Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Oft übersehen”

Kirche Orsanmichele (Or San Michele)
Im Voraus buchen
Weitere Infos
40,41 $*
oder mehr
Medieval Florence Tour
Weitere Infos
68,56 $*
oder mehr
San Miniato al Monte and Orsanmichele Art Tour
Weitere Infos
119,07 $*
oder mehr
Uffizi, Accademia and Santa Croce Basilica Guided Tour
Platz Nr. 35 von 641 Aktivitäten in Florenz
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Nein
Empfohlene Besuchsdauer: Unter 1 Stunde
Bewertet am 2. Juni 2011

Eine der kostenlosen Attraktionen, mitten im Zentrum, die oft übersehen wird. Ausser dem interessanten, eigenwilligen Innenraum sind besonders die Statuen entlang der Aussenmauern bemerkenswert, die meisten Originale von namhaften Bildhauern wie z.B. Donatello. Seit kurzem ist das Museum im Obergeschoss wieder geöffnet, derzeit aber leider nur Montags (wenn fast alles Andere geschlossen ist).

Danke, BerlinGesundbrunnen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (716)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

9 - 13 von 716 Bewertungen

Bewertet am 1. September 2010

Bummelt man in Florenz von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten kann man fast dieses Schatzkästlein übersehen. Bei der Außenansicht würde man auch nie auf ein Sakralbauwerk tippen. Orsanmichele ist ein Würfel, also weit entfernt von den kreuzförmigen oder allenfalls runden Grundrissen, die man von Kirchen kennt. Wer allerdings mit offenen Augen durch die Straßen läuft, dem werden die schönen Figuren in den Nischen an dem Bau auffallen. Die dargestellten Heiligenfiguren tragen die Kennzeichen verschiedener Zünfte in ihren Händen. So steht johannes der Täufer, von Ghiberti geschaffen für die Leinenweber. Rund um das Gebäude kann man sich diese Figuren ansehen.
Ich hatte das Glück das ich mit einer Gruppe einfach hinein gegangen bin. Durch den plötzlich einsetzenden Regenguss gab es wohl ein Durcheinander bei der Kontrolle. So konnte ich mir den Tabernakel im Inneren ansehen. Angeleuchtet durch die Glasfenster sieht man die feinen Marmorintarsien und die vergoldungen dazwischen. Auch die Fresken unter dem Gewölbe stammen wie die Glasfenster aus dem Anfang des 15. Jahrhunderts. Fotografieren und filmen übrigens strengstens untersagt.

Danke, Margret1312!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am vor 5 Tagen

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am vor einer Woche

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am vor 2 Wochen

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Kirche Orsanmichele (Or San Michele) angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Kirche Orsanmichele (Or San Michele)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen