Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Sofitel Legend The Grand Amsterdam
Nr. 13 von 373 Hotels in Amsterdam
Zertifikat für Exzellenz
Öko-SpitzenreiterBronze-Status
Bewertet am 9. Dezember 2012

Das Haus ist super wie schon oft beschrieben. Rezeption auch 5* ABER das Frühstück! Wo ist der Chef de Service!?
Saustall auf allen Tischen. Unachtsam und nicht freundlich. Ausnahme eine Schweizer Kellnerin! Die war sehr freundlich! Eigentlich untypisch :-)

Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: mit Freunden
2  Danke, Adrian E!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (2.706)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

60 - 66 von 2.708 Bewertungen

Bewertet am 25. August 2012

Wir waren für ein Wochenende im Sofitel in Amsterdam.
Lage vom Hotel perfekt. Mitten im Zentrum. Alles Sehenswerte gut erreichbar. Unser Zimmer war sehr ruhig und recht gross. Das ganze Hotel war sauber und hat frischen Blumenschmuck und schöne Kunstgegenstände und Bilder. Moderne Einrichtung, Nespresso Maschine auf dem Zimmer.
Warum nur zwei Sterne?
Wegen dem sehr schlechten und arroganten Service.
Das Frühstück kostet 35 Euro pro Person. Am ersten Tag war es einigermassen ok. zweiter Tag: wir mussten auf Tisch warten, obschon mehrere frei waren. Wir bestellten einen Tee und eine Latte Macchiato und Eierspeisen. Nach 15 Minuten erlaubten wir uns zu fragen wo wohl der Kaffee bleibt. Er kam dann, aber das falsche. Es dauerte wieder einige Zeit dann kamen die Eierspeisen. Wir verlangten Salz und Pfeffer. Antwort der Kellnerin: Ich bringe nur Ware aus der Küche...Sie müssen bei einer Person in grauer Kleidung bestellen. Das machten wir dann. Es dauerte, dann kam ein leerer Pfefferstreuer, wir verlangten einen neuen. Leider kam dieser nie bei uns an.
Dann kam der richtige Kaffee. Zucker hatten wir keinen auf den Tisch. Weil dieser nicht bestellbar war bei der Person die den Kaffee brachte, machten wir uns selber auf die Suche....
Nachdem wir mit dem Frühstück fertig waren, brachte uns ein Kellner einen Brotkorb mit zusätzlich Brötchen, den die meisten anderen Tischen längstens bekommen hatten.
Wir wurden nie gefragt, ob wir noch Tee oder Kaffe wollten.
Das Buffett ist völlig normal. Es hat nicht sehr spezielles. 35 Euro ist eindeutig zu viel verlangt.
Wir verlangten die Rechnung. Auf die Frage ob alles gut gewesen sei, sagten wir: "ehrlich gesagt, stimmte es für uns nicht!" Antwort: "War das Essen nicht gut?"
Die Rechnung wurde dann storniert.
Service im Zimmer: Die Putzlappen blieben im Bad liegen. Am zweiten Abend war nur auf einer Seite des Bettes eine Flasche Wasser, etwas Süsses und das Bett "vorbereitet". Wir waren aber als Paar dort...
Auschecken: Frage vom Rezeptionist: "war alles ok?" Ich sagte: "es hat schon einige Sachen die nicht ok waren für uns!" Antwort: "ok....wollen sie einen Umschlag für die Rechnung?"
Fazit: Wir freuten uns sehr auf das Weekend in Amsterdam und au das Sofitel. Es war für uns kein schöner Aufenthalt in diesem Hotel und zum ersten mal seit ich bei tripadvisor bin gebe ich gut gemeinte 2 Punkte. Ich denke das sagt alles.

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Beatly!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Juli 2012

Das einzige was halbwegs gut war, ist die Raumausstattung.

Das Personal war ausschließlich mit sich selbst beschäftigt.Pförtner hielte anstatt die Türe auf lieber ein Schwätzchen.
Der Zimmerreinigungsservice war bis Nachmittags 15:00 noch nicht abgeschlossen.
Im Frühstücksraum achtete jeder Servicemitarbeiter darauf das seine Schuhe schön krach machen.
In Ruhe Frühstücken Fehlanzeige, keine Platz keine Service - Wir habe das schmutzige Geschirr selbst abgeräumt.

Diese Hotel nein Danke

  • Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Manfred A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. Juni 2012

Wir haben leider nur eine Nacht, letzten Oktober, im Sofitel Legend verbracht.
Man kann es kaum in Worte fassen - wunderschönes Hotel, modern und Luxus PUR.
Die Zimmer waren sehr sauber und das BETT ein Traum, noch nie so gut in einem Hotel geschlafen. <3
Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend, haben uns jeden Wunsch von den Augen abgelesen.

FRÜHSTÜCK: Allein schon nur für das Frühstück würde ich das Sofitel nochmal Buchen *WAHNSINN*. Etwas teuer aber eine unglaubliche Auswahl.

TIPP; das Restaurant Bridges ist zu empfehlen. Der Chefkoch Aurélien Poirot verzaubert eine mit seinen Fischgerichten.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, kathrinma!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. Mai 2012

Wir waren über ein Wochenende im Mai 2012 im Sofitel Legend The Grand Amsterdam.
Den Transfer vom/zum Flughafen hatten wir übers Hotel gebucht. Nach Ankunft in Amsterdam wartete unser Fahrer bereits auf uns und begleitete uns zu der Mercedes S Klasse Limousine.
Diese war entsprechend vorbereitet mit Getränken, wie z.B. Wasser, Orangensaft und Softdrinks. So verging der Transfer von ca. 25 Min. im Nu und wir waren 40 Min. nach der Landung bereits im Hotel ankekommen.
Ursprünglich hatten wir ein Suite Appartement gebucht, jedoch wurden wir bei Ankunft in eine der Legendary Imperial Suiten (die grössten Suiten des Hotels) upgegraded.

Wir waren sehr gespannt auf diese Suite und es war einfach nur Traumhaft. Die Suite ist 100qm gross und bietet ein riesiges Wohnzimmer mit einem grossen Sofa, einem Esstisch für sechs Personen einem Schreibtisch und einem grossen Flat Screen Fernseher. Auch eine Kaffeemaschine und Minibar waren selbstverständlich vorhanden.

Auf dem Weg zum Schlafzimmer kamen wir noch an der Gäste Toilette vorbei und gelangten schliesslich ins Schlafzimmer. Dort gibt es einen relativ grossen begehbaren Kleiderschrank inklusive Safe und natürlich das bekannte bequeme riesige Sofitel My Bed. Zusätzlich gibt es noch eine Sitzecke mit zwei Stühlen und einem kleinen Tischchen und natürlich auch nochmals einen Fernseher und sogar eine zweite Kaffeemaschine und Minibar.

Vom Schlafzimmer gelangt man in das grosse sehr schön gestaltete Badezimmer mit freistehender Badewanne und in der Wand befindlichem Fernseher (falls einem beim Baden langweilig werden sollte). Bei der Dusche handelte es sich zusätzlich um ein Dampfbad, wo man den Dampf ein- oder ausschalten konnte. Bei Bedarf mit Eukalyptusgeruch.
Es sind auch zwei Waschbecken vorhanden, damit jeder eines für sich hat.

Wir wären am liebsten die zwei Tage nur in der Suite geblieben, aber Amsterdam ist zu schade dafür :)

Das Frühstück haben wir an beiden Tagen ebenfalls im Hotel eingenommen und war sehr reichhaltig. Es bestand aus dem bekannten Sofitel Brotkorb und diversen Fleisch- / Wurstwaren, sowie Käse, Früchten in jeglicher Art und Weise wie Smoothies, Fruchtsalat, Fruchtjoghurt, Fruchtsäften usw. Auch Cornflakes und Müsli war vorhanden. Man konnte ebenfalls Eiergerichte bestellen welche aus relativ grossen Portionen bestand. Bei Wunsch war auch Champagner/Sekt erhältlich.

Im Hotel selber gibt es noch einen sehr schönen Garten, in welchem man bei warmem Wetter eine sehr schöne Zeit verbringen kann. Jedoch war es bei unserem Aufenthalt nur um die 5 - 10 Grad warm. Auch die Bar ist sehr schön und angenehm um dort ein wenig zu relaxen.
Was sehr IN ist, der Nachmittagstee mit verschiedenen kleinen Sandwiches, Brötchen usw. Am Sonntag als wir abreisten, war die Bar und Lobby völlig ausgebucht mit Gästen die diesen Service in anspruch nahmen. Auch Amsterdamer an sich.

Der Check-Out ging fix von der Hand und wir konnten das Gepäck bis zur Abreise im Hotel belassen.
Für unseren Transfer zum Flughafen war die Limousine wieder in einwandfreiem Zustand und diesmal gab es zu den bekannten Getränken von der Hinfahrt noch verschiedene Sandwiches, welche wir auf der Fahrt zum Flughafen verputzten.

Alles in allem ein sehr schöner Aufenthalt und auf jeden Fall eine Reise wert.

Es gibt einzig zwei negative Punkte, dies ist zum einen die Lärmisolierung der Suite, denn man konnte ziemlich gut die Leute oder vorbeifahrenden Autos von der Strasse hören. Dies ist jedoch auf das Gebäude zurückzuführen, welches mehrere hundert Jahre alt ist. Es war jetzt nicht all zu störend, aber man hört es halt.
Das zweite war der Frühstücksservice am zweiten Tag (Sonntag). Der Frühstücksraum war ziemlich voll und das Personal etwas überfordert. Wir sassen mindestens 15 Min. am Tisch, welcher uns zugewiesen wurde, ohne dass wir bedient wurden. Auch Butter war nicht vorhanden, obwohl dieser eigentlich immer bereits auf dem Tisch steht. Es dauerte dann wieder 10 Min. bis unsere Getränke serviert wurden. Den Kellner der die Bestellung der Eiergerichte entgegen nimmt, mussten wir auch mehrmals verlangen, damit wir noch bestellen konnten, bevor wir mit dem Frühstück fertig waren.

Am Nebentisch wurde der Sofitel Brotkorb angeboten als diese Gäste bereits fertig gefrühstückt hatten.
Am Service müsste wohl noch etwas gearbeitet/investiert werden.

  • Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Mirolino747!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. April 2012

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, cliedtke!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Ein Accor Reisender
Mexico City, Mexico
1
Bewertet am 5. April 2012

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Ein Accor Reisender!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Amsterdam angesehen:
Amsterdamer Grachtengürtel
Waldorf Astoria Amsterdam
Waldorf Astoria Amsterdam
Nr. 1 von 373 in Amsterdam
1.399 Bewertungen
Amsterdamer Grachtengürtel
Pulitzer Amsterdam
Pulitzer Amsterdam
Nr. 10 von 373 in Amsterdam
860 Bewertungen
Amsterdamer Grachtengürtel
Andaz Amsterdam Prinsengracht
Andaz Amsterdam Prinsengracht
Nr. 15 von 373 in Amsterdam
2.032 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Amsterdamer Grachtengürtel
The Toren
The Toren
Nr. 2 von 373 in Amsterdam
2.669 Bewertungen
Rotlichtviertel (De Wallen)
NH Collection Amsterdam Grand Hotel Krasnapolsky
Plantagebuurt & Amsterdam Oost
InterContinental Amstel Amsterdam
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Sofitel Legend The Grand Amsterdam? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sofitel Legend The Grand Amsterdam

Anschrift: Oudezijds Voorburgwal 197, 1012 EX Amsterdam, Niederlande
Telefonnummer:
Lage: Niederlande > Noord-Holland > Amsterdam > Rotlichtviertel (De Wallen)
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 3 der Spa-Hotels in Amsterdam
Nr. 7 der Familienhotels in Amsterdam
Nr. 8 der Romantikhotels in Amsterdam
Nr. 8 der Businesshotels in Amsterdam
Nr. 9 der Luxushotels in Amsterdam
Nr. 26 der Öko-Hotels in Amsterdam
Preisklasse: 272€ - 898€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Sofitel Legend The Grand Amsterdam 5*
Anzahl der Zimmer: 177
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Ctrip TA, Hotels.com, Odigeo, Agoda, Expedia, TripOnline SA, TUI DE, Ebookers, Evoline ltd, Weg, 5viajes2012 S.L. und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sofitel Legend The Grand Amsterdam daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Sofitel The Grand Amsterdam
Sofitel Legend The Grand Amsterdam
Sofitel The Grand Amsterdam Hotel Amsterdam
Accor The Grand Amsterdam
Sofitel Amsterdam
Amsterdam Sofitel

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen