Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein großartiges Bauwerk”
Bewertung zu Torre del Mangia

Torre del Mangia
Im Voraus buchen
Weitere Infos
191,67 $*
oder mehr
Classic Siena Walking Tour
Weitere Infos
177,30 $*
oder mehr
Small Group Tour: Tuscany Wine Tour Siena and San Gimignano - Full Day Tour ...
Weitere Infos
213,24 $*
oder mehr
Tuscany Wine Tasting and Lunch: Private Tour Siena and San Gimignano
Platz Nr. 5 von 153 Aktivitäten in Siena
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 23. Dezember 2013

Wann immer wir in Siena sind und früh genug an der Torre del Mangia ankommen, ohne daß im Cortile des Palazzo bereits eine Schlange sich am unteren Einlaß gebildet hat, überlegen wir: Machen wir's heute? Natürlich machen wir´s. Es ist ein erhebendes und erhabenes Gefühl, beim Aufstieg die Steine zu berühren, die vor nahezu 700 Jahren aufeinandergetürmt worden sind, um diesen grazilen stolzen Turm zu errichten, was auf Risiko und auf Kosten der beiden Baumeister geschah, denn der Turm, so war wohl die Verabredung, würde von der Republik Siena erst gekauft, wenn er mindestens zehn Jahre stehenbliebe. Nun, er steht auch heute noch dort, schon von weit außerhalb der Stadtgrenzen sichtbar und gleich einer unverrückbaren Kompaßnadel, wenn der Besucher in einem der Sträßchen und Gäßchen sich eben noch verloren glaubte, was besonders in der Nacht rasch geschehen kann.

Der Aufstieg ist ohne Anstrengung nicht zu haben. Wie hoch geht´s hinauf? Es fühlt sich wie 150 m an, ist aber "nur" zwei Drittel davon und ein wahres Abenteuer, das man durchaus genießen kann. Die Maurer hatten sich naturgemäß mehr als eine Stunde Zeit genommen und immer mal eine Pause einschieben dürfen.

Oben erwartet den tapferen Besucher ein wahrhaft grandioser Ausblick über die Dächer der Stadt hinaus in die grüne Toscana und auf die Stadt und auf die Piazza del Campo. Jede der im Wortsinne steinalten Treppenstufen lohnt die Mühe des Ersteigens.

Das Besteigen ist aber nichts für jeden. Es ist wirklich eng da drinnen. Menschen mit Raumangst oder mit Hoehenangst sollten es nicht wagen. Auch sollte das Schuhwerk stimmen. Zuviel Eigengewicht schmerzt auch, und die Augen sollten ebenfalls mitmachen. Den Eintrittspreis finden wir absolut angemessen. Ein solcher Turm ist nicht bei Aldi zu haben, und schließlich muß Siena fortwährend seine alten Gebäude instandhalten, damit wir und unsere Kinder dieses wunderschoene Häuserensemble der alten und prächtigen und einst überaus mächtigen Stadt Siena noch lange bewundern koennen, zu der dieser wirklich kühne Turm und der Palazzo Pubblico, dem er entwächst, ganz wesenhaft gehoeren, beides Zeugen eines ausgehenden Mittelalters, in dem die Künste und bald auch die Wissenschaften aufblühten und zumindest in der Toscana der Mensch seine Horizonte bereits zu erweitern begann.

Danke, Jurgen H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (2.301)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

45 - 49 von 2.302 Bewertungen

Bewertet am 28. Juli 2013

Die Aussicht von dem Turm ist genial, aber man darf unter keinen Umständen klaustrophobisch veranlagt sein, denn das Treppenhaus (380 Tritte) ist sehr eng und niedrig. Sofort bei Eintreffen auf der Piazza das Billet im Innenhof lösen mit dem gewünschten Zeitfenster zur Besteigung.

Danke, Juerg B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. August 2012

Trotz leichter Höhenangst habe ich die luftige Höhen erklommen und muss sagen, auch wenn ich beim Aufstieg Blut und Wasser geschwitzt habe, der Ausblick lohnt sich auf jeden Fall. Der Turm ist der höchste Punkt der Stadt (und angeblich der zweithöchste Turm Italiens) und ermöglicht eine fantastische Sicht. Oben ist es etwas windig und bei Regen würde ich vermutlich nicht hinauf gehen, denn die Marmorsteine sind ziemlich glatt und ich hatte mit meinen Schuhen auch so schon Angst, dass ich ausrutsche. Oben angekommen kann man noch über die Glocken weiter ganz zur Spitze klettern, was die meisten auch tun. Älteren Leuten, die sich beim Stufen steigen schwer tun, werden hier allerdings ihre Mühen haben. Es geht weit nach oben und gibt keinen Lift. Sein Gepäck lässt man übrigens vor dem Aufstieg in einem Schließfach zurück, denn es ist nicht viel Platz auf dem Weg nach oben und jeder zusätzliche Ballast erschwert den Aufstieg. Wenn man auch das Museum des Rathauses besuchen will, gibt es ein Kombiticket gemeinsam mit dem Turm-Eintritt. Wir sind im Juni am Nachmittag hergekommen und mussten nicht anstehen. In der Hauptsaison rentiert sich aber vermutlich ein früherer Zeitpunkt, auch weil es dann nicht so heiß ist.

Danke, 000sv!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. April 2012

Wenn Sie den Turm zu besteigen und besuchen auch das Stadtmuseum, kaufen Sie nicht zwei verschiedene Tickets - Kaufen Sie ein Kombi-Ticket an der Museums-Abendkasse, und sparen Sie 3 Euro pro Person. Der Aussicht der Toskana von der Spitze des Turms ist fantastisch, aber der Aufstieg ist schwer: ca. 300 sehr steile Stufen einer sehr engen Treppenhaus. Tun Sie es nicht, wenn Sie klaustrophobische sind. Alle Besucher müssen ihre Taschen, Bücher etc. in den Schließfächern im ersten Stock verlassen. Sie dürfen nur Ihre Kamera an die Spitze zu bringen, ohne die Kameratasche.

1  Danke, svegor!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. August 2011

Der Aufstieg lohnt sich auf jeden Fall , die Aussicht ist atemberaubend . Allerdings sollte man eine einigermassen gute Kondition mitbringen ( es sind immerhin 400 Stufen )!
Einmal oben angekommen wird man allerdings entschädigt . Kommen Sie möglichst früh morgens , sonst müssen Sie evtl. eine gute halbe Stunde Schlange stehen ( bes. in der Hauptsaison.

Danke, menl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Torre del Mangia angesehen haben, interessierten sich auch für:

Siena, Province of Siena
Siena, Province of Siena
 

Sie waren bereits im Torre del Mangia? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen