anderen Hotels vorher halten musste. Das war sehr mühsam.

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Simon_Switzerland!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. September 2012

das Hotel ist schon so oft beschrieben worden, dass ich mir die Wiederholungen erspare.
Nur so viel: die Anlage ist wirklich sehr schön zum Relaxen, wenn man gut zu Fuß ist (steile ungesicherte Treppen, nachts nicht überall ausreichend beleuchtet !) und man die Anlage nicht verlassen will (sehr abgelegen und ohne Mietwagen / Taxi ist man "gefangen"). Auch der Ausblick auf die Bucht ist traumhaft !!
Viele kleine Mängel / Eindrücke rechtfertigen jedoch eine Abwertung (auf gut, aber diese Bewertung gibt es hier ja nicht):
- die Lage und Ausstattung der Zimmer ist - bei gleichem Preis - recht unterschiedlich (wir haben nach 3 Tagen unser Zimmer gewechselt, weil insbesondere das Bad und der Ausblick nicht unseren Erwartungen entsprach)
- die Qualität des Essens hat keinen 5-Sterne-Standard
- beim Service ist man bemüht, aber man kann (will) nicht 5-Sterne-Erwartungen erfüllen
- die Nebenkosten (z.B. Drinks an der Strandbar / Hotelbar) überschreiten die Grenze des Verträglichen (ca. € 10 für einen einfachen Cocktail)
- die Geräte im Fitnessraum - obwohl gut frequentiert - sind zu wenig und defekt oder schlecht gewartet
- in der ersten Woche unseres Aufenthaltes waren keine ausreichende Anzahl von Sonnenliegen zur Verfügung (wir sind keine Frühaufsteher um Liegen zu reservieren !)

Diese Schilderung hört sich vielleicht zu negativ an; wie gesagt es sind viele Kleinigkeiten, die aber doch den sicherlich sehr positiven Gesamteindruck deutlich trüben.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, usingen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen