Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Große Herausforderung”

National Palace of Queluz
Im Voraus buchen
Weitere Infos
75,33 $*
oder mehr
Tagesausflug von Lissabon zu den Königspalästen von Sintra: Nationalpalast von ...
Weitere Infos
52,61 $*
oder mehr
Private Day Tour: Sintra and Cascais from Lisbon
Weitere Infos
137,51 $*
oder mehr
Royal Private Tour of Palaces in Mafra Sintra and Queluz from Lisbon
Platz Nr. 1 von 6 Aktivitäten in Queluz
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Bewertet am 6. April 2014

Queluz ist ein Gesamtkunstwerk des 18. Jahrhunderts mit Palast und Garten, beides in die Jahre gekommen, aber seit ein paar Jahren mit großem Aufwand restauriert. Noch ist die Anlage eher ein Geheimtipp, denn trotz gutem Wetters waren nur wenige Touristen und keine Busgruppen aus den Kreuzfahrtschiffen dort. Lohnenswert sind das Parterre und das komplett mit Azulejos ausgekleidete Bootsbecken, wahrscheinlich einmalig in der Gartenkunstgeschichte. Mit etwas Glück kann man die Falkner bei der Vorführung erleben, die Vögel sitzen manchmal in der Cafeteria auf ihren Stangen, nur wenige Meter von den Tischen entfernt.

Danke, Gardenesque!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (1.063)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

11 - 15 von 1.063 Bewertungen

Bewertet am 25. Januar 2013

Zwischen Lissabon und Sintra liegt Queluz mit seinem prächtigen Palast, der als das „Portugiesische Versailles“ bezeichnet wird. Das ist etwas übertrieben, denn der Palast ist schon kleiner als Versailles. Auch bröckelt der Putz etwas.

Innen gibt es einen prächtigen Rokoko Festsaal – sonst ist auch alles kleiner und beschaulicher als beim großen Vorbild.

Traumhaft ist der Park. Die symmetrisch angelegte obere Terrasse mit ihren gestutzten Hecken und Büschen sowie mit Brunnen und Marmorstatuen bietet traumhafte Motive. Im unteren Park gibt es einen künstlichen Bach mit Azulejos an den Wänden – aber derzeit ohne Wasser.

2  Danke, CarstenFfm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Mai 2012

Wer mit der Bahn von Lissabon nach Sintra fährt kann in Queluz-Belas (ca. 15 Min Fahrzeit von Lissabon) aussteigen und zu Fuß zum Palast laufen (ca. 10 Minuten, leider schlecht ausgeschildert, aber es geht nach dem einzigen Schild welches am Bahnhof den Weg weist immer geradeaus den Hang hinunter). Das Rokokoschloß ist vom Versailler Vorbild inspiriert, aber nicht so unnahbar-prachtvoll wie das französische Pendant. Der Komplex ist großflächig angelegt, hat aber nur ein Vollgeschoß, welches in bestimmten Abschnitten durch ein Obergeschoß ergänzt wird. Die einstige Sommerresidenz ist sehenswert, namentlich der Thronsaal und das königliche Schlafgemach beeindrucken. Letzteres ist an den Wänden mit Bildern aus der Geschichte von Don Quichotte dekoriert, ein bemerkenswert selbstironischer Zug. Der Park ist im französischen Stil angelegt und umfaßt mehrere Bereiche. Schön ist ein mit Azulejos geschmückter künstlicher Kanal auf dem früher die Bewohner wohl Schiffchen gefahren sind. Heute durchläuft nur noch in kleines Rinnsahl den Kanal. Besonders eindrucksvoll ist die zweiflüglige Löwentreppe. Eintritt 7 EUR (Senioren die Hälfte), fotografieren erlaubt. Besichtigungsdauer einschließlich Park ca. 60-90 Minuten

1  Danke, Tigontours!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. Januar 2012

Innen eine wunderschöne Anlage mit sehr vielen Details der Damaligen Zeit .Leider finden die Reitvorführungen nur von Mai bis Oktober statt .Hier darf man ohne Blitz fotografieren und filmen .Im Internet vorher wegen der öffnungs Zeiten informieren .Man sollte unbedingt ein "Navi " mit den neuersten Strasenkarten dabeihaben .

Danke, rocky114!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Juli 2011

Mit dem Zug der Lissabon-Sintra Linie bin ich bis Queluz/Belas gefahren und von dort aus zu Fuß zum Palast gelaufen. Direkt am Bahnhof ist der Palast ausgeschildert. Ich war um 9 Uhr zur Öffnung dort und war die Erste beim Einlass. So konnte ich das Schloss (wird auch als "portugiesisches Versailles oder Sanssouci" bezeichnet) ohne Gedrängel genießen. Tolle Fotomotive waren die azulejoverkleideten Säle und die große, schöne Gartenanlage.
Mit der Lisboa Card war mein Eintritt zum Palast sowie die Nutzung der Sintra Linie kostenlos.

1  Danke, Shinji7!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich National Palace of Queluz angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im National Palace of Queluz? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen