Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (459)
Bewertungen filtern
459 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
186
133
96
31
13
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
186
133
96
31
13
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 459 Bewertungen
Bewertet 22. März 2018

Die Lage mit hervorragender Sicht über die Bucht von Funchal ist schon einzigartig. Das Hotel macht rein äußerlich einen sehr gepflegten Eindruck. Der Garten ist recht klein bietet aber einen Innen-/Außenpool.
Das erste Naserümpfen trat jedoch direkt nach dem Einchecken ein, denn der für ein 5 Sterne Haus zu erwartende Kofferservice wurden nicht geboten.
Auf dem Weg in unser Zimmer wurden wir dann mit weiteren Überraschungen konfrontiert. Die Auslegeware auf den Fluren und in unserem Zimmer war fleckig und die Übergangsstellen zwischen den Bahnen der Auslegeware ausgefranzt. Die Türzarge zu unserer Junior-Suite war im Bereich des Schlosses auf einer Länge von ca. 60 cm eingerissen.
Die Mischbatterien (Einhebelmischer) in der Dusche und am Waschbecken konnten aufgrund defekter Dichtungen nur eingeschränkt genutzt werden, von der Unrichtigkeit ganz zu schweigen. Der Bezugsstoff des Mobiliars in der großzügigen Lobby hatte deutlich den Charme der jahrelangen Nutzung und während der Regengüsse stand das Wasser in der Lobby und im Treppenhaus.
Positiv ist hingegen ist die Qualität der Küche zu vermerken. Das Servicepersonal überzeugte bis auf zwei super nette und entgegenkommende Kräfte aufgrund ihrer Launenhaftigkeit nicht.
Letztendlich zeigt sich der Wartungsstau auch im Fitnessbereich. Das es keine Desinfektionsmittel für die Handgriffe vorhanden waren, lassen wir mal außen vor, jedoch war insbesondere der Multitrainer durch die fehlende Wartung so unangenehm laut, dass eine Nutzung ausgeschlossen war.
Schade, aber für uns ist das Haus keine Empfehlung!

Zimmertipp: Unsere geräumige Ecksuite (Gartensicht) hatte eine tolle Terrasse die jedoch recht windig sein kann
  • Aufenthalt: März 2018, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, hemsingsimm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. März 2018 über Mobile-Apps

Wir haben eine Woche hier verbracht. Zimmer sind groß und gemütlich eingerichtet. Alles ist sehr sauber. Toll wäre, wenn im Bad zusätzlich noch Conditioner stehen würde, ansonsten fehlt es an nichts! Das Frühstück war sehr lecker, es gab jeden Morgen ein großes Buffet mit Ei, Speck, diversen Brot und Brötchen, verschiedenste Wurst und Käse, viel frisches Obst. Außerdem frischen Saft, Tee und Sekt. Jeden Tag verschiedene Joghurts/Müslis und diverse Kuchen. Zusätzlich konnte man von einer extra Karte bestellen (zum Beispiel Pancakes). Der Service war sehr freundlich und schnell. Die Terasse hat einen tollen Ausblick über Funchal (Sonnenaufgang nicht entgehen lassen!). Es gibt mehrere Pools und einen wundervollen Hotelgarten. Es wirkte nie überfüllt obwohl das Hotel ausgebucht war. Das beste von allem aber ist das Abendessen: ein 4 bis 5 Gänge Menü und das vermissen wir jetzt schon :)

Aufenthalt: März 2018, Reiseart: als Paar
1  Danke, Leonie B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. März 2018

Das hochelegante 5 Sterne Haus beeindruckt, den ankommenden Gast, mit seinem edlen Aussehen und der exqusiten Aussichtslage über Funchal. Die Beschreibung im Reiseprospekt klafft allerdings stark mit der Realität auseinander. Ein sehr kleiner, aber schöner Blumengarten, läd zum Flanieren ein. Anfänglich habe ich das ruppige und unfreundliche Verhalten des Personals, mit großer Gelassenheit ertragen, aber spätestens nach 2 Wochen, war ich nur noch genervt, von den täglichen Pannen. Hier scheint gar nichts rund zu laufen und jeder macht halt so, wie er oder sie denkt.
Ohne auch nur einen Anflug von internationaler Hotellerie. Reklamationen werden abgetan als persönliche Marotte der Gäste und führen eher zu aufkeimenden Klatsch unter dem Personal. Es wird lautstark über die Gäste hergezogen. Beim Frühstück fehlt es so ziemlich an Allem, weil, ob 30 oder 150 Gäste da sind, gleich viel aufgebaut wird. Auch das Geschirr reicht nicht. Man wartet meist 20 Minuten auf die heißen Getränke und noch länger auf die Eiervarianten. So wird das Frühstück eher zur Mensa. Die Zimmer wirken auf den ersten Blick geschmackvoll werden aber bei Nutzung zu Kreuzschmerzen beim Liegen und Sitzen. Die Zimmerreinigung ist mehr mit dem Beobachten der Gäste und deren Utensilien beschäftigt, als mit Putzen. Die kleine Flasche Wasser und die Schoki, auf dem Kopfkissen, sollte da täglich liegen.Tut es aber nicht. Es fehlt immer was. Mal das Handtuch, mal die Seife, mal das Shampo, mal das Fußtuch. Dafür wird eifrig am Fenster zum Frühstücksraum rumgewischt und die Gäste beobachtet. Oder in der Lobby herumgewienert, aber der Blick geht zu den vorbeiflanierenen Gästen und nicht zum Objekt der Reinigung. Zwischen 18 und 19 Uhr klopfen die Putzfrauen gerne an alle Türen, um die vergessene Schoki vorbei zu bringen. Dann wenn man sich zum Abendessen fertig machen will. Der Blick der Mitarbeiter geht auffallen oft zur rechten Hand, ob sich da vielleicht ein Trinkgeld findet. Der Hotelshuttle zum Zentrum hat nur 4 Plätze für 150 Gäste und auch hier sind Pannen an der Tagesordnung. Fußläufig ist das Hotel nicht erreichbar, weil nur eine sehr kleine Straße vorbeiführt, die mit 70 kmh befahren wird, kein Gehweg. Die Klimaanlage macht, gerade im ausgeschalteten Zustand,unglaublich Krach. Nachts klopft zischt blubbert und röhrt sie, obwohl sie aus ist. Ich bin sehr angeschlagen abgereist.

Zimmertipp: Alle Zimmer zur Südseite haben den Lärm vom Restaurant und der Küche.
  • Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: mit Freunden
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, chris65652017!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Januar 2018

Hotel am Berg über Funchal, Fussweg in die Stadt ca. 15-20 Minuten, Taxi 6-8€, Bus 2€ oder Hotelbus. Absolutes Highlight ist die (auch zum Jahreswechsel) sonnige Frühstücksterasse. Frühstück mit guter Auswahl ergänzt durch frisch zubereitete Gerichte a la card (inclusive).
Trotz absolutem Sonderangebot gutes Zimmer in oberster Etage mit seitlichem Meerblick. Zimmergröße 5* angemessen, Sessel und Bett waren allerdings sehr durchgesessen/durchgelegen. Sauberkeit im Bad für mich ok, spotless ist das aber sicher nicht.
Das Restaurant ist qualitativ gut, insbesondere im a la card Bereich aber etwas teuer. Vor- und Nachspeise (Foie Gras, Käseteller) überladene Teller, Hauptgericht eher knapp bemessen, Hausweine sehr gut und günstig.
Der Service sehr freundlich, aber manchmal etwas chaotisch was z.T. zu Wartezeiten führt, und zu Wünschen, die man zweimal äussern muss.Von der Ausbildung her nicht alle auf internationalem Niveau (Bedienen von der falschen Seite, überflüssige Gedecke nicht abgeräumt, etc.)
Pool für mich etwas klein aber sehr schön, mit Aussenbereich der Blick über Funchal bietet. Auch während der Öffnungszeiten war die Poolbar häufig länger nicht besetzt. Das liesse sich mit Haustelefon oder Klingel sicher besser lösen.
WLAN nur in der Lobby, nicht in den Zimmern. Das ist sicher nicht mehr zeitgemäss.

Zimmertipp: Oberster Stock
  • Aufenthalt: Januar 2018, Reiseart: allein
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, DiDi26062017!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Januar 2018 über Mobile-Apps

Hotel in schöner Lage mit super Blick auch von Zimmer mit Gartenblick.
Zimmer in Ordnung aber etwas abgewohnt. Teppich schmutzig, zu kurzer, alter Duschvorhang.Keine Hotelschuhe.
Wifi nur in der Hotelhalle die ebenfalls einer Renovierung bedarf.
Abendessen im Hotel zu teuer , im Ort ,bei bester Qualität, z. B. im“Golden Gate“ zu empfehlen.
Frühstück sehr einfallslos und einfach . Aufschnitt von Wurst und Käse von der billigsten Art , nichts Landes Typisches und keinen Fisch wie Lachs z.B.
Personal im Frühstücksrestaurant oft überfordert und unfreundlich(Überlastungen?) mehr Personal erforderlich!?
In der letzten Frühstücksstunde fehlen oft Gläser und Aufschnitt Platten sind leer.
Personal an der Rezeption ebenfalls überfordert weil sehr unerfahren und keinen Rückhalt durch eine Führungsperson.
Der Hotelbus fährt zu ungünstigen Zeiten , z.B letzte Rückfahrt ins Hotel um 14:40 Uhr.
Fazit: Auch nach portugiesischen Standart keine 5 Sterne , höchsten 4.
Personal überfordert , was wohl eher an der Hotelleitung liegt, zu knapp besetzt und nicht gut ausgebildet(Rezeption).

Aufenthalt: Januar 2018, Reiseart: als Paar
Danke, Wolfgang K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen