Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (500)
Bewertungen filtern
500 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
398
68
15
8
11
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
398
68
15
8
11
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 500 Bewertungen
Bewertet 23. Dezember 2014

wunderschön, stilvoll, modern! Grossartig, werde immer wieder kommen, das Frühstück war meisterhaft! Ich war nur für ein paar Stunden in Amsterdam, das Hotel wurde mir empfohlen und ich habe es sehr genossen, in diesem bezaubernden Haus Gast sein zu dürfen.

  • Aufenthalt: Dezember 2014, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit diesem Hotel
Danke, Jörg K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 28. Oktober 2013

Hotel 717 erfüllt alle Erwartungen für einen aussergewöhnlichen Aufenthalt in Amsterdam. Das Personal ist freundlich und zuvorkommend und das Hotel selbst hat Stil und eine gute Ausstattung. Die Lage ist hervorragend. Einfach rundum gut!

1  Danke, KathrynE56!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 8. Oktober 2013

Diese kleine und sehr persönliche Hotel liegt sehr zentral an der Prinsengracht.
Angefangen bei dem äusserst freundlichen und hilfsbereiten Personal, bis hin zum Frühstück, das komplett serviert wird und nur nebenbei auf schönem Porzellan gibt es fast keine Beanstandungen.
Ein gehbinderter Mensch hat mit Sicherheit keine Chance in ein Zimmer in einem höheren Stockwerk zu gelangen, da es keinen Lift gibt und die Treppen sehr eng und steil sind.
Das Badezimmer war etwas wenig ausgestattet und schon in die Tage gekommen, die Zimmer selbst sind aber sehr grosszügig angelegt und vor allem auch sehr gesschmackvoll eingerichtet. Weiters ist der WiFi Zugang gratis, eine Tatsache die in anderen Hotels dieser Preisklasse oftmals nicht zutrifft!
Alles in Allem äusserst empfehlenswert !!!

  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, f m!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. September 2013

Wir waren zwei Nächte im Seven One Seven Hotel und waren begeistert. Wir hatten Zimmer No 9 - "Franz Liszt" . Sehr schön und geschmackvoll eingerichtet, wie überhaupt das ganze Hotel. Man fühlte sich gleich wohl und es war sehr gemütlich. Der Service sehr freundlich und aufmerksam. Da wir ausserhalb gefrühstückt haben, kann ich das Frühstück nicht beurteilen. Die Lage des Hotels ist perfekt. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind gut zu erreichen. Wir würden auf jeden Fall wieder dort buchen.

  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Zenzitravel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. August 2013

Wir buchten im Hotel 717 die Suite Picasso - einen 70 qm großen Raum, geschmackvoll dekoriert, mit Blick auf die Prinsengracht. Wir fühlten uns im Haus insgesamt sehr wohl: das Personal war freundlich und erfüllte all unsere Wünsche (Restaurants, Taxi etc.) prompt und perfekt; die Lage des kleinen Hauses ist sehr gut - Altstadt und Museen sind nur einen Katzensprung entfernt. Kleine Abzüge gibt es dafür: Für knapp 700 Euro pro Nacht sollten Minibar und Nachmittagskaffee gratis sein - alles andere wirkt kleinbürgerlich geizig. Der Fön im Bad erinnerte uns an "Zonenrandgebietsdesign" wie man es in schlechten 3-Sterne-Hotels antrifft; der Notiz"block" war mit einem Blatt bestückt, die Beleuchtung im Bad ist dürftig, der Lärmpegel von draußen recht hoch und das Frühstück (für 20 Euro pro Nase) überzeugte uns nicht. Trotz dieser kleinen Mängeln empfehlen wir das Haus all jenen, die das Besondere mögen.

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, comtega!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen