Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (73)
Bewertungen filtern
73 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
59
9
2
2
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
59
9
2
2
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 73 Bewertungen
Bewertet 11. Juli 2015

Ich war zum ersten Mahl in die Azoren und zum ersten Mahl auf einen Reinter-Urlaub. Gleich als ich in Quinta da Terca ankam, wusste ich, das ist eine gute Entscheidung gewesen! Es war traumhaft schön: bildschönes Haus, tolle Pferde und leckeres Essen. Ich hoffe, bald wieder zu kommen!

  • Aufenthalt: Juni 2015, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Anna G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. März 2015

Zusammengefasst in einem Wort: PERFEKT!

Jetzt was ausführlicher:
Die Quinta da Terca ist ein absolut schönes, tolles, freundliches, idyllisches, familiäres, bezauberndes Reiseziel - gal ob als reiner Reiterurlaub gedacht oder aber auch wer als Freunde oder Familie kommt - hier ist man richtig. Denn selbst der Strand ist zu Fuß gut erreichbar.

Das schöne Herrenhaus bietet gemütliche Zimmer mit bequemen Betten, in die man Abends nach dem Tagesritt einfach k.o. hinenfällt.

39 Pferde die man schon durchs Zimmerfenster sehen kann verschönern einen gleich den Tagesbeginn.

Der Reitlerher schaut sich dann erst mal an wie gut man reitet und dann gibt es für jeden ganz speziell das passende Pferd. Egal ob groß, klein, dick, dünn, erfahren oder Anfänger - JEDER wird hier zu seinem Reitspaß kommen.
Und das täglich - täglich gibt es Reitausflüge zu den atemberaubensten Stellen der Insel. Ob im Halbtagsritt oder auch im Ganztagsritt - einfach traumhaft.
Und keine Sorge, selbst wenn man den ganzen Tag auf dem Pferdchen unterwegs ist, man verhungert schon nicht, denn für ein schönes Picknick zwischendurch für Mensch und Pferd sorgt die Crew ebenfalls. Was will man mehr?!
Neben den Pferden gibt es noch andere tierische Mitbewohner. Zwei davon hab ich besonders ins Herz geschlossen. Zwei super süße, freundliche, verspielte Hunde. Herrlich, hätte ich glatt mit genommen ;)

Die Gastgeber Christina und Claude sind so herzlich, man fühlt sich gar nicht als wäre man irgendwo in Urlaub, denn sie geben einem gleich eine familiäre Stimmung. Da bleibt kein Wunsch unerfüllt.

Und um alles stimmig zu machen - das Essen - uff die armen Pferde hatten von Tag zu Tag mehr Gewicht zu tragen ;)
Es gab immer 3 Gänge - unfassbar! Eine suuuper leckere Suppe, jeden Tag eine andere. Ein tolles abwechslungsreiches Mittagessen und dann immer noch ein Stückchen selbstgebackener Kuchen als Nachtisch - wow, das war lecker.
Aaaaber auch das Frühstück war toll - diese Ananas, die es nur dort gibt (besucht die Plantage - super niedlich so ne Babyananas beim wachsen zu sehen) aber auch die anderen Früchte, ein Traum.

Was sich abgesehen von den Ritten noch lohnt sind zahlreiche angebotene Ausflüge. Z.b. zum Vulkansee, zur Ananasplantage, Teeplantage, nach Ponta Delgade und und und

Ok hier mal eine zusammengefasste Übersicht:
Haus: Super! 1+ mit Sternchen. Es ist total urig, gemütlich, freundlich, hell und sauber.
Zimmer: Sauber, groß, gemütlich, TV und Wlan auf allen Zimmern
Pferde: eins schöner als das andere, man verliebt sich täglich neu - wobei Enigma dann doch die Schönste ist ;)
Personal: Christina und Claude sind einfach unbeschreiblich freundlich. Aber auch Rodrigo der Reitlehrer, der auch mal mit auf Ausflüge geht und die Mädels die die Touren begleiten und einem schon die Pferde vorher putzen und satteln - alle toll.
Region: oft wird man bequem mit dem Jeep zu einem schönen Ort gebracht von wo aus der Ritt los geht aber manchmal gehts auch direkt im Stall aufs Pferd.
Landschaft: ein Traum!

Ok also zusammenfassend kann man sagen: Der perfekte Reiterurlaub der jeden Wunsch erfüllt und das Reiterherz in den höchsten Tönen schlagen lässt.

Zimmertipp: Alle Zimmer - egal welches man bekommt sie sind alle toll.
  • Aufenthalt: März 2015, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Corina A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Oktober 2014

Bereits zum zweiten mal habe ich Reiter-Urlaub auf der Quinta da Terca verbracht. Rundherum ein gelungener Urlaub. Die Pferde sind in hervorragender Verfassung und für Jeden, der über etwas Reiterfahrung verfügt, bestens geeignet. Hervorzuheben ist auch die hervorragende Rundumversorgung. Diese fängt mit einem ausgiebigen Frühstück, Lunch im Hause oder Picknick während der Tagesritte und einem ausgiebigen 3- Gang Abendessen. Getränke gibt es ausreichend zu allen Mahlzeiten.Die Zimmer sind sauber; täglicher Handtuchwechsel! Die Betreuung ist familär und herzlich. Auch für Nichtreiter ist genügend Abwechslung in der Nähe der Quinta. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Christina und Claude und deren gesamtes Team. Ich werde wiederkommen. D.R.

  • Aufenthalt: Oktober 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Heinz-Dieter R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. Juni 2014

Wir sind diesen Monat zum zweiten Mal nach 2010 hier gewesen und haben uns wieder wohl gefühlt.
POSITIV sind die schönen historischen Räume und der Speisesaal. Auch gibt es genügend Parkplätze und Aussensitzplätze. Auf Voranmeldung kann man am Abend da essen. Es wird familiär mit den Gästen umgegangen. Das Frühstück ist sehr reichhaltig mit verschiedenen Brot- und Früchtesorten. Die Kommunikation ist problemlos da die Chefin (Christina) perfekt deutsch spricht.
Was man ANDERERSEITS wissen muss ist, dass die Zimmer relativ klein und eher dunkel sind, dass man quasi aus dem Koffer leben muss, da es in den Schränken und im Badezimmer kaum Ablageflächen hat. Im Schrank hat es nur Kleiderbügel.
Was uns immer noch stört ist, dass Hunde im Speisesaal frei herumlaufen dürfen.

Zimmertipp: wenn man Twin Beds wünscht, sollte man das bei der Buchung anmelden
  • Aufenthalt: Juni 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Renrew!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Dezember 2013

Dieses Jahr habe ich Weihnachten auf den Azoren und auf dem Rücken eines Pferdes verbracht. Die Quinta ist ein altes Herrenhaus mit angeschlossenem Reitstall. Das ist Essen ist fantastisch und einfach nicht zu bewältigen. Sehr familiär, da es nicht sehr viele Zimmer gibt, alle Wünsche werden erfüllt, auch Allergien beim Essen werden berücksichtigt - TOP! Es gibt fast 40 Pferde und alle sind toll gepflegt und für jedes Niveau lässt sich ein Pferd finden. Bin nur ausgeritten, habe aber tolle Dressurstunden in der Halle sehen können. Kurz um: Nur zu empfehlen, Daumen hoch! War eine super Woche, werde ich bestimmt wieder machen!

  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Sabine P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen