Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Club Hotel Davos
Hotels in der Umgebung
117 $*
107 $*
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hotel Restaurant Bellevue(Wiesen)(Großartige Preis/Leistung!)
123 $*
113 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Ducan(Monstein)
133 $*
130 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
208 $*
202 $*
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
229 $*
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
241 $*
Travelocity
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
228 $*
208 $*
getaroom.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
166 $*
getaroom.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (254)
Bewertungen filtern
254 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
78
110
47
13
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
78
110
47
13
6
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
153 - 158 von 254 Bewertungen
Bewertet 10. Februar 2013

Wir haben ein Wochenende im Schnee verbracht. Die Lage des Hotels ist gut. 10 Minuten zu Fuss vom Zentrum Davos Platz und einfach mit dem Bus (gratis dank Gästekarte). Die Hotelgarage (CHF 12.-) ist ein Geschicklichkeitsparcour, eng und schlecht beleuchtet. Auch ist die Parkplatz-Bewirtschaftung mangelhaft und findet mit A-Papier und Malerband statt. Die Zimmer sind über mehrere Gebäude verteilt. Die Wege sind eindeutig zu lang und alle Gänge sehen alt und unfreundlich aus. Die nächste negative Überraschung bietet das Zimmer, eine Schrankwand mit 2 Klappbetten, Kochnische und leerem Kühlschrank, ein Bettsofa, ein Tisch und 2 Stühle bilden die Einrichtung. Die Möbel haben schon bessere Zeiten gesehen und wirken verbraucht. Die Beleuchtung ist mangelhaft, eine Wand- und eine Stehlampe erleuchten das Zimmer nicht richtig und im Eingangsbereich fehlt die Beleuchtung komplett.
Das Badezimmer ist zu klein, eine Person kann sich nicht mal richtig umdrehen. Auch hier ist klar dass diese Hotel schon bessere Zeiten gesehen hat. Im Bad ist die Wasserversorgung ein kleiner Lichtblick. Warm- und Kaltwasser ist immer mit grossem Druck vorhanden. Die Badetücher sind für ein Hotel im Wintersportgebiet eindeutig zu klein.
Das Frühstück ist in Ordnung aber nichts spezielles. Üblicher Hotel-Kaffee ( warme Brühe) lahmer O-Saft, gutes Brot, feine Croissant und super Zopf etwas Käse und Aufschnitt, Eier zum selber Kochen. Der Service beim Fürstück ist nicht aufmerksam aber zumindest in den Ansätzen vorhanden.
Der Barkeeper (Ulf, glaube ich) ist ein Highlight! Super Service und eine tolle Ausstrahlung helfen ihm seine Gäste glücklich zu machen. Auch die Preise an der Bar sind überraschend günstig.
Die Ablehnung der Kreditkarte für das Schlüsseldepot (2. Schlüssel fürs Zimmer) und für die Nebenkosten (Hotel schon bezahlt) rundet das negative Bild beim Verlassen des Hotels ab. Die Unfreundlichkeit beim Check-Out garantiert dass ich nie wieder in diesem Hotel absteigen werde.

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, go4it2ch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. September 2012

Aufgrund eines komplett ausgebuchten Hauptgebäudes, waren wir in der "Residenz" untergebracht, die allerdings nicht, wie der Name bedeuten könnte, eine Residenz war, sondern eine ziemlich abgewohnte Ferienwohnung. Auf Nachfrage ob wir aufgrund von verdreckten Polstermöbeln ein anderes Zimmer bekommen könnten, ernteten wir nur ein "das sind schon die schöneren Zimmer" was sich auch bewahrheiten sollte. Die Betten im Zimmer, waren gewöhnliche Klappbetten, mag sein, dass dies Standard ist bei 3-Sterne-Hotels in der Schweiz. Das Abendessen, war eigentlich nichts anderes als durchschnittliches Kantinenessen, das mitten im eher 60er-Jahre-Stil gehaltenen Gästeraums aúsgegeben wurde. Das Frühstück ohne Highlight, nur das Günstigste vom Günstigen, sogar die Eier "durfte" man sich selbst machen, Käse nicht aufgeschnitten sondern wie aus der Verpackung am Stück zum Selbstschneiden, nur billige Fleischwurst. Das Personal eher gestresst, da will ich den Leuten keinen Vorwurf machen. Das nächste Mal werden wir lieber etwas mehr ausgeben, um den Urlaub in guter Erinnerung zu behalten.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Norbert R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Juni 2012

Wir hatten mit einer Reisegruppe 3 Übernachtungen im Clubhotel Davos verbracht. Wir hatten ein sehr schönes Südzimmer mit Blick auf die Alpen. In Anbetracht der Tatsache, dass mehrere Reisebusse gleichzeitig dort waren, erwartete man zunächst Chaos beim Frühstücksbuffet und Abendessen. Dem war aber nicht so: Die einzelnen Gruppen wurden zeitversetzt in 15-30 minütigem Abstand zum Frühstück und auch zum Abendessen gebeten. So war die eine Gruppe bereits beim Essen und die nächste Gruppe konnte sich am Buffet bedienen. Unter kleinem Schweizer Frühstück dachte man zunächst wirklich an ein "kleines" Frühstück. Dafür fiel es dann aber doch recht üppig aus. Es gab Brot, verschiedene Brötchen, Croissant, Toast, Knäcke, Wurstaufschnitt, Käse, verschiedene Marmeladen, Nutella, diverse Joghurt und Müslisorten. Es standen Säfte und kalte Milch zur Verfügung, gekochte Eier usw. Es muß eigentlich jeder dort satt werden!
Auch beim Abendessen war alles gut organisiert. Die Vorspeise und das Wasser standen bereits auf dem Tisch als man sich setzte. Andere Getränke wie Wein, Bier usw mußte man sich allerdings selbst an der Bar holen und an den Tisch mitbringen. Zunächst ungewohnt, aber auch daran gewöhnte man sich. Das Service-Personal war aufmerksam und flink, und hatte während der Essenzeit wirklich alle Hände voll zu tun. Kompliment für den reibungslosen Ablauf!!

Das Hotel liegt in einer Tempo 30 Zone. Man konnte mit offener Balkontür schlafen.

Das Zimmer war sehr groß und sauber.

Das Personal war sehr freundlich, jeder grüßte, angefangen bei der freundlichen Rezeptionistin, über den Koch, der einem mal über den Weg lief, den Bar-Mann, bis hin zum gesamten Service-Personal!

Das Essen war gut bürgerlich. Wer von der normalen Portion nicht satt wurde konnte "Nachschlag" bekommen.

Das Schwimmbad konnten wir "mangels Zeit" nicht benutzen.

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, GeMa1925!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Januar 2012

Zwischen Weihnachten und Neujahr während dem Spenglercup ist in Davos alles überfüllt.
Dies spührten wir an allen Ecken und Enden: Das Einchecken im Hotel dauerte eine halbe Stunde...
Wenigsten konnten wir unser Gepäck in einer Nische in der Nähe der Rezeption deponieren und wir konnten uns in der Lobby für die Piste vorbereiten.
Nach dem Tag auf der Piste war unser Gepäck tatsächlich noch dort, wo wir es deponiert hatten. Die Ski/ Snowboards stellten wir in den Skiraum hinter der Tiefgarage... Naja, wenigsten konnten wir die Ausrüstung einschliessen.

Die Zimmer sind gross und sauber gehalten. Das Badzimmer ist dagegen sehr klein und verfügt über eine sehr alte Einrichtung.

Das Frühstücksbuffet enhielt alles was man als Stärkung für die Skipiste braucht.

Alles in allem ist dieses Hotel recht für ein Weekend auf der Piste, weil auch die Bahnstation der RhB und die Talstation der Jakobsbahn in Gehdistanz ist.

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, patricbenz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Dezember 2011

Das Zimmer war auf der Südseite und sehr schön. Auch die Betten waren von guter Qualität. Leider waren überall Haare: im Bett, auf dem Nachtisch und sogar am Morgen beim Frühstück waren Haare und Dreck auf dem Deckel der Kaffekanne. Ekelhaft.
Das Personal war sehr freundlich und nett.
Es gab ein kostenloses Upgrade des Zimmers.
Das Frühstück war nichts besonderes, jedoch völlig ausreichend für 3 Sterne.
Die Lage in der Nähe des Zentrums und der Bahnen ist gut.
Am Morgen versuchte das Putzpersonal mehrmals in unser Zimmer zu gelangen ohne anzuklopfen. Das geht gar nicht!

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Remo321!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen