Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Excellentes Preis-Leistungs-Verhältnis”
Bewertung zu Hotel Pergamos

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Hotel Pergamos
Nr. 149 von 284 Hotels in Athen
Bewertet am 14. Oktober 2012

Für 25 € /Doppelzimmer mit Frühstück und 29 €/Dreierzimmer mit Frühstück gab´s:
- Ein sauberes Hotel in einer eher üblen Lage
- Freundliches und hilfsbreites Personal
- Eine ausfreichend Schallisolierung durch moderne Fenster zur Straßenfront
- Eine leise Klimaanlage
- Freien Safe
- Freier Kühlschrank
- Freies W-LAN und kostenfreier Internetzugang in der Lobby
- Nach vorn einen Balkon für jedes Zimmer
- Ein erstaunlich reichhaltiges Frühstück für den Preis (mit Ei/Flakes/Saft /vielen Teesorten/Wurst/Käse)
Da gibt´s nun wirklich nichts zu meckern!

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Vivado!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (324)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

12 - 18 von 324 Bewertungen

Bewertet am 15. Mai 2012

Ich habe in 2, 1 und 0 Sterne Hotels auf der ganzen Welt geschlafen. So ein schlechtes Hotel kannte ich bisher nur aus dem Fernsehen.
Mein Zimmer war extrem laut, Straßenlärm war nicht das schlimmste (obwohl das Zimmer zum Hinterhof lag!), schlimmer waren Geräusche von Türknallen, jedes etwas lautete Gespräch in einem Zimmer auf dem gleichen Flur und am aller schlimmsten ein unwirkliches Knarren vom Bett bei jeder noch so kleinen Bewegung. Das Bettgestell war aus morschem Holtz, anstatt einem Lattenrost gab es vier Bretter, von denen eins bereits gebrochen war. Ich glaube das war ein Doppelzimmer, die zweite Person hätte wohl auf dem Boden schlafen müssen.

An der Decke gab es Schimmelflecken und das WLAN funktionierte nicht, da das korrekte Passwort nicht bekannt war. Auch andere Gäste haben von ähnlichen Problemen berichtet. Ich bin um kurz vor Mitternacht aus dem Hotel geflohen, und habe im nur wenige Straßen entfernten Iniohos Hotel (online über die gängigen Portale reservierbar) eingecheckt. Hier habe ich pro Nacht EUR 7,- mehr bezahlt. Dieses Hotel kam mir nach dem Pergamos wie der Himmel auf Erden vor. Weiches geräuschloses Bett, WLAN und ein ordentliches Frühstück. Siehe auch detaillierte Bewertung dort.

Zum Pergamos sei noch gesagt, dass sie Gegend nicht die beste von Athen ist viele merkwürdige Gestalten huschen hier Nachts durch die Straßen. Beim Iniohos ist eine Polizeistation eine Tür weiter!

Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: allein
1  Danke, berlin-tom-s!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Dezember 2011

Mit 20 € pro Nacht inklusive Frühstück zählt das Hotel Pergamos zu den günstigsten zentral gelegenen Hotels in Athen. Das Hotel liegt zwischen dem Athener Hauptbahnhof (Larissis) und dem Omonia-Platz, wo sich auch die gleichnamige und nächstgelegene Metro-Station befindet, die von den Linien 1 (grün) und 2 (rot) bedient wird. Vom Flughafen aus erreicht man das Hotel am schnellsten mit der Metro-Linie 3 (blau) und steigt dann an der Haltestelle "Syndagma" in die Linie 2 oder an der Haltestelle "Monastiraki" in die Linie 1 um - in beiden Fällen steigt man an der Haltestelle "Omonia" aus und erreicht das Hotel Pergamos nach knapp 10 Minuten Fußweg.

Die Hotelrezeption ist durchgängig besetzt und das Personal spricht gutes Englisch. Eine Hotelbroschüre mit detailliertem Stadtplan sowie das für die Nutzung des kostenfreien WLANs benötigte Passwort wurde mir beim Check in ohne Nachfragen ausgehändigt. Den Frühstücksraum im ersten Obergeschoss sowie die darüberliegenden Zimmer erreicht man mit einem kleinen Aufzug (ausgelegt für maximal 3 Personen, sehr sperriges Gepäck passt hier mitunter nicht hinein) sowie über eine Treppe.

Das von mir gebuchte Einzelzimmer war mit einem Doppelbett, einem an der Wand montierten Flachbildschirmfernseher, einer Klimaanlage, einem Heizkörper, einem kleinen Schreibtisch mit Stuhl, Spiegel und Föhn sowie einem Safe zur kostenlosen Benutzung ausgestattet. Sollte man den ebenfalls vorhandenen Kühlschrank nicht nutzen, so empfiehlt es sich, diesen auszustecken, um speziell nachts unnötige Geräuschentwicklung zu vermeiden. Die gut isolierten Fenster lassen sich öffnen, sodass man einen kleinen Balkon mit Blick auf den Hinterhof (wie in meinem Falle) oder auf die Straße betreten kann. Das Bad schien vor nicht allzu langer Zeit renoviert worden zu sein - zur Ausstattung zählen eine Dusche, ein WC und ein Waschbecken. Die Benutzung der Dusche führt jedoch unweigerlich zur Überschwemmung des Badezimmers. Grund hierfür: die Duschwanne ist nicht in den Boden eingelassen, sondern wurde auf dem Boden montiert. Die Wanne reicht zudem an einer Seite nicht bis an die Wand - genau in diesen ca. 30 cm großen Spalt zwischen Wanne und Wand gelangt aber unweigerlich auch der Wasserstrahl des fest an der Wand angebrachten Duschkopfes. Glücklicherweise kann das Wasser aber über einen in der Mitte des Badezimmers angebrachten Abfluss gut ablaufen. Dieser Abfluss war auch sonst insofern von Nöten, als dass mein WC leider leckte. Abgesehen von ein paar kleinen Flecken auf der Tagesdecke ist die Sauberkeit nicht zu bemängeln. Die Nutzung des WLAN war größtenteils problemlos und mit sehr gutem Empfang möglich (Router befinden sich in jedem zweiten Stockwerk) - nur an einem Samstagabend war keine Verbindung möglich bzw. die Verbindungsgeschwindigkeit so schlecht, dass ich nicht komfortabel im Internet surfen konnte.

Während man für 20 € pro Nacht ein gut ausgestattetes und sauberes Zimmer erhält, wird allerdings beim Frühstück gespart. Der Frühstücksraum wirkt kalt, die Tische sind mit Papierdecken eingedeckt. Das in Buffetform angebotene Frühstück umfasst je eine Brot-, Käse- und Wurstsorte, abgepackte Erdbeer- und Aprikosenmarmelade, Zwieback, gekochte Eier, handelsübliche sowie Schoko-Cornflakes, Kaffee, Tee und Orangensaft. Die Milch machte auf mich den Eindruck, als sei sie mit Wasser gestreckt, denn sie schmeckte nach gar nichts und sah zusammen mit den Cornflakes sehr wässrig aus (was auch der Grund war, warum ich beim zweiten Frühstück auf Schoko-Cornflakes umgestiegen bin). Der Orangensaft war zwar sehr erfrischend und geschmacksintensiv, aber ich kann mir vorstellen, dass auch dieser mit Wasser verdünnt wird. Kurzum: beim Frühstück wird gespart.

Das Personal an der Rezeption war stets sehr freundlich und hilfsbereit. Eine Rezeptionistin erkundigte sich sogar im Internet und telefonisch, ob der Eintritt zur Akropolis sonntags wirklich kostenfrei ist (was der Fall war). Am Abreisetag konnte ich mein Gepäck in einen dafür vorgesehenen Aufbewahrungsraum abstellen.

Für preissensible Reisende und solche, die beim Frühstück einige qualitative und quantitative Abstriche hinnehmen können, ist das Hotel Pergamos eine sehr gute Wahl. Dennoch möchte ich mich noch kurz zur näheren Umgebung des Hotels äußern: das Viertel zwischen dem Hauptbahnhof und dem Omonia-Platz wird häufig als unsicher und heruntergekommen bezeichnet, da sich hier vornehmlich nach Einbruch der Dunkelheit Ausländer, Drogenabhängige und Prostituierte aufhalten sollen. Nach meinen Beobachtungen halten sich in dieser Gegend vor allem viele männliche Jugendliche auf, sodass es für alleinreisende Frauen nicht ratsam ist, nachts durch die Straßen zu ziehen. Mehr und mehr Läden müssen dauerhaft schließen und an vielen Ecken finden sich Graffitis, was auf eine zunehmende Verwahrlosung der Gegend hindeutet. Die Polizei zeigt jedoch Präsenz, sodass mir persönlich während meines Aufenthalts nichts Besorgniserregendes aufgefallen ist (erwachsene männliche Reisende oder Gruppen sollten also nichts zu befürchten haben). Anzumerken wäre noch, dass die als Parkplatz ausgewiesene Fläche neben dem Hotel auch als Haltepunkt für Busse nach Osteuropa dient (es handelt sich hierbei offensichtlich nicht um offizielle Linienverkehre). Das touristische Zentrum Athens befindet sich rund um die Akropolis sowie am Syndagma-Platz, wo sich auch das Parlamentsgebäude befindet - der Omonia-Platz hat hingegen - erst recht in der heutigen Zeit - keine touristische Bedeutung mehr.

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, netfuture!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. November 2010

Dieses Hotel war eines der günstigsten Unterkünfte, die man in Athen finden konnte, und ist für Backpacker sehr gut geeignet, ohne jedoch auf jeglichen Komfort zu verzichten. Die Zimmer sind zwar recht klein und das Bad wurde auf das wesentlichste reduziert, aber dafür sauber, bis auf die Bettüberdecke, auf der man die Flecke nicht mehr zählen konnte. Im Preis inbegriffen war sogar noch ein Frühstück, welches Cornflakes, eine Sorte Wurst sowie Käse, Weißbrot, Kaffee und Tee anbot. Wenn man einfache Ansprüche hat, dann ist man im Pergamos genau richtig. Die Lage ist leider in der Nähe des Omoniaplatzes und damit im Schmuddelviertel von Athen, in welchem abends eigenartige Gestalten rumlaufen und früh morgens noch die Obdachlosen vor den Geschäften liegen. Wer günstig essen möchte, sollte am Omoniaplatz das Hondoscenter besuchen. Dort gibt’s im obersten Stock eine gute und preiswerte (da Selbstbedienung) Auswahl griechischer Gerichte. Allerdings sollte man nicht zur Hauptessenszeit kommen, da es restlos überfüllt ist.

  • Aufenthalt: Januar 2010, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Igelt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Oktober 2010

Güngstige Hotels gibt es jede Menge in Athen, die meisten davon liegen im Stadtteil Omonia. Nach reiflicher Überlegung und dem Lesen vieler Bewertungen wählte ich trotz mancherseits geäußerter Bedenken ein Hotel in diesem Gebiet aus. Gegen die Unterkunft lässt sich wirklich nichts negatives sagen, die netten Herren an der Rezeption sprechen gut englisch und spanisch und erteilen freundlich Auskunft über Sehenswürdigkeiten, Bus und Bahnverbindungen etc.. Im etwas engen Aufzug gehören mehrere Stockwerke zum Hotel, unser 3-Bettzimmer war nicht sehr geräumig, genügt jedoch einfachen Ansprüchen. Das Frühstück im Hotel war im sowieso schon günstigen Preis inbegriffen- ein kleines aber schmackhaftes Büffet, sodass man gestärkt den Tag beginnen kann. Auch die Hotelbar ist sehr preiswert, eine kleine Flasche Wasser für 50 Cent oder eine große Flasche Bier für 2,00 Euro!
Zum Stadtteil muss ich mich leider den negativen Vorberichten anschließen. Von der Metro Station Omonia läuft man 7-10 Minuten durch Straßen, in denen teils zwielichtige Gestalten unterwegs sind. Vor allem in Begleitung mit Damen würde ich beim nächsten Athen Besuch nicht noch einmal gerne in Omonia übernachten. Für Männer bzw. größere Gruppen sollte man keine Angst haben, das Hotel ist auf jeden Fall zu empfehlen!

  • Aufenthalt: Oktober 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, blackfire7!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 16. August 2017 über Mobile-Apps

Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: mit der Familie
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 10. August 2017

  • Aufenthalt: November 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Athen angesehen:
0,6 km entfernt
Hotel Neos Olympos
Hotel Neos Olympos
Nr. 197 von 284 in Athen
257 Bewertungen
0,2 km entfernt
Hotel Moka
Hotel Moka
Nr. 126 von 284 in Athen
174 Bewertungen
1,6 km entfernt
Hotel Semeli
Hotel Semeli
Nr. 97 von 284 in Athen
54 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
0 km entfernt
Hotel Aristoteles
Hotel Aristoteles
Nr. 204 von 284 in Athen
623 Bewertungen
0,6 km entfernt
Marina Hotel Athens
Marina Hotel Athens
Nr. 83 von 284 in Athen
755 Bewertungen
0,4 km entfernt
Hotel Nafsika
Hotel Nafsika
Nr. 209 von 284 in Athen
163 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Hotel Pergamos? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Pergamos

Anschrift: 14 Acharnon | Vathis Square, Athen 104 33, Griechenland
Lage: Griechenland > Attika > Athen
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Zimmerservice
Hotelstil:
Nr. 149 von 284 Hotels in Athen
Preisklasse: 23€ - 474€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:2 Stern(e) — Hotel Pergamos 2*
Anzahl der Zimmer: 33
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Stayforlong S.L., Expedia, TripOnline SA, 5viajes2012 S.L. und Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Pergamos daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Pergamos Athen
Pergamos Hotel Athens
Glyfada Bewertung

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen