Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.546)
Bewertungen filtern
1.546 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
771
536
151
56
32
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
771
536
151
56
32
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
163 - 168 von 1.546 Bewertungen
Bewertet 1. Juli 2010

Das Hotel hat einen besonderen Charme. Exclusiv buchbar sind Suiten die in ausgedienten Booten liegen. Ein Blumenprächtiger Traum direkt am traumhaften Strand. 2 große saubere Pools runden den Urlaub ab, leider keine Poolbar.
Sehr gut und einfache Shuttle Anbindung um die gesamte Insel zu erkunden.
In guter Tipp für den nicht ganz so hektischen Thailand Urlaub!

  • Aufenthalt: Oktober 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Boris G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. Mai 2010

Klasse Lage, nett Eingerichtet, schöne Anlage, Essen gut, leider etwas abgelegen

Aufenthalt: Oktober 2007, Reiseart: als Paar
Danke, Stephan R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. April 2010

Sehr tolles Hotel mit reichhaltigem Frühstücksbuffet. Man sollte sich auf jeden fall eins der Hausboote nehmen. Nach chaweng 10-15 min mit dem Roller.
Ruhige Lage und ein toller Strand,viele nette kleine restaurants in unmittelbarer nähe!!

Aufenthalt: November 2009
Danke, chrisveron!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Februar 2010

Es ist zwar für Thailand nicht gerade günstig (50€ pro Person, pro Nacht), aber es lohnt sich auf jeden Fall.....vor allem wenn man tatsächlich in so einem Boot übernachtet, das war echt was besonderes.....Vom Essen her war es eigentlich auch Top, vor allem das Frühstück, da gabs echt alles was das Herz begehrt. Natürlich war die Anlage an sich auch total Sehenswert, gleich wie der Hoteleigene Strand.

Aufenthalt: Juli 2009, Reiseart: mit Freunden
Danke, GretaU!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Januar 2010

Die Choeng Mon Bucht kann man nur als idyllisch bezeichnen. Wir fanden dort das klarste Wasser und den schönsten Strand unserer Rundreise vor. Durch die großen Bäume und die Nordostlage findet man ganztags natürlichen Schatten.
Das Hotel liegt um einen gepflegten tropischen Garten herum, in welchem man zwischen den berühmten Boat-Houses auf Holzstegen spazieren gehen kann.
Unsere "Honeymoon-Suite" war entzückend und geschmackvoll eingerichtet, kein anderes Zimmer hatte auch nur annähernd diese luxuriöse und wohnliche Anmutung, eine effektvolle szenische Beleuchtung und üppige Dekorationen mit Obst und Orchideen taten das Ihre dazu. Auch Frühstück und Service ließen wenige Wünsche offen.

Aber der völlige Verzicht auf Fenster und Lüftung fordert seinen Preis: Extremer Schimmelgeruch auf der Matratze brachte uns schnell dazu, in Kleidern zu schlafen. Die Reaktion des Empfangs auf unsere Reklamation machte deutlich, dass es sich um ein verbreitetes Problem handelte, welches man - statt die Matratze zu ersetzen - nur pro Forma mit "sorgfältiger Reinigung" angehen wollte: ein überstinkendes Orchideenspray sollte den Schimmelgeruch überdecken. Vermutlich besteht dieses Problem nicht in den Boathouses, die ja durch "improvisierte" Bauweise hinreichend gelüftet werden, wir konnten dies aber nicht nachprüfen, weil alles ausgebucht war.

Am Strand störten regelmäßig zwei Lärmquellen: etwa ein Dutzend Jetskis und grob die gleiche Menge Osteuropäer mit ausgeprägtem und lautstarkem Mitteilungsbedürfnis, wohingegen die zahlreichen Verkäufer sich eigentlich recht dezent gebärdeten.

Unweit am Strand boten einige kleine Restaurants brauchbares Thai-Essen preiswert an. Das hoteleigene Restaurant servierte und die schlechteste Pizza aller Zeiten und die üblichen verwässerten Cocktails, das sollte man nicht reingehen.

Das Nachbarhotel nach Norden wurde gerade ausgebaut, wir wohnten an der Südseite und bekamen davon nichts mit.

Das Wasser im Pool UND IN DEN ZIMMERN(!!!) war unangenehm verchlort - schade, denn die satt strahlende Dusche und die riesige Wanne hätten richtig Spaß machen können.

  • Aufenthalt: Januar 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Jury1950!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen