Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Silberhorn
Wenn Ihnen dieses Hotel gefällt, interessiert Sie möglicherweise auch Folgendes:
Alpenruhe Kulm Hotel(Wengen)(Großartige Preis/Leistung!)
167 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Regina(Wengen)
357 $*
348 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Restaurant
  • Zimmerservice
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Bären(Wengen)
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Zertifikat für Exzellenz
  • Inklusive Frühstück
  • Restaurant
Bewertungen (440)
Bewertungen filtern
440 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
255
132
34
11
8
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
255
132
34
11
8
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
61 - 66 von 440 Bewertungen
Bewertet 16. Januar 2012

Das Hotel liegt ca. 20m vom Bahnhof entfernt und ist daher leicht zu erreichen. Auch die Anbindung an die Skigebiete ist optimal. Das Hotel verfügt über einen neuen Wellnessbereich der zwar klein aber fein ist. Die Zimmer sind zwar etwas dunkel aber durchaus gut ausgestattet. Allgemein sind im Hotel die Raumhöhen etwas gering. Das Essen war ausgezeichnet und abwechslungsreich. Das Personal ist freundlich.

  • Aufenthalt: Januar 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, usa6322!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. August 2011

Lage Top - Personal sehr freundlich - Essen gut!

Das in die Jahre gekommene, angebliche 4*-Hotel ist wohl bemüht, seine Gäste zufrieden zu stellen, sollte aber so ehrlich sein, seine 4*-Klassifizierung (welche vor 30 Jahren sicher angebracht war), heute aber keines Falls mehr der Realität entspricht und demzufolge auf 3* zu korrigieren!!!!!

An der Rezeption wurden wir zwar herzlich empfangen, trotzdem machte uns bereits die Lobby keinen 4*-würdigen Eindruck. Sie lud absolut nicht zum verweilen ein. Es fehlte an heimeliger Atmosphäre. Sie ist nur auf das aller nötigste beschränkt. Das Zimmer konnten wir bereits Stunden vor der offiziellen Check In Time beziehen. Der 5. Stock, in welchem unser Zimmer war, wirkte wie alles, was wir später noch zu sehen bekamen; ungepflegt, alt, schmuddelig und miefig!!!!!!! Das Zimmer war in Ordnung. Der Kühlschrank war nicht eingeschaltet. Der Schalter für die Lampe auf dem Schreibtisch war nicht zu erreichen, er befand sich hinter dem Möbel. Die Betten standen schief im Raum. Das Badezimmer war super schön und neu eingerichtet, ausser das die Lüftung nicht funktionierte. Die Balkonausstattung bestand aus billigen Plastikmöbeln. Der 1. Stock, auf dem sich der Speisesaal, der Aufenthaltsraum mit Cheminée sowie die Bar befand, wirkte ebenfalls schmuddelig und stinkig!!!! Die Bar machte einen seit Monaten verlassenen Eindruck. Der Flügel (Klavier) stand mutterseelenalleine im Raum. Alte, gruslige, in die Jahre gekommenen Möbel luden kaum zum verweilen ein. Gott sei Dank kamen wir im Sommer, aber auch da erwartete uns eine Überraschung. Unter anderem buchten wir das Hotel, weil auf der Hotel-Homepage Fotos mit einer Liegewiese gezeigt wurden, auf die wir uns schon freuten, um relaxen zu können (sogar in den aufliegenden Prospekten, welche in der Lobby herumlagen, war die Liegewiese noch zu sehen!). Als ich eine Receptionistin darauf ansprach, war sie sichtlich verlegen und wusste gar nicht, was sie mir antworten solle. Das Problem ist nur - die GIBT ES GAR NICHT MEHR, seit es den Wellness und Spa Bereich gibt, und das ist sicher nicht erst seit ein paar Tagen!!!!!!!! Den SPA-Raum, konnte man nur über die Terrasse des Restaurants erreichen. Die offizielle Türe (gemäss Wegbeschreibung) war verschlossen. Der Ruheraum ist lieblos und ohne Pflanzen eingerichtet. Entspannungsmusik fehl am Platz. Für Wireless muss man extra bezahlen, unserer Meinung nach völlig unangebracht für ein 4* Hotel. Der in der Lobby installierte Internetanschluss ist jedoch wieder kostenlos.

Beim Betreten des Speisesaals schlug uns eine 'Fischwelle' entgegen. Der neu angebaute hintere Teil des Speisesaals ist modern gestaltet, wirkte aber sehr gepflegt.

Es empfielt sich, die im 1. Untergeschoss gelegene Herrentoilette nur mit einer eigenen Lichtquelle aufzusuchen, da diese dermassen dunkel ist. Die innere Toilettentüre war aufgebrochen und konnte nur dürftig verriegelt werden. Einen Warmwasserhahnen suchte ich vergebens, dafür hatte es einen Präservativapparat!!!!!!! Offenbar Standard in einem "BEST-WESTERN" Hotel.

Das "BEST-WESTERN" Logo gehört einfach auf die Startseite der Homapage, denn dann hätten wir uns eine Buchung gründlich überlegt. Unserer Meinung nach wird die Kundschaft mit dem Hotelnamen 'Silberhorn' ganz einfach geblendet, wer vermutet dahinter schon ein "BEST-WESTERN" Hotel in Wengen.

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Angela B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. April 2010

Sauberes korrektes Hotel, Wellnessbereicht sehr schön aber klein. Personal rettet aber alles sehr nett und professionnel.Restaurant wirklich unter der Norm von 4 Sternen.

  • Aufenthalt: April 2010, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, nico k!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. April 2009

Wir hatten unseren Aufenthalt im Hotel Silberhorn im März 2008.

Die für uns reservierten Zimmer, die uns bei Buchung als "mit allem Komfort" beschrieben worden waren, haben wir gar nicht erst bezogen. Sie waren klein, verwohnt, nicht sauber und direkt neben dem Aufzug gelegen. Obwohl das Haus nicht ausgebucht war, dauerte es mehr als eine Stunde, bis Ersatz gefunden war. Die "neuen" Zimmer waren geräumiger, das Bad etwas moderner. Tatsächlich handelte es sich aber um ehemalige Balkone, die zu Zimmern umgebaut worden waren.

Hinsichtlich der Sauberkeit der Zimmer darf man keine großen Erwartungen haben.

In unseren Zimmern passte kein Möbelstück zum anderen. Im Bereich des Schrankes gab es keine Beleuchtung. Man musste abends seine Garderobe mit Hilfte einer Taschenlampe oder der Strassenbeleuchtung aus dem Schrank nehmen. Reklamation zwecklos. Trotz mehrfachen Nachfragens konnte keine Lampe beschafft werden. Eine Zu- und Abluft in den Badezimmern gibt es nicht. Nach dem Duschen stand nicht nur das Bad sondern auch das Zimmer unter Dampf. Reklamation zwecklos; Abhilfe soll erst im Sommer 2009 geschaffen werden.

Uns wurde das Hotel mit neuem Wellnessbereich angeboten. So hatten wir gebucht und bezahlt. Bei Anreise stellten wir fest, dass der Wellnessbereich noch im Rohbau ist. Fertigstellung voraussichtlich Sommer 2009. Das Hotel hat "großzügig" auf der Abschlussrechnung einen Nachlass von 3,50 Euro pro Person und Tag eingeräumt, weil uns der Wellnessbereich nicht zu Verfügung stand. Von dem Angbot für 20SFR pro Person und Tag den Wellnessbereich im ca 100 m entfernt liegenden Hotel Lauberhorn zu nutzen haben wir keinen Gebrauch gemacht.

Man kann sagen, dass das Hotel seine besten Jahre seit Jahren hinter sich hat. Was als traditionsreiches Haus angeboten wird ist bei genauerem Hinschauen ein Haus in dem seit Jahren keine Instandhaltungsarbeiten mehr durchgeführt wurden.

Es gab während unseres gesamten Aufenthaltes Wasseinbruch in der Lobby, im grünen Salon und im Übergang zum Speisesaal. Zum Schluss wurden die diversen Sektkühler mit Zweigen dekoriert um das Jammerbild zu kaschieren. Von seiten der Hoteldirektion wurde nichts unternommen. Wie man auch sagen muss, dass es kein Gästemanagement dort gibt. Unsere Reklamationen wurden lediglich zu Kenntnis genommen und Abhilfe für den kommenden Sommer (dann steht wohl eine Renvierung an) zugesagt. in unserem Urlaub tat sich da leider nichts. Die Mitarbeiter erscheinen bei Problemen überfordert.

Das Essen ist in Ordnung entspricht aber nicht den Leistungen einer 4*-Hotellerie. Das Frühstücksbuffet ist umfangreich aber eintönig.

Unser Kellner war sehr freundlich und bemüht - ein Lichtblick.

Im Hotel wird als "Mehrwert-" ein Dine around mit den Häusern Wengener Hof und Belvedere angeboten. Tatsächlich erhält man dort das gleiche Speisenangebot wie im Silberhorn, da sich dort die Küche befindet und dort für alle Häuser zentral gekocht wird.

Während unseres Aufenthaltes blieb die Hotelleitung unsichtbar. Kommunikation mit den Mitarbeitern erfolgte wohl telefonisch.

  • Aufenthalt: März 2009, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Mona001!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. März 2009

Wir waren mit 4 Personen im März im Silberhorn in Wengen. Abgesehen davon, dass der Reisekatalog einen neuen Wellnessbereich versprach, den es noch gar nicht gibt, liess auch der Gästeumgang sowie der reparaturbedürftige Hotelzustand zu wünschen übrig. Probleme wie z.B. keine Lüftung im Bad wurden lange rausgeschoben und nicht gelöst. In der Hotellobby und dem grünen Salon tropfte Wasser durch die Decke. Auch hier war kein schnelles Entgegenwirken in Form von einer Reparatur erkennbar - nach einigen Tagen als die Decke sich schon nach unten aufwölbte schien man endlich bemüht sich dem Problem zu stellen und nicht nur Sektkühler aufzustellen... Für mich nicht verständlich, denn das Wasser lief auch über einen Alarmkopf und tropfte aus einem Deckenleuchtspot... Stattdessen unterhielten sich Bedienste an der Rezeption über Orgasmusprobleme und diskutierten mit unzufrieden Gästen statt mal zu handeln und nach einer zufriedenstellenden Lösung zu suchen...

Die Zimmer (und wir waren bereits bei Beginn in neuere umgezogen) waren geräumig, aber insgesamt wirkte das Interieur eher zusammengesammelt und in die Jahre gekommen. Wenn man pingelig ist, was die Sauberkeit angeht, sollte man nicht zu genau schauen. So war weder das Innere der Kleiderschrankes bei unserem Einzug gereinigt noch hatte die Deckenlampe über dem Bett (leicht erreichbar) in letzer Zeit einem Staubwischmob gesehen... Der Badezimmerspiegel wurde während der kompletten Zeit (1 Woche) nicht gereinigt und auch die Kosmetiktücher wurden als sie leer waren nicht ersetzt...

Das Frühstück war OK - wenn auch wenig abwechslungsreich. Die Abendmenüs bzw. -buffets waren ebenfalls in Ordnung. Der Kellner war sehr nett und bemüht.

Schade, dass man seinen Gästen - obwohl man nicht ausgebucht ist und diese an ihrem Anreisetag selbst über eine Stunde auf ihre Zimmer warten mussten - noch nicht mal mit einem etwas späteren Checkout (12:30 Uhr statt 11 Uhr) entgegenkommt...

Von der Hotelausstattung, der Kundenfreundlichkeit, der Sauberkeit und auch dem Umgang mit Beschwerden erwarte ich etwas anderes als hier. Dies ist für mich absolut KEIN 4*-Haus!!! Die Lage des Hotels selbst ist schön zentral...

  • Aufenthalt: März 2009, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, MirKel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen