Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Kruisherenhotel Maastricht
Hotels in der Umgebung
Crowne Plaza Maastricht(Maastricht)(Großartige Preis/Leistung!)
138 $*
128 $*
CrownePlaza.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Novotel Maastricht(Maastricht)(Großartige Preis/Leistung!)
107 $*
103 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Hotel St. Martenslane(Maastricht)(Großartige Preis/Leistung!)
83 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
Buitenplaats Vaeshartelt(Maastricht)(Großartige Preis/Leistung!)
101 $*
90 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Amrath Hotel DuCasque(Maastricht)(Großartige Preis/Leistung!)
94 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
144 $*
138 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
Townhouse Hotel Maastricht(Maastricht)(Großartige Preis/Leistung!)
93 $*
84 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Bar/Lounge
NH Maastricht(Maastricht)(Großartige Preis/Leistung!)
104 $*
96 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Stayokay Maastricht(Maastricht)(Großartige Preis/Leistung!)
56 $*
49 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Designhotel Maastricht(Maastricht)(Großartige Preis/Leistung!)
148 $*
getaroom.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Bewertungen (1.529)
Bewertungen filtern
1.529 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
880
445
138
48
18
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
880
445
138
48
18
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
137 - 142 von 1.529 Bewertungen
Bewertet 2. September 2011

Wir mussten (nach zwei Jahren) wieder hier her kommen. Und es war wieder ein Genuss. Das Zimmer (im Eisen ummantelten Klotz im hinteren Klostergarten) großzügig und entsprach der (hohen) Erwartung in jeder Hinsicht. Wir haben dieses Mal das Arrangement inkl. 4 Gang Menü gewählt: ein unbedingter TIPP. Die Küche am Abend ist mit dem Roomservice-Angebot nicht zu vergleichen! Die Angestellten sind sehr freundlich und jederzeit um einen bemüht. Es wird nicht der letzte Besuch gewesen sein. Einzig : Internetzugang sollte mittlerweile kostenlos sein und ist mit 9,90 EUR auch für ein Spitzenhotel zu teuer und antiquiert.

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, pallo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Juli 2011

Vieles wurde bereits hier gesagt. Tolle Kombination aus altem Gemäuer und modernem Design. Wirklich sehenswert ist vor allem der öffentliche Teil mit Lobby, Bar und Restaurant in der ehemaligen Kirche.
Das Zimmer selbst in einem Neubautrakt gelegen, der sehr gut in die Bestandsimmobilie integriert ist, war sehr klein, dafür durch 2 große Fenster aber sehr hell. Eine Fenstertür ging auf einen kleinen Austritt/Balkon, was im Grund sehr charmant war, jedoch durch die umherliegenden Zigarettenstummel und leere Zigarettenhüllen auf diesem gestört wurde. Dies dürfte in einem 5-Sterne-Hotel nicht passieren. Das teilweise offene Badezimmer ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack, bot jedoch allen Komfort. Leider gab es zwar jegliche Hygieneartikel, wie z.B. Badekristalle (ohne Badewanne), jedoch kein Haarshampoo. In dieser Kategorie eigentlich ein Muss, mussten wir es in der Stadt kaufen.
Die Betten sind überlang und mit guten Matratzen ausgestattet. Die 2 Kissen pro Person leider so dick und unflexibel, dass ich davon Nackenbeschwerden bekam. Mein Wunsch nach einem flacheren Kissen wurde freundlich entgegen genommen "wenn wir eins haben, legen wir eins aufs Zimmer". Da ich nach der Rückkehr spät abends keins vorfand, weiß ich nicht, ob es kein Kissen gab oder ob man es schlicht vergessen hatte. Beide Möglichkeiten sind ebenfalls dem Anspruch ds Hotels nicht entsprechend. Also schlief ich auf einer zusammengelegten Decke.
Das Frühstücksbüffe war sehr reichhaltig, die Situation allerdings sehr beengt, sowohl am Büffet als auch an den Tischen. Benutztes Geschirr wurde nicht abgeräumt.
Alles in allem war der Aufenthalt ein Erlebnis, das Preis-Leistunsverhältnis allerdings für mich nicht ausgewogen und ich würde bei nächsten Besuch in Maastricht ein anderes Hotel wählen.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, die_kameliendame!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BGerretsen, General Manager von Kruisherenhotel Maastricht, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. Juli 2011

Sehr geehrte Kameliendame,

Vielen Dank für Ihren Kommentar, schön zu lesen, dass die Kombination unserer historischen Gebäuden und modernen CasaNova Ihnen gefallen hat.

Gegensatz finden wir es enttäuschend zu lesen, dass wir an einige Punkten nicht Ihren Erwartungen haben erfüllt. Weil wir ein Hotel mit einem Golden Green Key Label sind versuchen wir, die Entstehung von Abfall zu minimieren, so bieten wir eine Kombination aus Conditinor und Shampoo.

Wir hoffen, dass Sie trotz Ihrer Erfahrungen in der Zukunft wieder für das Kruisherenhotel Maastricht wählen.

Mit freundlichen Grüßen,

Berry Gerretsen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 3. Juli 2011

Nun versuchen wir mal sachlich zu bleiben und uns nicht vom Bild 'Hotel in alter Kirche' blenden zu lassen. Gehen wir es der Reihe nach an:
Das Hotel (besser die Rezeption und das Restaurant/Bar) sind in einem alten Kirchenschiff untergebracht, das über die Jahrhunderte schon vielen Zwecken gedient hat: Von der Tierversuchsanstalt bis zum Waffenarsenal haben die Mauern schon alles gesehen. Nun ist es seit ein paar Jahren ein Hotel. Mitten in das alte Kirchenschiff haben die Architekten eine Konstruktion gestellt, die all das beherbergt oder ermöglicht, was ein einigermaßen zeitgemäßes Hotel so alles braucht. Aus Glas, Holz und Stahl entstanden ein (kleiner) Rezeptionsbereich, ein gläserner Aufzug, eine Bar, eine Art 'Wein-Schaufenster' und ein 12-14 sitziges Verkostungszimmer. Oben auf dieser Konstruktion thront das Restaurant. That's it! Das Ganze überspannt vom historischen Kuppelgewölbe der alten Kirchendecke, hier und da ein paar 'echt historische' Accessoires, alles hübsch und teuer mit Designermöbeln eingerichtet...das ist es, was die Besucher herlockt und für eine Nacht in diesem Ambiente sehr, sehr tief in die Tasche greifen läßt.
Kommen wir zu den Zimmern: Dem Kirchenschiff angegliedert ist die alte karreeförmige Abtei, dort sind auf mehreren Etagen die Gästezimmer untergebracht. Man spricht von 60 luxuriösen Zimmern. Das sie in der Regel recht beengt sind, steht nirgendwo. Einige Zimmer erreicht man erst über eine enge, relativ steile Treppe, um dann auf vielleicht 10 oder 12 Quadratmetern ein Doppelbett, ein 2er Sofa, einen Schreibtisch mit Stuhl und eine integrierte' Naßzelle' zu finden. Was daran ist den nun der Luxus? Die Blechlampen über Schreibtisch und Bett? Oder das schießschartengroße Fenster, das nur durch eine Spiegelverkleidung genug Licht ins Zimmer schaufelt? Oder der Fernseher, der irgendwie mitten in den Raum gebastelt worden ist? Oder die Designer-Armaturen im Bad? Oder die geräuschvolle Klimaanlage, die man für einen ruhigen Schlaf ausschalten muß? Sorry, das geht besser und hat KEINE 5 Sterne verdient. Davon abgesehen, verläßt man das eingangs beschriebene Kirchenschiff und kommt in den Zimmertrakt, unterscheidet sich das Haus nicht sehr von anderen gehobenen Häusern dieser oder auch geringerer Sterne-Niveaus. Der Eindruck, den der Eingangsbereich mit seinem Kirchengewölbe hinterlässt, wird im Hoteltrakt nicht fortgesetzt. Kein Klosterfeeling, stattdessen Parkettböden, leuchtend gelbe Zimmernummern, Stahl und Glas allenthalben.

Ergo, trinken Sie lieber in der Bar einen Kaffee (kostet 2,50 Euro), schauen Sie sich die alte Kirche an, und das, was die Architekten hineingebaut haben. Gehen Sie auch mal in den Innenhof der Abtei, aber dann haben Sie das Sehenswerte am Kruisherenhotel auch schon gesehen. Bei allem Respekt vor dem unternehmerischen Mut, ein solches Hotel zu etablieren und vor der Kreativität der Architekten, die versucht haben Altes und Neues zusammenzufügen, aber rund 200 Euro für das oben beschriebene Einzelzimmer plus 27 Euro (für ein zugegebenermaßen umfassendes) Frühstücksbuffet plus 30 Euro Garagenplatz (alles pro Tag!) - das ist es wirklich nicht wert. Ich habe schon deutlich besser, für deutlich weniger Geld logiert - auch in super hergerichteten alten Gemäuern! Damit passen die 5 Sterne aus meiner Sicht nur und ausschließlich zur sehr engagierten Preisgestaltung des Hauses. Die Zimmer (in Größe und Ausstattung) und auch der Service haben eine solche Auszeichnung NICHT verdient.
Wenn man als Gast des Hauses (Umsatz in zwei Tagen gut und gerne 600 Euro!!!) bei Rückkehr nach einem abendlichen Stadtbummel gegen kurz nach 22 Uhr auf die Bitte nach einem kleinen 'Betthupferl-Eis' zu hören bekommt, dass es ein Eis nun nicht mehr gäbe, denn 'de Koek is gesloten!', dann vergeht einem wirklich der Appetit - auch auf einen zweiten Besuch in dieser überbewerteten und überteuerten Herberge!

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, GruenerLeguan!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BGerretsen, General Manager von Kruisherenhotel Maastricht, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. Juli 2011

Sehr geehrter Greunerleguan,

Wir freuen uns das Sie Ihre Erfahrungen mit uns und den Lesern von Trip Advisor geteilt haben.

Unser alter Gebäude hat schöne historische Features, aber bringt auch bestimmte Einschränkungen mit sich. Wir sind ein 4-Sterne-Hotel mit einem
5-Sterne-Service. Darüber hinaus ist der Ausstattung mit integriertem Badezimmer, ein Teil des Konzepts.

Wir versuchen die Erwartungen unserer Gäste zu übertreffen, aber zu unserem Bedauern ist das bei Ihnen gescheitert.

Mit freundlichen Grüßen,

Berry Gerretsen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 31. Mai 2011

Wir haben auf unserem Besuch von Maastricht im letzten Jahr diese Hotel entdeckt und uns gesagt, einmal dort übernachten. Jetzt war es soweit. Unsere Hochzeitsnacht haben wir dort verbracht. Schon bei Ankunft hat man uns mit einem Upgrade überrascht. Im Zimmer stand eine Flasche Prosecco im Kühler und ein Schreiben mit lieben Wünschen.
Der Service war hervorragend, zuverkommend und sehr freundlich.
Das Frühstück nächsten Tag ließ keine Wünsche offen.
Da wir in der Woche dort waren, erlebten wir eine sehr schöne ruhig Zeit und keine Sightseeing-Leute waren unterwegs. Perfekt.
Vielen Dank

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, PEWO!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BGerretsen, General Manager von Kruisherenhotel Maastricht, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. Juni 2011

Herzlichen Dank für diese schöne Rezension. Wir bemühen uns am besten um unsere Gäste immer zu überraschen und bei spezielle Gelegenheiten alles Licht auf sie fallen zu lassen. Wir hoffen Ihnen in der Zukunft noch oft begrüßen zu dürfen. Mit freundlichen Grüßen, Berry Gerretsen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 13. Mai 2011

Dieses Hotel ist in einer ehemaligen Kirche untergebracht. Design trifft auf Architektur und diese Verbindung ist hervorragend gelungen und sehr sehenswert. Die Küche scheint gut zu sein (ich habe nur ein ausgezeichnetes Dessert gegessen), die Tische ohne Tischdecke meiner Meinung nach jedoch nicht passend.

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, emtsch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BGerretsen, General Manager von Kruisherenhotel Maastricht, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. Juni 2011

Wir sind immer froh zu hören das Gäste die Kombination unseres historisches Gebäude und des Design Interieurs hochhalten. Die Tischplatten des Restaurants sind vergrößerte Fotos von den historischen Wandgemälden und unterstützen die Kombination zwischen modernes Design und die Historie des Gebäudes.
Wir hoffen Ihnen, in der Zukunft, nochmals begrüßen zu dürfen. Mit freundlichen Grüßen, Berry Gerretsen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen