Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“da möchte ich nochmal hin!” 4 von fünf Punkten
Bewertung zu Martinhal Sagres Beach Resort & Hotel

Beste Preise vom bis zum
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Martinhal Sagres Beach Resort & Hotel
Nr. 2 von 9 Hotels in Sagres
Zertifikat für Exzellenz
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 34 "Hilfreich"-
Wertungen
“da möchte ich nochmal hin!”
4 von fünf Punkten Bewertet am 10. September 2011

Hier war ein wirklich guter Landschaftsarchitekt am Werk, der es verstanden hat die sehr moderne Architektur der Anlage wirkungsvoll zu vervollständigen. Bereits die Hoteleinfahrt läßt ahnen was einen erwartet. Der Kontrast zum Althergebrachten ist umso beeindruckender, wenn man die im "landestypische" Stil erbauten Häuser, welche die Anfahrtsstraße säumen, betrachtet. Also der erste Eindruck sehr positiv.
Ebenso positiv der Empfang an der Rezeption. Freundlich, professionell, wie man es halt erwartet, und sehr persönlich. Man wird z.B. auch auf "Schwächen" des Hotels hingewiesen. Dass z.B. für Paare angesichts der vielen Familien und entsprechend vielen Kindern es an den Pools besonders am großen Hauptpool eng wird. Zunächst dachte ich, na super. Aber es hat sich herausgestellt, dass auch ein kinderloses Paar
seine Freiräume findet, allerdings nicht an den Pools. Die sind fest in Familienhand und um 8 Uhr, wenn die Wärmeabdeckung des Wassers entfernt ist, werden die Liegen in Beschlag genommen. An Schwimmen ist dann eher nicht mehr zu denken. Aber das Meer ist nur wenige Meter weiter und da kann man herrlich schwimmen, allerdings lag die Wassertemperatur jetzt im August bei max 18 Grad (gefühlt aber eher Eiswürfeltemperatur).
Der Strand ist in meinen Augen wunderbar, Superwind zum Surfen und Kiten, Wasser zwar frisch, aber keine starke Brandung. Vom Hotel gibt es keine Liegestühle, man kann sich aber von einem örtlichen Anbieter entsprechendes mieten, allerdings fand ich zu ganz saftigen Preisen. Wir haben dann einen Sonnenschirm für 10€ im Supermarkt gekauft, wie viele andere auch, aber den muß man sehr gut verankern, wegen des Windes. Jeden Tag fliegt mindestens ein Schirm ins Wasser und ist dann ruckzuck weit draußen auf dem Wasser, wo er dann meist versinkt.
Surfequipement incl, Anzug kann man übrigens auch leihen. Ist nicht so ganz klar wie die mit dem Hotel verbunden sind, haben zwar ein Namensschild und man kann das Geliehene aufs Zimmer schreiben lassen, aber wenn man wie ich was kaputt macht, muß man es bezahlen, ist dann irgendwie doch nicht versichert. Naja, aber nett waren die Jungs trotzdem.

Die Zimmer: modernes Design, ein bißchen wie Ikea, aber deutlich edler. Das Bad fällt ein bißchen ab, ist aber o.k. Super ist die Nepresso-Kaffeemaschine Ein schicker Wasserkocher ist auch da für den Earlymorning Tea. Die Minibar kann man einmal pro Tag quasi leertrinken, was ein wirklich angenehmer Service ist. Ich komme mir nämlich immer etwas ausgenommen vor, wenn ich in einem Hotel, das für die Nacht 400€ nimmt für ein kleines Cola 5€ zahlen soll. Also hier lebt man in dieser Hinsicht einen anderen Servicegedanken.
Zimmerservice so wie man es erwartet.
Übrigens sehr gute Betten, nicht so harte Bretter wie sonst allgemein üblich. Aber keine Sorge für die Brettliebhaber, auch nicht so weich, dass man sich festhalten muß um nicht in die Mitte zu kugeln.
Das Frühstück entsprechend der Hotelkathegorie, es bleib eigentlich kein Wunsch offen. Allerdings gibt es hier einen kleinen Minuspunkt beim Service zu verzeichnen. Das Servicepersonal durchweg sehr jung und wohl auch unerfahren. Das Abräumen der schmutzigen Teller funktioniert quasi nicht. Es kommt jemand um die Getränkebestellung aufzunehmen, dann bringt diese noch jemand und dann, ja dann kann man lange warten bis mal jemand vorbei kommt. Hat man Glück und der Nebentisch wird gerade besetzt, kann man eventuell die Aufmerksamkeit des Servicepersonals wieder auf sich lenken, aber nicht immer. Ich erwähne es, weil es sich die ganze Woche nicht änderte.
Wir waren einmal Abends zum Essen im Hotelrestaurant, da hat der Service wesentlich besser geklappt.
Im Hotel zu Abendessen ist o.k., aber es gibt besseres in Sagres, allerdings ist der Blick aufs Meer sehr schön.
Das Spa hat mir gut gefallen, schöne Räumlichkeiten, ausgebildete Physiotherapeuten, angenehme Atmosphäre.
Die vom Hotel angebotene Aktivitäten, wie mit dem Kajak zu einsamen Stränden fahren, oder Wanderungen habe wir mangels Zeit nicht ausprobieren können. Die Angebote klangen aber sehr spannend.
Ein letzter sehr positiver Aspekt fällt mir noch ein. Jeden Morgen hängt die Zeitung, welche man sich am Ankunftstag aussucht an der Türe. Natürlich in jeder gewünschten Sprache. Ein sehr netter Service.

  • Aufenthalt August 2011, Paar
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Ehrlichreisen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.193 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    762
    300
    82
    37
    12
Bewertungen für
836
184
13
11
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von fünf Punkten
  • Schlafqualität
    4,5 von fünf Punkten
  • Zimmer
    5 von fünf Punkten
  • Service
    4,5 von fünf Punkten
  • Preis-Leistung
    4 von fünf Punkten
  • Sauberkeit
    4,5 von fünf Punkten
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (26)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
49 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 36 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von fünf Punkten Bewertet am 18. Juli 2011

Es handelt sich zweifelsohne um eine außergewöhnliche Anlage, modern eingerichtet, mit technisch gut ausgestatteten Unterkünften, in schöner Umgebung, jedoch mit ärgerlichen Schönheitsfehlern.

Wir hatten ein Garden House. Zwei Schlafzimmer, zwei Bäder, Wohn-Ess-Bereich mit Küchenzeile (Geschirrspüler, Nespresso, Waschmaschine, Trockner, Ceranfeld, Ofen, Mikrowelle, Kühlschränke), mit eigener Terrasse, Tisch und zwei Liegen, Klimaanlage in jedem Raum, W-Lan im Erdgeschoss. Wirklich störend an unserem Haus war nur der Lärm vom Betriebshof gegenüber: bis zwei Uhr nachts und morgens ab fünf Uhr war es da sehr laut.

Es gibt in der weitläufigen Anlage vier Pools, aber leider viel zu wenige Liegen und Sonnenschirme. Ich will gar nicht wissen, was da in der Hauptsaison los ist. Bei uns war das Hotel nur halb belegt, Platz am Pool gabs auch da schon keinen mehr. Negativ fiel auf, dass im Pool am Dorfplatz Kacheln abfielen. Es war ein großer Spaß von Kindern, sie aus dem Wasser zu fischen. Das Kinderbecken konnte übrigens nicht benutzt werden, da das Wasser eiskalt war. Ob das dem Management wohl auffällt?

Definitiv nicht 5 Sterne wert ist der Service in den Restaurants und insbesondere am Innen- und Außenpool! Am Pool gibt es gar keinen Service. Man darf die schweren Sonnenschirme selbst schleppen. Leere Gläser stehen stundenlang herum, der einzige Mülleimer quillt über. Die junge Frau in der Pool Bar ist hoffnungslos überfordert, abgesehen davon, dass sie kaum Englisch kann. Thunfisch kann sie nicht von Schinken unterscheiden, ein simples Käsetoast zu machen, war ein unlösbares Problem für sie. Ab 17 Uhr gab es kein Eis mehr, der Kühlschrank wurde dann auch nicht mehr aufgefüllt. Aber richtig erbärmlich fand ich die Ausrede von Restaurantchef P., der die mangelhaften Kenntnisse der jungen Bedienung mit ihrer Herkunft aus Litauen entschuldigte. Und das bei einem Hotel dieser Preisklasse mit internationalem Publikum! Peinlich für ein Luxushotel!

Das Servicepersonal hat z. T. einfach keine Ahnung von Service! Es fehlen Stühle am Tisch? Die Kellner zucken mit den Schultern. Gäste holen sich selber welche. Kellner stehen im Weg rum. Reservierungen werden im Os Gambozinos an fünf aufeinderfolgenden Tagen verschlampt oder nicht angenommen, weil für 19.30 Uhr "schon neun Reservierungen" vorliegen - das Restaurant hat über 25 Tische! Kellner raunzen Gäste an, verweisen sie an ihre Tische, Bestellungen werden vergessen oder ignoriert, wer eine Flasche Wasser bestellt, kann durchaus mal 15 Minuten darauf warten, wenn er seine Bestellung überhaupt bekommt. Wer sich beschwert, muss damit leben, dass die Kellner tuscheln oder feixen. Einmal waren 36 € zu viel auf der Rechnung. Entschuldigung? Fehlanzeige! Freiwillige Korrektur? Erst im dritten Anlauf und nach der Drohung, den Manager zu holen.

Es sind nicht alle Mitarbeiter so schlimm, für ein Hotel dieser Klasse und mit diesem Anspruch sind es aber deutlich zu viele! Man hat den Eindruck, viele der Serviceleute sind überfordert, schlecht ausgebildet oder am falschen Platz eingesetzt. Aber irgendjemand wird die Leute doch eingestellt haben? Dazu der Restaurantmanager: "Wir haben erst vor einem Jahr eröffnet und sind daher noch in der Findungsphase." Noch so eine peinliche Aussage, eines Luxusresorts nicht würdig.

Auch die Qualität der Speisen wird Preisen und 5 Sternen nicht gerecht. Die Themenbuffets unterscheiden sich kaum, beim brasilianischen Buffet gibts fast das gleiche wie beim italienischen. Da verärgert es besonders, dass vom einen auf den anderen Tag die Preise für das Buffett von 25 auf 30 Euro p. P. erhöht werden - vier Tage vor dem regulär anstehenden Wechsel von Neben- auf Hauptsaison.

Wie gesagt, die Anlage ist sehr schön. Es gibt zwei Tennisplätze, vier Pools, einen Kinderclub, Spielhäuser, kostenloses Kino, Fahrräder für Kinder, Trampolin, Spielplätze etc. Kinder essen im Os Gambozinos kostenlos, wenn Vater und Mutter das Buffett nehmen. Man kann hier herrlich Urlaub machen, vor allem wenn man Wind mag, denn der ist bis weit in den Juli kalt und scharf. Wir hatten keinen Tag mit mehr als 23 Grad! Abends sollte man unbedingt einen Wollpulli oder eine warme Windjacke haben, wenn man draußen essen will. Es gibt leider nicht genügend Decken für alle Gäste auf der Terrasse.

Noch ein paar Worte zu Sagres: Der Ort ist trist. Aber es gibt eine große Auswahl an wunderbaren, naturbelassenen Stränden mit glasklarem Wasser. Wer Windstille sucht, dem empfehle ich Mareta. Für 10 Euro gibts hier zwei Liegen mit Sonnenschirm (am Strand beim Hotel kosten die Liegen 15 Euro am Tag).

Fazit: Das Martinhal hat Potenzial. Wenn sie die Probleme in Service- und Speise-Qualität in den Griff kriegen, kann das Resort zu einer 5-Sterne-Anlage werden! Derzeit würde ich dem Martinhal Beach Resort nur vier Sterne geben.

  • Aufenthalt Juli 2011, Familie
    • 3 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 4 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 2 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
12 Danke, HHReisender!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Sarnen
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 25. Juni 2011

Die Lage des Resorts und v.a. des Hotels sind einzigartig. Die Zimmer grosszügig, sauber, modern gestylt, dass Essen im Hotel erstklasig und die Bedienung sowie das ganze Hotelpersonal äusserst zuvorkommend, sehr freundlich und stets hilfsbereit. Unser Fereinaufenthalt von 9 Tagen war perfekt. Auszusetzen gibt es rein gar nichts. DIE Destination für gehobene Ferien in einem Resort für Familien mit Kindern!

  • Aufenthalt Juni 2011, Paar
    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
1 Danke, mueller-werth!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gräfelfing, Deutschland
Beitragender der Stufe 
42 Bewertungen
26 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 81 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 27. Mai 2011

Das Hoteldorf Martinhal ist einer dieser Feriensiedlungen die ausschliesslich für Touristen erbaut wurden.... Ohne Mietwagen wäre man aufgeschmissen...Dennoch: Eine nahezu perfekte Lage und die Zimmer im Hotel mit "Privatgarten" haben einen spektakulären Blick auf das Meer (Meeresrauschen garantiert), das Personal ist (bis auf eine Ausnahme beim Dinner im Hotelrestaurant) sehr freundlich. Hotelrestaurant "Dunes" ist für Abends sehr schön und Kellner "Victor" lustig und freundlich. Wer keine Lust mehr auf das Hotel hat, ist für Lunch und Dinner in sehr legerer Umgebung im nahegelegenen über den Strand erreichbaren "Restaurant Nordhal" bei "Lois" gut aufgehoben. Hier gibt es endlich eine gute Abwechslung vom Hotelleben: Echtes Chill-out Feeling bei perfekter Musik am Strand, gute Drinks, guter Wein, gutes Essen (z.B. fangfrischen Fisch), welches man in Badehose und Schlappen auf der Terrasse unkonventionell geniessen kann (das fühlt sich dann wirklich wie Urlaub an!), im Anschluss läuft man gemütlich ins Hotel zurück :-).
Ausserdem empfehle ich die "Villa Velha" in Sagres ausdrücklich zum Dinner ("Cornwall-Feeling", gutes Essen, freundliche Bedienung).

  • Aufenthalt Mai 2011, Paar
    • 3 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 4 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
7 Danke, vickyleandros!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schweiz
Beitragender der Stufe 
27 Bewertungen
23 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 10. Mai 2011

Wir waren in einem Hotelzimmer mit Meersicht - wunderschön. Modern, gross praktisch. Man sieht auf eine schöne Bucht und hat einen guten Sitzplatz mit Stühlen, Tisch und Liegen. Eine Nespressomaschine steht zur Verfügung. Der Service war gut. Im Restaurant war es zum Essen etwas dunkel, wir konnten leider die toll angerichteten Gerichte nur schwer erkennen und die Speisekarte war durch das wenige Licht etwas schwierig zu lesen. Das Essen war sehr gut und der Service freundlich.

  • Aufenthalt Mai 2011, Paar
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 4 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
2 Danke, ReisefanSchweiz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nizza, Frankreich
Beitragender der Stufe 
128 Bewertungen
102 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 155 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 9. Mai 2011

Das Martinhal ist ein ganz modernes, nagelneues Resort am Strand. Auf den ersten Blick macht es einen sterilen Eindruck, denn es liegt mitten in einem dieser pseudoschicken, speziell für Touristen angelegten Kunst-"Dörfer", mit protzigen Villen, die noch Käufer suchen. Auf den zweiten Blick entpuppt es sich aber als qualitativ perfektes, modernes Haus. In unserer Beach-Suite war alles von bester Qualität: großzügig bemessenes, bestens ausgestattetes Bad, großer Raum mit Meerblick, ein hervorragendes, sehr breites Bett, Terrasse mit schönem Blick aufs Meer und bequemen Gartenmöbeln, alles sehr sauber und funktionell. Der Pool wird solarbeheizt und ist daher meistens sehr warm, was den Kindern gut gefällt. Es gibt eine Sonnenterrasse nur für Erwachsene, einen bequemen Strandzugang und mehrere Restaurants. Die Gartenanlage ist sehr schön, mit wogenden Gräsern und zarten Blumen angelegt, also kein Geranien-Kitsch, sondern passend zur Dünen-Landschaft. Wichtig: An der exponierten Lage nahe dem äußersten Kap ist es an diesem Teil der Algarve immer windig, also klimatisch deutlich anders als z.B in Albufeira. Mit viel Wind muss man also rechnen. Das Haus verströmt kein portugiesisches Flair (wie z.B die Pousadas), sondern ist ein nach internationalen Standards ausgelegtes Design-Hotel. Man kann aber in Sagres in urwüchsigen Kneipen sehr gut und günstig essen und danach in sein modernes, bequemes Zimmer im Martinhal zurückkehren.

  • Aufenthalt Mai 2011, Paar
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
2 Danke, theosaar!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
41 Bewertungen
25 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 44 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 9. Mai 2011

Im Martinhal Beach Resort & Hotel sind luxus- und erholsame Ferien mit Kleinkinder ein wahrer Traum!

Eingebettet in mitten eines Naturschutzgebietes liegt das Resort. Für jeden Geschmack sind Unterkunftsmöglichkeiten zu finden. Wir hatten uns für ein Ocenhouse mit schönster Aussicht entschieden und waren sehr glücklich über unsere Wahl.

Nicht nur die Zimmer / Häuser sind grosszügig gebaut auch die Anlage bietet viel Platz und wird mit viel Liebe gepflegt.

Keine unnötigen Animationen wie in anderen Familienhotels/Clubs üblich, dröhnen hier aus Musikboxen. doch an Angeboten für Aktivitäten mangelt es hier überhaupt nicht! Tennis, Spa, Surfen, Kiten, Kanufahren, Ausflüge an die wunderschöne Westküste sind ein Muss.

Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und immer hilfsbereit!

Martinhal ist der Beweis, dass man auch mit Familien ruhige und erholsame Ferien geniessen kann!

  • Aufenthalt Mai 2011, Familie
    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
1 Danke, jesseles!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Sagres.
1.5 km entfernt
Sagres Time Apartamentos
Sagres Time Apartamentos
Nr. 1 von 9 in Sagres
5.0 von fünf Punkten 791 Bewertungen
1.5 km entfernt
Memmo Baleeira Hotel
Memmo Baleeira Hotel
Nr. 3 von 9 in Sagres
4.5 von fünf Punkten 1.351 Bewertungen
40.1 km entfernt
Vale d'Oliveiras Quinta Resort & Spa
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
36.1 km entfernt
BELA VISTA Hotel & SPA
BELA VISTA Hotel & SPA
Nr. 1 von 20 in Strand von Praia da Rocha
4.5 von fünf Punkten 554 Bewertungen
2.0 km entfernt
Pousada de Sagres, Infante
24.0 km entfernt
Tivoli Lagos Hotel
Tivoli Lagos Hotel
Nr. 14 von 51 in Lagos
4.0 von fünf Punkten 2.850 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Martinhal Sagres Beach Resort & Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Martinhal Sagres Beach Resort & Hotel

Unternehmen: Martinhal Sagres Beach Resort & Hotel
Anschrift: Urbanização Quinta do Martinhal | Apartado 54, Sagres 8650-908, Portugal
Telefonnummer:
Lage: Portugal > Algarve > Faro District > Sagres
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 2 der Strandhotels in Sagres
Nr. 2 der Familienhotels in Sagres
Nr. 2 der Luxushotels in Sagres
Nr. 3 der Romantikhotels in Sagres
Preisspanne pro Nacht: 156 € - 541 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Martinhal Sagres Beach Resort & Hotel 5*
Anzahl der Zimmer: 170
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Odigeo, Ebookers und Agoda als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Martinhal Sagres Beach Resort & Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Martinhal Beach Resort Algarve
Martinhal Resort
Hotel Martinhal Resort
Martinhal Beach Hotel Sagres
Martinhal Beach Resort & Hotel Sagres
Martinhal Beach Hotelanlage & Hotel
Sagres Hotel Martinhal
Martinhal Beach Resort And Hotel

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen