Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schnell weg!”
Bewertung zu Bahnhof Bern

Bewertet am 5. August 2013

Berner Bahnhof platzt aus allen Nähten. Im Gedrände machen Taschendieben gute Beute. Sauberkeit gabs früher. Rund um den Bahnhof gibt es geluldete und offizielle Treffs für Alkoholiker, Drogenabhängige (Heroinabgabestelle), gewaltbereite Anarchisten (Autonomes Jugendzentrum). Schnell weg!

3  Danke, Taraxacovic!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (410)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Bahnhof Bern
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

60 - 64 von 410 Bewertungen

Bewertet am 4. Juli 2013

Durch den Hauptbahnhof Bern hat man nationalen und internationalen Anschluss. Im Hauptbahnhof selber hat es diverse Fachgeschäfte, welche auch Sonntags geöffnet haben. Vis-à-vis ist der Tram- und Busbahnhof, wo praktisch alle Linien durchfahren.

Momentan wird die Hauptgasse leider umgebaut, so dass über die Sommermonate die Linien teilweise anders geführt werden. Allerdings hat es sehr viel gut erkennbares Personal ("Bern mobil"), welches einem bei Orientierungsschwierigkeiten hilft.

Grundsätzlich geht alles etwas gemütlicher zu als z.B. in Zürich.

Danke, piepserli!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Juni 2013

Der Bahnhof Bern ist so ziemlich unvorteilhaft und widerspiegelt kaum die moderne Schweiz: Der Bahnhof liegt in einer Kurve (der ganze Bahnhof ist gekrümmt), und er ist eng. Sprich: Was vor 100 Jahren funktionierte, ist heute bei diesen Menschenmassen weniger brauchbar. Überall herrscht Durchzug, die Pendlerströme verstopfen alles, und die Perrons (Bahnsteige) sind für den ICE viel zu niedrig. Ausserdem stehen viel zu viele Gegenstände (Plakatwände, Sitzbänke, Abfallkübel, Zeitungsboxen etc.) im Weg rum.

Angenehmer sind die Läden im Bahnhof, obwohl auch die sehr eng sind.

Die Beschilderungen sind i.O. Wer aber in die Uni will, dem bleibt nur der Weg über den Lift (anstehen!) oder über die "Welle" im hinteren Teil des Bahnhofs. Und wer das nicht weiss, regt sich fast nur auf. Schade für die moderne Schweiz!

3  Danke, bonifaz79!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Mai 2013

Die Shops haben auch am Sonntag geöffnet. Man findet alles was man so braucht. Klamotten, Verpflegung, Geschenkartikel und Bücher.

1  Danke, Madlen F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. April 2013

Hab mich einige Male verlaufen und die S-Bahn fuhr ganz hinten beim Perron, dass man den Zug nicht sah. Da waren noch Umbauten am tun, hoffe deshalb das das Chaos nur daran lag. Sonst, viele shoppingmöglichkeiten und viiiiiieeele Leute

Danke, BigKorn!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Bahnhof Bern angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bern, Bern Mittelland District
Bern, Bern Mittelland District
 
Bern, Bern Mittelland District
Bern, Bern Mittelland District
 

Sie waren bereits im Bahnhof Bern? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen