Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein absolutes Highlight”
Bewertung zu Bernina Express

Bernina Express
Im Voraus buchen
Weitere Infos
154,86 $*
oder mehr
Swiss Alps Bernina Express Rail Tour from Milan
Weitere Infos
95,13 $*
oder mehr
Bernina Express Great Train Journey from St. Moritz to Tirano
Weitere Infos
246,11 $*
oder mehr
Bernina Express Scenic Train Journey from Chur
Platz Nr. 4 von 872 Aktivitäten in Schweizer Alpen
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Beschreibung des Inhabers: Eine der spektakulärsten Alpenüberquerungen: Der Bernina Express von Chur/Davos über St. Moritz bis Tirano verbindet Sprachregionen und Kulturen – in Schlangenlinien und ohne Zahnrad. Ein Hochgenuss ist die Panoramafahrt durch das UNESCO Welterbe RhB. Hoch hinauf zum Gletscherglitzern der Berge, tief hinab ins Palmenparadies Italiens: Der Bernina Express verbindet als höchste Bahnstrecke über die Alpen den Norden Europas mit dem Süden, schlägt Brücken zwischen Sprachregionen und Kulturen.
Bewertet am 2. März 2012

Wir sind von Chur nach Tirano mit dem Bernina Express gefahren. Die obligatorische Reservierung im OPanoramawagen kostet 9,00 CHF pro Person. Es gibt erste und zweite Klasse Wagen, allerdings sind nur die Sitze verschieden. Die Panoramafenster sind in beiden Klassen gleich. Es gibt auch die normalen Abteile ohne Zuschlag und daher auch ohne Panoramafenster. Im eigentlichen kann man mit jedem Zug der von Chur nach Tirano fährt die Strecke des Bernina Express befahren. Die anderen Züge sind nicht so gefragt und daher auch nicht so voll. Der Bernina Express hat halt einen Namen.
Zu unserem Erlebnis: Wir hatten auf dem Hinweg 1. Klasse Panoramawagen reserviert. Hier sitzt und sieht man bequem, aber die Fenster lassen sich nicht öffnen und in den Zwischenräumen der Wagen gibt es nur kleine Fenster aus denen jeder fotografieren möchte. Die Strecke war so atemberaubend schön, dass wir gerne an verschiedenen Stellen ausgestiegen wären und auch eine Station zu Fuß gegangen wären. Leider ist die Reservierung im Panoramawagen dann weg. Auf der Rückfahrt hatten wir ein 1. Klasseticket ohne Panoramafenster und waren in dem ganzen Abteil alleine. Wir konnten aus allen Fenstern Bilder machen und die Strecke in vollen Zügen genießen. Wir machen diese Strecke bestimmt noch einmal, allerdings organisieren wir uns dann ein 1. Klasse Tagesticket und steigen unterwegs nach Herzenslust (und Fahrplan) in die Züge ein und aus. Ein absolutes Muss für jeden Naturfan.

4  Danke, Maeuselchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (1.691)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

104 - 108 von 1.691 Bewertungen

Bewertet am 13. Januar 2012

Ich habe die Bahn der 370 Kurven umfassenden Straße von Chur nach Arosa vorgezogen. U.a. auch wegen der sehr schlechten Wetterverhältnisse war es sinnvoll das Auto in Chur zu parken und auf die Bahn umzusteigen. Beim Parken am Bahnhof ist zu beachten, das es am Ticketschalter der Bahn verbilligte Parktickets gibt. Daher diese erst dort und nicht am Automaten kaufen. Das Gepäck kann man schon mitnehmen, da man keinen Parkschein ins Auto legen muß.

Die Bahnfahrt an sich war super schön durch das stark verschneite Tal nach Arosa. Auch sehr interessant war die Fahrt der Bahn direkt durch die Stadt Chur. Teilweisen teilen sich die Bahn und der Straßenverkehr die selbe Straße. Spannend!

5  Danke, Taranaki29!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Januar 2012

Die Bernina Strecke ist eine der schönsten Bahnstrecken der Welt und ist zu Recht auch Weltkulturerbe. Der Bernina Express ist sicher die bequemste Art die Strecke zu erleben, man kann aber auch genauso gut mit den Regionalzügen fahren und zwischendurch umsteigen. Selbst im Bernina Express gibt es Wagen für die man keine kostenpflichtige Reservierung braucht, das sind dann zwar keine Panoramawagen, man hat aber trotzdem einen tollen Blick auf die Berge und die Strecke.

2  Danke, widzworld!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Oktober 2011

Die Rhätische Bahn ist eine Bahnlinie in der Schweiz, welche durch den Engadin verkehrt. Ich bin die Strecke Chur - Sankt Moritz gefahren. Die rhätische Bahn wurde vor einigen Jahren ins Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen. Die Fahrt ist absolut lohnenswert. Man fährt durch tolle Täler und viele Schluchten hoch nach Sankt Moritz und wird während der Fahrt mit vielen Informationen über die Strecke versorgt. Über den Fahrpreis kann ich leider keine Auskunft geben, da ich mit einem Interrail ticket unterwegs war und die Fahrt darin inklusive war.

Danke, fbwinner86!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Oktober 2011

Mein Mann und ich sind mit dem Bernina-Express von Pontresina bis Postchiavo gefahren. Wir haben die Fahrt für eine Wanderung von Bahnhof Hospiz bis zum Bahnhof Alp Grüm unterbrochen. Das Ganze war bei herrlichem Wetter ein großartiges Erlebnis. Die Panoramawagen bieten mit ihren großen Fenstern eine sehr gute Sicht und die Fahrgäste sitzen in der ersten Klasse sehr bequem. Nachtteil: Man muss reservieren, was extra kostet, und für Fotofreunde sind die Reflexionen in den Scheiben ein echtes Handicap. Im Gang zwischen den Abteilen gibt es kleine Schiebefenster, die deshalb von den Fotografen belagert werden. Wer Wert auf Fotos legt oder preiswerter und flexibler (mehr Haltestellen) reisen will, fährt ganz normal mit der Rätischen Bahn. Dort kann man die Fenster im Abteil öffnen.
Zur Wanderung: Mit vielen Fotostops haben wir 1h 40 Min gebraucht. Der Weg stellt keinerlei Herausforderungen an die Kondition und verläuft am Anfang parallel zum See. Dort könnte man sogar ein ganzes Stück mit Rollstuhl entlang fahren (auf Schotterweg allerdings). Wer sich mehr anstrengen möchte, kann die Route über den Berggasthof Sassal Masson wählen. Die Wanderung ist wunderschön mit herrlichen Ausblicken und führt zum Teil durch Lärchenwald, was gerade im September wunderbar war.

2  Danke, sweetmarie!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Bernina Express angesehen haben, interessierten sich auch für:

Zermatt, Kanton Valais
Luzern, Kanton Luzern
 
Zermatt, Kanton Valais
 

Sie waren bereits im Bernina Express? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen