Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“... eine wahrhaft herrliche Stadt - gutes Schuhwerk vorausgesetzt.”
Bewertung zu Centro Storico

Centro Storico
Im Voraus buchen
Weitere Infos
67,02 $*
oder mehr
Keine Warteschlangen: Spaziergang durch das Florenz der Renaissance mit ...
Platz Nr. 12 von 641 Aktivitäten in Florenz
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 31. Dezember 2013

Florenz und seine Altstadt... Auf welchem Areal erstreckt sie sich? Natürlich erst einmal innerhalb der alten Stadtmauern. Altstadt ist somit im Grunde auch das jenseitige Ufer des Arno und sind damit der Palazzo Pitti und die Giardini Boboli. Die touristisch vermarktende Heutezeit meint mit Alstadt jedoch nur das Areal um und vom Duomo und vom älteren Battistero Richtung Piazza della Signoria und die Gäßchen zu beiden Seiten, meint auch Santa Croce und auch den Ponte Vecchio mit seinen gräßlichen Goldkitschläden. Florenz ist Heimat- und Wirkungsstadt zahlreicher Künstler und Geburtsstadt der Renaissance, ist Dantes und Boccaccios und Machiavellis Heimatstadt, wobei unter Florenz auch all jene Landstädtchen und Borghi zu verstehen sind, die draußen weit vor den eigentlichen Stadtgrenzen liegen. Die eigentliche Sehenswürdigkeit ist (neben den steinernen Zeugen) das Italienische, das wir in seiner heutigen Form den großen Dichtern Dante und Boccaccio verdanken (nicht Petrarca, der Lateinisch schrieb) und das aus dem Florentiner Volgare hervorgegangen ist, der gemeinen Florentiner Mundart, und das nirgendwo sonst so rein gesprochen wird wie hier und in der Toscana, wobei etruskische Besonderheiten dort zu finden sind, wo die Etrusker gesiedelt hatten. So sprechen viele Toscaner das Lieblingsgetränk der die Toscana und Florenz bereisenden Deutschen haputschino aus oder auch nur haputsch, und aus domenica wird domeniha und aus einem uomo colto ein uomo holto. Wer an einem Sonntag als kultivierter Deutscher einen Cappuccino bestellt, sollte sich folglich nicht wundern, wenn seine Bestellung durch den Kellner gegenüber dem Kaffeemaschinisten sogleich ortsüblich abgewandelt wird. Wer direkt am 'banco' bestellt, wird zwar nicht auf das Getränk verzichten müssen, als haputschino oder haputsch schmeckt es indes zumindest mir noch besser als unter seinem uns geläufigen Namen.

Ich denke, der Florenzreisende wird bereits zuhause seinen hoffentlich umfänglichen Reiseführer studiert haben und auf eigene Faust sich die Stadt erwandern koennen und nur noch seinen Augen zu vertrauen haben. Gutes Schuhwerk braucht man.

Ob man die Altstadt von Florenz gesehen haben muß, ist wohl die unspezifische Fragestellung bei Trip Advisor. Man muß, keine Frage, und nicht nur einmal.

2  Danke, Jurgen H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (4.366)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Centro Storico
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

51 - 55 von 4.367 Bewertungen

Bewertet am 3. November 2013

Wir waren im Oktober in Florenz - äußerst sehenswert. Erst einmal sollte man, so man mit dem Auo anreist, das Auto in einen der Parkhäuser abstellen. Einen normalen Parkplatz zu finden selbst im Oktober ist unmöglich. Des weiteren sollte man sich z. B. von Marco Polo einen Reiseführer samt Kartenteil besorgen. Un drittens sollte man sich auf einen Stadtteil begnügen.

Wir haben unser Auto im Parkhaus abgestellt und sind dann Fußläufig zum Arno hinunter. Dann rechts Richtung Ponte Vecchio mit den gesamten Juweliergeschäften. Dann rüber in die angrenzende Altstadt; über die Piazza zum Dom und den Capanile. Den Campanile kann man hinauf - aber nur Einbahn.

Wir haben für die drei Sachen etwa vier Stunden benötigt - geschundene Füße inklusiv. Wir werden für einen Tag wiederkommen. Es gibt hier einen offenen Bus für ca. 25,00 EUR pro Person. Man kann überall wieder aussteigen und in den nächsten Bus wieder einsteigen. Das werden wir nächstes Mal so machen.

Noch ein Tipp; Gradezu von der Ponte Vecchio die Straße längs haben wir uns einen kleinen Eisbecher gegönnt. Das Eis war zwar ganz o.k. aber für 8,00 EUR je Becher (kleinster Eisbecher) völlig Überzogen. Das ist hier Nepp - Finger weg!!!

Man sollte auch nicht im Sommer hinfahren - völlig überfüllt, sondern wie wir in der Vor- oder Nachsaison im Oktober/November oder März/April.

Firenze ist wirklich sehenswert!

1  Danke, Christian F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. September 2013

Florenz kann sehr gut mit einigen dosierte Spaziergängen erkundigt werden. Einfach sich eine Route zurechtlegen und los geht's.

Danke, Roland M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Juni 2013

Wunderbare kleine Gässchen zum Flanieren und Bummeln sowie Essen und Trinken!! Die vielen Restaurants sind ein Traum und laden mit ihren süßen kleinen Gastgärten ein zum Verweilen! :-)

Danke, Baerbel_St!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Januar 2013

als wir dort waren war es zwar sehr warm aber trotzdem war es schön.Man kann viel sehen & auch wenn man wenig Zeit hat.wundervoll :)

1  Danke, Sommer L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Centro Storico angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Centro Storico? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen