Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (8.003)
Bewertungen filtern
8.003 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3.894
2.833
844
255
177
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
3.894
2.833
844
255
177
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
223 - 228 von 8.003 Bewertungen
Bewertet am 10. November 2011

Das Mint Hotel liegt günstig neben dem Bahnhof; das Ambiente ist etwas kühl, die Flure zu den Zimmern schrecklich. In den Zimmern hat man einen iMac und das Ganze ist auch mit stylischem Anspruch gemacht. Für 215 EUR mit Frühstück (1 Person) ist das schon ein ganz stattlicher Preis. Der Frühstücksanteil ist mit 26 EUR überteuert
Im 11. Stock des Hotels ist die Sky Lounge mit gutem Blick über die Stadt. Normalerweise ist so was ein Plus für ein Hotel. Richtig stinkig bin ich aber, dass in der Sky Lounge von Freitag auf Samstag die ganze Nacht bis morgens 06:30 laute Disco-Music war, die meinen normalerweise sehr guten Schlaf de facto unmöglich gemacht hat.
Ich habe mich dann auch beschwert und eine schriftliche Antwort erhalten. Das Problem der unzureichenden Lärmdämmung der Sky Lounge sei seit 5 Monaten bekannt und es wären auch nur sehr wenige Zimmer davon betroffen.
Wie?? Was?? Die wissen das, machen trotzdem Musik und packen mich für 215 EUR in ein betroffenes Zimmer. Da schwillt mir doch der Kamm. Deshalb: mangelhaft.

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, travel1953Ffm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Oktober 2011

Sehr großes, etwas unübersichtliches, dabei modernes Hotel. Zimmer (zur Stadtseite) ausreichend groß, allerdings eher nüchtern, ohne besonderen Chic, ausgestattet. Auffallend schmale Flure. Das Bad (Dusche) relativ klein, ansonsten sauber und gepflegt. Mac Computer, Internet Zugang und Fernsehempfang über das Gerät tadellos. Personal (Rezeption) sehr freundlich und bemüht, eine Beanstandung wurde sofort behoben. Preis (knapp 200,-- € pro Nacht) nach meinem Empfinden trotz des Amsterdamer Preisniveaus nicht wirklich gerechtfertigt.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Gabriele60!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Oktober 2011

Das Chaos beim Check-In ist unbeschreiblich:als wir gegen 12 Uhr ankommen, können wir unsere Koffer abgeben, einchecken wird uns gesagt ist erst ab 15 Uhr. Das ist ja nichts ungewohntes und wir machen uns auf die Stadt zu besichtigen.
Als wir gegen 18,30 Uhr wieder an der Rezeption stehen, zusammen mit ca. 15 anderen Gästen, erfahren wir, dass unser Zimmer erst in einigen Stunden zu beziehen ist. Wann genau kann uns aber niemand sagen. Das gleiche Schicksal teilen wir mit mindestens 4 anderen Gästen. Uns werden Gutscheine für Getränke an der Bar gegeben.
Mit viel Glück gelingt es mir dann anch ca. 30 Minuten wie durch ein Wunder doch ein Zimmer zu bekommen.....Kaum zu glauben,
Dieses Zimmer liegt zur Stadtseite, recht laut und nur mit geschlossenem Fenster ist an Schlaf zu denken.
Der Kleiderschrank verdient den Namen nicht, auch wenn Safe und Bügelbrett darin Platz haben, Kleidung kann nur aufgehängt werden, die Schubloaden sind sehr klein und ungünstig angebracht. Ansonstehn ist das Zimmer ok, nicht üppig was den Platz angeht, aber es reicht aus, genauso das Bad. Alles ist sauber!
Das Frühstück ist etwas chaotisch, bei über 500 Zimmern und einem relativ kleinem Buffet nicht anders zu erwarten. Es gab alle Eierspeisen auf Bestellung, ebenso die warmen Getränke. Service war etwas überforderd, aber freundlich. Bei uns war das Frühstück inkludiert, wir hätten aber sicher auch keine 26 Euro p.P. dafür bezahlt.
Die Lage direkt am Bahnhof, inmitten einer Baustelle, war ok.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Gernereisende!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. September 2011

Wir waren für eine Konferenz in Amsterdam. Das Mint Hotel war das Konferenz-Hotel, also blieben wird dort für 4 Nächte. Das Hotel war zu dem Zeitpunkt erst ca. 5 Monate geöffnet, trotzdem war die Mauer in unserem Zimmer bereits voller Flecken, in den Ecken der Dusche Schimmel und der Dunstabzug im Bad/WC ekelig gelb verklebt. Die Tastatur des iMacs der im Zimmer stand, wurde erst nach Nachfragen gereinigt (vorher waren Brösel auf der Tastatur), der Rest der Möbel war ebenfalls staubig und fusselig und der Feuermelder auf der Decke war noch mit Plastik umwickelt. Das Internet "am Zimmer" funktionierte am Schreibtisch kaum - man musste aufs WC gehen um Internet-Empfang zu haben. Das wäre eigentlich nicht schlimm, würden sie nicht überall drauf hinweisen, dass man kostenloses wLan am Zimmer hat. Gut, das ist alles verschmerzbar. Am meisten gestört haben uns aber folgende Dinge: Am ersten Abend haben wir an der Rezeption nach einem Restaurant-Tipp gefragt. Wir haben dann aus einer grossen Visitenkartenbox eine Visitenkarte bekommen. Das Lokal war nicht schlecht, aber auch überhaupt nichts besonders, es waren aber sogut wie nur Touristen dort. Wir haben dann für extrem schlechtes Service, Küche im unteren Mittelmass ca. 170€ bezahlt und on-top noch 3% Trinkgeld - das ist reine Touristenabzocke. Ich habe kein Prolblem damit das Geld für Essen auszugeben, aber es muss vom Angebot her passen. Das Frühstück im Hotel ist auch katastrophal. Der Saal war nie voll und es war immer genug Personal da - allerdings komplett planlos und unkoordiniert. Man musste lange warten bis man einen Tisch zugewiesen bekam. Bestellungen wurden vergessen, man wurde erst nach langem gefragt. Einmal bekam ich überhaupt keinen Kaffee mehr. Das Personal war ruppig. Selbiges in der Sky-Bar (mit schöner Aussicht). Wir mussten ewig auf die Bedienung warten. Ich bestellte einen Bushmills ohne Eis. Der Kellner wusste nicht was das ist (es gab auf der Karte aber nur ca. 6 Whiskys). Gekriegt habe ich dann einen Jack Daniels auf Eis, weil der Bushmills noch im Keller war - ich hätte ihn später kriegen sollen - hab ich natürlich nicht. Kurzum: es ist eigentlich schade: gute Location direkt neben dem Bahnhof. Schöner Ausblick wenn man auf der Seite zum Kanal hin ist (auf der anderen Seite sieht man hingegen das Bahnhofsgelände und die Züge). Das Hotel ist neu - aber das Personal macht alles kaputt. Das Hotel präsentiert sich als seelenloses Riesenhotel. Wir hatten einen speziellen Konferenzpreis - hätten wir den Preis bezahlen müssen der auf den ganzen Buchungsplattformen ausgewiesen ist, hätte ich mich ganz und garnicht gut gefühlt dabei.

Zimmertipp: Kanal-Blick buchen und sicher stellen, dass man ein Zimmer bekommt, in dem es überall getesteten wLan-Empfang gibt. Sauberkeit der Zimmer sofort beanstanden. Ebenfalls schlechtes Service
  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, koberecker!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. August 2011

Das Hotel hat ist sehr neu und mordern ausgestattet.Überall im Haus hat man kostenlosen Wifi Zugang. Wir hatten ein Zimmer mit tollem Blick auf die Stadt.Die Zimmer sind nicht besonders groß aber für 2 Personen völlig ausreichend.Das einzige was hierbei zu bemängeln war ist vielelicht der zu kleine Kleiderschrank.Den Service im Hotel würde ich als sehr gut bezeichnen. Man hatte manchmal das Gefühl es gebe mehr Angestellte als Hotelgäste. Die Lage des Hotels ist sehr Zentral.2-3min zu Fuss zum Amsterdamer Hauptbahnhof. Sehr hervorzuheben ist die Sky Lounge Bar die sich im 11. Stockwerk befindet. Man hat einen tollen Blick über Amsterdam. Das nächste mal würde ich aber ohne Frühstück buchen. Das Buffet ist doch sehr sehr übersichtlich. Alles in allem ein super Hotel für einen kürzeren Städtetrip.

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Thomas A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen