Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“nichts besonderes, aber für den Preis akzeptabel”
Bewertung zu Hotel Belle Arti

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Hotel Belle Arti
Nr. 250 von 384 Hotels in Venedig
Bewertet am 9. August 2011

Lift war immer wieder mal ausser Betrieb, Fernsehen defekt (war wer braucht das in Venedig), das Zimmer (üblich) sehr klein, die Reception mässig freundlich und nicht kompetent, das Frühstück langweilig aber genug, dass man den Morgen nicht mit leerem Magen starten muss. Kühle Getränke waren an der "Bar" nicht erhältlich obwohl es über 30Grad warm war.
Eingentlich nichts wirklich gutes, aber auch nichts was einem den Aufenthalt in Veneding vermiest.
Das Zimmer war doch sauber, Dusche und Klimaanlage funktionierten, die Lage ist wirklich gut und der Hauptgrund für eine genügende Bewertung ist der Preis! Wir bezahlten 65Euro pro Nacht und das im August!
Wenn man wie wir ein verlängertes Wochenende verbringen will und das gesparte Geld für anderes ausgeben will, dann ich dieses Hotel auch wirklich empfehlen.

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Marcel_C_ZH!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (854)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Hotel Belle Arti
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

46 - 52 von 854 Bewertungen

Bewertet am 7. August 2011

An und für sich waren meine Freundin und ich begeistert vom Preis-Leistungsverhältnis und der Lage des Hotels und hatten auch vor, wieder dort zu übernachten.
Doch leider stellten wir erst nach der Abreise fest, dass uns unsere Reisepässe nach dem Check-Out nicht zurückgegeben wurden und wir auch nicht daran gedacht hatten, danach zu fragen. Naja, was solls, dachten wir uns, wir rufen einfach im Hotel an und dann wird das Nachschicken schon kein Problem sein...
Am nächsten Tag der erste Anruf im Hote - nein, es ist nicht möglich, bitte wenden Sie sich an eine Kurierdienst - Anruf beim Kurierdienst - bitte wenden Sie sich ans Hotel - wieder Anruf beim Hotel - Bitte rufen Sie später an, ich verstehe kein Englisch - später wieder Anruf - ich habe jetzt keine Zeit - erneuter Anruf - es ist nicht unsere Aufgabe, schauen Sie selbst, wie sie zu ihrem Pass kommen - Vielen Dank auch!
Kundenservice und Hilfsbereitschaft schaut anders aus

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, anja00111!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Dezember 2010

Den Aufenthalt hatten wir über ein bekanntes österreichisches Reisebüro gebucht. Es wurde uns das Zimmer 205 zugewiesen. Der Türstock zum Bad war auf ca. 20 cm Höhe vom Fußboden aufwärts abgefault, im Zugang zum Zimmer war der Teppich triefend nass, da die daneben im Bad befindliche Dusche undicht war. Der Sichtschutz war nicht zu bedienen, später erfuhren wir, dass er elekrisch zu steuern war, es gab jedoch im Zimmer keine Information hiezu.
Aufgrund unserer Reklamation wurde uns, ohne ein Wort der Entschuldigung - die erwähnten Schäden waren sicher schon monatelang im Haus bekannt - das Zimmer 104 zugewiesen. Also wieder alles einpacken und umziehen.
Im Zimmer 104 gab es einen alten Kasten mit verschiedenen eher schlecht als rechten Kleiderhaken, zum "Glück" war der darin früher montierte Tresor weg, sodass man wenigstens etwas ablegen konnte. Der Raum war trotz mehrerer Leuchten (pseudovenezianischer Stil) finster, den Sichtschutz konnten wir mittels kaum erkennbarem Schalter bedienen. Die Tür zum Bad hing aus den Beschlägen, daher konnte sie nur mit Mühe über den Teppich geschliffen werden. Die Duscharmaturen waren teilweise desolat. Den Abluftventilator hätte man selbst an der Decke anstecken müssen, er war völlig verdreckt.
Die Zimmertür zum Gang musste man mit Brachialgewalt zuschlagen bzw. zudrücken, der Beschlag war dementsprechend beschädigt. Es gab keinen Wandhaken, um die - in unserem Fall wetterbedingt nassen Mäntel - aufzuhängen.
Das Personal war in Ordnung, das Frühstücksbuffet sieht man vom hervorragenden Kaffee ab, war eher einfach. Die Lage des Hotels zu den Booten ist ideal.
Kurz gesagt, von außen gesehen hui, innen ...
Wir sind jedes Jahr zweimal in Venedig, in diesem Hotel sicher zum ersten und letzten Mal.

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Venedig2010_12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. November 2010

Wir waren hier eine Woche auf Hochzeitsreise und bis auf Kleinigkeiten hat alles gestimmt. Der Preis pro Zimmer und Nacht ist zwar in der Hochsaison für ein 3*-Hotel recht happig, aber so ist Venedig nun mal. Im Vergleich zu den Alternativen ein top Preis-Leistungs-Verhältnis.

Service:
Die Rezeption des Hotels ist rund um die Uhr mit freundlichem Personal besetzt, alle Mitarbeiter sprechen wenigstens Englisch und einige auch Deutsch. Wir wurden stets freundlich begrüßt und mit einem Lächeln empfangen. Das Personal am Frühstücksbuffet ist ebenfalls freundlich, wirkt aber in Stoßzeiten gegen 10.00 Uhr ein wenig gehetzt. Auch die Zimmermädchen sind freundlich und gründlich. Die Zimmer sind jeden Tag gesaugt, das Bad gewischt und Dusche und Waschbecken sauber. Jeden Tag gibt es frische Handtücher/Zahnputzbecher/Shampoo/Seife/Toilettenpapier.

Frühstück:
Frühstück gibt es von 7.00-10.30 Uhr, und zu Stoßzeiten am Wochenende wartet man schon mal 10 Minuten auf einen Platz oder nimmt das Frühstück einfach mit aufs Zimmer. Der Frühstückssaal ist recht kühl und abweisend und die Tische so eng gestellt, dass man mit dem Kopf zum Teil in den Gardinen sitzt.
Das an sich gute Frühstücksbuffet mit diversen Kaffeevariationen, Tee, zwei Säften, Wasser, Milch, verschiedenen Müsli/Cerealien, zwei Sorten Jogurt, Dosenobst, süßen Kuchen, Zwieback, Butter, Marmeladen, Honig, Schokocreme, Käse und zwei Sorten Wurst beschränkt sich leider schließlich auf ein Croissant pro Gast und ansonsten auf Aufbackbrötchen, die morgens um 7.00 Uhr zwar noch warm, aber trotzdem schon steinhart sind.

Das Zimmer:
Ist typisch venezianisch, mit Stoff an den Wänden, pompösen Gardinen und Lampen aus Murano-Glas. Der Stil ist stimmig, aber nach einer Woche nervig :-)
Unser Zimmer verfügte über ein bequemes Doppelbett, zwei Nachttischchen, ein unbequemes, durchgesessenes Sofa, einen Schrank und ein kleines Schminktischchen mit Fernseher (den wir sofort auf den Schrank verfrachtet haben).
Alle Möbel machen nicht den neuesten Eindruck und sind ziemlich zerkratzt, das Sofa (ein Klappsofa für eine dritte Person) sah aus als würde es riechen, was vermutlich an der ausgeblichenen gelben Farbe lag.
Der Blick aus dem Fenster zeigte in unserem Zimmer (215) den Hof einer Schule und den Gartenhof des Hotels. Gegen die Mittagssonne helfen Rolläden.
Das Bad verfügte über WC, Waschbecken und Dusche. Hervorhebenswert sind hier die Sauberkeit und die echte Duschkabine.

Lage und Ausstattung:
Das Hotel verfügt über einen kleinen Gartenhof, den wir jedoch nicht genutzt haben. Im Eingangsbereich, der andere Touristen neidisch gucken lässt, gibt es mehrere gepolsterte Sitzgelegenheiten. An der Bar gibt es verschiedene Getränke zu erwerben, aber auch das haben wir nicht genutzt.
Die Lage ist gigantisch. Zwei Minuten Fußweg entfernt ist die Haltestelle Zattere - von dort fahren die Alilaguna-Linien direkt zum Flughafen. In der anderen Richtung gibt es eine der wenigen Brücken über den Canal Grande - auch nur zwei Minuten entfernt. Trotzdem ist die Gegend nicht so Touristenüberlaufen wie andernorts. Ein perfektes Hotel, um Venedig zu Fuß zu erkunden, wie wir es getan haben.
Kleiner Punktabzug: Das Hotel liegt direkt neben einer Schule und unser Hotelzimmer grenzte direkt an den Schulhof. Zur ersten Pause gegen 11.00 Uhr ist es dort laut, aber da es das Frühstück eh "nur" bis 10.30 Uhr gibt, ist man ja sowieso schon wach. :-)

Fazit:
Die Brötchen zum Frühstück sind eine Katastrophe, aber insgesamt hat uns das Hotel für italienische Verhältnisse sehr, sehr gut gefallen. Die Lage ist einzigartig und nach einem anstrengenden Tag im Gedränge um Rialto-Brücke und Markusplatz ist es ein Segen, in diesen ruhigen Stadtteil zurückkehren zu können.

  • Aufenthalt: Oktober 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Sumse40!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. August 2010

Das Belle Arti liegt in der Nähe der Accademia, also perfekt, um alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Venedigs prima zu erreichen. Dabei bietet es mit den Zimmern im Bau vis a vis eine gute Möglichkeit auch für Venedig-Verhältnisse noch günstig und doch komfortabel unter zu kommen. Man kann nämlich den Frühstücksbereich und den dazugehörigen kleinen Garten genauso nutzen. Alles in allem erweckt das Belle Arti den Eindruck eines stilvoll gehobenen Hotels, so wie man es sich für einen durchaus romantischen Venedigurlaub vorstellt.

  • Aufenthalt: Mai 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Kalula66!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Juli 2010

ruhige Lage in der Nachbarschaft der Accademia 3 Minuten von der Haltestelle der Vaporetto-Linien 1 und 2 (also nur wenige Schritte zum Canale Grande)
Die Zimmer sind stilvoll und aufwendig gestaltet - die Wände sind nicht tapeziert sondern gepolstert!
Die Klimaanlage schaffte eine Kühlung auf 30°C!(Unser Zimmer lag unter dem Dach, angrenzend an den Dachboden und außen hatte es 40°C) Dennoch war es in anderen Zimmern kühler!
Das erste Zimmer war von Ameisen befallen - im Bad zeigte sich Schimmel! (Sicher hat Venedig generell mit der Feuchtigkeit ein Problem!) Es wurde uns sofort ein anderes Zimmer gegeben!
Die Rezeption ist professionell aber nicht wirklich freundlich!

  • Aufenthalt: Juli 2010, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, PJKTirol!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Oktober 2009

Ein schönes Hotel, das zwar ziemlich groß ist, aber nicht so aussieht. Das Frühstück im Innenhof oder im Frühstücksraum ist sehr gut, inklusive Cappuccino, Croissants und Nutella :-). Die Lage direkt hinter der Accademia-Brücke ist hervorragend und Abends kann man wunderbar spazieren gehen und auf die Giudecca rübergucken.
Das gebuchte Dreibettzimmer war ein bisschen eng, aber hübsch venezianisch verkitscht eingerichtet.
Einen 10% Rabatt-Gutschein für das San Marco Parkhaus gabs auf Nachfrage auch noch.

  • Aufenthalt: September 2009, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Dorothee B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Venedig angesehen:
Dorsoduro/Accademia
Domus Cavanis
Domus Cavanis
Nr. 319 von 384 in Venedig
267 Bewertungen
Dorsoduro/Accademia
Hotel Galleria
Hotel Galleria
Nr. 186 von 384 in Venedig
450 Bewertungen
Dorsoduro/Accademia
Hotel Messner Palace
Hotel Messner Palace
Nr. 291 von 384 in Venedig
737 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Dorsoduro/Accademia
Hotel Agli Alboretti
Hotel Agli Alboretti
Nr. 164 von 384 in Venedig
247 Bewertungen
Cannaregio
Hotel Belle Epoque
Hotel Belle Epoque
Nr. 197 von 384 in Venedig
952 Bewertungen
Dorsoduro/Accademia
Locanda Ca' Zose
Locanda Ca' Zose
Nr. 159 von 384 in Venedig
647 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Hotel Belle Arti? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Belle Arti

Anschrift: Rio Terrà Foscarini, 912/A | Dorsoduro, 30123 Venedig, Italien
Lage: Italien > Venezien > Provinz Venedig > City of Venice > Venedig > Dorsoduro/Accademia
Ausstattung:
Bar/Lounge Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Zimmerservice Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 250 von 384 Hotels in Venedig
Preisklasse: 56€ - 501€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Hotel Belle Arti 3*
Anzahl der Zimmer: 62
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TripOnline SA, Expedia, Booking.com, Hotels.com, Weg, 5viajes2012 S.L., Ebookers, Evoline ltd, HotelQuickly und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Belle Arti daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Belle Arti Venedig, Venice
Belle Arti Venedig
Hotel Belle Arti Venezia
Hotel Belle Arti Venice
Venedig Hotel Belle Arti
Belle Arti Venice
Belle Arti Hotel

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen