Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Pallas Athena Grecotel Boutique Hotel
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
Hotel anzeigen
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Hotel anzeigen
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Bar/Lounge
Hotel anzeigen
  • Kostenloses Internet
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Bewertungen (935)
Bewertungen filtern
935 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
538
297
68
21
11
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
538
297
68
21
11
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
33 - 38 von 935 Bewertungen
Bewertet 31. März 2011

Das Hotel liegt 2 Minuten von der Metrostation Omonia entfernt. Alle Sehenswürdigkeiten sind fußläufig erreichbar. Laut Rezeptionspersonal sei der Omonia Platz nach Dunkelheit nicht sehr sicher und man hat uns empfohlen es entsprechend zu meiden. Das Personal war sehr freundlich und hat bei Fragen zu Sightseeing super weitergeholfen. Die Restaurant Tipps waren wirklich gute Empfehlungen gewesen. Das Standardzimmer war schon ein wenig abgenutzt gewesen. Die Duschtür war so defekt, dass nach dem Duschen der Boden voll Wasser war. Das Internet hat tadellos funktioniert. Die auf der Website beworbenen Hausschuhen wurden nicht bereitgestellt. Die Zimmer sind schlecht isoliert, so dass der Lärm von der Strasse und des Flurs zu hören ist. Man ist gut bedient, wenn man Ohrstöpsel für einen ruhigen Schlaf mitbringt. Das Frühstück ist abwechslungsreich, aber es wird täglich das gleiche serviert, so dass es auf Dauer langweilig wird.

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, princessmay!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Januar 2011

Ich hatte lange nach einem zentral gelegenen und doch erschwinglichem Hotel gesucht. das Baby Grand war prima! Es ist sehr stylisch eingerichtet, wirklich sehr cool. Die Zimmer sind eher klein, auf dem Bett erwartet einen aber ein Bärenfell aus Plüsch ;-)
das Zimmer war sauber, der Service nett, nur das Frühstück ein wenig teuer. Hierfür waren wir meist in diversen Cafes in der Stadt.

  • Aufenthalt: Mai 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, halloanalle!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Dezember 2010

Wer das Normale sucht, sollte dieses Hotel meiden. Wer dagegen aufgeschlossen ist, für die eine oder andere Überraschung, wird sich hier wohlfühlen.
Es fängt bereits beim Check-Inn an. Auf dem Weg zum ersten Stock, wo die Rezeption liegt, "kämpft" man sich durch eine "Dschungellandschaft". Diese wird durch künstliche, von der Decke hängende symbolisierte Lianen erzeugt. Im ersten Stock angekommen, sucht man eine klassische, langweilige Rezeption vergebens. Angesichts einer verwirrenden Gartenlandschaft im neo-Art-Stil an den Wänden, sucht das Auge zunächst Orientierung. Da hilft es auch nicht viel, daß die Außenfenster mit rotem Plexiglas versehen eine ungewohnte künstliche Athmosphäre erzeugen. Schlußendlich findet man die Rezeption in zwei umgebauten Mini Coopers, die wie auch immer in den ersten Stock gelangt sind.
Nach sehr freundlichem Check-Inn erhält man sein Zimmer oder seine Suite, die ebenfalls sehr individuell im Art-Stil gestaltet sind. Aufwändige Wandmalereien machen jedes Zimmer zum Unikat. Fast in jedem findet sich ein nahezu lebensgroßer Tiger im Bett. Außerdem überrascht eine sogenannte "Summerbox", in der allerlei Nützliches und auch Unsinniges zum Kauf angeboten wird.
Je nach Stockwerk hört man auf den Fluren übrigens urwaldartiges Vogelgezwitscher. Außerdem manchmal auch eine Alarmanlage, wenn nämlich ein Hotelgast seine Zimmertür nicht ganz korrekt geschlossen hat. Alles glücklicherweise nicht zu aufdringlich.
Das Frühstück beginnt ab 7 Uhr (keinesfalls früher) und bietet Spezialitäten aus allen Landesteilen Griechenlands. Dadruch findet sich je nach persönlichem Geschmack mehr oder weniger viel Schmackhaftes. Falls man morgens sehr früh zum Rückflug muß, kann man am Abned vorher noch eine Sandwich-Box anstelle Frühstück bestellen, die wirklich reichlich gefüllt wird.
Die Lage des Hotels ist einerseits ideal (dirket im zentrum, 10 Minuten zu Fuß zur Plaka) andererseits aber auch das einzige Manko dieses Hotels. So sind in einigen Seitengassen des Hotels Obdachlose und Drogenabhängige anzutreffen. Man sollte hier unbedingt auf den belebten Hauptstrassen bleiben. Wenn man das tut, hat man hier ein ideales Hotel für einen Geschäftsaufenthalt oder auch eine Städtetour.

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Hubi2103!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. September 2010

Es handelt sich um ein Hotel mit kleinenZimmern in zentraler Lage. Die Hauptsehenswürdigkeiten von Athen (Akropolis, Plaka, archäologisches Museum) sind gut zu fuß zu erreichen. Das Zimmer war sauber. Der Balkon war schon lange nicht mehr gesäubert worden. Der Preis für ein Bier in der Strassenbar lag mit 6,50 € deutlich über dem Üblichen. Der Service war eher unaufmerksam.

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Charly_3000!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. Juli 2010

Bei unserer Griechenlandreise sind wir zufällig auf dieses lustige Hotel mitten in der Stadt gestoßen. Als wir die Lobby betraten, fanden wir uns in einem neonfarbenen Plastikurwald wieder, neben uns hing ein riesengroßer Orang-Utan aus Stoff. Uns gefiel dieses skurrile Hotel auf Anhieb. hinter jeder Ecke verbarg sich eine eine andere farbenprächtige Welt. Die Rezeption besteht aus zu Schreibtischen umgebauten Autos.

Jedes Zimmer ist individuell eingerichtet. In vielen Zimmern finden sich berühmte Cartoonfiguren an den Wänden. Über unseren Schlaf hat Superman gewacht.

Wer es bunt, modern und schrill mag, findet hier einen idealen und kontrastreichen Ausgangspunkt und Athen, bei dem der antike Eindruck überwiegt, zu erkunden.

Das Personal ist sehr freundlich, die Zimmer sind sauber und das Frühstück ist abwechslungsreich und vielseitig.

Die einzigen Kritikpunkte:
Das Zimmer war etwas hellhörig (oder der Zimmernachbar hat einfach sehr laut geschnarcht).
Für die Originalität des Hotels zahlt man einen gewissen Aufpreis.

  • Aufenthalt: August 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Tiffken!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen