Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Martinhal Sagres Beach Resort & Hotel
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Memmo Baleeira Hotel(Sagres)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Mira Sagres(Vila do Bispo)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Bewertungen (1.453)
Bewertungen filtern
1.453 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
931
355
103
45
19
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
931
355
103
45
19
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
126 - 131 von 1.453 Bewertungen
Bewertet 5. Oktober 2012

Wir waren in der letzten Septemberwoche 2012 im Martinhal. Das Hotel besticht durch die schöe Architektur, die tolle Ausstattung der Zimmer und das gute Essen. Einmalig ist auch die Lage mit Blick über die Bucht von Sagres. Wir haben selber fünf Kinder, waren aber nur zu zweit dort. Wir können daher auch bewerten, dass das Hotel sehr familien- und kinderfreundlich ist. Zu unserer Zeit waren wirklich sehr viele Vorschulkinder dort, meist aus England oder Irland. Einzig die Effizienz (nicht die Freundlichkeit) des Services könnte noch verbessert werden, nicht selten sitzt man eine Viertelstunde, bevor man die Speisekarte bekommt oder einen Kaffee bestellen kann.

Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
3  Danke, pp1982!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Paula L, Guest Relations Manager von Martinhal Sagres Beach Resort & Hotel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. November 2012

September ist wirklich ein wunderbarer Monat bei uns an der West Algarve. Es freut mich zu hören, dass es Ihnen in Martinhal gefallen hat.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 9. August 2012

Selten haben wir - eine Familie mit einem Kind und zwei Adoleszenten - derart erholsame Urlaubstage verbracht wie im Hotel Martinhal (je ein Terrace Rooms für die Jungs und die Erwachsenen). Da stimmt nun einfach (fast) alles - und das auf sehr hohem Niveau: die Lage, die Architektur, die Ausstattung und das Ambiente; der Empfang, die Informationen, die Hinweise, der Support, das Umsorgen und die Sauberkeit; das Bett, das Bad und überhaupt.

Wer im Martinhal bucht, muss sich allerdings einiger Dinge bewusst sein:
1. Die grossartige Bucht mit dem wunderbaren Sandstrand ist keine Badebucht, sondern ein Eldorado für Windsurfer und solche die es werden wollen. Ja, unsere Jungs haben hier einige Tage Windsurflektionen genossen, und das in vollen Zügen. Das Wasser ist recht kalt, und es weht praktisch immer ein (manchmal recht kühler und böiger) Wind. Fürs Auge und für Spaziergänge gibt es aber kaum etwas Schöneres als diese Bucht. Wer Süden mit Hitze gleichsetzt, liegt in der Region Sagres tendenziell falsch. Will heissen: Wer es verpasst hat, sich mal über die gewählte Destination zu informieren, ist selbst schuld.
2. Das Martinhal ist deklarierterweise ein Familien- und damit ein Kinderhotel und -resort. Wer lebendige Kinder nicht mag oder glaubt, Kinder müssten im Urlaub schweigen, sollte besser Meditationsurlaub in einem buddhistischen Kloster buchen. Wir freuten uns über die lebendige Kinderschar, die sich ihrerseits hoffentlich noch lange ans Martinhal als ein Ort erinnert, an dem nicht alles verboten ist.
3. Ein Mietwagen empfiehlt sich sehr, um die vielen umliegenden Strände und Buchten, Dörfer und Landschaften zu erkunden. Wer sich 2 Wochen im Resort einschliesst, bleibt besser zu Hause und zieht sich ein paar "Wunder der Welt"-Filme rein.
4. Bei der Martinhal-Anlage handelt es sich um eine MODERNE Anlage, und das in jeder Hinsicht. Sie fügt sich architektonisch und in der Ausstrahlung sehr schön in die Gegend ein. Auf ornamentalen Firlefanz und pseudolokalen Ethnoschnickschnack hat man verzichtet. Statt dessen herrschen klare Linien, dezente Farbtöne, ein klares Konzept vor. Wer lieber pseudromantisches Dorfleben des vorletzten Jahrhunderts oder schlecht und recht wiederbelebte Jugendstilhotellerie im abgeschmackten Hollywood-Stil mag, fährt besser nach Florida in den Urlaub.

Kurz und gut: wir verbrachten eine fantastische Zeit in einer wirklich modernen Hotel- und Resortanlage für Leute von heute (nicht für die ewig Gestrigen); wir wussten, dass es recht kühl sein kann (weil wir uns vorher mal ein paar Minuten informiert haben, wie es da ist, wo wir hinfahren); wir haben hervorrragend und immer lange geschlafen, obwohl das Frühstücksrestaurant gleich über uns war (so lange, dass wir schon Mühe hatten, bis 10.30 beim Frühstück zu sein); und wir erkundeten 9 Tage lang die Umgebung. Die Vielfalt von schönen, besuchenswertren Flecken ist so schnell nicht zu übertreffen. Und zu den schönsten Flecken darin gehört das Martinhal.

Damit will ich nun nicht sagen, dass man im Martinhal das obere Ende der Perfektion erreicht hat, also gewissermassen im Olymp der Hotellerie angekommen ist. Es gibt durchaus Bereiche, die optimierungsfähig sind. Das gilt insbesondere für den Service und die kulinarischen Leistungen.

Zum Service: Das Personal aller Bereiche haben wir als sehr freundlich und sehr hilfsbereit erlebt. Die Freundlichkeit kann aber das Know-how nicht ersetzen: Das Personal schien mir manchmal leicht überfordert, bisweilen mangelte es an Englischkenntnissen oder am Wissen über Angebote und Lösungen. Es war z.B. trotz mehrmaliger Nachfrage niemand in der Lage, mir eine Adresse anzugeben, wo ich einen Adapter für mein Notebook hätte bekommen können (ich kopnnte ihn mir schliesslich bei einem anderen Martinhal-Gast ausleihen). Etwas gewöhnungsbedürftig scheint mir, auf eine leise Kritik an der Serviceleistung hin dem kritisierenden Gast dafür die Schul zuzuschieben (was ich nicht nur im Martinhal, sondern auch in anderen Etablissements der Gegend erlebt habe). Und mit zu den Serviceschwächen gehört auch, dass nicht alle Partnerunternehmen dem Standard von Martinhal entsprechen. Das kann dann schon mal zu Irritationen (auf beiden Seiten) führen.

Zum kulinarischen Teil: Beim Frühstück gab es alles, was wir gerne mochten. Vielleicht würde etwas mehr Abwechslung nicht schaden. Jetzt kommt der schwierigere Teil: O Terraço serviert anständige Kost, ist aber von Fine Dining (so der deklarierte Anspruch) noch weit weg. Hier stimmt das Preisleistungs-Verhältnis definitiv nicht. Bei den Pizzen am zentralen Platz haben wir nie reingeschaut, wohl aber im As Dunas. Da haben wir leckeren Fisch bekommen, nichts Aussergewöhnliches, aber lecker. Die Inneneinrichtung im As Dunas ist leider etwas gar unchic, erinnerte uns sehr an die Personalrestaurants von Grossbanken. Und draussen war es uns einfach zu kalt. Ein Tipp für andere Reisende: Erkundet die Umgebung. In den wenigen Tagen haben wir mehr als ein halbes Dutzend gute bis ausgezeichnete Restaurants in der Gegend gefunden und teilweise sensationell gespeist.

Trotz diesen Mängeln ist das Martinhal für uns ein sehr gutes, sehr schönes und schön gelegenes (Familien-)Hotel, das es locker mit vielen grossen Namen aufnehmen kann. Und das sich auch noch verbessern kann.

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
10  Danke, Hildegast!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Paula L, Guest Relations Manager von Martinhal Sagres Beach Resort & Hotel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. November 2012

Wir freuen uns sehr über Ihre tolle und konstruktive Bewertung. Sie beinhaltet einige Anmerkungen, denen wir gerne nachkommen. Es freut uns zu hören, dass wir einen Martinhal Ambassador gewinnen konnten. Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 15. Juli 2012

Im Maerz 2011 haben wir 1 Woche in einem der Beach Rooms verbracht und hatten eine schoene Zeit. Unser Zimmer war wunderschoen eingerichtet und hatte einen tollen Blick auf das Meer.
Das Fruehstueck war lecker allerdings koennte man einen separaten Familienbereich einrichten um so fuer jeden Gast die passende Fruehstuecks-Atmosphaere zu schaffen.
Der Spa Bereich hat uns enttaeuscht, da dieser erst auf unsere Nachfrage geoeffnet wurde und wir dort lediglich 2 kleine Saunen mit einem winzigen Entspannungsbereich vorfanden. Der Pool war dann wieder in einem separaten Gebaeude und fuer ein 5* Resort ziemlich lieblos gestaltet.
Schade auch, dass Extraleistungen wie das 1 Stueck Geburtstagskuchen fuer meinen Mann mit 45 Euro berechnet wurden.

Aufgrund des kinderfreundlichen Angebotes ist das Martinhal sicher ein sehr schoener Platz fuer einen Familienurlaub.

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Andrea S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Paula L, Guest Relations Manager von Martinhal Sagres Beach Resort & Hotel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. November 2012

Leider liegt Ihr Aufenthalt bereits einige Zeit zurück. Wir haben seitdem einige Veränderungen vornehmen können. Während des Frühstücks haben wir eine spezielle Kinderspielecke mit Betreuung eingerichtet, der Spa bietet 6 Behandlungsräume, Dampfbad, Jaccuzzi, Saune und mehrere Entspannungsbereiche und insgesamt bieten wir 5 diverse Poollandschaft an. Schauen Sie doch wieder einmal in Martinhal vorbei. Ich bin überzeugt, es wird Ihnen gefallen.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 13. Juli 2012

wir hatten eine tolle Zeit, ideal für Familien, Service perfekt, perfekt auf Familien abgestimmt. einziges "Manko" der Wind, aber das ist halt so an der Algarve, muss /soll man wissen dann ist es ok. Ansonsten Superstrand, super Essen Usw. usw.

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Stefan H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Paula L, Guest Relations Manager von Martinhal Sagres Beach Resort & Hotel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 11. November 2012

Hört sich nach tollen Ferien an. Vielen Dank für Ihr nette Lob!

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 13. Juli 2012

Wir hatten, wie für Paare empfohlen, das Hotel gebucht. Unser Zimmer, in einem der etwas abseits stehenden Häuser war sehr gut, sauber mit super schönem Blick auf die Bucht von Marthinal in einer wunderschön gepflegten Anlage. Die Sprinkleranlage hat leider jeden morgen die Sessel auf unserer Terasse so durchnäßt, dass wir sie erst spät nachmittags wieder benutzen konnten, wenn sie von der Sonne getrocknet waren (selbst zur Seite schieben hat wenig gebracht). Ansonsten war es im gesamten Resort recht laut und mit Kleinkindern u. Babies übersät. Uns war leider nicht bewußt, dass es so ein großes Familienresort ist. Schwimmen im Pool war leider nur früh morgens möglich, da er sonst mit spielenden Kindern gefüllt war. Das Frühstücksbüffet mit "englisch breakfast" war bis auf das Obst jeden Tag gleich. Die Lautstärke im Frühstücksraum war ebenso recht hoch. Das Personal war morgens vollkommen überfordert. Man musste warten bis Tische wieder geräumt waren, Kaffee gab es zwar sofort (doch wir sind keine Kaffeetrinker), auf Tee bzw. Caffee Latte musste man warten (bis zu 20 Minuten!!). Grünen Tee gab es nur die ersten beiden Tage, dann war er ausgegangen und man hat es nicht geschafft (da lt. Aussage der Kellner der Lierant nicht geliefert hat) für die anderen 8 Tage welchen zu besorgen. Für ein 5 Sterne Haus unmöglich! Wir haben das Beste daraus gemacht, sind abends in kleinen Fischrestaurants sehr gut essen gegangen und haben uns tagsüber an verschiedenen Buchten vom Frühstücksstreß erholt. Ebenso sind die Preise für verschiedene Sportaktivitäten zu hoch. Für ein 5 Sterne-Hote ist das Preis-Leistungsverhältnis auf keinen Fall gegeben.

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, judithgrob!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Paula L, Guest Relations Manager von Martinhal Sagres Beach Resort & Hotel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 11. November 2012

Da Ihr Aufenthalt inmitten der Schulferien lag, kann ich verstehen, dass wir Ihre Erwartungen als Paar nicht erfüllen konnten. Martinhal ist ein Familien Resort und in den Sommermonaten sind zweifellos viele Familien mit Kindern im Resort. Unsere Gäste mit Kindern genießen das familiäre Ambiente in Martinhal und freuen sich, dass sowohl Eltern als auch Kinder auf ihre Kosten kommen. Ich bedauere sehr, dass Ihnen dies bei Buchung nicht klar war und freue mich zu hören, dass Sie trotzdem eine gute Zeit genossen haben.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen