Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (203)
Bewertungen filtern
203 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
60
101
29
8
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
60
101
29
8
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 203 Bewertungen
Bewertet 20. Juli 2016

Der Name ist Programm: im Hotel dreht sich alles um den Maler Johannes Vermeer. Seine Bilder und Motive sind die Grundlage für das Interieur und die Innendekorationen.
Das Hotel liegt sehr zentral, direkt an einem der kleinen Kanäle Delfts. Vom Hotel sind nur wenige hundert Meter bis zu den Sehenswürdigkeiten in der Altstadt und den Einkaufsstrassen.
Die klassische Möblierung der Hotelzimmer ist natürlich Geschmacksache, passt aber sehr gut zum Ambiente. Die Zimmer könnten zwar etwas Modernisierung vertragen, doch sie sind sehr sauber und geräumig.
Zum Frühstück gibt es ein kleines Büffet. Nichts spektakuläres, aber für jeden Geschmack ist etwas dabei. Kaffee und andere Heissgetränke werden frisch und prompt serviert.
Der Service im Hotel und an der Bar war jederzeit aufmerksam und freundlich.
Würde das Hotel jederzeit wieder buchen.

Tipp: das Hotel ist nicht mit dem Auto erreichbar. Am Besten im nahegelegenen Parkhaus "Delft Zuid" parken. 24 Std kosten aktuell 14€. An der Rezeption im Hotel erhält man Coupons zu einem reduzierten Preis.

Zimmertipp: Zimmer zum Innenhof sind sehr ruhig.
  • Aufenthalt: Juli 2016, Reiseart: allein
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, Wilhelm S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Januar 2016 über Mobile-Apps

Wir waren über Silvester hier mit unserer Tochter 8 Jahre alt. Die Feuerwerkshow konnten wir direkt von unserem Zimmer sehen. Den Sylvesterabend haben wir auch im Restaurant verbracht
Das Essen war top.
Leider musste die 8jährige den glei chen Preis wie die Erwachsene bezahlen also 37 Euro. :( Fand ich nicht besonders gut oder fair.

Wir hatten ein 4 Bettzimmer bekommen (Nr 22). Das Zimmer war gepflegt sauber und völlig ausreichend. Die Dusche und Toilette waren modern und sauber. Frühstücksangebot war ausreichend es wurde auch Jogurt und Frischobst angeboten. In der Braserie unten kann man auch gut essen.

Die Treppen sind typisch für die Bauweise also keine große Koffer mitnehmen. Eine schöne Terasse gibt es auch.
Personal extrem freundlich und hilfsbereit.

Ich habe nicht die maximale Punktenzahl gegeben weil ich nur an einem Tag ausreichend Badetücher für 3 Personen bekam und das auch nachdem ich darum gebeten habe
Am nächsten Tag wurde das wieder vergessen.

Auf jeden Fall empfehlenswert!!!

Aufenthalt: Januar 2016, Reiseart: mit der Familie
Danke, inesmweber!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. Juli 2015

Eine Stadt in Holland, die wir uns ansehen wollten ist eine kleinere aber durchaus sehenswerte, idyllisch gelegene Malerstadt. Die romantischen Kanäle zwischen den pitoresken Häusern der Altstadt haben unser Herz im Sturm erobert. Vom Touristenansturm weiter entfernt als Amsterdam waren unsere Abendspaziergänge über die malerischen Brücken hin zum Marktplatz ein echtes Highlight. Auf den Spuren des Delfter Blaus und des Meisters des Lichts Johann Vermeer (bekannt durch das Bild "Das Mädchen mit dem Perlenohrring") zu wandeln, hat uns in die Zeit zurückversetzt, in der die großen Meister der niederländischen Kunst wirkten und lebten. Neben den üblichen Souvenirläden, deren Angebote übrigens deutlich günstiger sind als in Amsterdam, finden sich in den historischen Gässchen auch Antiquariate mit echten Fliesen aus der Hochzeit der Delfter Fliesenmanufakturen.
Die Stadt bleibt unser ganz persönlicher Geheimtipp für Romantiker und Kunstliebhaber. ;)
Das Hotel Johannes Vermeer, in welches wir 3 Nächte einkehrten ist ein sehr liebevoll eingerichtetes Haus. Zentral, also wirklich nur einen Katzensprung entfernt liegt der Marktplatz. Alles ist sehr sauber und gepflegt. Das Frühstück, welches auch schon im Preis enthalten ist, ist sehr reichhaltig. Per Selbstbedienung konnte man zu dem leckeren Gebäck, frischen Schinken, Eier, Käse in verschiedenen Sorten, reichlich Obst und leckeren Joghurt wählen. Das Parkhaus, nicht weit vom Hotel erspart das Suchen nach geeigneten Stellplätzen.

  • Aufenthalt: April 2015, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Helene H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. November 2013

In einem Punkt bin ich einer Meinung mit allen anderen: Die Lage ist ideal, man ist mittendrin und hat keinen stoerenden Verkehr. Aber im Hotel selbst sollte einiges verbessert werden. In der in Rot- und Goldtoenen gehaltenen Junior-Suite (Geschmackssache... ) gab es eine hochmoderne Nespresso-Maschine, aber weder Tassen noch Loeffel oder Milch/Zucker. Im Flur stand fuer die gesamte Zeit unseres Aufenthalts benutztes Geschirr - niemand raeumte es weg. Wir hatteb einen Aufenthalt mit einigen Extras gebucht, u.a. inkl. einer Flasche Prosecco - wir haben sie nie bekommen. Auch wurde eine Ueberraschung bei der Abreise angekuendigt, auf die ich heute noch warte. Fruehstueck ist okay, aber auch nicht mehr, die Auswahl recht bescheiden. Man sollte rechtzeitig kommen, irgendwann wird nichts mehr nachgefuellt, auch zwischendurch gab es immer wieder Engpaesse.
Unterm Strich okay, aber definitiv nur zum Sonderpreis!

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Reiseprof!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Juli 2013

Mit dem Auto ist das an einer beschaulichen Gracht nahe dem Hauptplatz von Delft gelegene Hotel- zum Glück- nicht zu erreichen. Nach ein paar Schritten vom Parkhaus kommt man im freundlich geführten Quartier mit geräumigen Zimmern an und ist gleich mitten im malerischen Delft angekommen. Alle Punkte der Altstadt sind zu Fuss schnell erreicht, so dass einem wunderschönen Wochenend- Trip nichts mehr im Wege steht.
Das reichhaltige Frühstücksbuffet lässt ebenfalls keine Wünsche offen

  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, KristianK67!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen