Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Regina
Hotels in der Umgebung
116 $*
Booking.com
zum Angebot
Alpenruhe Kulm Hotel(Wengen)(Großartige Preis/Leistung!)
201 $*
162 $*
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Bären(Wengen)
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
TripAdvisor
zum Angebot
  • Inklusive Frühstück
  • Restaurant
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Zertifikat für Exzellenz
  • Inklusive Frühstück
  • Restaurant
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (253)
Bewertungen filtern
253 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
123
61
26
20
23
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
123
61
26
20
23
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
19 - 24 von 253 Bewertungen
Bewertet 2. April 2012

Vielen Dank

die wunderbare Ruhe und gute Bergluft sind sehr angenehm. nach einem langen Arbeitstag auch als "BusinessKunde" so freundlich empfangen zu werden tut richtig gut.

Schön, dass alle Angestellten und Besitzer auch am Schluss einer sicherlich schwierigen und ansterngenden Saison noch so motiviert und freundlich auftreten.

- sehr gute Küche...

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Thomas P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. März 2012

Eindrücklich, hoch über dem hundertjährigen Bahnhof von Wengen gelegen, befindet sich das Hotel Regina in exponierter Lage mitten im Zentrum des Dorfes. Mit seiner beinahe 120jährigen Geschichte wirkt schon die Fassade gediegen und stilvoll (mal von kleineren Bausünden abgesehen ^^). Ein Eindruck, der sich sowohl an der Rezeption und dem Aufenthaltsraum, als auch in den Zimmern fortsetzt. Wer Freude an leicht morbidem, aber immer stilsicheren Flair hat, wird sich hier bestimmt wohlfühlen.
Die Zimmer sind, der Entstehungszeit entsprechend, nicht übermäßig groß, jedoch ausgesprochen gemütlich und hell möbliert, das Badezimmer ist frisch renoviert und (in meinem Fall) mit einem überaus charmanten ovalen Fenster ausgestattet, welches einen traumschönen Blick auf das Jungfraumassiv gewährt. Es hat schon etwas sehr spezielles, wenn man nach einem großartigen Skitag, am späten Nachmittag in der Badewanne liegend, einen gerahmten Blick auf das vom Sonnenuntergang beschienene Silberhorn hat.
Ein extra Lob verdient sich die Küche, die dem Gast mit Halbpension jeden Abend ein ganz ausgezeichnetes 4-Gang-Menue serviert. Änderungswünschen in der Speisefolge kommt man gerne nach, es gibt eine umfangreiche Speisenkarte von der man, je nach Wertigkeit der Speisen mit oder ohne Aufschlag, Alternativen wählen kann. Abgerundet wird das Essen von einer angenehm reduzierten, jedoch mit feinen Überraschungen aufwartenden Weinkarte.
Der Service im Restaurant, wie auch in allen anderen Bereichen des Hotels ist excellent. Professionell – jedoch gepaart mit einer herzlichen Freundlichkeit die einfach Spaß macht.

Für Skifahrer: The place to be!
Selbst zu dieser späten Jahreszeit konnte man noch bis unmittelbar zum Skikeller vorfahren, und vom Hotel selber direkt an die Seilbahnstation in Wengen heran. Dies ist im übrigen bei weitem die beste und schnellste Möglichkeit in das Skigebiet Männlichen / Kleine Scheidegg zu gelangen. Auch ist der Weg von hier in die sehr empfehlenswerte Region Mürren / Schilthorn noch darstellbar. Der Weg lohnt sich, wenngleich man ca. 1,5 Std. einkalkulieren muss, bis man endlich auf dem „Piz Gloria“ steht.
Als kleines Manko ist zu bemerken, dass der Skikeller nicht mehr ganz zeitgemäß erscheint. Bessere Skiständer und eine Skischuhheizung wären nicht schlecht...

Last but not least macht dieses Haus jedoch das überaus charmante Ehepaar Meyer zu etwas ganz Besonderem.
Das Engagement, die Freude Gastgeber zu sein, die kompetente Beratung (sei es der passende Wein, sei es die richtige Freeridevariante), der Humor und die Herzlichkeit der beiden Gastgeber wird sicherlich dafür sorgen, dass wir gerne und bald wieder im Regina zu Gast sein werden.

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, MarkusBonn!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. Januar 2012

Meine Frau und ich entschlossen uns kurzfristig, Silvester in Wengen zu feiern und buchten im 4 Ster-ne Hotel Regina eine Nacht in einer Junior Suite inkl. Abendessen im Gourmet-Restaurant Chez Mey-er's.
Bei unserer Ankunft in Lauterbrunnen waren praktisch alle Parkmöglichkeiten besetzt, nur der circa 20 Minuten zu Fuss vom Bahnhof entfernte Parkplatz Schützenbach war noch offen. Grossspurig wurde ein Shuttle Bus versprochen, der jedoch nie auftauchte; es existiert nur eine normale Busverbindung, welche in sehr unregelmässigen Intervallen fährt.
Die Bahn, welche uns von Lauterbrunnen nach Wengen brachte, war alt und unbequem und sollte unbedingt erneuert werden.
Da der Weg vom Bahnhof bis zum Hotel nicht weit war, entschlossen wir uns zu Fuss zu gehen. Lei-der war der Zugangsweg zum Hotel nicht geräumt und nicht einmal gekiest.
Heil im Hotel angekommen, wurden wir an der Rezeption freundlich empfangen und nach einem kur-zen Rundgang auf unser Zimmer geleitet, Nr. 604. Die Empfangsdame kam mit uns ins Zimmer und zeigte uns den Aufenthaltsraum im unteren Teil. Den Schlafbereich im oberen Stock präsentierte sie uns nicht, was uns schon ein wenig stutzig machte. Sie verabschiedete sich dann schnell und liess uns alleine im Zimmer zurück. Wir begaben uns dann über die Treppe nach oben ins Schlafzimmer, wo uns der Schlag traf. So etwas hatten wir noch nie in einem Hotel gesehen. In einer Ecke des Zimmers war der Boden und die Tapete modrig braun bis zur Decke. Schnurstracks begaben wir uns wieder nach unten zur Rezeption, wo wir ein anderes Zimmer wünschten, da das Zimmer 604 nicht bewohnbar ist! Nach einer kurzen hektischen Phase wurden wir dann ins Zimmer Magdalena geführt, eine angebliche Suite. So wie es aussah, war dieses Zimmer glücklicherweise schon renoviert wor-den. Doch auch hier zeigten sich bei näherem Betrachten grosse Mängel. Eine Deckentapete hing schon runter und im Bad und WC lösten sich bereits die ersten Wandplatten. Die Dusche war defekt und spritzte überall hin, nur nicht dort, wo sie sollte. Die Wasserhahnen waren falsch installiert (warm/kalt vertauscht) und der Föhn befand sich fest montiert im Duschbereich, was leicht lebensgefährlich ist.
Nach einem kurzen Spaziergang in Wengen, bei welchem uns die vielen Fahrzeuge mit Benzinmotoren auffielen und störten, kehrten wir in der Boutique Sens im Untergeschoss des Hotels ein, wo sich ein schöner Laden mit Bar befindet. Dort erhielten wir von der sehr netten Angestellten endlich den lang versprochenen Willkommensdrink.
Am Abend wollten wir im Gourmetrestaurant Chez Meyer's das Silvester-Menü geniessen. Gegen acht Uhr gingen wir nach unten und wurden an unseren Tisch geführt. Was danach folgte, haben wir noch nie in einem Restaurant erlebt. Über 45 Minuten mussten wir warten, bis wir endlich eine Flasche Wein bestellen konnten. Wäre nicht Silvester gewesen und hätten wir nicht das Festmenu im voraus buchen müssen, wir wären gegangen. Nach einer Stunde wurde dann mal ein kleines Amuse-bouche serviert. Die weiteren Vorspeisen waren mehr schlecht als recht und überzeugen konnte eigentlich nur der Hauptgang. Der Service war unterdurchschnittlich und es ist für uns schleierhaft, wie dieses Restaurant im Gaul Millaut zu 15 Punkten kam.
Nach einer kurzen Nacht gab es Frühstück in einem wirklich sehr schönen Saal. Die dortige Bedienung war sehr höflich und aufmerksam.
Fazit: Einmal und nie wieder.

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, paradiesauferden!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Oktober 2011

Zur Erholung in den Berner-Alpen hatten wir das Hotel für 3 Tage gebucht. Nach freundlicher Abholung am Bahnhof durch den Inhaber selbst, wurden wir freundlichst durch die Tochter empfangen und in's Hotel eingeführt. Wir genossen 3 herrliche Tage bei schönstem Wetter, tollem Zimmer, freundliche und aufmerksame Bedienung, ausgezeichnetem Essen in einem gediegenen Ambiente. Was will man mehr ? Vielen Dank für alles und auf bald... im nächstenJahr.

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Hans S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. September 2011

Ein traumhaft schoenes Fleckchen Erde für Leute, die Entspannung suchen. Das Hotel ist im Familienbesitz und dementsprechend mit liebevoller Aufmerksamkeit geführt. Unser Zimmer hatte einen atemberaubenden Blick, war geräumig und gemütlich. Das Hotel ist sehr gepflegt und sauber. Natuerlich ist das Haus nicht in den letzten 10 Jahren gebaut und ist dementsprechend 'gediegen' eingerichtet, aber genau dadurch bleibt es authentisch. Man findet Ruhe und Entspannung, wird von Herrn Meyer bestens beraten, welche Bergtouren empfehlenswert sind. Die Küche ist exzellent und der Service sehr persönlich und liebevoll. Wir können dieses Haus uneingeschränkt empfehlen, wenn jemand Ruhe, Erholung und guten Service sucht.

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Kirsten K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen