Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“....auf den Lorbeeren ausruhen....”
3 von fünf Punkten Bewertung zu The Dylan

Beste Preise vom bis zum
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
The Dylan
Nr. 22 von 364 Hotels in Amsterdam
Zertifikat für Exzellenz
Beitragender der Stufe 
98 Bewertungen
63 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 71 "Hilfreich"-
Wertungen
“....auf den Lorbeeren ausruhen....”
3 von fünf Punkten Bewertet am 27. März 2010

Ein tolles Hotel in super Lage mitten in Amsterdam. Leider stimmt an vielen Stellen das Preis - Leistungs Verhältnis nicht mehr. Zimmer originell, aber man sieht leider doch an einigen Stellen deutlich, dass Renovierungsbedarf besteht. Frühstücksbuffet ist eher armselig, frische Produkte, aber recht magere Auswahl für einen solchen Standard und auch schleppend nachgelegt.
Front Office / Concierge Bereich sehr nett, professionell & gut geschult. Servicepersonal eher zweitklassig und wird dem angegebenen Standard des Hauses nicht gerecht.

  • Aufenthalt März 2010
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, SusanneJ3!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

564 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    372
    121
    34
    25
    12
Bewertungen für
71
282
18
90
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von fünf Punkten
  • Schlafqualität
    4,5 von fünf Punkten
  • Zimmer
    4,5 von fünf Punkten
  • Service
    4,5 von fünf Punkten
  • Preis-Leistung
    4 von fünf Punkten
  • Sauberkeit
    4,5 von fünf Punkten
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
London, United Kingdom
Beitragender der Stufe 
86 Bewertungen
40 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 32 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 24. März 2009
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.

Die Lage ist fantastisch, das Ambiente großartig und das Personal freundlich und authentisch.
Die Zimmer waren sehr luxuriös, ein kleines Ärgernis war, dass das offene Badezimmer wenig Privatsphäre bietet.
Nach unzähligen Geschäfts- und Vergnügungsreisen in diese großartige Stadt habe ich nun endlich DAS Hotel gefunden.
Ja, es ist teuer, vor allem für uns Briten, aber es ist jeden € wert.

Hilfreich?
Danke, Rvrman21!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Sweden
1 Bewertung
5 von fünf Punkten Bewertet am 3. Juni 2008
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.

Wir hatten das Vergnügen, vom 01. - 04. Mai 3 Nächte im The Dylan verbringen zu dürfen. Hatten zwei vollkommen unterschiedliche Zimmerkategorien gebucht, eines davon ein Standardoppelzimmmer. Das Doppelzimmer war im minimalistischen weißen Design ausgestattet, sehr geräumig mit Badezimmer in der oberen Etage. Außerdem hatten wir die Manhattan-Suite, Hempels Meister- und persönliches Erinnerungsstück, 45 qm groß. Die Manhattan ist der Traum eines jeden Designers, schwarz-gold mit wunderschönem Holzfußboden aus dunklem Mahagoni. Die Suite ist im zweiten Stock und hat 5 prächtige große Fenster, die auf den Zen-Garten hinaussehen und üppig mit Vorhängen aus Seidentaft drapiert sind. Beim Design der Manhattan-Suite ist ohne Frage jede Menge Herzblut und Leidenschaft eingeflossen. Die öffentlichen Bereiche wurden vor nicht allzu langer Zeit auf fantastische Weise von FG Stilj renoviert. Fantastisch und sehr geschmackvoll gelöst. Als Inhaber der TDG Design Group mit viel Erfahrung im "harten" Design gebe ich dem Dylan 5 von 5 Punkten, denn es ist zweifellos das beste Boutique-Hotel von Europa.

Und zu guter Letzt noch das wichtigste Gut des Dylans:

Das Personal

Freundlich, hilfsbereit und den Gästen immer einen Schritt voraus. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Aufenthalt im Dylan.

Mit freundlichen Grüßen

P. G. Toreús

(Schweden)

Hilfreich?
Danke, PGT86!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bayern
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von fünf Punkten Bewertet am 8. August 2006

Das Dylan Hotel - nun tolle Einrichtung und tolle Architektur . Auch habe ich nie in Amsterdam so ruhig geschlafen und trotzdem werde ich sicher dieses Hotel nie wieder buchen :
für 2 Nächte zahlte ich in einem sehr kleinen - aber gut - schönem Zimmer 759 Euro.
Als Welcome stand im Zimmer 2 Äpfel und später eine Flasche Wasser mit etwas Salzgebäck neben einem Tablett mit Vitamintabletten, Käsecräcker,Salzstangen und Nüsse.
(Gegenüber der Bar !!!! )
Wir haben uns bedient da wir es als welcome sahen - nun wurden mir nachträglich für die Entnahme einer Vitamintablette 20 euro berechnet für 6 Käsecräcker 14 Euro , für ein paar Nüsse 5 Euro und bla bla : gesamt 42 ,50 Euro !!!!!!!!
Angegeben wurde ich hätte mich aus der Hotelbar bedient .
Das war nicht so - und ich finde das bei den Zimmerpreisen auch kleinlich.
Immerhin haben die alles schön an unser Bett gestellt . und wenn ich aus der Bar trinke zahle ich es auch.
In keinem Hotel er Welt ist mir das passiert .
Für mich reine Abzocke.Und noch nie habe ich mich schon allein beim Frühstück so unwohl gefühlt-
verkrampfte Atmosphäre , verkrampfte Gäste ( - da waren nur junge Damen mit 3 x so alten Partnern, und keiner hatte sich was zu sagen. Es war so schrecklich !!!!!! , nichts zu spüren von den sonst so wunderbaren Menschen in Amsterdam - es waren nur Leute da die man nicht treffen will.- Obwohl uns das Restaurant gefallen hätte - wären wir nie auf die Idee gekommen dort eine Minute zu speisen.
Was hilft eine tolle Einrichtung wenn alles sonst schrecklich ist.
Es war ungemütlich, unfreundlich , overdressed, das Bad zu dunkel und das Salzgebäck war einfach zu teuer

  • Zufrieden mit — Schöne Einrichtung
  • Unzufrieden mit: — Abzocke bei Selbstverständlichkeiten
  • Tipps und Geheimtipps — Es gibt bessere Hotels
  • Aufenthalt Juni 2006, Business
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
3 Danke, caropal!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Brussels, Belgium
Beitragender der Stufe 
89 Bewertungen
72 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 199 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 13. Januar 2006
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.

Dieses schicke und ganz besondere Haus wurde aus einer alten holländischen Bäckerei umgebaut (glaube ich jedenfalls), deshalb ist seine Architektur einzigartig. Dies ermöglicht eine interessante Zimmergestaltung (wir hatten eine zweistöckige Suite),bringt allerdings auch ein paar Unbequemlichkeiten mit sich; so sollten Sie z. B. nicht viel größer als 1,50 m sein, um sich im Badezimmerspiegel zu betrachten. Wir wollten jedoch einfach nur ein besonderes Wochenende genießen, deshalb ließen wir uns von so etwas nicht stören. Was man beim Service in Holland beachten sollte, und ich schicke meinem Satz voraus, dass ich mich dabei total auf Verallgemeinerungen und Stereotypen stütze (die Hälfte des Personals ist wahrscheinlich noch nicht einmal aus Holland, aber trotzdem...), ist, dass man als Gast nicht das Gefühl hat, ein 'VIP' - ein hohes Tier - zu sein, sondern eher ein Freund oder ein Bekannter. Bei unserem Check-in hatte der Empfangschef keinerlei Probleme damit, uns zu erzählen, dass das Hotel früher "The Blakes" hieß und dass er seit der Umwandlung zum "Dylan" beobachten musste, wie sich die Qualität der Gäste minderte (!). Na ja, ich hoffe, er meinte nicht uns damit.......lächel

Später haben wir uns Hotelräder für einen Ausflug durch die City geliehen. Das Personal schlug freiwillig vor, auf die Mietgebühr zu verzichten, ohne uns zu fragen (was sehr nett von ihnen war), doch als wir zurückkamen, sagte er mit leicht abwertendem Blick: "Oh, Sie sind aber spät dran." Wir hatten das Gefühl, dass es vielleicht besser gewesen wäre, darauf zu bestehen, die 15 Euro zu bezahlen! Die Lage ist ausgezeichnet und vom Frühstück waren wir begeistert (nicht im Preis inbegriffen). Die oben erwähnte Ungezwungenheit der holländischen Hotelangestellten ist auch in einer anderen Hinsicht positiv, denn man fühlt sich sehr entspannt und unbefangen um sie herum. In anderen Worten, wenn Sie einen etwas formelleren Service bevorzugen, dann ist das Dylan wahrscheinlich eher nichts für Sie. Wenn Sie aber nach einem Hotel suchen, das Chic hat, in dem Sie die Welt vorbeiziehen lassen und alte holländische Architektur bewundern können, dann ist dieses Hotel genau das Richtige.

Hilfreich?
8 Danke, Family-C-L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cambridge, Vereinigtes Königreich
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 15 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 22. Dezember 2005
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.

Meine Frau und ich waren für zwei Nächte ab dem 20. Dezember 2005 hier. Wir hatten das Hotel auf der Website "Mr & Mrs Smith" gefunden (falls Sie die nicht kennen - es ist eine Übersicht luxuriöser/anspruchsvoller Boutique Hotels). Wir waren schon früher in Hotels, die zu dieser Gruppe gehören, und waren sowohl von dem Hotel selbst als auch dem Service überwältigt. Bei unserer Ankunft im Dylan wurden wir von zwei sehr freundlichen und herzlichen 'Gastgebern' begrüßt, die uns nach einer angenehmen und informativen Tour durch das Hotel auf unser Zimmer führten... Wir waren in der obersten Etage in einem ausgezeichneten Zimmer, Himmelbett, ziemlich großes Badezimmer und überall flippiges Design!!!

Leider war das Personal in der Bar und im Restaurant sehr unhöflich und geringschätzig, so dass wir uns dort überhaupt nicht wohl fühlten und sogar unsere Tischreservierung absagten!!!

Alles in allem.... gut, aber so gut nun auch wieder nicht!

Hilfreich?
6 Danke, themitchells!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Amsterdam angesehen:
Amsterdamer Grachtengürtel
Andaz Amsterdam Prinsengracht
Andaz Amsterdam Prinsengracht
Nr. 13 von 364 in Amsterdam
4.5 von fünf Punkten 1.722 Bewertungen
Amsterdamer Grachtengürtel
Pulitzer Amsterdam
Pulitzer Amsterdam
Nr. 5 von 364 in Amsterdam
5.0 von fünf Punkten 438 Bewertungen
Amsterdamer Grachtengürtel
The Hoxton, Amsterdam
The Hoxton, Amsterdam
Nr. 15 von 364 in Amsterdam
4.5 von fünf Punkten 953 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Rotlichtviertel (De Wallen)
De L'Europe Amsterdam
De L'Europe Amsterdam
Nr. 16 von 364 in Amsterdam
4.5 von fünf Punkten 1.414 Bewertungen
Amsterdamer Grachtengürtel
Ambassade Hotel
Ambassade Hotel
Nr. 4 von 364 in Amsterdam
5.0 von fünf Punkten 874 Bewertungen
Rotlichtviertel (De Wallen)
Sofitel Legend The Grand Amsterdam
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im The Dylan? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Dylan

Unternehmen: The Dylan
Anschrift: Keizersgracht 384, 1016 GB Amsterdam, Niederlande
Lage: Niederlande > Noord-Holland > Amsterdam > Amsterdamer Grachtengürtel
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Suiten
Hotelstil:
Nr. 12 der Businesshotels in Amsterdam
Nr. 18 der Luxushotels in Amsterdam
Nr. 20 der Romantikhotels in Amsterdam
Nr. 28 der Familienhotels in Amsterdam
Preisspanne pro Nacht: 339 € - 1.069 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — The Dylan 5*
Anzahl der Zimmer: 41
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Ebookers, Priceline, Odigeo, Hotels.com, Agoda, TripOnline SA, HotelQuickly, HotelsClick, Evoline ltd, Weg und Traveltool, S.L.U. als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The Dylan daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Amsterdam Hotel The Dylan
Amsterdam Hotel Dylan
Hotel The Dylan Amsterdam
The Dylan Amsterdam
The Dylan Hotel Amsterdam
Dylan Hotel Amsterdam

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen