Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Das Geld könnt ihr euch sparen”
Bewertung zu Harry's Bar

Harry's Bar
Bewertet am 12. November 2011

Waren im November 2011 in Harrys Bar, da ich es bei meinem 3. Venedig Besuch endlich mal für nötig fand diese Bar zu besuchen.
Sie liegt Nähe Marktplatz direkt am Wasser.
Unten ist die Bar oben Restaurant, welches aber geschlossen war.
Also verschafften wir uns einen Platz in der Bar, sehr schlicht eingerichtet, Einrichtung wurde schon seeeeehr lange nicht erneuert.
Na und was bestellt man in Harrys Bar?!
Natürlich Bellini, kostet dort auch nur 15 Euro plus Tax pro Glas, kamen somit für uns 3 Mädels auf 52,- Euro für 3 (kleine) Bellini`s , die geschmacklich unterirdisch waren. Der fertige Bellini aus der Flasche ist zehnmal besser.
Wir überlegten uns erst noch das Carpaccio dort zu probieren, aber nach einem Blick auf die Karte, nein Danke. 43 Euro für das kleine!!
Die Bar lebt durch die Empfehlungen der Reiseführer, kann mir aber nicht vorstellen das man dort ein 2. mal hin geht.
Den besten Bellini in Venedig hatten wir übrigens im Bistros de Venice für 8 Euro.
Ansonsten bieten die kleinen Stehbars Bellini aus der Flache für 3-4Euro an, hatte für uns mehr Flair wie diese Bar

9  Danke, sugalip!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (2.010)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

72 - 76 von 2.012 Bewertungen

Bewertet am 6. November 2011

Die legendäre Bar liegt direkt beim Markusplatz, ist aber nicht wirklich einen Besuch wert. Zwar hat hier der spätere Hotelkönig von Venedig Cipriani den Belini und das Carpartchio erfunden und beides kann man auch heute hier noch bestellen. Allerdings zu völlig überhöhten Preisen. Da die Bar zudem von Touristen, insbesondere von lautsprechenden Amerikanern, überlaufen ist, fahren Sie besser zu Harrys Dolce auf der Giudecca.

6  Danke, koberling!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. September 2011

Harry's Bar ist zweifelsohne eine Institution, schließlich wurde hier der legendäre Bellini erfunden den man heute an allen Ecken und Enden in Venedig zu trinken bekommt. Allerdings ist vom Charme trotz orginal Einrichtung nicht mehr viel über. Die Kellner scheinen um den Status zu wissen und lassen es fühlen; etwas Understatement und kühler Umgang kann man ja gelten lassen - das man sich allerdings mehr um das Tischerücken bemüht als um die Kunden gefällt nicht. Das das Tischbein meiner Freundin auf die Füße gestellt wurde ist einfach unverschämt. Die Cocktails sind unverschämt teuer, der Bellini soll 15 Euro kosten. Dafür gibts allerdings auch gratis Oliven dazu. Wem das zu teuer ist: einene Espresso gibts für 3 Euro. Allerdings dann ohne Oliven, den abschätzigen Blick vom Kellner gibts dann gratis dazu.

5  Danke, naphtaliffm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. September 2011

Wenn man, vor allem das erste Mal, in Venedig ist oder sich`s zum ersten Mal leisten kann, muss man einfach diese historische Lokalität besuchen, auch wenn der einstige Glanz schon verblichen, der Jetset weitergezogen und das Preisniveau eindeutig unverschämt ist.
Weltbekannt und weit verbreitet sind die klassischen Erfindungen der Ciprianis, der Bellini und das Carpaccio, die wir allerdings anderswo schon besser bekommen haben.
Einmal ansehen, einen Bellini trinken und woanders essen.
Nicht zum Stamm- oder Lieblingslokal geeignet.

4  Danke, larla3!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. August 2011

Bellini & Carpaccio = sensationell, aber abgebrühte Kellner und Empfangschef.
Interessant: Wir waren in den letzten Jahre häufig hier, aber ab November sitzen am Abend tatsächlich viele Einheimische oder Residents hier - bunte Mischung von Boheme und Geldadel - erschreckend ist allerdings die Kombination Glasgröße (Reagenzglas) und Preis für jegwede Cocktails. Das Lokal macht hier massive Preisdifferenzierung, wer es sich nicht leisten kann - muss eben draussen bleiben. Kann man verstehen!

2  Danke, makoe!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Harry's Bar angesehen haben, interessierten sich auch für:

Venedig, City of Venice
Venedig, City of Venice
 
Venedig, City of Venice
 

Sie waren bereits im Harry's Bar? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen