Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (2.120)
Bewertungen filtern
2.120 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.148
689
217
49
17
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.148
689
217
49
17
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 2.120 Bewertungen
Bewertet am 26. August 2018

Gutes Mittel- bis Erstklasshotel, direkt an der Strandpromenade mit vielen guten Restaurants gelegen.
Pool ein wenig klein, aber mit ausreichend Liegestühlen. Dafür ist auch ein Innenpool für kältere Tage vorhanden.
Aufmerksames Personal. Da wir nur Zimmer / Frühstück gebucht hatten, können wir nur dieses bewerten: Auswahl sehr gross und auch ausreichend.

Zimmertipp: Zimmer mit Meerblick buchen
  • Aufenthalt: August 2018, Reiseart: mit Freunden
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, marcgP3977XR!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
TinaNobrega, Guest Relations Manager von Melia Madeira Mare Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. August 2018

Lieber Gast
Danke für deine Meinung. Ihre Kommentare sind uns sehr wichtig und wesentlich für unsere Bemühungen, die volle Zufriedenheit unserer Kunden zu erreichen. Wir hoffen, Sie hatten einen erholsamen Urlaub bei uns.
Schöne Grüße

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 18. August 2018

Das Wichtigste zuerst: Wenn Sie einen luxuriösen Ferienaufenthalt mit top Service, eleganter Einrichtung und dem gewissen "Etwas" suchen, dann liegen Sie hier falsch.
In Tat und Wahrheit handelt es sich - nach gängigen Massstäben - um ein Hotel mit 3,
allerhöchstens 4 Sternen. Weshalb?

Das Hotel - ein wuchtiger "Kasten" - liegt eingepfercht zwischen einer wichtigen Hauptstrasse und der Uferpromenade. Angeblich fand die Eröffnung im Jahre
2009 statt, doch bereits ein kurzer Rundgang um das Hotel zeigt: Es wurde schnell
und sehr billig gebaut. Betreten kann man das Hotel entweder über einen düsteren,
abweisend wirkenden Seiteneingang oder durch den tiefer gelegten Haupteingang.
Egal wie man hinein gelangt: Der Zahn der Zeit nagt an der Substanz, und das sieht
und spürt man auch! Dazu weiter unten mehr.

Erster Eindruck beim Betreten des Hotels: kühl, rationell eingerichtet, eher Business-
hotel. Einrichtung ohne Charme, alles wirkt irgendwie steril und zweckmässig, mehr nicht. Kunstgegenstände (davon hat es zahlreiche) wirken irgendwie "hingestellt", sie harmonieren nicht mit der Umgebung. Dies erklärt auch, weshalb sich kaum jemand "unnötig" lange in dieser Zone aufhalten mag.

Personal ist freundlich und hilfsbereit. Man spürt jedoch rasch: Alles muss schnell und professionell "abgewickelt" werden. Serviceleistungen, wie sie für ein Hotel der 5 Sterne-Klasse vorgesehen sind (z. B. Gepäck wird auf das Zimmer gebracht, Instruktionen), darf man nicht erwarten.

Gang auf's Zimmer: gedämpfte Beleuchtung, typische Holzverkleidungen an der Wand, alles soweit sauber und ordentlich. Zimmer selber: absolut in Ordnung, alles Notwendige und ein paar Extras sind vorhanden (Zimmersafe, Telefon, Haartrockner usw.). Man muss hier jedoch zwei Dinge auseinander halten: dem Vorhandensein und der Qualität. Gemäss Checkliste ist eigentlich alles vorhanden, was in einem 5 Sterne-Hotel vorhanden sein muss. Doch diese "Dinge" sind inzwischen leider abgenutzt und alt (die Hotelmappe mit den Infos ist so ein Beispiel). Wenn man genauer hinschaut, entdeckt man überall im Hotel defektes, beschädigtes Inventar (z. B. abgebrochene Steinplatte beim Seiteneingang).

Im 3. Untergeschoss befindet sich der Speisesaal und Zugang zum Poolbereich. Man geht hier vorbei an mehreren sehr düsteren, unheimlich wirkenden "Aufenthaltsräumen", die kaum je besucht werden (weshalb wohl?). Kunst ist bekanntlich Geschmacksache, und es hat hier weiss Gott genug davon.

Angelangt im Speisesaal (ich habe nur Morgenessen gebucht): ein stattliche Halle, mehr an eine Schulmensa erinnernd. Das Morgenbuffet ist reichhaltig, jedoch entspricht auch dieses nicht dem avisierten Hotel-Level von 5 Sternen. Vermutlich aufgrund der zahlreichen Kritiken werden die Teller heute (August 2018) sehr flink abgeräumt, der Kaffee (Filterkaffee) grosszügig nachgereicht. Ich bin kein Experte im Bereich der Hotelverpflegung und lege auch keinen grossen Wert darauf, aber ich behaupte, dass das Morgenbuffet in dieser Form sehr viele Hotelgäste zu befriedigen vermag. Wie bereits in einer anderen Kritik erwähnt, schmeckt das dargebotene Wasser leider stark nach Chlor. Das Mobiliar und die Gedecke sind teilweise alt und abgenutzt. Hygienische Mängel konnte ich jedoch keine feststellen.

Der Poolbereich ist angemessen, vieles ist mehrsprachig reglementiert (Tücher, Esswaren usw.). Fraglich ist jedoch, wer dies effektiv kontrolliert (Stichwort: Platz-
reservationen Liegestühle). Alles in allem: nichts Weltbewegendes, aber durchaus
in Ordnung. Einen Direktzugang vom Hotel zur Uferpromenade gibt es aus uner-
findlichen Gründen leider nicht.

Restaurant, Spa und Hallenbad habe ich nicht benutzt und kann deshalb dazu nichts sagen. Sehr vorteilhaft ist die kostenlos verfügbare Tiefgarage, welche eine mühsame Parkplatzsuche erspart. Bis 23.00 Uhr finden jeweils Musikveranstaltungen statt. Die Hotelbar bietet in den frühen Abendstunden vergünstigte Getränke an (Happy Hour). Aber auch hier: Atmosphäre gleich Null, es macht einfach keinen Spass, sich unnötig lange dort aufzuhalten.

Vom Hotel aus gelangt man zu Fuss in rund 35-40 Minuten ins Stadtzentrum (rund 3 km). Die Infrastruktur rund um das Hotel ist hervorragend: Supermarkt, Busverbindungen und zahlreiche Restaurants aller Preisklassen.

Sauberkeit: Diese war O.K., man darf jedoch nicht zu nahe hinschauen. Auch hier zeigt sich die Hotelphilosophie in aller Deutlichkeit: Man macht das Notwendige, was halt (leider) vorgeschrieben ist, aber lieber nicht mehr. Das "Feuer", die Leidenschaft fehlt.
Es ist mehr ein "Abwickeln" als ein freudevolles Wollen; lachende Gesichter sieht man deshalb selten.

Ich könnte noch endlos weiter schreiben, doch hier zum Schluss kommen. Ich habe wirklich nicht viel für die paar Übernachtungen bezahlt und bin deshalb auch nicht enttäuscht. Das Hotel Melia Madeira Mare möchte ein 5 Sterne-Hotel sein, welches es aber nicht ist. Es bot mir jedoch in Relation zum bezahlten Preis eine angemessene
Leistung jener eines guten Mittelklassehotels. Mehr darf ich nicht erwarten.

Zimmertipp: Nehmen Sie nicht das günstigste Zimmer.
  • Aufenthalt: August 2018, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
4  Danke, SandroG970!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Juli 2018 über Mobile-Apps

Das Hotel ist OK und empfehlenswert. ***** aber nie und nimmer! Gutes Mittelklassehotel, direkt am Meer. Nicht zu viel erwarten, dann passts!
Gepäck selber von Tiefgarage ins Zimmer transportiert, Zimmer selber gesucht, Poolbar schliesst um 18h, Minibar wird nicht täglich nachgefüllt. Dresscodes, welche ich in den Sommerferien nicht schätze (deshalb assen wir nie im Hotel). Habe keine Lust auf lange Hosen, Hemd und geschlossene Schuhe in den Sommerferien!
I

Aufenthalt: Juli 2018
Danke, danigg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
TinaNobrega, Guest Relations Manager von Melia Madeira Mare Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 29. Juli 2018

Sehr geehrter Gast danigg.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Es tut uns leid nicht alle unsere Leistungen mit Ihrer Zufriedenheit erfüllt. Wir hoffen aber, dass Sie bei uns einen erholsamen Aufenthalt hatte.

Wir freuen uns über Ihre konstruktive Kritik, die für uns in unseren Bemühungen bei der Erreichung vollständigen Gast Komfort und die Zufriedenheit von entscheidenden Bedeutung ist.

Wir hoffen, Sie in naher Zukunft wieder zu begrüßen und danken Ihnen für Ihre Vorliebe.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 24. Juni 2018

Das Hotel liegt in der Hotelzone von Funchal. Von dort kann man in ca. 30 Minuten zu Fuß in die Innenstadt gelangen. Eine Bushaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hotels. Die Fahrt ins Zentrum kostet 2,- € p. Person und dauert nur wenigen Minuten.
Die Zimmer sind erfreulich groß, das Mobiliar ist allerdings schon etwas in die Jahre gekommen. Positiv ist die inkludierte Nutzung des Tresors anzumerken.
Das Service Personal des Hotels war in allen von uns genutzten Bereichen sehr freundlich und flink.Das Frühstück war in Ordnung. Das Abendessen bot auf längere Sicht zu wenig Abwechslung. Sehr gut war die Qualität im a la Carte Restaurant, wo man 1 mal wöchentlich essen kann, wenn HP gebucht wurde. Insgesamt eignet sich das Hotel als Basis für die Erkundung von Funchal und der Insel Madeira gut an.
Mit fünf Sternen vielleicht etwas überbewertet, aber trotzdem gut.
Wir würden es noch einmal buchen.

Zimmertipp: Doppelzimmer mit direktem Meerblick ist zu empfehlen. Wer mehr haben möchte, kann auch ein Superior-Zimmer oder eine Suite buchen.
  • Aufenthalt: Juni 2018, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Meliá Hotels International
Danke, 548thomas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
TinaNobrega, Guest Relations Manager von Melia Madeira Mare Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 25. Juni 2018

Lieber Gast 548thomas

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Bewertung abzugeben.

Wir freuen uns über Ihr Feedback, das uns bei unseren Bemühungen um vollständige Zufriedenheit hilft. Wir hoffen,

Sie hatten ein erholsames Urlaubserlebnis bei uns und freuen uns,

Sie bald wieder zu begrüßen.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 12. Juni 2018 über Mobile-Apps

Hier haben wir uns sofort wohl gefühlt. Schönes Zimmer mit großen Bad. Fast alle Zimmer haben Meerblick. Die Tiefgarage ist kostenfrei. Das Frühstück ist ausgezeichnet. Sogar deutsche TV-Programme. Hier macht es Spaß.

Aufenthalt: Juni 2018, Reiseart: als Paar
Danke, Knut H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen