Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Das schlechteste, eckligste, Hotel mit dem schlechtesten Service”
Bewertung zu Hotel Y Boulevard

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Hotel Y Boulevard
Nr. 366 von 376 Hotels in Amsterdam
Bewertet am 26. November 2010

Bruchbude in der keine Nachtruhe möglich ist.
Dreckig. Völlig durchgelegene alte Matratze. Ob mit Ungeziefer wissen wir nicht.
Dem Jucken nach, was einem nach 2 Stunden in dem Bett befällt aber schon.
Keine Fenstergriffe, dadurch keine verschließbaren Fenster (es stürmte die ganze Nacht und die Fenster schlugen auf und zu) , eckliges, geschmackloses Frühstück,
unfähiges Personal, keine Handtücher, usw.
Alles was bei einem einigermaßen guten Hotel da sein sollte, gab es in beispielhafter Horrorform

  • Aufenthalt: November 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
10  Danke, persov!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (347)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

9 - 15 von 347 Bewertungen

Bewertet am 16. November 2010

Dieses Hotel verdient den Namen Hotel leider nicht. Es agiert eher auf Hostel-Niveau, obwohl in den von uns besuchten Hostels geputzt wird. Im Hotel Y Boulevard leider nicht.

Das Mobiliar fliegt beinah auseinander, der Schimmel klebt an den Fliesen im Bad. Der Teppich wurde seit Jahren nicht richtig gereinigt, so dass man seine Schuhe lieber die ganze Zeit anläßt. Die Matratzen sind durchgelegen und wenn man Pech hat, landet man wie wir im Keller (Zimmer 2), wo der Schimmel nicht erträglich ist und die Räume mini, aber vollgestellt sind.

Nach Umverlegung in Raum 24 hatten wir getrennte Betten, eine Matratze, die einseitig durchgelegen war, nicht isolierte Fenster und Fenster, die sich nicht richtig schließen ließen. Nägel, die aus dem Boden hervorschauten und ein Bad, dass unter unser Aufsicht nachgeputzt werden musste. Hinzu kamen noch die Handtücher, die mit Blutflecken und Dreck gesäumt waren. Diese Hotel ist das schlimmste, in dem wir je übernachtet haben. Das kann man niemanden empfehlen. Die Lage ist zwar gut, das Hotel aber leider schlimmer als jede Bahnhofsvorhalle.

  • Aufenthalt: November 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Pimpettes!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Oktober 2010

Schimmel an den Wänden, hohe Stornogebühren, schmutzige Theke...usw weder ein Badetuchhalter noch ein Haken für die Kleidung (von Kasten nicht einmal die Rede...

Aufenthalt: September 2010, Reiseart: mit der Familie
1  Danke, despersatehousewife!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Juni 2010

Nur 5 Minutem vom Bahnhof an einer stark befahrenene Straße, Fenster ohne Schallisolierung, Zimmer einfach nur dreckig, Rauchgestank im ganzen Haus, gesamte Einrichtung renovierungsbedürftig, sehr steile Treppe mit abgewetzten Teppichen, im Frühstücksraum klebrige Tische und kein einziger sauberer Stuhl, insgesamt auf gar keinen Fall zu empfehlen! Der einzige positive Punkt war die freundliche Dame an der Rezeption.

  • Aufenthalt: Mai 2010, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Loba77!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. April 2010

Die Buchung übers Internet hat gut funktioniert, leider zu gut. Das Geld ist nämlich schon abgebucht, bevor wir das Zimmer (ich spreche vom Zimmer mit der Nummer 14) gesehen haben. Wir hätten es sonst niemals genommen. In so einem Loch sperrt man in Deutschland nicht einmal Schweine ein. Nun zu den Einzelheiten: Der Teppich auf der Treppe nach oben ist gefühlte 20 Jahre alt und niemals gereinigt. Damit hätte man ja noch leben können. Aber nun zum Zimmer. Es standen vier Betten darin, jeweils zwei hintereinander. Die letzte Renovierung muss schon Jahre zurück gelegen haben. Die Wände dreckig, beschmiert und der Putz an den Ecken teilweise ab. Zwei von drei Lampen hingen halb herunter. Ein kleiner Nachttisch in der Ecke war total auseinander gefallen, man hat die Bretter nur provisorisch aneinander gestellt. Die Bettwäsche war relativ sauber, wir haben es uns aber nicht getraut, sie anzuheben um die Matratze zu begutachten. Zum Glück hatten wir Seidenschlafsäcke mit, obwohl wir nicht gedacht hätten, dass wir sowas in einem zivilisierten Nachbarland brauchen würden. Der Teppich war einfach nur eklig. Einige Flecken von vermutlich erbrochenen bis hin zu Dreck. Wir haben dann unserer FAZ darüber ausgebreitet, um nicht darauf laufen zu müssen. Der Fernseher funktionierte, war aber ohne Fernbedienung. Im Fenster war ein Lüfter eingebaut, welcher schon komplett schwarz vor Dreck war. Nun zum Badezimmer. Die Wippe des Lichtschalters war kaputt, den Abfalleimer haben wir uns nicht getraut anzufassen, der sah von aussen schon eklig aus. Die Fließen und die Fugen zum Teil kaputt und schon teilweise schwarz. Das Wasser war zum Glück immer warm, auch der Duschvorhang schien relativ neu zu sein. Es gab keinen Stuhl, nur einen Wandschrank mit einem Kleiderbügel.
Das Frühstück war erträglich und ausreichend. Es gab eine Sorte Wurst und eine Sorte Käse, natürlich nur vom billigsten. Zwei Sorten Kuchen, Eier, Toastbrot, Butter, Marmelade, Tee, Kaffee und Orangensaft. Auf die Stühle im Frühstücksraum sollte man sich eine Zeitung darauf legen. So ein dreckiges Polster habe ich noch nie gesehen. Auch die Tische werden nicht abgewischt, es ist alles etwas klebrig.
Gutes kann ich über dieses Hotel einfach nichts sagen, evt. die Freundlichkeit des Personals.
Jedenfalls, wer das liest und dann immer noch in dieses Hotel will, dem ist nicht mehr zu helfen.

Einer, der da war.
April 2010

  • Aufenthalt: April 2010, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, logo12324!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. November 2009

Kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Wollten mit 8 Paaren ein schönes WE in Amsterdam verbringen und haben diese Kascheme online gebucht. Es ist fast nicht mit Worten auszudrücken was und dort wiederfahren ist. Die Zimmer sind das aller aller Letzte!!! Das Dschungel-Camp ist da gegen eine Luxus Unterkunft. Bis auf die Hausfront des Hotels hat die Website nichts aber auch gar nichts mit der Wirklichkeit zu tun. Dieses müßte verboten und strafrechtlich verfolgt werden. Hier wird der Urlauber bewußt abgezockt und hinters Licht geführt. Schade das es soetwas noch gibt.

  • Aufenthalt: November 2009
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, SternchenNiederrhein!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Oktober 2009

Mein Mann und ich hatten uns auf ein schönes Wochenende in Amsterdam gefreut. Da wir sehr selten dazu kommen mal Urlaub zu machen, sollte es besonders schön werden und da war uns 100 Euro für die Nacht auch nicht zu teuer.

Als wir allerdings in das Hotelzimmer kamen, wurden wir böse Überrascht. Undichte und kaputte Fenster, schimmliges Bad, total versiffter Teppich und Wände und Schamhaare an der Bettwand, duchgelegene Matratze, kaputtes Deckenlicht... siehe Fotos
Das war die reinste Horrornach. Auf dem Weg zur Tiolette haben wir uns Schuhe angezogen, damit wir bloß nicht mit diesem ekelerregenden Teppich in Berührung kamen.
Wie mussten dann am nächsten Tag notgedrungen wieder nach Hause (Hannover 5 h) fahren, weil es nicht möglich war, so kurzfristig in Amsterdam eine neue Unterkunft zu bekommen.

Diese Hotel dürfte gar nicht betrieben werden. Wir waren jedenfall sehr enttäuscht! Deshalb schreibe ich diese Bewertung, um anderen Menschen dieses zu ersparen.

  • Aufenthalt: September 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Funcki!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Amsterdam angesehen:
Hostelle
Nr. 35 von 253 in Amsterdam
276 Bewertungen
XO Hotels Couture
Nr. 41 von 376 in Amsterdam
2.038 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
XO Hotels Park West
Nr. 69 von 376 in Amsterdam
4.050 Bewertungen
Volkshotel
Nr. 39 von 376 in Amsterdam
1.513 Bewertungen
Centrum
Ibis Amsterdam Centre
Ibis Amsterdam Centre
Nr. 143 von 376 in Amsterdam
5.403 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Hotel Y Boulevard? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Y Boulevard

Anschrift: Prins Hendrikkade 144/145, 1011 AT Amsterdam, Niederlande
Lage: Niederlande > Noord-Holland > Amsterdam > Centrum , Binnenstad
Ausstattung:
Bar/Lounge
Hotelstil:
Nr. 366 von 376 Hotels in Amsterdam
Preisklasse: 113€ - 350€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Anzahl der Zimmer: 35
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Y Boulevard daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
y Boulevard Hotel
Hotel Y Boulevard Amsterdam
y Boulevard Amsterdam

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen