Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (682)
Bewertungen filtern
682 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
468
199
13
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
468
199
13
1
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 682 Bewertungen
Bewertet 2. Mai 2018

Sehr gut gelegenes, modernes, schlichtes Hotel mitten in der Alfama.
Zentral gelegen, um diese einzigartige Stadt zu Fuß zu entdecken. Service sehr hilfsbereit. Frühstück üppig. Zimmer ruhig und blitzsauber.

  • Aufenthalt: April 2018, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Felix C!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. April 2018

ein günstiges hotel für 1-2 nächte, ein idealer ausgangspunkt um lissabon kennenzulernen .
ein frühstücksbuffet, das die wünsche erfüllt.
das hilfsbereite personal steht den gästen gerne zur seite.
die zimmer und das bad sind etwas klein geraten, aber sauber.

  • Aufenthalt: April 2018, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, bergamo44!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. April 2018 über Mobile-Apps

Wir hatten ein Standardzimmer. Das Zimmer ist eher klein, Bad auch ein bisschen beengt. Alles sehr sauber, Frühstück in Ordnung. Kleiner Kühlschrank vorhanden. Lage in den engen Gassen der Altstadt, da nur Anliegerstraße alles ruhig.

Aufenthalt: April 2018, Reiseart: als Paar
Danke, Dirkhawaii!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. April 2018 über Mobile-Apps

Die Zentrale Lage inmitten der Altstadt nur wenige Meter von einer historischen Tramhaltestelle entfernt ist sicherlich ein Vorteil. Für die An und Abreise ist dies jedoch nicht sonderlich berauschend, zum Taxifahrer das Hotel nicht unbedingt finden, es liegt in einer Seitengasse die mit einem Poller gesichert ist. So heißt es erstmal Trollys über den jahrhundertealten Pflasterboden schleppen. Das Hotel war früher ein Kloster wie man dem Namen schon entnehmen kann. Die Mahlzeiten werden entweder im ersten OG oder neben der Rezeption im OG eingenommen. Hier befinden sich neben gutem Wlanempfang auch frische Äpfel zum Verzehr. Ich hatte ein Einzelzimmer, welches zwar modern eingerichtet war, jedoch für meinen Geschmack doch etwas zu klein war. Vor allem das Öffnen des Koffers ist doch etwas schwierig. Eine Flasche Leitungswasser zur täglichen Verfügung steht neben Shampoo, Duschgel/ Fön zu Verfügung. Allerdings verbreitet dieses Wasser beim öffnen doch einen sehr starken Chlorgeruch. Das Frühstück ist an sich nicht schlecht, von der Qualität her nichts zu beanstanden. Jedoch gibt es im Prinzip jeden Morgen dasselbe: dieselben Brötchen und Gebäck (Müsli) ,fast die gleichen Beilagen sowie Säfte/ einzig Champignons und Tomaten wechselten als Beilagen von einem Tag zum Anderen. Zwar alles schmackhaft und gut aber mehr Auswahl wäre schon nicht schlecht. Das Personal ist nett und hilfsbereit. Alles in allem gibt es eigentlich nichts wirklich zu beanstanden, jedoch gibt es nichts was dieses Hotel einzigartig macht sodass der Gast unbedingt wiederkommt.

Aufenthalt: März 2018, Reiseart: allein
1  Danke, LK_Germania!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. März 2018

Das ruhigste Stadthotel in dem ich je übernachtet habe! Man hört eigentlich nur die Flugzeuge, die über die Stadt fliegen.

Auf der Bettdecke waren unübersehbare Flecken und im Bad etliche schwarze, lange Haare. Hier sollte das Housekeeping besser kontrollieren.

Man sollte wissen, dass das Hotel am Berg liegt und man sehr steil hoch oder runter laufen muss. In der Umgebung sind relativ wenige Restaurants und abends keine Ausgehmöglichkeiten oder Bars. Dadurch extrem ruhige Lage. Die Restaurants in der Umgebung machten auch den Eindruck nur auf Touristen ausgerichtet zu sein. Die anderen Tage hab ich ein Hotel im Stadtteil Bairro Alto gebucht. Dort hat es mir besser gefallen von der Lage. Ich bekam ein Zimmerupgrade mit Flußblick, aber ich fand dieser Blick ist überbewertet. Auch die anderen Zimmer haben einen schönen Ausblick auf den Innenhof. Ich würde keinen Aufpreis für einen Flußblick zahlen. Das Hotel ist aber super! Da gibts nichts zu bemängeln.

Zimmertipp: Die Zimmer zum Innenhof haben auch einen schönen Ausblick - der Aufpreis mit Flußblick lohnt nicht wirklich
  • Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: allein
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Andreas A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen