Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Empfehlenswert, aber nicht ausserordentlich”
Bewertung zu Brasserie Schiller

Brasserie Schiller
Platz Nr. 788 von 2.070 Restaurants in Zürich
Preisbereich: 20 $ - 50 $
Küche: französisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Geschäftstreffen, Bar-Szene, Familie mit Kindern
Optionen: Mittagessen, Frühstück, Abendessen, Spätabends, Reservierung möglich
Stadtviertel: Hochschulen
Beschreibung: Im historischen Gebäude der Neuen Zürcher Zeitung, gelegen im Herzen der Stadt Zürich befindet sich die Brasserie Schiller & Goethe Bar. Die Brasserie bietet moderne lebendige französische Küche und in der Goethe Bar können Sie sich mit Snacks und trendy Drinks während des ganzen Tages verköstigen. Die Sommerterrasse ist Zürich's Treffpunkt.
Bewertet 5. Mai 2014

Wir hatten zu einem Business-Lunch einen Tisch im Schiller reserviert.
Essen, Bedienung und Ambiente entspricht dem nicht gerade bescheidenem Preisniveau.
Das Essen war gut, die Bedienung aufmerksam und man konnte sich wirklich wohl fühlen.
Entsprach genau dem, was man von einer solchen Upperclass-Location erwarten darf.
Alles bestens, nichts überragend, aber sehr fair.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Michaela S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (468)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

207 - 211 von 468 Bewertungen

Bewertet 13. April 2014

Ich besuche das Schiller bereits seit mehreren Jahren und war anfangs stets zufrieden. Doch seit etwas mehr als einem Jahr kann man leider regelrecht zusehen, wie es mit der Qualität bergab geht. Nachdem ich letzte Woche einmal 40 Minuten warten musste, bis mein Getränk kam und das anschliessende Essen weit entfernt von einem Genuss war, muss ich mir nun wirklich überlegen, ob ich das Schiller weiterhin besuchen will. Die Lage wäre ja eigentlich super und auch die Einrichtung sowie die Terrasse sind schön. Doch der Geschäftsführer scheint mit den Gästezahlen völlig überfordert. Der Service ist völlig unterbesetzt. Es wird versucht, mit so wenig Mitarbeitenden wie möglich die riesige Terrasse samt Brasserie zu bewirtschaften, was sich im Service und auch in der Qualität der Speisen deutlich spürbar macht. Dabei kann ich den Servicemitarbeitenden nicht einmal einen Vorwurf machen, sie sind stets freundlich und wollen einen guten Job machnen (sie haben mich sogar darauf hingewiesen, dass es etwas länger dauern könnte, doch sie leider völlig unterbesetzt seien). Doch die Chefetage sollte sich mal überlegen, ob die Sparstrategie langfristig wirklich zum Erfolg führt.... Und wenn ich dann noch sehe, wie die Serviceangestellten vom Chef zusammengestaucht werden, weil sie nicht nachkommen, frage ich mich ja echt, wie dieser Herr es zu seinem Job geschafft hat... So geht man mit Mitarbeitenden nicht um, und schon gar nicht vor allen Gästen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
3  Danke, Joachim S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Februar 2014 über Mobile-Apps

Wir waren vor ein paar Wochen das erste Mal im Schiller essen und haben dann gleich ein paar weitere Male das Essen und die Atmosphäre genossen. Die MA sind freundlich (etwas gestresst, aber geben ihr Bestes, dass sich der Gast wohl fühlt). Die Auswahl auf der Menükarte ist wohl überlegt und beinhaltet für alle Geschmäcker bestimmt etwas. Das 69er :-) Menü erlaubt die freie Auswahl eines 3 Gang Menüs (ohne Weinbegleitung, was auch verständlich erscheint). Die Weinauswahl ist gut und sicher noch ausbaubedürftig. Es fehlen die Weine, welche gern an speziellen Anlässen genossen werden möchten. Ansonsten wirklich zu empfehlen und gerne wieder. Gutes Essen und ein ansprechendes (wenn auch etwas Seiten der Gerauschkulisse zu verbesserndes) Ambiente. Danke und gerne wieder.

Danke, airnautic!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. Januar 2014

Ich war schon mehrmals in der Bar für geschäftliche Treffen am Nachmittag. Die Lage wäre ideal, doch sind die Lautsprecher so laut eingestellt, dass man sich kaum versteht. Auf unsere jeweilige Bitte, diese etwas leiser zu stellen, wird dies unfreundlich abgelehnt mit der lakonischen Begründung, dies sei eine Bar und da müsse die Musik nicht nur Hintergrund sein. Das Personal ist nicht motiviert und schlecht geführt. Schade.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
3  Danke, Culturetraveller12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Januar 2014

Mit einem befreundeten Paar sind wir an einem Dienstag Abend in der Vorweihnachtszeit in die Brasserie Schiller gegangen, mit der Absicht einen schönen Abend mit feinem Essen zu verbringen.
Kaum am reservierten runden Tisch Platz genommen, wurde uns mit einem Champagnerwagen eine Auswahl von 3 Champagnern angeboten (zwei von uns entschieden sich für ein Glas, welches am Schluss dann nicht verrechnet wurde, was aber wohl ein Versehen war).
Auch die Speisekarte kam sehr schnell... danach hiess es allerdings warten... warten... warten... 50 Minuten nach Erhalt der Speisekarte durften wir endlich bestellen. Da es den gewünschten Fisch des Tages (Dorade) nur noch in einer Portionengrösse für 3 gab (?), habe ich mich bei der Bestellung noch umentschieden, und ebenfalls das 3-Gang Menu mit Dorade gewählt (ansonsten hätten die beiden Damen, die das Menu wünschten, keine Dorade erhalten!). Die Beilagen zum Fisch (jeder hätte 2 Beilagen wählen können) wurden von der Bedienung in einem solchen Tempo runtergerattert, dass man sich unmöglich etwas merken konnte. Also bestellten wir einfach alle Beilagen (schlussendlich kamen dann fünf statt der versprochenen 6 Schälchen).
Nach einer längeren Wartezeit kamen die Vorspeisen: Die Nudeln mit Trüffel und das Risotto ebenfalls mit Trüffel waren ok, aber nicht herausragend.
Der Fisch zum Hauptgang war gut gegart, aber die Beilagen waren komplett ungewürzt und das Gemüse beinahe noch roh (wahrscheinlich nur kurz blanchiert). Der einzige Lichtblick war die Salatsauce des Beilagensalats, die war wirklich super lecker und der Höhepunkt des Abends.
Die Desserts waren dann wieder biederer Durchschnitt und dem sehr hohen Preisniveau des Lokals ganz und gar nicht angemessen.
Das Restaurant war voll und laut (ok, das ist wohl an den meisten Orten so in der Vorweihnachtszeit), aber der Service war mit der Anzahl Gästen heillos überfordert, so dass wir für ein Dreigangmenu beinahe 2 Stunden auf den Hauptgang warten mussten.
Die Preise sind der Lage entsprechend sehr hoch. Ich bin gerne bereit, für ein gutes Essen, einen tadellosen Service und einer netten Atmosphäre die entsprechenden Preise zu bezahlen (ich arbeite ja auch im Gastgewerbe und weiss, was es bedeutet, einen perfekten Service anzubieten).
Insofern waren wir von der Brasserie Schiller sehr enttäuscht und können einen Besuch deshalb nicht empfehlen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
3  Danke, Urs_Giger!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Brasserie Schiller angesehen haben, interessierten sich auch für:

Zürich, Kanton Zürich
Zürich, Kanton Zürich
 
Zürich, Kanton Zürich
Zürich, Kanton Zürich
 

Sie waren bereits im Brasserie Schiller? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen