Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“nur baden ist Schade”
Bewertung zu Lido

Lido
Im Voraus buchen
Weitere Infos
729,40 $*
oder mehr
Private Tour: Churches and Cloisters of Venice
Weitere Infos
79,02 $*
oder mehr
72-stündiger Venedig Transport-Pass
Platz Nr. 39 von 774 Aktivitäten in Venedig
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 6. September 2011

Falls man in Venedig ist, sollte man sich lieber die herrliche Lagunenstadt ansehen. Falls man schon satt ist und weitere Kunstdenkmäler nicht sehen möchte, kann man mit einem Vaporetto zum Lido herüberfahren und hier sich ausruhen oder baden. Hier gibt es mehrere Hotels und Pensionen, wo man einige Tage bleiben kann. Und immer wieder das schöne Venedig besuchen und geniessen.

4  Danke, Bubarek!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (1.645)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Lido
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

73 - 77 von 1.645 Bewertungen

Bewertet am 30. April 2011

Die Insel Lido befindet sich östlich von den Hauptattraktionen Venedigs. Man erreicht sie entweder per Wassertaxi oder auch per Vaporetto, was sehr günstig ist. Im Gegensatz zu den Sehenswürdigkeiten in der Lagnue handelt es sich bei der Insel um echtes Festland, es fahren Autos und man kann kurz auf die Wassertransportmittel verzichten. Lido ist nicht sehr groß, eine Inselüberquerung dauert keine halbe Stunde. Diese lohnt sich aber sehr, denn auf der anderen Seite befindet sich ein Strand. Mitte April war das Wasser zwar noch nicht sehr warm, aber man kann dort prima Sonne tanken. Achtung, es gibt kostenpflichtige und kostenlose Strande, sowie Priavtstrände. Ist aber alles sehr gut ausgeschildert.

5  Danke, msstox!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. April 2011

Dern Lido erreicht man von Venedig aus mit dem Vaporetto bequem in wenigen Minuten. Der erste Kulturschock sind die Autos. Wie schön ist das autofreie Venedig! So geht man eine lange Strasse Richtung Strand, vorbei an vielen Restaurants und Cafés, die auf Touristen warten. Nicht alle sind empfehlenswert. Immerhin, es gibt einen Fahradverleih und einen Kiosk mit einer wahrlich riesigen Zeitungs- und Zeitschriftenauswahl (beides findet man sogleich, nachdem man nach dem Verlassen des Vaporetto die Straße überquert hat). Mengen von Einheimischen bewegen sich in Richtung aufs Wasser, untgerwegs kann man den Kids noch Boote und Dinos zum Aufblasen kaufen. Der kostenlose Eingang zum Strand ist architektonisch furchtbar - imerhin, man ist am Wasser. Dort gibt es dann Cafés, teuer und nicht schön, man wird von lauter Musik beschallt, wenn man Pech hat. Besser man geht weiter rechts in Richtung der Privatstrände der Hotelpaläste - dort ist es ruhig, und die Cafés sind schön und preiswert , es ist aber verboten, weil es Privatstrände sind.. . Da wird sogar regelmäßig der Strand mit einer Maschine sauber gemacht... Wer mag, kann einen Blick auf das Hotel des Bains"" werfen, in dem Thomas Mann seinen Aschenbach hat wohnen lassen - am Strand starb er dann den "Tod in Venedig". Ich bin immer wieder gern zurück gefahren, in das stille Gässchen-Venedig...

13  Danke, Lagunetto!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. April 2011

Zum Lido kommt man von Venedig mit einer kurzen Bootsfahrt und auf der Insel kann man dann gut mal für ein paar Stunden vom ganzen Trubel in Venedig entspannen, weil der Lido nicht zum Standardprogramm der meisten Touristengruppen gehört. Man kann die Insel sehr gut zu Fuß oder auch mit dem Fahrrad erkunden und es gibt auch schöne Plätze zum Baden.

7  Danke, PokerfaceBerlin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Februar 2011

Lido ist eine Insel in der Lagune , von Flughafen Marco Polo kommt man daran vorbei. Auf er Insel fahren Autos und auch öffentliche Busse. Auch wegen der Festspiele gibt es einige elegante Hotels. Mit dem Bus kamen wir von der Anlegestelle der Fähre auf die andere Seite der Insel zum Strand, wo auch die Hotels liegen. Trotz allem Unken herrschte hier reger Badebetrieb, der Strand und das Wsser waren sauber.

6  Danke, franzek!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Lido angesehen haben, interessierten sich auch für:

Lido di Venezia, City of Venice
Venedig, City of Venice
 
Venedig, City of Venice
 

Sie waren bereits im Lido? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen