Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.076)
Bewertungen filtern
1.076 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
737
209
64
33
33
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
737
209
64
33
33
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 1.076 Bewertungen
Bewertet am 5. Mai 2017 über Mobile-Apps

Wir waren im Relais Histo zur reinen Entspannung. Schon der erste Eindruck vermittelt einem absolute Ruhe, Entspannung und Erholung garantiert, bedingt durch die sehr ruhige Ambiente.
Die Anlage ist Großzügig und eignet sich für kleinere Spaziergänge. Schön ist, wenn man sich bei diesem Spaziergang einfach mal vorstellt, wie man hier vor 100 Jahren gelebt hat, da das äußere der Anlage im Urzustand beibehalten wurde.
Der Spa Bereich ist sehr grosszügig gestaltet. Man erlebt hier ein absolute private Atmosphäre.
Zimmer sind modern, sauber, hell und groß, mit einer kleinen Terrasse.
Andere Gaeste haben wir lediglich im Restaurant und zum Frühstück gesehen, d.h. sehr private Ambiente.
Das Personal ist sehr professionell und aufmerksam, sowohl Hotel, Restaurant und Spa-Bereich
Ich muss auch erwähnen, dass wir währen der Woche hier waren und das Hotel vielleicht zu einem Viertel gebucht war. Ob die Ruhe und Privatsphäre auch am WE bzw. bei Ausbuchung noch gewährleistet ist, vermag ich nicht zu bewerten.
Ich sehe über die sehr kleinen Mängel sie Flugrost an den Amaturen ( Nähe zum Meer) und stärke Rostbildung an den Fenstern im Spa-Bereich hinweg, und gebe daher für einen Aufenthalt während der Woche volle Punktzahl.

Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: als Paar
1  Danke, Michael P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. August 2016

Die Zimmer und die Ausstattung wären gut wenn man alles etwas pflegen würde. Die Duschköpfe sind verkalkt, verrostet, die Toilettenbrille ist kaputt, die Badezimmertür klemmt. Die Liegen am Pool teilweise kaputt, das gleiche gilt für die Sonnenschirme.
Das Essen ist auch überteuert und von nicht zu guter Qualität. Das Entrecote war sehr klein und dann auch noch zäh. Das Fischfilet hatte Gräten.
Das einzige was lobenswert ist, war der komplette Service. Das Personal war freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit. Fazit man könnte wenn man etwas mehr auf alles achten würde man ein tolles Relais haben, aber so ist es überteuert und nicht das Geld wert.

Zimmertipp: Unbedingt Zimmer mit Terrasse wählen, sonst kommt man sich eingesperrt vor.
  • Aufenthalt: August 2016, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, fetznweg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Juli 2016 über Mobile-Apps

Als Abschluss unserer Apulien-Rundreise haben wir uns für einen verlängerten Relax-Aufenthalt im Relais Histo, ausserhalb von Taranto am Mar Piccolo, entschieden. Das Relais liegt an absolut ruhiger Lage und verströmt von Anfang an einen angenehmen, entspannenden Eindruck. Sehr gepflegte und gut unterhaltene, grosszügige Hotelanlage. Das gesamte Ambiente ist in unaufdringlichen, dezent natürlichen Farben gestaltet und eingerichtet. Das uns zugeteilte Zimmer war im separaten Innenhof-Trakt, sehr elegant und modern eingerichtet, ebenfalls alles in angenehmen natürlichen Braunton, edles Bad/WC. Grosszügiges Frühstück im Garten. Die Relax-Zone am Pool ist einladend gestaltet, jedoch ist dieser Teil des Relais im Gegensatz zu den anderen Einrichtungen ein wenig abgenützt. Der Poolservice müsste in einem Relais-Hotel dieser Art auch ein wenig aufmerksamer sein. Ansonsten alles perfekt, lobenswert auch die sehr feine Küche.

Aufenthalt: Juni 2016, Reiseart: als Paar
Danke, Mario P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. November 2015

Sehr schöne und großzügige Hotelanlage, schöner Spa. Geschmackvoll eingerichtet und ausgesprochen sauber. Gutes Restaurant mit relativ kleiner Karte, aber für Jeden ist was dabei. Qualität des Essens ist sehr gut. Personal ist aufmerksam und freundlich

Zimmertipp: Aufgrund der Lage "im Nichts" ist die Zimmerlage nicht so bedeutend.
  • Aufenthalt: Oktober 2015, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Thomas W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. September 2015

in the middle of nowhere. Wenige Minuten von der Autobahn Brindisi - Taranto entfernt, man hört aber nichts. Das Hotel liegt total ruhig! Außerhalb von Taranto am Mare Piccolo gelegen, d.h. ca. 400m Luftlinie entfernt. Altes Kloster wohl, sehr schön restauriert, alt mit neu kombiniert und das alles mit hochwertigen Materialien von einem Architektn mit sehr viel Geschmak durchgestylt. Die Bilder auf der Homepage des Hotels sagen mehr, als ich hier beschreiben kann. Liegt auf dem Lande zwischen Olivenbaumplantagen, die auch auf dem Hotelgelände Akzente setzen. Alles im hellen Kalksandstein der Gegend gebaut, nur das Hauptgebäude hat einen 1. Stock, alle anderen Gebäude sind flach. Der Großteil der Zimmer liegt in einem Seitentrakt (besitzt eine herrliche Dachterrasse, die aber wohl niemand nutzt, von der man aber einen schönen Blick hat) mit großem Innenhof/-garten. Alle Zimmer haben große Fenster zum Innenhof allerdings zugepflanzt, so dass ein guter Sichtschutz besteht. Die Zimmer sehr groß, geschätzt 40 - 50 qm, mit hohen gewölbten Decken und gemäß dem Standard ausgestattet. Bad mit großer Dusche 2 x 0,90 m, links Schwalldusche, rechts Überkopfdusche und in der Mitte noch ein Duschschlauch. Hier kann die ganze Familie zusammen duschen. Natürlich klimatisiert, leider sehr kalte Steinböden, wenn dann schon mal nass gewischt wird, dann dauert es sehr lange bis die Böden trocken sind. Schöner Pool und Liegebereich, der teilweise in die alten Ausgrabungen eingebettet wurde, die Inseln mit Sonnensegeln geschütz. Der Pool schmal, dafür aber sehr lang! Poolservice sporadisch vorhanden. Auffallend großer Wellnessbereich!! Das Hotel verfügt über einen Veranstaltunsgbereich, der aber gut abgetrennt liegt, so dass man hier wenig spürt. Aus der Basilika hat man einen Konferenzraum gemacht, hat was! Die Mitarbeiter bemüht, aber nicht wirklich gastorientiert, hier liegt das große Manko dieser außergewöhnlichen Anlage. Es mag an der Nachsaison gelegen haben, die Luft war raus und man fühlte sich gelegentlich nur geduldet. An manchen Tagen waren wir die einzigen Gäste am Pool, dann war der Service "abgeschaltet". Frühstück italienisch ok, d.h. viel Obst (die Feigen konnten wir uns direkt am Frühstückstisch vom Baum holen) und süßes Gebäck, 14 Tage lang einziger Käse: Emmenthaler, gab's wohl im C&C im Angebot, 1 Woche Mortadella, danach rohen Schinken eine Woche lang. Extra Wurst oder Käse nur gegen Aufpreis. Butter, Joghurt usw. abgepackt. OK, ist ja nur ein 5* Hotel. Abendessen auf der Terrase stimmungsvoll und qualitativ gut. Allerdings kleine à la Carte Karte mit 4 Vorspeisen, 4 Zwischengängen und 4 Hauptgängen, 14 Tage lang identisch, als Fisch gab es nur Lachs. Mare Piccolo mit Muschel- und Austernbänken nur 400m Luftlinie entfernt????? Taranto mit großem täglichen Fischmarkt, 15 Minuten mit dem Auto??? Da bleibt doch ein leicht schaler Nachgeschmack. Vielleicht hätten wir Halbpension buchen sollen? Angeboten hat es uns vor Ort auch niemand. Da wir viel unterwegs waren, hat uns dan nicht weiter gestört. Wenn man jedoch abends zu spät zurückkommt, gibt es nichts mehr zu trinken. Die hotelbar ist nicht auf, das Restaurant macht mit dem letzten Gast zu.Also ab 22.30 Uhr wird es schwierig. Minibar weder Wein noch Bier.
Fazit: Wer richtig entspannen will, Ruhe sucht und gut essen möchte ist hier richtig. Wir waren in der Zeit Anfang bis Mitte September, d.h. Nachsaison dort. Lege meine Hand nicht ins Feuer, wenn es um die Hauptsaison geht.
P.S. an den Wochenenden fallen die Italiener mit der ganzen Familie ein, dann wird es auch in der Nachsaison etwas turbulenter

Zimmertipp: Die Zimmer liegen alle ruhig, vielleicht im alten Seitentrakt noch ruhiger
  • Aufenthalt: September 2015, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Till_Alex!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen