Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Umwerfend!”
Bewertung zu Palazzo Pitti

Palazzo Pitti
Im Voraus buchen
Weitere Infos
52,48 $*
oder mehr
Keine-Warteschlange-Zugang: Spaziergang durch den ...
Platz Nr. 44 von 661 Aktivitäten in Florenz
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Ja
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Bewertet 9. November 2012

Der Palazzo Pitti mit seinem Garten ist einfach ein Muss. In der Nebensaison ist es auch erstaunlich leer. Ende Oktober 2012 gab es keinerlei Schlange an der Kasse, so dass eine Vorbestellung der Karten nicht nötig war. Für die Museen im Palazzo gibt es zwei Eintrittskartenblöcke. Der eine berechtigt zum Besuch der Galleria Palatina, der Galleria d`Arte Moderna und der königlichen Gemächer, nicht aber zum Besuch des wunderschönen Giardino die Boboli. Dazu muss man eine weitere Karte lösen, die aber auch zum Besuch der Kostümgalerie, des Porzellanmuseums, des Silbermuseums und des Kutschenmuseums berechtigt. Wer bei dem Begriff "moderne Kunst" zusammenzuckt, kann ruhig auch die Galleria d`Arte Moderna besichtigen, denn "modern" ist hier relativ. Die Moderne endet hier schon im 19. Jh. und ist nur im Vergleich mit der Sammlung der Galleria Palatina, welche die von de Medici begründete Sammlung zeigt, "modern". Wer alle Sammlungen sehen will, braucht sich um das Wetter, das im Oktober auch durchaus mehrere Regentage hintereinander bieten kann, keine Sorgen mehr zu machen. (Jedenfalls) in der Nebensaison ist der Palazzo Pitti nicht so überlaufen wie die Uffizien, aber genauso sehenswert. Der Audio-Guide (auch in Deutsch) ist empfehlenswert. Die Erläuterungen zu den einzelnen Stücke oder Räumen sind gut dosiert und ausreichend, während der Audio-Guide für die Uffizien manchmal sehr sparsam mit Informationen umgeht.

5  Danke, ThD3004!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (4.789)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen
Filtern

78 - 82 von 4.789 Bewertungen

Bewertet 20. April 2012

Der Palazzo Pitti und insbesondere dessen Garten sollte bei einem Florenz Besuch unbedingt besichtigt werden. Die grosszügige Anlage mit Sicht auf die Stadt und das Umland von Florenz ist sehr gepflegt und unglaublich gross. Unglaublich was da früher schon angelegt werden konnte.
Schöne Teichanlagen und jede Stufe der Gärten ist eine neue Überraschung

Danke, Benjamin M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. März 2012

Der Palast besteht aus den königlichen Gemächern, die Sammlung moderner Kunst, das Museum für Kostüm, und das Porzellan-Museum. Wenn Sie die Eintrittskarte zu buchen an der Kasse, müssen Sie die Museums Teile, die Sie besuchen möchten, zu wählen.

Die königliche Wohnung ist ein Muss - schöne Zimmer mit vielen berühmten Gemälden wie Raffaels Madonnen. Die Sammlung moderner Kunst ist nicht wirklich so modern - diese Ausstellung enthält italienische Gemälde des 19. und frühen 20. Jahrhundert. Wenn Sie nicht allzu scharf auf Gemälden sind, können Sie ohne diese Ausstellung zu tun.

Ich wollte nicht zu dem Kostüm Museum zu gehen, so kann ich nicht sagen nichts darüber.

Wenn Sie den Schlossbau zu beenden, geben Sie den Boboli-Gärten. Der Garten selbst ist wohl noch eindrucksvoller im späten Frühling und im Sommer. Wenn es Ihnen nichts ausmacht zu Fuß bergauf, überqueren Sie den Garten, um ein Foto des Palastes zu nehmen, und dann Gehen Sie zur Aussichtsplattform, um die Zypresse Tal zu sehen. Es ist eine schöne Aussicht. Das Porzellan-Museum ist das kleine Gebäude auf der Aussichtsplattform. Die Sammlung ist klein, aber wenn Sie gerne Porzellan, könnten Sie es zu genießen.

Danke, svegor!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. März 2012

Der Palazzo Pitti bietet viel zuviel für nur einen Besuch. Gemäldesammlungen für alte und moderne Kunst, Museen für Silber, Kostüne, Porzellan und Kutschen, die königlichen Gemächer, und dann natürlich das Bauwerk selbst und der angrenzende Boboli-Garten. Fast wie ein Stadtteil, und nicht nur ein Palast.

Danke, BerlinGesundbrunnen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 11. Oktober 2011

Der Palazzo Pitti ist auf der anderen Seite des Arnos gelegen (Oltr’arno) aber er ist auf jeden Fall den Umweg wert. Das Konzept des Baus geht auf Filippo Brunelleschi, den Erbauer der Domkuppel zurück und die Fassade ist mit schönen Bossen gestaltet. Neben der hoch interessanten Kunstsammlung im Inneren ist auch der Besuch der Boboli-Gärten unbedingt zu empfehlen.

Danke, pinta12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Palazzo Pitti angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Palazzo Pitti? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen