Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Einfach geniales Hotel”
Bewertung zu Berghotel Schatzalp

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Berghotel Schatzalp
Nr. 21 von 56 Hotels in Davos
Bewertet am 19. März 2012

Wir haben ein geniales langes Wochenende in diese Hotel verbracht. Wir hatten ein geniales Zimmer mit einem Balkon mit Talblick. Man sieht dem Hotel seine 100 Jahre an, aber für diese 100 Jahre ist es noch top in Schuss. Ok an manchen Ecken fällt der Putz von der Decke, aber es wird vorerst nicht renoviert, weil man die bestehende Struktur nicht beschädigen und nicht verändern will.Auf der Sonnenterrasse zu sitzen und eine heisse Schokolade mit den Skiklamotten zu geniessen, war einfach fantastisch. Das Personal war super freundlich, die Bedienungen im Restaurant super zuvorkommend. Die Saunalandschaft ist super, aber vielleicht ein wenig klein für 200 Hotelgäste. Man hat direkt Anschluss an die hauseigene Piste (Blau und rot) auch für Anfänger geeignet. (Kleines Manko: Sessellift hat keine Haube) super präparierte Pisten.
Das 5-Gänge Menu am Abend ist genial, genau so wie das Frühstücksbuffet. Ich bin schon viel rumgekommen aber diese Frühstücksbuffet kann sich mit grossen 5 Sterne Hotels messen.
Es gibt keine Fernseh auf dem Zimmer, was dieses fanden wir nicht als negativ. Im Erdgeschoss gibt es ein Fernsehzimmer mit einem riesigen Bildschirm, speziell einen Raum für die Kinder mit Spielsachen und eine Bar mit Livemusik.
Ok wir hatten Glück und bekamen ein Sparangebot, sonst hätten wir uns diese Hotel, glaube ich nicht leisten wollen. Wir verbrachten 2 Nächte mit Halbpension,Saunabenutzung, Skipass mit Schlittenpass für 50% vom vorgesehenen Preis. Hammer. Jederzeit wieder für diese Geld.

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, stixi1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (223)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Berghotel Schatzalp
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

100 - 106 von 223 Bewertungen

Bewertet am 18. März 2012

leider gibt es viel zu tun bei diesem speziellen hotel hoch über davos. der empfang ist umständlich, aber das zweite mal versteht man wies läuft mit parking und bahn. koffer lieber selbst tragen, wurde erst eine stunde später ins zimmer gebracht, trotz reklamation....apéro fielb so ein wenig ins wasser. zimmer eher wie alte spitalzimmer, müsste man umstylen, man hört förmlich noch die damaligen tb-kranken röcheln, oder begegnet ihnen im schlaf. wenig liebevoll ausgestattet, beängstigende etagengänge. speisesaal, baar und umschwung dagegen ok, essen auch, zum teil sogar ausgezeichnet, gewisse service schwächen, als entschuldigung wurden uns freidrinks an der bar versprochen, ging dann vergessen, der f&b-chef wohl ein guter kumpel, jedoch mehr präsenz empfohlen. alles in allem durchzogen. einige werden die seltsame stimmung schätzen und überall ein auge zudrücken.

  • Aufenthalt: März 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, subsky!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Februar 2012

Die Schatzalp bietet eine ruhige Oase am Sonnenhang hoch über Davos. Im Hauptteil des historischen Gebäudes befindet sich ein schöner Esssaal, eine gemütliche Lobby mit Kaminfeuer und eine schöne Bar mit einer guten und für die Lage günstigen Auswahl an Single Malts. Das Essen war im Belle-Epoque Saal sehr gut und die Bedienung sehr freundlich und absolut korrekt. Ganz toll war das Vorspeisenbuffet am einen Abend. Bei den Zimmern gibt es grosse Unterschiede. Einerseits gibt es zwei Kategorien, zur Berg- und zur Talseite, anderseits scheinen die Möbel in den einen Zimmer sehr alt und verlebt, während die besten Zimmer nichts zu wünschen übrig lassen. Meine Möbel waren echt alt und am Bett fehlte sogar ein grosser Teil des Furniers. Das gesamte Bettzeug schien aber neu und wirklich sauber, so dass ich mich trotzdem sehr wohl fühlte. Auch im Bad gibt’s Unterschiede. Meine Dusche war sehr eng, während andere Badewannen und genügend Platz hatten. Aber auch hier war es zumindest sehr sauber und daher ok. Fernsehen gibt es keine auf den Zimmern, was ich auch mal echt gut fand. Die Schatzalp eignet sich für Paare oder auch Familien, die ein wenig abseits die Ruhe suchen. De Skipisten, welche im Hotelpreis inklusive sind, sind sehr einfach zum fahren und eignen sich auch für ungeübte Fahrer. Skilehrer sah ich da aber keine. Bei der Zimmerauswahl muss man vorsichtig nachfragen. Die alten Zimmer sind bei vollem Preis doch eher auf der teuren Seite, die schönen Zimmer aber ich Geld wert. Ich kann die Schatzalp sehr gur empfehlen. Man muss sich aber der unterschiedlichen Zimmer bewusst sein.

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, hanc69!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Februar 2012

Beste Lage in Davos,traumhafter Blick auf die Gebirgslandschaft.
Die Zimmer sind sehr gross und sauber.
Den Service im Hotel fand ich sehr gut und freundlich.
Das Zentrum ist sehr gut erreichbar mit der Schatzalpbahn die regelmässig fährt.
Das Essen im Restaurant ist gut.
Also ich werde das Hotel sicher wieder einmal besuchen.

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, MetinA!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Februar 2012

Traumlage! Das Hotel befindet sich an bester Lage über Davos und ist alle 15 Minuten mit der Standseilbahn in vier Minuten zu erreichen.
Wir wurden im Hotel sehr freundlich empfangen.
Obwohl wir nur ein Doppelzimmer Bergseite gebucht haben, erhielten wir ohne Aufpreis ein Superior Zimmer zur Bergseite.
Das Servicepersonal war teils sehr jung und unerfahren, jedoch immer sehr freundlich.
Unsere Tochter hatte während des Aufenthalts Geburtstag und wir freuten uns über die kleine Aufmerksamkeit des Hotels.
Das Frühstücksbuffet war sehr reichhaltig und abends haben wir jeweils ausgezeichnet gegessen! Gute Weinkarte, abwechslungsreiches Menü, Kinderbuffet.
Das kleine Skigebiet direkt neben dem Hotel war super für unsere 5jährige Tochter.
Kostenloses WLAN im ganzen Hotel.
Als Nichtraucherin mit kleinen Kindern hat es mich (und auch andere Gäste) gestört, dass es in dem Aufenthaltsraum (Jugendstil-Lobby mit bequemen Sitzgelegenheiten) stark nach Rauch roch, da in der angrenzenden, nicht abgetrennten Pianobar geraucht werden durfte. Bin mir nicht sicher, ob dies gesetzlich überhaupt erlaubt wäre!
Man spürt, dass man in einem historischen Haus übernachtet und wenn die Millionen vorhanden wären, könnte man sicher einiges renovieren. Dieses Jugendstil-Hotel ist sicher nicht mit einem klassischen 4Stern-Hotel zu vergleichen. Dieses Hotel schreibt dafür Geschichte und viele Details stammen noch aus früherer Zeit.
Wer ein Luxushotel mit top Service und 4-5* Ausstattung erwartet, darf nicht dieses Hotel buchen. Wer den Charme eines Jugendstilhotels mit original Gegenständen und erstklassiges Essen mag, ist auf der Schatzalp am richtigen Ort.
Wir haben für unseren Aufenthalt ein Spezial-Angebot (DeinDeal: 2Nächte inkl. HP, Skipass, Schlitten, Standseilbahn, Ortsbus) genutzt und so stimmte für uns das Preis/Leistungsverhältnis. Den regulären Zimmerpreis finde ich für dieses Hotel zu teuer!
Falls es wieder einmal ein Spezial-Angebot gibt, werden wir bestimmt unsere Ferien wieder in diesem Hotel verbringen!

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, silla7!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Februar 2012

Schon lange durch die Empfehlungen des Schweizer Tourismus und der "swiss historic hotels" neugierig gemacht, haben wir uns sehr auf ein idyllisches Wochenende gefreut. Was wir vorfanden war eine pure Enttäuschung.
Lage: wunderbar und idyllisch, die Fassade des Hauses etwas verstaubt, aber immer noch mit Charme
Empfang: keine der drei an der Rezeption stehenden Damen befand es für angebracht trotz gähnenden Leere uns als neu ankommende Gäste zu bemerken, geschweige denn zu begrüssen. Erst als wir selber aktiv hinsichtlich der Begrüssung wurden, hat man uns zur Kenntniss genommen. Eine der Klasse des Hotels angemessene Information bezüglich der angebotenen Serviceleistungen erhielten wir nicht, genauso wenig wie das Angebot, dass uns jemand mit unserem Gepäck behilflich sein könnte.
Hotelgänge / Zimmer: verstaubt, zusammengewürfelt, kläglich...einen Mix aus Spannteppichen aus den 70-ern und etwas ins Alter gekommenes, schäbiges Mobiliar kann man nicht als "historisch charmant" bezeichnen. Die Kabelverlegung in den ZImmern, führte zu unschönen Wandverzierrung und liess nicht darauf schliessen, dass es jemand mit Fachkenntissen und Lieber zur Sache und Esthetik gemacht hat. Die Gänge - dunkel und abgenutzt - waren beklebt mit plastifizierten A4 Blättern, auf denen lieblos Wegweiserinformationen angebracht waren, der Rauch und der Lärm aus der unter uns liegenden Bar machte die Nacht nicht gerade entspannt.
Sauna: sehr schön gemacht, für die Grösse des Hotels unverhältnissmässig klein. Der Service in der Sauna war mangelhaft: schon am Abend gab's keine Becher für das angebotene Wasser. Am nächsten Tag zum Öffnungszeitpunkt der Sauna, waren immer noch keine vorhanden. Es gab auch keine Möglichkeit sich, z.B. per Telephon mitzuteilen - auch aus Sicherheitsgründen wäre das vielleicht einer Überlegung wert !
Frühstück: keine Salz-/Pfefferstreuer auf den Tischen. Wenn man eine der vielen Servicekräfte danach fragte, hatten sie immer etwas anderes zu tun und befanden es für nicht nötig sich um solche Sachen zu kümmern.

Dem Gast gegenüber ist die Profitorientierung der Besitzer bei den gefundenen Mängeln nicht zu entschuldigen (kleines Zimmer zur Südseite 300 CHF). Für etwas gleich viel hätten wir im Badrutts Palace Hotel in St. Moritz übernachten können. Und ehrlich gesagt sind die Schweizer Jugendherbergen bezüglich der Gastfreundlichkeit, der Sauberkeit und des Preisleistungsverhältnisses ein Top-Reisetip im Vergleich mit der Schatzalp.

Wir sind Vielreisende, die auf unseren Reisen sowohl sehr günstige Unterkünfte gehabt haben (Nepal, Asien), die aber auch ein sehr breites Angebot von 4- / 5-Sterne Hotels auf der ganzen Welt ausprobiert haben. Die Schatzalp gehört auf die "schwarze Liste" und ist nicht der Preise wert, die dort verlangt werden. Wer das behauptet macht sich selber etwas vor.

Schade, dass Häuser, die wirklich ein historisch genährtes Potential haben, die Gäste für immer verärgern und ein sehr schlechtes Licht auf die Schweizer Hotelerie werfen. Das bei so schlechtem Preis-Lestungs-Verhältniss immer mehr nach Österreich fahren oder andere Alternativen zurückgreifen ist nicht verwunderlich. Man kann sich nicht nur auf der Lorbeeren und dem Ruf der Vergangenheit ausruhen, man muss auch dafür etwas tun.

  • Aufenthalt: Januar 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
8  Danke, BiChi70!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Februar 2012

Das Hotel liegt sehr romantisch und man genießt einen traumhaften Blick auf die Gebirgslandschaft. Leider ist der Service im Hotel einem 4-Sterne Hotel bei weitem nicht angemessen. Wir waren als Gruppe von 10 Personen dort, um ein Geburtstagswochenende zu verbringen. Dies hatte das Geburtstagskind bereits ein knappes Jahr vorher gebucht. Zudem hatten verschiedene Familienmitglieder mehrfach angerufen und Emails geschrieben, um verschiedene Dinge für die Feier zu organisieren. Es war wirklich enttäuschend, dass vom Hotel keinerlei Anstrengungen unternommen wurden, um dem Geburtstagskind einen besonderen Aufenthalt zu bescheren. Beim Empfang, den wir als Gruppe für das Geburtstagskind organisiert hatten, mussten wir selbst die Chips teuer bezahlen, keiner gratulierte, der Tisch wurde nicht besonders gedeckt und befand sich in der hintersten Ecke und dann bediente man uns im Restaurant auch noch besonders nachlässig. Zwar gab unsere Bedienung sich Mühe, schien aber deutlich überfordert damit, eine Gruppe von 10 Personen zu bedienen. Es dauerte sehr lange bis jemand an den Tisch kam, um unsere Getränkebestellung entgegen zu nehmen. Bis die Getränke dann endlich da waren, hatten wir bereits den ersten Gang gegessen. Der Weißwein wurde nicht kalt gestellt, es fehlten Salzstreuer am Tisch und die leeren Teller wurden sehr lange nicht abgeräumt.
Das Essen war sehr gut. Allerdings gab es vom Dessert- bzw. Käsebuffet nicht genug, so dass die besten Speisen, als wir nach dem schleppenden Service so weit waren, bereits vergriffen waren.
Besonders unbefriedigend war das Personal an der Rezeption. Wenn man eine Frage stellte oder sich einen Weg beschreiben lassen wollte, musste man ihnen buchstäblich jedes Wort aus der Nase ziehen und bekam teilweise richtig schnippische Antworten.
Das Hotel und die einzelnen Zimmer sind sicherlich stellenweise renovierungsbedürftig, haben aber dennoch Charme.
Der Wellnessbereich ist schön, aber viel zu klein für die Anzahl der Gäste, die das Hotel beherbergt.
Die Krönung des Aufenthalts war dann noch, dass es dem Personal im Hotel nicht gelang, das Gepäck in einem Zeitraum von ca. 5 Stunden vollständig nach unten zu schicken, so dass wir uns unten an der Bahn noch selbst darum kümmern und in der Kälte warten mussten. Insgesamt scheint sich das Management auf der wunderschönen Lage und der Aura des Hotels auszuruhen und es nicht für nötig zu halten, die Gäste wertschätzend zu behandeln.

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Schleli!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Davos angesehen:
0.9 km entfernt
Hilton Garden Inn Davos
Hilton Garden Inn Davos
Nr. 6 von 56 in Davos
579 Bewertungen
1.2 km entfernt
Hotel Edelweiss Davos
Hotel Edelweiss Davos
Nr. 4 von 56 in Davos
273 Bewertungen
0.6 km entfernt
Grischa - DAS Hotel Davos
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
0.1 km entfernt
SPENGLERS Hotel Davos
SPENGLERS Hotel Davos
Nr. 1 von 4 in Davos Platz
73 Bewertungen
1.0 km entfernt
Arabella Hotel Waldhuus Davos
1.1 km entfernt
Ameron Mountain Hotel Davos
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Berghotel Schatzalp? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Berghotel Schatzalp

Anschrift: Promenade 65 | Talstation Schatzalp, Davos 7270, Schweiz
Lage: Schweiz > Schweizer Alpen > Graubünden > Davos
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Wintersport Suiten
Hotelstil:
Nr. 5 der Businesshotels in Davos
Nr. 9 der Romantikhotels in Davos
Nr. 14 der Wintersporthotels in Davos
Preisklasse: 133 € - 1.003 € (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Berghotel Schatzalp 3*
Anzahl der Zimmer: 93
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Das im Jugendstil erbaute nostalgische Hotel Schatzalp wurde in den Jahren 1898 bis 1900 errichtet. Die Schatzalp wurde am 21. Dezember 1900 als Sanatorium Schatzalp eröffnet und wird seit 1954 als Berghotel geführt. Noch bis heute ist die Seele des Hauses, die Architektur, in Originalform erhalten. Auf einer einmaligen Sonnenterrasse, 300 Meter über Davos und autofrei gelegen, ist die Schatzalp der ideale Ort für Ruhe und Erholung. Geniessen Sie dabei die atemberaubende Aussicht auf die Davoser Landschaft! Mit der Schatzalp-Strela Bahn ist der "Zauberberg" in nur vier Minuten (im Winter von 7.30 Uhr - 2.00 Uhr und im Sommer von 7.30 Uhr bis 24.00 Uhr) zu erreichen. Das ALPINUM, mit 5ha, der grösste Hotelgarten der Schweiz beeindruckt durch seine Artenvielfalt nicht nur Besucher, sondern auch Botaniker aus der ganzen Welt. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, TripOnline SA, Booking.com, Hotels.com, 5viajes2012 S.L., Weg, Ebookers, HotelsClick und Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Berghotel Schatzalp daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Schatzalp Davos
Davos Schatzalp
Schatzalp Davos Hotel
Davos Schatzalm
Schatzalp Hotel Davos
Berghotel Schatzalp Davos
Berghotel Schatzalp Hotel Davos

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen