Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Carving pur”

Zermatt-Matterhorn Ski Paradise
Im Voraus buchen
Weitere Infos
91,30 $*
oder mehr
Eintrittskarte zum Matterhorn glacier paradise
Platz Nr. 4 von 75 Aktivitäten in Zermatt
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Beschreibung des Inhabers: AUF DIE PISTE, FERTIG, LOS! 360 KILOMETER PERFEKT PRÄPARIERTE PISTEN WARTEN AUF SIE IM SCHNEESICHEREN SKIGEBIET MATTERHORN SKI PARADISE. SKIURLAUB IN DER SCHWEIZ GENIESSEN Gelangen Sie mit den Bergbahnen zu den Gipfeln und geniessen Sie Abfahrten auf endlosen Skipisten in einer fantastischen Bergkulisse zwischen Zermatt und Breuil-Cervinia. Mit fast 4’000 Metern Höhe ist das Matterhorn ski paradise das höchstgelegene Skigebiet der Alpen. Gleichzeitig ist die schneesichere Schweizer Region eine der bestausgebauten und grössten Skiarenen weltweit mit einzigartigem Winterangebot. SKIFAHREN & SNOWBOARDEN IN ZERMATT Skifahren, Snowboarden und Winterwandern an 365 Tagen im Jahr – das ermöglicht diese einzigartige Wintersportregion in den Alpen, zwischen der Schweiz und Italien mit internationalem Flair. Hier erleben Sie Schweizer Gastfreundschaft gepaart mit italienischem Lifestyle. Entdecken Sie das Matterhorn mit seinen vielfältigen Winteraktivitäten und Angeboten im Skigebiet Zermatt.
Hilfreiche Informationen: WC, Angebote für Jugendliche, Schließfächer / Garderobe
Bewertet am 15. März 2013

Wir waren mehrheitlich auf der italienischen Seite, da die Pisten breiter und besser gepflegt waren. Das Resort ist riessig und die Lifte absolut top. Einzig die Verbindung in das italienische Gebiet ist nicht optimal gelöst, braucht es doch vom Matterhorn ca. 30 Minuten, die man dann auch wieder für die Heimreise mit einrechnen sollte, sonst bleibt man in Italien stecken. Busse gibt es dafür nicht.

Danke, ziele!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (817)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

132 - 136 von 817 Bewertungen

Bewertet am 3. Februar 2013

Die Skiregion ist unwahrscheinlich weitläufig. Das Matterhorn ski paradise erstreckt sich vom Rothorn über Gornergrat zum Matterhorn glacier paradise (3'883 m ü.M.) und Schwarzsee. Diese Gebiete liegen alle auf der Schweizer Seite. Vom Matterhorn glacier paradise besteht die Verbindung nach Breuil-Cervinia / Valtournenche. Darin besteht auch der Preisunterschied der Skipässe. Aktuell 1 Tagesskipass Zermatt (nur CH) 75.- International (inkl. Italien) 86.- Ich empfehle jedem den Skipass International also inkl. Italien zu nehmen. Diese 11.- mehr lohnen sich wirklich. Das Skigebiet auf der Italienischen Seite bietet durchaus noch mehr abwechslung und längere Abfahrten. Auch die Pisten snd breiter und es hat weniger Skifahrer. Wobei man sagen muss, dass ich noch nie gross anstehen musste. Da das Skigebiet so gross ist, verteilt sich alles wunderbar. Alleine in Zermatt gibt es 200 Pistenkilometer (im Sommer 21 km) Das gesammte Skigebiet umfasst 360 km!! So gibt es Pisten für Anfänger und Familien bis hin für die geübten und Freerider eigentlich alles.

Die Anlagen in Zermatt sind eigentlich alle sehr Modern. Skilifte gibt es fast keine mehr, es besteht fast alles aus Gondeln und Sesselliften. Fast das ganze Skigebiet kann/wird auch künstlich beschneit!

Auch wenn die Reise von Zermatt mit der Matterhorn glacier paradise Bahn ein weilchen dauert, ist sie sehr zu empfehlen. Erst fährt man Zermatt-Furi-Schwarzsee-Trockener Steg mit der Gondel, vom Trockenen Steg dann mit der Luftseilbahn auf das Klein Matterhorn. Die Top Aussicht und die lange Abfahrt von oben bis nach Cervinia sind einfach nur genial. (von 3883m runder bis 2000m) Für mich persönlich ist es definitiv das beste Skigebiet der Schweiz.

Einziger negative Punkt und daher auch nur 4 Punkte anstatt der möglichen 5 Punkte Bewertung ist der Preis. Für mich stimmt es dann nich mehr, wenn man den genau gleichen Skipass in Italien um einigers günstier bekommt als in Zermatt. Ich habe für 6 Tage (International) 423.- bezahlt. In Cervinia hätte ich 266.- Euro bezahlt. Je nach Eurokurs fast 100.- günstiger!! Auf der Website von Cervinia wird angegeben, dass in italien gekaufte internationale Skipässe nicht genutz werden können, wenn am morgen die 1. Fahrt auf der schweizer Seite gelöst wird. Somit wird verhindert, dass schweizer Gäste sich den günstigeren Pass in Italien kaufen. Ich finde da müsste man dringend nochmals über die Bücher und die Preise (solange auch der Euro so tief ist) anpassen.

2  Danke, daiquiri1898!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Januar 2013

Zermatter Seite etwas leicht, banal, Autobahn-mässig, aber dann gibt's ja noch zum Glück die italienische Seite, etwas anspruchsvoller

Danke, Jean-Pierre G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. Januar 2013

Zermatt ist aus meiner Sicht dem GW erlegen. Am meisten genervt haben mich im Autofreien Zermatt (dass ich nicht lache) die hunderten Kleinmobile die von ihren Fahrern mit der möglichen Höchstgeschwindigkeit Passanten das fürchten lernten.
Von einem Autofreien Ort erwarte ich, dass dieser auch die Kleinmobile nur für Notfälle einsetzen lässt.
Pferdekutschen würden das Bild von Zermatt bereichern und gäbe dem Ort Idylle.
Die Idylle sucht man in Zermatt leider vergeblich.
Der angefangene Snowpark konnte auch nicht wirklich genutzt werden. Sowie diverse Bahnen, die scheinbar alle ein technisches Problem hatten. Schnippische Antworten vom Lift Personal liessen mich vermuten ob es vielleicht zuwenig Gäste hatte, dass die Anlagen nicht in Betrieb genommen wurden. Das ist allerdings nur ein übler Gedanke der mir in den Sinn kam. Technische Problem sind ärgerlich- nur schade dass der Gast mit hohem technischem Interesse nicht klar und höflich informiert wurde.
Schade, für mich ist Zermatt ein trostloses Pflaster geworden. Ich freue mich wieder aufs Engadin.

Danke, Hofstero!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Dezember 2012

Wenn die Wetterverhältnisse schlecht sind, habe ich Verständnis, dass einige Bahnen geschlossen sind. Dass aber nur 1/3 der Pisten (bei geöffneten Bahnen und genügend Schnee) zur Verfügung stehen und trotzdem der volle Preis für die Abonnemente verlagt wird, finde ich nicht fair.

1  Danke, Tschinny!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Zermatt-Matterhorn Ski Paradise angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Zermatt, Kanton Valais
Zermatt, Kanton Valais
 

Sie waren bereits im Zermatt-Matterhorn Ski Paradise? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen