Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Corte Ongaro
Wenn Ihnen dieses Hotel gefällt, interessiert Sie möglicherweise auch Folgendes:
192 $*
128 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Siena(Verona)(Großartige Preis/Leistung!)
112 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Martini(Verona)(Großartige Preis/Leistung!)
153 $*
84 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
162 $*
136 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Zimmerservice
Hotel Scalzi(Verona)
191 $*
158 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
Residence Hotel Antico San Zeno(Verona)(Großartige Preis/Leistung!)
202 $*
105 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
163 $*
156 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Euromotel Croce Bianca(Verona)(Großartige Preis/Leistung!)
68 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
197 $*
172 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Leon D'Oro(Verona)(Großartige Preis/Leistung!)
220 $*
102 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Bewertungen (329)
Bewertungen filtern
330 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
86
126
65
30
23
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
86
126
65
30
23
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
13 - 18 von 330 Bewertungen
Bewertet 20. August 2013

Ich hatte ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung gebucht und war mit der Lage und Größe des Zimmers sehr zufrieden. Von Draußen war nicht viel Lärm zu hören, der Fliesenboden (ohne eine einzige Matte im Zimmer) macht das Hotel jedoch sehr hellhörig. Die Einrichtung ist sehr modern, vor allem das Badezimmer mit sehr geräumiger Dusche, individueller Temperaturregelung und zwei Arten von Brausen. Es fehlen jedoch sowohl Kosmetikspiegel als auch -Tücher. Die Position des Toilettenrollenhalters ist sehr unbequem, da man sich stets sehr verrenken musste, um an das Papier zu gelangen.
Es gibt Keycards, die man nicht mehr rein- und rausziehen muss (nur gegenhalten). Die "Bitte-nicht-stören"-Funktion ist ebenfalls elektronisch. Ebenso die Klimaanlage, die sich allerdings am Ende des Tages oftmals automatisch ausgeschaltet hatte und auch nicht selbsttätig zu aktivieren war - dies machte einen Anruf bei der Rezeption notwendig. Die Klimaanlage wurde dann sogleich von der Rezeption wieder eingeschaltet.
Es waren zwei Plastikbecher zum Zähneputzen vorhanden, leider nur ein Glas für etwaige Getränke aus der Minibar, zu der es leider keine Preisliste gab. Das einzige Glas wurde während meines einwöchigen Aufenthaltes lediglich einmal ausgetauscht. Die Anzahl der Kleiderbügel (drei) ist meiner Ansicht nach für ein Doppelzimmer zu niedrig. Ein Sitzkissen für den Stuhl am Schreibtisch wäre schön.
Neben diesen Kleinigkeiten stellte jedoch der Rauchmelder das größte Ärgernis dar - er blinkte mir die ganze Nacht wie ein Leuchtturm im Dunkeln direkt ins Gesicht. Ich trug mein Anliegen zweimal an der Rezeption vor und mir wurde stets versprochen, dass die Angelegenheit von den Rezeptionistinnen selbst am nächsten Tag überprüft werde. Es geschah jedoch nichts und man war auch nicht bereit oder nicht in der Lage, einen Hausmeister oder Techniker mit der Reparatur des Rauchmelders zu betrauen. Man versuchte mir einzureden, der Rauchmelder sei in Ordnung. Dies wollte ich gerne glauben - trotzdem störte das permanente Blinken und ich bin mir ganz sicher, dass dies sicherlich nicht der Normalzustand eines Rauchmelders ist.
Das Frühstück wird in Büffetform angeboten und besteht aus kalten Speisen. Die Auswahl ist nicht riesig, reicht aber zum Sattwerden völlig aus. Die Frühstückssituation an den Morgenden nach Opernabenden ist jedoch katastrophal. Das Frühstück kann von 07:00 bis 10:00 Uhr eingenommen werden. Bei meinem Erscheinen gegen 09:45 Uhr war absolut nichts mehr vorhanden - kein Brot, kein Aufschnitt, keine Kaffeetasse, kein Besteck. Die beiden Servicekräfte bemühten sich zwar redlich, alles immer wieder aufzufüllen (es wurde auch kurz vor zehn noch aufgefüllt), konnten den Arbeitsaufwand zu zweit aber beim besten Willen nicht bewältigen. Hier wäre vielleicht noch eine dritte Kraft zumindest an den Operntagen ratsam. An diesen Tagen das Frühstück bis 11:00 Uhr anzubieten, würde vielleicht die Situation etwas entzerren, zumal die Leute nach der Oper spät nach Hause kommen und vielleicht nicht so früh aufstehen möchten.
Das Hotel bietet einen Shuttleservice zur Arena an (kostet € 5,00), der sehr gut funktionierte. Man weiß dann gleich, wie man wieder ins Hotel zurück gelangt und es ist vielleicht einfacher, als ein Taxi zu suchen.
Zwischen Hotel und Zentrum verkehren Busse, allerdings nicht sehr häufig und man muss immer auf die Uhr sehen, um den Bus nicht zu verpassen. Man kann zu Fuß ins Zentrum gehen, der Weg ist jedoch nicht schön und man läuft schon gute 40 Minuten.
Bis auf die kleinen Ärgernisse ist das Hotel durchaus empfehlenswert, weil es frisch renoviert und technisch auf dem neusten Stand und für einen guten Preis zu haben ist.

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Martina S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. August 2013

Positive Merkmale. Das Hotel ist relativ neu und hat einen modernen Stil. Zimmer sind klimatisiert und gut ausgestattet, das Bett ist breit und hat eine sehr gute Matratze für vorzüglichen Schlafcomfort. Bad mit Regen-Dusche und Handbrause. Kostenloser Safe im Zimmer und freies WLAN. Kostenlose Tiefgarage. Entfernung zum Stadtzentrum etwa 2,5 km
Besonderer Service ist der Shuttle für die Veranstaltungen in der Arena.
Negative Aspekte: Der Service im Hotel lässt zu wünschen übrig.
Zimmerservice ist sehr nachlässig: nur ein Kleiderbügel, kein Wasserglas im Bad, Safe ist nicht geöffnet, keine Reserve Toilettenrolle, etc.
Frühstücksservice: Trotz Personal von 3-4 Damen fehlt es permanent an Kaffee, Brötchen, Käse, Eier, etc, es werden nur kleine Mengen (z.B eine kleine Kaffeekanne) für alle Gäste hingestellt, die Tische werden nur schleppend abgeräumt und neu eingedeckt.
Reception: Umständliches, zeitaufwendiges handschriftliches Verfahren bei Check-in und Check-out
Fazit: Alles in allem ein preiswertes, gut ausgestattetes Hotel für Verona Besuche insbesondere während der Opernfestspiele.

Zimmertipp: Wer über "Veronabooking" das Zimmer bucht erhält gute Preise und kostenlosen Shuttle zur Arena, jedenfalls in 2013.
  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Merl-66!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. August 2013

Für eine Erkundung Veronas ist das ein guter, günstiger Standort. Das Hotel ist allerdings keine 4 Sterne wert. Die Sauberkeit im öffentlichen Brreich könnte besser sein. Die Zimmer sind ausreichend gross und verfügen über einen Balkon. Fernsehempfang in deutsch ist nicht vorhanden, für ein 4 Sterne Haus nicht passend. Badezimmer könnte auch etwas grösser sein. Frühstück ist typisch italienisch, aber ausreichend und gut. Ein Hotel, das ich auf jeden Fall empfehle, wenn man Verona erkunden möchte.

Aufenthalt: August 2013, Reiseart: mit Freunden
Danke, Wolfgang B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. November 2011

Das Hotel war nahezu leer (4 Gäste). Mit dem Zimmer war ich sehr zufrieden (ruhig, sauber, recht groß, gut eingerichtet, schnelles kostenloses Internet). Anstelle des Gartens sieht man aber eine große Baustelle. Da ich am Wochenende da war, wurde auf der Baustelle nicht gearbeitet. Ich kann mir vorstellen, dass es unter der Woche ungemütlich laut werden kann. Die Lage ist ok (Busse ins Zentrum alle 40 min am Wochenende, zu Fuß 30 min), das Frühstück ist mäßig, das Personal war freundlich, insgesamt hatte ich also keinen Grund zur Klage.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, biochemopianist!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. September 2011

Das Hotel liegt leicht erreichbar von der Autobahn und etwas außerhalb des Zentrums von Verona, jedoch mit dem Bus, der gleich um die Ecke hält, kann man das Zentrum in wenigen Minuten erreichen. (Taxi 6 Euro, eine Strecke mit dem Bus 2,20 Euro)
Das Hotel scheint erst vor kurzem renov. worden zu sein und wird teilw. scheinbar noch renov. Unser Zimmer war sehr modern, groß und sauber. Es hatte auch eine sehr schön eingerichtetes Badezimmer. Flat TV und W-lan(gratis) war vorhanden.
Auch konnte man in der hoteleigenen Parkgarage gratis parken. Das Hotelpersonal sprach sehr gut englisch und war immer sehr freundlich und hilfsbereit.
Das einzige Manko war das Frühstück, wobei ich jetzt vom italienischen Frühstück nicht mehr gewohnt bin.

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, SabrinaEVienna!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen